Keine Unterwäsche unter Kleid

Benutzer158859 

Ist noch neu hier
Ich wollte von euch wissen, ob jemand von euch Erfahrung darin hat, wie es ist unten ohne auszugehen. Denn ich habe vor, zum Valentinstag beim Ausgehen mit meinem Freund ein Kleid anzuziehen, und als Überraschung für ihn, keine Unterhosen.
Was mir etwas Sorgen bereitet, ist dass ich dabei feucht werden könnte und das dann Flecken auf dem Dunkelgrauen Kleid hinterlässt..
An die Männer: wie würdet Ihr es finden, wenn euer Partner sowas machen würde?
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich mag sowas. Bin selbst auch eher Unterhosenverweigerer.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde das doch sehr grenzwertig im normalen Leben. Im Swingerclub mag sowas ja ok und gewollt sein, aber in einem Restaurant fände ich die Vorstellung schon eklig, dass vor mir jemand ohne Unterwäsche auf dem Stuhl saß. Je nachdem, wie dick beispielsweise auch der Stoff vom Kleid ist.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Ich finde die Vorstellung auch eher unhygienisch, vor allem über Stunden.

Was unternehmt ihr denn am Valentinstag? Wenn ihr nur essen geht, kannst du ja einfach währenddessen zunächst Unterwäsche tragen und sie dann zwischendurch auf der Toilette ausziehen und in der Handtasche verstauen, kurz bevor ihr wieder nach Hause geht.
 
P

Benutzer

Gast
Ich find so was erregend. Aber noch besser fände ich es wenn sie die Unterhose im Restaurant, während sie am Tisch sitzt auszieht.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ist denn Unterwaesche wirklich hygienischer? Es ist ja nur eine extra Lage Stoff, die genau so durchlaessig ist wie die naechste. Ich glaube, da vertrauen wir zu sehr auf Materialqualitaeten, die gar nicht da sind.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Oh.....das Thema wird hier mal wieder sehr viele Kontroversen auf den Plan rufen. Wenn ich da nur an die Reaktionen auf meine Kommentare damals in einem ähnlichen Thread denke. Na ja....vielleicht wirds zum nächsten Valentinstag ja noch so kalt sein das das Geschenk in die heimische Wohnung verlegt wird ;-)
 

Benutzer158859 

Ist noch neu hier
Ich finde das doch sehr grenzwertig im normalen Leben. Im Swingerclub mag sowas ja ok und gewollt sein, aber in einem Restaurant fände ich die Vorstellung schon eklig, dass vor mir jemand ohne Unterwäsche auf dem Stuhl saß. Je nachdem, wie dick beispielsweise auch der Stoff vom Kleid ist.
Mein Kleid ist nicht zu kurz, ist so ca 10 cm überm Knie, würde also keinen grossen Unterschied machen, ob mit oder ohne Unterwäsche..
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Kommt auf das Kleid an, wenn das nicht zu kurz ist kein Problem und durchfeuchten tut da nix, dass ist meist Einbildung, das fühlt sich Bach mehr an als es ist u d die Schamlippen können das locker halten.
Ich hab das selbst schon mit Sperma fleckenlos geschafft.

Ach ja je nach Kleiderstoff kann der hässliche Effekt "Arsch frisst Hose " auftreten.
Die meisten Kleider sehen aber ohne Unterwäsche wesentlich besser aus.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ist denn Unterwaesche wirklich hygienischer? Es ist ja nur eine extra Lage Stoff, die genau so durchlaessig ist wie die naechste. Ich glaube, da vertrauen wir zu sehr auf Materialqualitaeten, die gar nicht da sind.
Als Frau kann ich sagen: Ja das macht einen Unterschied. Selbst eine einfachere Baumwollunterhose kann ganz viel retten. Ich könnte keine Jeans 2 Tage anziehen, wenn ich keine Unterwäsche und an vielen Tagen nicht zusätzlich noch einen Wäscheschutz tragen würde. Bei Frauen, die nicht hormonell verhüten ist das oft so.

Daher: Nein, ich würde es nicht machen, eben weil ich nicht möchte, dass ich Flecken hinterlasse oder mir was am Bein hinuterläuft.
[doublepost=1453324020,1453323917][/doublepost]
Kommt auf das Kleid an, wenn das nicht zu kurz ist kein Problem und durchfeuchten tut da nix, dass ist meist Einbildung, das fühlt sich Bach mehr an als es ist u d die Schamlippen können das locker halten.
Ich hab das selbst schon mit Sperma flecjenlos geschafft.

Ach ja je nach Kleiderstoff kann der hässliche Effekt "Arsch frisst Hose " auftreten
Ich kann nur wiederhohlen, bei mir ist das definitiv nicht so. Da muss echt jede Frau für sich schauen, wie das ist. Gerade in der Zyklusmitte halten bei mir selbst Slipeinlagen nicht und ich weiß, dass ich da nicht die einzige Frau bin. (Siehe NFP-Thread.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ich finde das doch sehr grenzwertig im normalen Leben. Im Swingerclub mag sowas ja ok und gewollt sein, aber in einem Restaurant fände ich die Vorstellung schon eklig, dass vor mir jemand ohne Unterwäsche auf dem Stuhl saß. Je nachdem, wie dick beispielsweise auch der Stoff vom Kleid ist.
Off-Topic:
Was Leute so alles anfassen ohne danach Hände zu waschen :engel:

Wenn es kein Micro-Kleid ist, dann bleibt das doch sowieso zwischen dem Po und dem Stuhl.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Daher: Nein, ich würde es nicht machen, eben weil ich nicht möchte, dass ich Flecken hinterlasse oder mir was am Bein hinuterläuft.
Dito. Bei mir genauso und zudem bin ich bzgl. Blasenentzündung vorbelastet - bei dem Wetter könnte ich niemals ohne Unterwäsche unterm Kleid aus dem Haus.

Meine Alternative: Spitzenbody und Halterlose unter dem Kleid.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Als Frau kann ich sagen: Ja das macht einen Unterschied. Selbst eine einfachere Baumwollunterhose kann ganz viel retten. Ich könnte keine Jeans 2 Tage anziehen, wenn ich keine Unterwäsche und an vielen Tagen nicht zusätzlich noch einen Wäscheschutz tragen würde. Bei Frauen, die nicht hormonell verhüten ist das oft so.

Daher: Nein, ich würde es nicht machen, eben weil ich nicht möchte, dass ich Flecken hinterlasse oder mir was am Bein hinuterläuft.
[doublepost=1453324020,1453323917][/doublepost]
Ich kann nur wiederhohlen, bei mir ist das definitiv nicht so. Da muss echt jede Frau für sich schauen, wie das ist. Gerade in der Zyklusmitte halten bei mir selbst Slipeinlagen nicht und ich weiß, dass ich da nicht die einzige Frau bin. (Siehe NFP-Thread.
Off-Topic:
Hmmm ich menstruiere auch frei (ausser an den ersten 1-2 Tag und wenn man regelmäßig auf Toilette geht geht da absolut nix daneben, ich kann das problemlos haltem. wundert mich etwas, das normaler Lustsaft da Mengenmäßig mehr sein sollte (zumal die TS evt. Sogar die Pille nimmt) . Sie wird ja hoffentlich beim Essen nicht Squierten.:grin:
Aber ok, kann ja wirklich ein körperliches Problem sein oder Übungssache.

Also ich mach da häufiger und es gab noch nie Spuren von irgendwas im Kleid, meine Schamlippen sind da sehr schamhaft und fest geschlossen:grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Als Frau kann ich sagen: Ja das macht einen Unterschied. Selbst eine einfachere Baumwollunterhose kann ganz viel retten. Ich könnte keine Jeans 2 Tage anziehen, wenn ich keine Unterwäsche und an vielen Tagen nicht zusätzlich noch einen Wäscheschutz tragen würde. Bei Frauen, die nicht hormonell verhüten ist das oft so.

Daher: Nein, ich würde es nicht machen, eben weil ich nicht möchte, dass ich Flecken hinterlasse oder mir was am Bein hinuterläuft.
[doublepost=1453324020,1453323917][/doublepost]
Ich kann nur wiederhohlen, bei mir ist das definitiv nicht so. Da muss echt jede Frau für sich schauen, wie das ist. Gerade in der Zyklusmitte halten bei mir selbst Slipeinlagen nicht und ich weiß, dass ich da nicht die einzige Frau bin. (Siehe NFP-Thread.
Hmm, OK. Ich kann da natuerlich nur als Mann mitreden, und obendrein als einer, der suedlich des Aequators Israeli ist (= ganztags bluetenrein und knochentrocken). Andererseits geht es ja aber hier eher darum, ob man der Unterhosenlosigkeit beim Ausgehen was abgewinnen kann - und man muss ja dabei nicht sitzen. Hier bei uns in England z.B. spielt sich da viel im Stehen ab. Drinks im Pub/ in der Bar, dance club...
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ich kann die These "das Kleid wird schmutzig" nicht so ganz nachvollziehen.

Klar wäre ein enges gepolstertes Kleid, das nur chemisch gereinigt sein darf, dafür zu schade. Aber Stoff- und Strickkleider werden doch wunderbar in der Waschmaschine gewaschen...

Immernoch ist es nur ein Kleidungsstück, welches dazu dient, gebraucht zu werden :upsidedown:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Scheinbar sind frauen sehr unterschiedlich. ;-)
Ich blute bei der mens zb so stark, dass eine menstasse größe L teilweise nach 2 std voll ist. Und das nicht nur an tag 1. ichhabe eine menstasse mal am ES getragen. Auch an diesem Tag war die tasse voll. Ich trage manchmal in schlaganzügen keine unterwäsche und ja, der kann dann u.U. durch sein. So sehr, dass es flecken auf sitzpolstern hinterlassen würde. Und ja, selbst in 15 min badezimmer kann es sein, dass mir etwas die beine runterläuft.
Off-Topic:
bitte nicht zitieren. Wird später gelöscht.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Tja, deshalb trage ich gerne schwarz.:cool::tongue:

Ich hab das auch schon öfter gemacht und neige auch zum eher feuchten Milieu, aber bisher kam noch nichts durch die Kleidung.

Ich denke auch, dass muss jede Frau für sich selbst entscheiden. Wenn man weiß, dass man dazu neigt, viel Flüssigkeit zu verlieren, nimmt man wohl Abstand von so einer Fanatsie, bzw. lässt sie Zuhause stattfinden.

Die TS neigt anscheinend nicht dazu, also soll sie die Erfahrung einfach machen.:zwinker:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
wenn du so schnell feucht wirst, dann mach es so wie BlackMirror BlackMirror schrieb.. ausziehen kurz vor dem verlassen des restaurants
ich habs auch schon gemacht und bisher gabs keine flecken oder irgendwas.. und die männer fanden es bisher immer gut :tongue: da gabs noch keinen, der dann meinte, "he.. jetzt hast du sicher den stuhl bekleckert":whistle::grin:
wobei ich es nie stundenlang mache (bei den jetzigen minusgraden lauf ich auch nicht draussen ohne rum.. :ninja:)
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
in der jahreszeit?käme mir niemals in den sinn,viel zu kalt!
ich mach sowas gern mal im sommer vor einem einschlägigen date.ein problem mit flecken hatte ich da nie,allerdings achte ich dann auch drauf,kein rock oder kleid aus sehr dünnem stoff anzuziehen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
wenn du so schnell feucht wirst, dann mach es so wie BlackMirror BlackMirror schrieb.. ausziehen kurz vor dem verlassen des restaurants
ich habs auch schon gemacht und bisher gabs keine flecken oder irgendwas.. und die männer fanden es bisher immer gut :tongue: da gabs noch keinen, der dann meinte, "he.. jetzt hast du sicher den stuhl bekleckert":whistle::grin:
wobei ich es nie stundenlang mache (bei den jetzigen minusgraden lauf ich auch nicht draussen ohne rum.. :ninja:)
Der Standardspruch meines Mannes wenn er entdeckt das ich keine Unterwäsche trage:
"Oh, man vergesslich ist sie jetzt auch noch":grin:

Mein Mann hat da aber auch null Sinn für.
Meine Affäre schon, der nennt es:
"Ahh zieloptimierte Kleiderwahl"(und bei dem bleibt es nicht beim Spruch, er führt mich zum Ziel....:zwinker:)

Man sieht ich bin von Romantikern umringt.:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren