Kennenlernphase....bin ich zu aufdringlich?

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebes PL Team,

Vorweg, in Liebesdingen bin ich eine richtige Anfängerin und stell mich häufig sehr blöd an!

Folgendes, vor ungefähr einer Woche habe ich in einer Diskothek einen ganz netten Mann (23, Student) kennengelernt. Ich habe ihn damals angesprochen, weil ich ihn mit einen alten Bekannten verwechselt habe, anstatt den Irrtum sofort aufzuklären hat er zuerst so getan als wäre er tatsächlich dieser Bekannte. Hab dann aber ziemlich schnell meinen Irrtum erkannt, was mir sehr peinlich war.

Wie dem auch sei, er wollte dann Nummern austauschen. Ich mach das eigentlich nicht so gern, deswegen er mir seine Nummer gegeben und es war mir dann überlassen mich bei ihm zu melden.

Er war mir sofort sympathisch und deswegen bin ich dem am darauffolgenden Tag nachgekommen, zu früh? War das bereits mein erster Fehler?

Anfangs haben wir uns nur sporadisch via WhatsApp unterhalten, das hat sich aber schnell geändert.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch Ferien und am Montag musste ich wieder nach NRW, wo ich momentan meine Ausbildung zur Physiotherapeutin absolviere. Ursprünglich komme ich aber, genau wie er, aus Bayern.

Am Dienstag bin ich dann wieder zurück nach NRW gefahren, bedeutet eine 8 Stunden Zugfahrt und wir haben uns die volle Fahrtzeit getextet. Es war sehr angenehm und wir waren uns einig, dass wir uns auf jeden Fall treffen müssen. Der Vorschlag kam sogar von ihm. Seit dem schreiben wir uns eigentlich den ganzen Tag immer mal, wieder . Abends dann auch gern mal bis in die Nacht.

Mein Problem besteht darin, dass ich eventuell zu aufdringlich bin.

Denn bis dato war immer ich diejenige die als erstes geschrieben hat, fairerweise muss ich dazu sagen, dass ich ihn durch meine Ungeduld kaum Gelegenheit hat gegeben habe sich mal als erster zu melden. So ist zumindest mein momentaner Eindruck.
Da die Unterhaltung aber immer sehr rege verlief und er auch immer sehr schnell geantwortet hat ist mir das erst jetzt bewusst geworden, ich könnte mich ohrfeigen!

Mein nächster große Fehler war der Vorschlag mal zu telefonieren.
Ich muss dazu sagen, dass ich dieses getexte nicht so gerne mag, weil so viele Dinge falsch interpretiert werden können, gerade, wenn man sich kaum kennt. Ich finde auch, dass man sich so auch nicht wirklich kennen lernen kann
Auf jeden Fall hat er zugesagt, Samstagabend soll es sein . Er hat aber auch gleich dazu gesagt,dass das noch nicht sicher ist.

Kein Problem für mich, eigentlich.

Allerdings frage ich mich jetzt, ob das jetzt schon so eine gute Idee war einen derartigen Vorschlag gemacht zu haben. Ich habe gerade wirklich Angst, dass er auf jeden Fall absagen wird, weil er im Grunde keine Lust hat. Ich könnte es sogar verstehen.

Ich würde mich ja auch lieber persönlich mit ihm treffen aber das ist aufgrund der Entfernung erst wieder im Oktober möglich und das ist noch sehr lang hin.

Denkt ihr ich sollte mich jetzt besser ein wenig zurückziehen, ihn nicht mehr anschreiben und warten bis er es tut? Lohnt es sich überhaupt noch?

Sollte ich das anstehende Telefonat besser absagen und behaupten mir ist was dazwischen gekommen ?
Schließlich kennen wir uns ja gerade erst 8 Tage.

Vielen Dank, dass ihr euch durch meinen langen Text gequält habt. Ich wäre euch über einen guten Rat sehr dankbar!
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich sehe da jetzt ehrlich gesagt ja wirklich gar keine Probleme. Solange es mit dem Texten doch gut läuft und im "Flow" ist, ist es doch wirklich scheissegal, wer anfängt. Könntest es ja mal austesten, indem du eben einfach nicht anfängst und ein bißchen wartest.

Telefonieren. Manche Leute tun es halt nicht so gerne. Würde mir also keinen Kopf machen, wenn er das Telefonat absagt. Vielleicht hat er da einfach nicht so einen Nerv zu und möchte einfach lieber nur mit dir tickern und dich dann irgendwann kennenlernen.

Bloß nicht zu viele unnötige Gedanken machen.
 

Benutzer151301 

Öfters im Forum
Du machst dir zu viele Gedanken ubd sorgen. Er hat sich dir gegenüber interessant und gut verhalten weswegen du ihn interessant fandest. Er hat dir seine Nummer gegeben und deinen Wunsch deine Nummer nicht ohne Bedenken rauszugeben respektiert. Er hat mit dir geschrieben und es wahrscheinlich auch gut gefunden.

Zu telefonieren halte ich nun für den notwendigen nächsten Schritt damit ihr euch näher kommt, so würde ich es auch machen bzw. Hab es genauso gemacht als ich mit meiner Freundin zusammen gekommen bin.

Frag ihn doch einfach beim Telefonat ob du ihm zu viel oder zu wenig Platz gibst. Er wird dir als einziger sageb können wie er die Situation bewertet.

Von außen allerdings kommt es mir so vor als macht ihr grade alles richtig. Jetzt nicht zu telefonieren kan ein großer Keil sein den ihr zwischen euch treiben könnt.

Natürlich kommt es auf die Personen an. Meine Freundin ist auch eine sehr stille Persönlichkeit die oft lieber schreibt als redet, wenn sie die Wahl hat oder jemanden nicht so gut kennt. Sie ist aber genau wie ich der Meinung dass es ohne telefonieren deutlich schwerer für uns beide gewesen wäre, eine Beziehung aufzubauen. Und ja, ich kennebdas mit der Entfernung, gerade dann wenn man sich nicht sehen kann ist es doch wichtig, Nähe aufzubauen.
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank für die schnellen Antworten

Da bin ich ja erleichtert.
Ich finde es nur sehr schwer das richtige Maß an Interesse zu zeigen ohne zu aufdringlich zu wirken.
Ist ja wirklich sehr individuell.

Dann werde ich den Samstag erst einmal auf mich zukommen lassen und werde versuchen es nicht zu enttäuscht zu sein, falls er absagt.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Vielen Dank für die schnellen Antworten

Da bin ich ja erleichtert.
Ich finde es nur sehr schwer das richtige Maß an Interesse zu zeigen ohne zu aufdringlich zu wirken.
Ist ja wirklich sehr individuell.

Dann werde ich den Samstag erst einmal auf mich zukommen lassen und werde versuchen es nicht zu enttäuscht zu sein, falls er absagt.
Ich glaube nicht, das er absagt. Und es muss schon viel passieren, damit wir Männer die Avancen einer jungen Frau als Aufdringlich werten - wenn wir vorher noch extra nach ihrer Nummer gefragt haben ;-)
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Vielen Dank für die schnellen Antworten

Da bin ich ja erleichtert.
Ich finde es nur sehr schwer das richtige Maß an Interesse zu zeigen ohne zu aufdringlich zu wirken.
Ist ja wirklich sehr individuell.

Dann werde ich den Samstag erst einmal auf mich zukommen lassen und werde versuchen es nicht zu enttäuscht zu sein, falls er absagt.
Wenn du jemanden aufdringlich findest und eigentlich gar nicht so richtig Bock auf ihn hast, schreibst du dann acht Stunden lang und bis tief in die Nacht hinein mit ihm? Eher nicht, oder? :zwinker:
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Wohl eher weniger

Allerdings hatte ich schon mehr als einmal die Situation, dass ein Mann großes Interesse an mir gezeigt hat und dann aus einen für mich unbekannten Grund das Interesse des Mannes einfach weg war.
Und wenn einem sowas dann öfter passiert, kommt man irgendwann schon mal ins grübeln.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Wohl eher weniger

Allerdings hatte ich schon mehr als einmal die Situation, dass ein Mann großes Interesse an mir gezeigt hat und dann aus einen für mich unbekannten Grund das Interesse des Mannes einfach weg war.
Und wenn einem sowas dann öfter passiert, kommt man irgendwann schon mal ins grübeln.
Ach Gott, dann dürfte ich auf gar keine Gelegenheit mehr hoffen :-D Glaub mir, oft ist das nur das bekannte "mal gucken ob ich sie haben kann - ja ich kann - kein Interesse mehr". Mach Dir da nicht so sehr einen Kopp drum.
 

Benutzer151301 

Öfters im Forum
Dann sprich mit deinem jetzigen mann des Interesses beim telefonieren darüber. Dass du, so er Zweifel haben sollte und sie ausdrücken kann, diese ausspricht. Ich halte einen offenen und ehrlichen Umgang für die beste Basis einer gesunden Beziehung - also mach was draus ! Wenn du mit ihm telefonierst und ihr klar kommt, ist alles super. Wenn es nicht passt, merkt ihr es, im Besten Fall kannst du rausfinden, woran es liegt, und du kannst die sache abhaken.

Wenn ihr zu wenig Kontakt habt, gibst du so schon einfach auf.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Ich hab während des Eingangstexts die ganze Zeit auf die großen Fehler gewartet, die du angekündigt hast... die kamen aber nicht.:grin::zwinker:

Ich finde, das klingt alles total gut. Dieses Spielchenspielen und drei Tage warten und sich dann melden ist so nervig. Auf den Bauch hören und anrufen bzw. schreiben, wenn einem danach ist, ist ne super Methode, finde ich. Wer das Interesse verliert, nur weil du dein ehrliches Interesse zeigst... der isses eh nicht wert. :zwinker:

Wie bist du denn überhaupt auf den Gedanken gekommen, das Telefonat am Samstag eventuell abzusagen? Hat er tatsächlich irgendeine Andeutung gemacht ("noch nicht sicher" zählt nicht) oder hast du dich da gedanklich so reingesteigert, dass du so aufdringlich bist, dass du die Absage deshalb in Betracht gezogen hast?
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Im Grunde bin ich tatsächlich nur aufgrund seiner Aussage und meiner eigenen Unsicherheit auf den Gedanken gekommen
Mir ist klar, dass er auch etwas anderes hätte können als ich ihn gefragt habe.
Ich hatte nur Sorge, dass er es sich bereits anders überlegt hat und nur zu ängstlich war um mir das auch zu stecken.
Hab mich da wahrscheinlich wirklich nur reingesteigert ^^
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin da wie du, wenn ich einen Mann gut finde, texte ich den auch total zu. :tongue:
Dass er sofort zurück schreibt, ist doch ein richtig gutes Zeichen! :smile:

Ich hab mir jetzt mal angewöhnt, nicht immer die erste zu sein, die schreibt, weil ich mir eben auch nie sicher bin, ob das Interesse nur einseitig ist. Das heißt, ich schreibe gelegentlich so lange nicht, bis er sich als erster meldet. Und siehe da, Männer können Frauen bei Interesse auch durchaus von sich aus anschreiben, und sie tun es auch. :whoot:

Mir geht es nicht darum, Spielchen zu spielen, das ist unsinnig. Aber wenn du dich nicht wohl damit fühlst, immer als erste zu schreiben, dann lass es bleiben. Du wirst sehen, er wird sich bei dir melden. :smile:

Und drüber reden ist natürlich immer gut! :smile:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Den einzigen Fehler den ich erkenne sind deine Gedanken und Sorgen dauernd fehler zu machen hallo du bist sofern dein Alter stimmt 23 und er wird nciht wesentlich jünger sein und nicht 14 folglich hat er nen Mud und nen Handytastatur um ztu sagen wenn was nicht passt.
Aber bisher scheint er es eher angenehm zu finden das du keine Spiele spielst
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ganzneuhier99 Ganzneuhier99 Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin , vorerst werde ich ihn jetzt erstmal nicht schreiben, es sei denn es fühlt sich richtig an. Sprich spätestens Samstag :smile:

Stonic Stonic Damit hast du vermutlich Recht. Mit übertriebenen Sorgen und Ängsten steh ich mir oft selbst im Weg. Ich versuche aber mein bestes ihn das nicht spüren zu lassen, dafür kann er ja schließlich nichts.

Ja, ich bin kein Freund von Spielchen, da war ich schon immer schlecht drin. Ich denke auch nicht, dass es zu dem führen würde was ich mir wünsche
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Wieso willst dud idhc bis Samstag nicht melden aus welchem Grund ? Wenn dir danach ist oder du ihm irgendwas mitteilen möchtest dann schreib es ihm oder ruf ihn spontan an wo ist das Problem ?
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich meinte eigentlich,
dass ich mich spätestens Samstag melde, nur momentan nicht, weil ich gerade wirklich nichts zu sagen habe.

Sieht heute Abend vielleicht schon anders aus
 

Benutzer127716  (31)

Meistens hier zu finden
Kurzer Hinweis, der in die etwas andere Richtung geht, auch wenn bisher alle gesagt haben, dass das in die richtige Richtung geht:
Nimm dich evtl ein bisschen zurück, zumindest was jeweils die erste Kontaktaufnahme / und die Fortsetzung der Konversation geht....ausser er ist wirklich sehr schüchtern.
Ein bisschen Unwissenheit darf bei ihm auch sein, a la "was macht sie gerade, freut sie sich wenn ich mich melde, wieso meldet sie sich nicht".

Auch wenn das vllt in die Richtung Spielchen geht, aber er darf auch mal etwas in dich investieren, nicht immer nur du in ihn. Wenn er sich dann aber meldet, zeig ihm, dass du dich freust.
 
G

Benutzer

Gast
Ich bin vielleicht etwas...offener was solche Probleme angeht, aber wenn du wirklich Angst hast, zu anhänglich zu sein, warum fragst du ihn nicht - etwas scherzhaft ? - ob du ihn nicht ein wenig zuspammst. Mit ´nem Smiley hintendran, ohne total besorgt zu klingen. Dann weißt du, ob hinterher auch, ob er gerne mit dir schreibt :smile:
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Ich bin wohl in dieser Welt des Tetxtens der totale Anfänger, aber ich habe damals meine "Männer" einfach angerufen (ja, manchmal habe ich mir vorher einen Sekt hinter gekippt) und dies nicht 3 Tage vorher ausgemacht und geplant.
Was ist nur dieses Schreiben? Angst vor ded direkten Kommunikation?

Ich denke, du solltest die Tasten ruhen lassen oder ihm nur antworten und dann am Sa mit ihm sprechen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren