keinen regelmäßigen Sex weil wir uns nicht richtig kennen?

Benutzer122887 

Ist noch neu hier
Hallo, ich bin jetzt schon 21 und seit Februar 2012 in einer Beziehung. Es ist für mich DIE Frau & für Sie ist es ähnlich. Wir haben uns in der Schule kennen gelernt, Sie hat mich 3 Monate auf den ersten Kuss warten lassen & ich musste mir Sie wirklich erarbeiten! Für mich ein Geschenk, denn ich mag keine Frauen, die leicht zu haben sind! Kurze Zeitzusammenfassung.... kennenlernen September 2011, Kuss November, Sex Dezember... sie hat sich dazu entschieden für 2 Monate ins Ausland als Aupair zu gehen... aus persönlichen Gründen in Ihrer Vergangenheit! (April/Mai) im Februar waren wir noch in Paris zusammen, ich habe Sie überrascht mit nem Flug & im Eiffelturm Restaurant gefragt, ob Sie mit mir gehen möchte... endlich! Wir hatten so eine tolle zeit da... Danach gings nach rom... wir haben uns alle 2 Wochen gesehen... entweder ich nach Rom gejettet oder Sie eingeflogen...! nach guten 2 Monaten kams dann anfang Juni zurück! Es war wunderschön...! Ich wusste Seit 2 Jahren schon, dass ich Ende Juni bis Mitte September in USA sein werde... also wussten wir beide schon, dass da wieder ein "Break" sein wird! Wir haben uns dann zeitgleich entschieden bei Ihr in die Wohnung gemeinsam zu ziehen, da diese sehr groß war! Also ging die Zeit kurz vor USA drauf für wohnung ausbauen.... Sie hat mich dann in den letzten 2 wochen in usa auch besucht! Wir hatten einen tollen urlaub...! Nunja jetzt zum Punkt! Sex blieb immer so bisschen auf der Strecke! Immer war etwas wichtiger... seien es die Eltern am WE, Wohnung ausbauen usw... wir haben das immer vorgeschoben...! Jetzt sind wir beide wieder auf der Schule & stellen nach 4 Wochen zusammenziehen fest, dass uns der Sex fehlt...! Wenn wir sex haben/Hatten, dann immer abends vor dem einschlafen oder sehr sehr selten dann meist bei TV-Abenden mit massage oder so...! Wenn wir sex haben, haben wir göttlichen Sex... ich habe bisher mit 5 Frauen geschlafen & sie mit 2 zuvor... ich liebe den sex mit ihr! Es ist wundervoll! Aber der WEG zum Sex ist so kompliziert... ja sie hat einen komplex vor dem Schlafzimmer, weil ich abends dann schon immer versucht habe Sex auf den "letzten Drücker" zu bekommen... ich weiß gar nicht mehr so recht, wie ich an sie rankommen soll! Es ist so scheiße kompliziert... alles passt zu 100% ... nur diese Art wo wir uns eben nicht wirklich kennen, was natürlich auch an den vielen auslandsaufenthalten und so liegt...
aber jetzt die Frage... Was kann man dagegen tun? Wir sind beide den Tränen nahe... weil es wirklich etwas "besonderes" ist... aber dieses Problem steht zwischen uns....! Was habt ihr für Tips ??

Danke vorab... und bitte nur sinnvolles & nichts niveauloses...
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Absätze würden deinen Text lesbarer machen. Außerdem verstehst du zwar die Zusammenhänge des Geschrieben, aber ich nicht so richtig. V.a.
aus persönlichen Gründen in Ihrer Vergangenheit! (April/Mai) im Februar waren wir noch in Paris zusammen, ich habe Sie überrascht mit nem Flug & im Eiffelturm Restaurant gefragt, ob Sie mit mir gehen möchte... endlich!
Häh? :smile:


Hab ich das richtig verstanden? Ihr kennt euch so wenig, weil einer von euch Beiden immer Ausland war? Aber dennoch seid ihr bereits zusammengezogen?
 

Benutzer122887 

Ist noch neu hier
ja... weil wir uns als menschen ja gut kennen...! wir harmonieren im alltag super... das ist alles 100 % ! Nur im Bezug auf sex sind wir wie "Kinder".... und jetzt möchten wir beide dagegen kämpfen, weil es zwar sehr schmerzhaft ist, das festzustellen... dennoch besser spät als nie! Ich weiß was sie beim sex liebt ... aber es fällt sehr schwer, einfach sie ins bett zu kriegen, weil diese kleinen persönlichen Dinge fehlen...
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Lasst euch doch einfach noch Zeit und setzt euch nicht so unter Druck. Ihr lebt erst 4 Wochen zusammen, davor ward ihr abwechselnd im Ausland, das muss sich doch erst einpendeln. :zwinker:
 

Benutzer122887 

Ist noch neu hier
ja aber weißt du, es tut uns beiden weh zu sehen, wie weit wir im "Alltag" sind... und dann im Bezug auf sex...! Wie geht man das an? Es macht uns beiden wirklich Angst vor der Zukunft... Zudem ich jetzt kein Mensch bin, der von jetzt auf gleich in einer Wohnung zieht... ich habe mich bewusst bei meiner Exfreundin entschieden, weiterhin daheim zu wohnen... noch nicht einmal daran gedacht! Und bei ihr ähnlich... deshalb macht es uns ja so angst, weil wir uns sonst so sicher sind...
 

Benutzer102417  (35)

Öfter im Forum
ja aber weißt du, es tut uns beiden weh zu sehen, wie weit wir im "Alltag" sind... und dann im Bezug auf sex...! Wie geht man das an? Es macht uns beiden wirklich Angst vor der Zukunft... Zudem ich jetzt kein Mensch bin, der von jetzt auf gleich in einer Wohnung zieht... ich habe mich bewusst bei meiner Exfreundin entschieden, weiterhin daheim zu wohnen... noch nicht einmal daran gedacht! Und bei ihr ähnlich... deshalb macht es uns ja so angst, weil wir uns sonst so sicher sind...
ich frag mich gerade woher du das wissen willst mit dem Alltag- ihr hattet doch noch garkeinen richtigen gemeinsamen Alltag :what:
Und Sex... also wenn man frisch verliebt ist -und das sollte bei euch mit so wenig gemeinsamer Zeit ja noch der Fall sein- ist Sex doch eigentlich was ganz selbstverständliches, was einfach passiert und Spaß macht. Was daran nun kompliziert sein soll, wenn doch beide wollen ist mir echt nicht klar?
Also für mich leuten da alle Alarmglocken.
 

Benutzer122887 

Ist noch neu hier
ja frisch verliebt sind wir auf jeden fall... aber es ist einfach so komisch! Dem anderen genau DA so fremd zu sein, wo es ins Bett geht...! Was tut man denn da? Wie lernt man sich da kennen? so komisch... ich war in dieser Zwiespalt noch nie... zum einen der Alltag, die ständige Harmonie ... aber dann einfach Abends das einschlafen, weil beide so gestresst sind... und wenn dann der Dauerstress durch Schule oder Eltern mal nachlässt (hartes jahr auf der BOS), dann fehlt die Zeit um wirklich mal runter zu fahren...
 

Benutzer102417  (35)

Öfter im Forum
vielleicht seid ihr auch zuerst den Alltag angegangen anstatt dem frisch verliebt sein?
Wie war es denn im Urlaub?
 

Benutzer122887 

Ist noch neu hier
ja gute Frage... im Urlaub hatten wir viel entspannter Sex... in USA fast täglich.. dieses Phasen gab es auch in Deutschland, sind immer so etwa 2 wochen oder so... wo echt super laufen! Aber eben immer der stress drum herum... immer war die ausrede, ja wir haben keine zeit für uns WEIL:.... das nervt so...! Jetzt hab ich eben deutlich mehr Zeit... weil ich vieles weggeschoben habe... aber jetzt ist eben dieser Schmerz ins uns, dass wir uns nicht richtig kennen... das tut weh & das hält auch etwas ab! Wir haben begonnen jetzt uns mehr zu sagen, was wir mögen oder nicht.... z.B. Sie liebt es am hals geküsst zu werden, hasst es aber am hals gebissen zu werden.... sie mag meinen Bart.... solche Dinge! Das ist wohl der Anfang, wieder langsam zu wachsen....
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Also mal ehrlich: Ich hatte auch schon stressige Phasen in meinem Leben. Ich habe vor Jahren ebenfalls eine BOS besucht und zeitlich Vollzeit gearbeitet (nachts und am WE gearbeitet, wochentags Schule). Trotzdem hatte ich in der Zeit nie wenig Sex. Das ist in meinen Augen vielleicht mal ganz kurzfristig ein Grund für weniger Sex, wenn es z.B. in die Abizeit geht, aber eigentlich auch dann nicht. Ein paar Minuten Zeit für Sex sind doch wohl immer!

Ich sehe euer Problem irgendwo anders, z.B. darin, dass ihr völlig übereilt zusammengezogen seid und nun mit der Situation überfordert seid oder noch ganz woanders, keine Ahnung.

Für mich ist Sex Entspannung. Sex selbst fährt mich runter. Der geht immer, auch wenn ich nächsten Morgen früh raus muss oder Kopfschmerzen habe.

Ich empfinde die Gesamtsituation bei euch als schwierig. Kaum zusammen, ist der eine weg, dann der andere und anschließend wird zusammengezogen, ohne dass man zumindest ein paar Monate als Paar in getrennten Wohnungen verlebt hat. Das funktioniert bei einigen Paaren, aber eben nicht immer. Kein Wunder, dass ihr nun überfordert seid. Es ging ja auch alles so schnell.
 

Benutzer122887 

Ist noch neu hier
ja da ist irgend etwas dran... wie würdest du denn jetzt weiter machen? Mein Gefühl sagt irgendwie, bisschen runter schrauben & dann auch wieder die tatsächliche Zeit genießen ?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren