Keine Lust mehr auf Sex?

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,
ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe seit einiger Zeit von mir aus keine richtige Lust mehr mit meinem Freund zu schlafen ( wir sind fast 2,5 Jahre zusammen), bin momentan mehr auf Kuscheln ausgelegt.
Wenn allerdings mein Freund die Initiative ergreift, dann macht er mich auch heiss und ich bekomme dann Lust auf Sex und es macht Spass :smile: Habe seit einiger Zeit auch öfter Schmerzen beim Sex, das spielt da sicherlich mit rein.
Mein Freund hat am WE mit mir darüber gesprochen, er merkt das natürlich und wünscht sich meinerseits mehr Aktivität und nicht mehr so nen "Blümchensex", er möchte, dass ich versauter bin :tongue:
Früher war das auch überhaupt kein Problem, da wollte ich von mir aus Sex und war auch anders drauf, aber momentan fühle ich mich bei dem Gedanken unwohl versaut zu sein...Habe natürlich Angst, ihn zu verlieren, weil ich momentan nicht das erfüllen kann, was er möchte..:geknickt:
Was soll ich tun und woher kommt das alles?
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
hi
erstmal: sieh es bloß nicht als endgültig an.
meiner freundin ging es ähnlich wie dir, wir sind jetz auch 2,5 jahre zusammen. bei ihr spielte der stress ne große rolle, er hat sie gehindert ihren kopf frei zu bekommen und wirklich spaß am sex zu empfinden. wnen die initiative von mir ausging, hat sie lust bekommen. aber von ihr allein kam nix.

ich hab sie immer wieder drauf angesprochen. gebracht hats nix. sie hat alles eingesehen, sagte uach, es läge nicht an mir, sie hätte ja theoretisch lust. aber ihr kopf war einfach nicht frei.
jetzt hat sich das geändert und ich würde es bei ihr im nachhinein als "phase" bezeichnen. auch wenn ich das wort phase nicht mag.

meine tipps an dich wären:
1. thema nicht totreden. aber rede mit ihm z.b. über die schmerzen die du empfindest. (vielleicht ist das der faktor der dich blockiert, selbst wenn du es nicht als schwerwiegend auffassen würdest)
2. finde /findet eine lösung für das problem
3. sieh deine "unlust" jetzt nicht als endgültig an. sonst wird dies vllt. auch eine art blockade.
4. GANZ WICHTIG! setz dich bloß nicht unter druck . Er wird dich nicht jetzt deswegen verlassen, weil er dich liebt!

viel glück.
 

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für deine liebe Antwort...
Ja er hat ja auch gesagt, dass es nichts an seinen Gefühlen ändert und er mich über alles liebt. Trotzdem wird man natürlich ein bisschen unsicher, weil man weiss, dass der Partner nicht ganz zufrieden ist..
Werde nä. Woche erstmal zum Frauenarzt gehen und mit dem da mal drüber reden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wegen der Schmerzen würde ich dir auch empfehlen, dich mal durchchecken zu lassen.

Könnte es sonst an zu wenig Feuchte liegen?
 

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
@ krava
Ne daran liegt es nicht, das klappt wunderbar :smile: Aber es schmerzt halt beim Eindringen und währenddessen.. Ist so ne Art Brennen und Zwicken und danach habe ich dann richtige Schmerzen, wenn ich Wasser lassen muss, das brennt dann wie Feuer
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Klingt nach einer Verletzung bzw. einer wunden Stelle, die entweder nie richtig verheilt bzw. verheilen kann oder immer wieder "aufbricht".
Wundsein entsteht aber doch durch zu wenig Feuchte oder vielleicht auch durch zu starkes Waschen bzw. ein Duschgel.

Vielleicht probiert ihr mal eine Sexpause bis die Schmerzen weg sind.
 

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
Hm wie gesagt eigentlich habe ich nicht das Gefühl, das ich nicht feucht genug bin... Ja mit der Sexpause haben wir schon probiert, hatten 2 Wochen keinen Sex, danach wars aber genauso wie vorher, also daran liegt es wohl auch nicht :geknickt:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Huhu,

könnte auch ein Pilz sein.

Ich denke allerdings, dass man sich so oder so nicht zu viele Gedanken machen sollte, wenn man in einer Beziehung mal so eine "Phase" hast. Hast du denn viel Stress im Moment?


LG
 

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
Ne Pilzinfektion hatte ich erst, die habe ich aber erfolgreich bekämpft...Das ist noch nicht sooo lange her! Ja ich habe schon ziemlich viel um die Ohren, speziell was die Arbeit angeht. Ich arbeite sehr viel und zu ungünstigen Zeiten und denke auch viel drüber nach..
Vielleicht liegt es ja daran?! Ich kann mich auch schwer entspannen, aber das war schon immer so...:ratlos:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Seit ich den Thread darüber gelesen habe, wie viele Userinnen ihre Libido wiedergewonnen haben, nachdem sie die Pille abgesetzt haben, würde ich dir – wenn alles andere fehlschlägt und die Möglichkeiten erschöpft sind – dazu raten.
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir ist es grad der Bauch der uns etwas hindert, bei der Schwangerschaft mit Kira war das kein Prob. da war ich bis zum schluss viel aktiv usw. Aber in der SS geht es seit 3 Monaten drunter und drüber, erst der Pilz was 10 Tage Sexverbot mit sich zog, danach war die Lust auch nicht mehr so groß da selten Sex. Dann im Urlaub hatte ich ne schlimme Wehe wir wollten kein Spanienkind also lieber mal 8 Tage keinen Sex und auch wieder danach, wenn wir 2 mal pro Woche schaffen ist das viel.

Gibt es denn etwas das dich stresst ? Habt ihr viel Streit in letzter Zeit ?
 

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
Hm Pille absetzen möchte ich eigentlich nicht weil ich starke regelschmerzen hatte, die mit pille besser wurden!
Also kommt das nicht in Frage..
An unicorn, nein im Gegenteil, wir haben in der letzten zeit so gut wie nie streit, er zieht nun auch in 1, 5 wochen bei mir ein, worauf wir uns schon riesig freuen :zwinker: Am We hatte ich zum beispiel auch wieder mehr lust das hat er auch gemerkt :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren