keine freunde und unbeliebt was soll ich machen :(

Benutzer108481  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo leute,

ich hab gerade ne total beschissende phase.. ich hab einfach keine freunde.. ich bin jetzt in der 11 also jetzt bald in der 12..
bis zur 10ten hatte ich 2 beste freundinnen mit denen ich durch dick und dünn gegangen bin, alles war perfekt. dazu hatten wir noch einige gute freunde so ne gruppe von 5 mädels, war immer richtig gut ..
aber seid in der 11 sind alle kruse getrennt sind hat sich das alles verloren, hatte auch viele probleme mit meiner beziehung und durfte wegen meinen eltern fast nie mit zu ner party oder iin die disko, immer gabs probleme mit mir :frown:
da hat sich meine damalige beste freundin halt der gruppe angeschlossen mit denen das alles einfacher ging...
jetzt sind sie als gruppe befreutet und schleißen mich immer aus und meine andere beste freundin hat nie zeit( sie geht auf eine andere schule) weil ihre mutter sie nie rauslässt und sie sonst was mit ihrem freund macht ..und nie nimmt sie sich zeit für mich ..alles geht immer von mir aus und immer bekomme ich einen korb nach dem anderen ..

naja aufjedenfall ist die damalige beste freundin die auf MEINER schule ist jetzt mit den anderendie ganze zeit. wenn sie was machen oder so sagt mir keiner bescheid, wenn ich sie anspreche geben sie nur kurze antworten damit ja kein gespräch zu stande kommt, von alleine spricht mich kaum jmd an...wenn es was bei mir zu haben gibt bin ich gut genug dafür, und wenn ich von mir aus frage ob ich in die disko mitkommen könnte sagen sie immer "ist kein problem" und melden sich dann einfach nicht mehr sodass ich nicht weiß wann und wo die sich treffen :frown: oder wenn wir sport haben und ich mich einfach dazuklinke um die runde mit zu laufen verdrehen sie die augen also 2 davon und laufen einfach los..ich bin dann stehen geblieben weil ich will mich ja nicht aufdrängen wenn die mich nicht dabei haben wollen... einmal hab ich darüber mit meiner exbesten freundin geschrieben, das sie mal ne klare aussage machen sollen, und besonder sie.. da meinte sie "was überhaupt ich?? ich bin die einzige die immer alle überreden muss das wir dich mitnehmen" das sagt doch echt alles :frown:
angefangen hat es als ich immer weniger auf partys mit durfte und wenn sie in de rpause geredet haben konnte ich eigentlich nie mitreden.. ich hab dann imemr versucht rein zu kommen in die gespräche aber sie hatten irgendwann keine lust es mir immer zu erklären, also habe ich es aufegegeben da zu folgen.. sondern stellte mich ruig daneben und versuchte ab und zu ein gespräch anzufangen ..weil ich dann so still geworden bin meinten sie ich dränge mit in eine oferrolle, aber das stimme ja gar nicht, ich konnte halt nur nie mitreden und hab ihnen zu gehört.. ich wollte überhaupt nichts damit bewirken, ich hatte gehofft irgendwann eine sache auf zu schnappen zu der ich mal was sagen kann .. naja so hatte das angefangen und irgendwann bin ich auch in der pause nicht mehr so oft zu ihnen gegangen weil es es nur augenverdrehe gab..

ich bin eigl schon ein schwieriger mensch so, ich habe oft an mir rumgejammert und war ab und zu auch laut wenn ich mal fröhlich war..aber so bin ich gar nicht mehr, ich habe auf aufgehört immer rum zu jammern, hält ja keiner aus und bringt nichts..

ich hab mich schon damit abgefunden dass ich bei ihnen keine chance mehr habe obwohl ich es manchmal noch versuche ..also versuche ich mich mit anderen aus der stufe anzufreunden ..aber das klappt leider gar nicht :frown: ab und zu geht jmd ein gespräch mit mir ein, aber meistens kommen auch immer nur so einwort antworten.. ich versuche echt nett und freundlich zu sein, bin immer hilfsbereit biete immer hilfe an und gebe immer was ab wenn jmd was braucht.. aber trotzdem festigt sich ja keine freundschaft ...zu partys werde ich nicht eigeladen selbst wenn ich mich mit ihren manchmal besser vestehe als jmd anders aus nem kurs oder so... das gibt mir sehr sehr zu denken... am anfang komme ich mit alles sehr sehr gut zurecht aber nach ner zeit wenden sich alle irgendwie ab ..
ich würde so gerne wissen was genau sie dann stört aber das sagt ja keiner geradeaus :frown: ich würde dann auch versuchen alles richtig zu machen ..
ich habe den eindruck alle sind genervt von mir, und ganz konsequent alle :frown: ich würde so gerne wieder was machen am we und nicht nur zu hause sitzen oder alleine was unternehmen ...meistens mache ich jetzt was mit meinem freund wenn er da ist, aber ich will nicht so ein mädchen sein das nur ihren freund hat und sonst nix los :frown:

wie kann ich bei anderen positiv auffallen sodass sie mich mögen? eigentlich bin ich gar nicht ein mensch der so niedergeschlagen ist wie jetzt, ich hatte vor der sache immer gute laune, war immer ein stimmungsmensch der zu jeder party kommen sollte und hab viel gelacht und ander viel zum lachen gebracht :frown: ich will wieder so werden und spaß am leben haben

wie kann ich wieder neue freunde finden und sie halten? ich hasse das so alleine zu sein :frown:
 

Benutzer98113 

Verbringt hier viel Zeit
Hey du!

Warum darfst du denn von deinen Eltern aus nicht auf Partys?

Was du denke ich nicht machen solltest, ist anderen deine Hilfe aufdrängen. Ich weiß nicht, wie du dich gibst, aber Leute finden es allgemein sehr blöd, wenn jemand versucht sich einzuschmeicheln. Hast du einfach schonmal versucht, über ganz allgemeine Dinge mit den Leuten zu sprechen? "Hey, jetzt kommt der neue Harry Potter ins Kino, den schau ich mir auf jeden Fall an." Und über so ein Gespräch mal einen gemeinsamen Kinobesuch oder so hinzubekommen?

Was sind denn deine Interessen im Allgemeinen? Kannst du darüber nicht Leute kennenlernen. Wenn du politisch interessiert bist, freuen sich viele Organisationen immer über neue Leute, da findest du schnell Anschluss.
 

Benutzer108481  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
mein vater ist bei sowas sehr eigen.. aber so langsam wird er da ein bisschen lockerer,war halt nur explizit diese phase :frown: gestern zum beispiel hab ich geschafft das ich mal länger als 12 raus darf aber dann haben sie sich einfach nicht mehr gemeldet.. und sonst habe ich keinen gefunden der iwo hingeht und alleine gehe ich nicht :frown:
ja das das den leuten nicht gefällt is mir klar, ich gehe nicht auf sie zu und bedränge sie die ganze zeit mit "kann ich dir helfen"... das frage ich nur manchmal wenn ich sehe jmd braucht sie zb wenn er ganz alleine ist und schwere sachen tragen muss und dabei fast umkippt.. und halt wenn mich jemand fragt "hast du dies hast du das".. sage ich fast immer ja obwohl ich mir mittlerweile auch ein nein erlaube weil ich keine lust habe mich ausnutzen zu lassen ..

aber das mit harry potter versuche ich mal, danke:smile:
 

Benutzer65273 

Verbringt hier viel Zeit
Such dir ein neues Umfeld... dieses hier ist nichts für dich. Es gibt auch eine Welt außerhalb der Schule :zwinker: Geh in einen Verein und versuch ne neue Sportart und lerne dort die Leute kennen. Ich hab damals Kendo (jap. Schwertkampf) angefangen und habe mich durch die Sportart sehr verändert. Das gibt dir ein gewisses Selbstbewusstsein und du wirst anfangen auf andere anders zu wirken. Zudem findest du in dem Verein sicher Freunde...
 

Benutzer108481  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
aber ich frag mich wieso soll das umfeld schuld sein? bzw nichts für mich sein ... ICH bin nichts fürs umfeld, weil sonst hat ja eigl keiner solche probleme aus der stufe.. ich will einfach nur mit allen klar kommen, es gibt halt so viele grüppchen aber ich will echt einfach nur ein bisschen angenommen werden .. weil bald sind ja auch diese kursfahrten und da hab ich keine lust wie auf der letzten total alleine da zu stehen :frown: ich versuche echt auf die leute zu zu gehen sie einzuladen oder frage ob man sich treffen soll zum sport aber immer absagen :frown:

ICH muss mich ändern aber ich weiß einfach nicht wie
 

Benutzer65273 

Verbringt hier viel Zeit
Schon klar, dass du dich ändern musst... aber du kannst dich in diesem Umfeld nicht ändern, weil die dir keine Chance geben werden. Die müssen sehen, dass du dich bereits verändert hast... Ich seh dich jetzt nicht, weiß nicht wie du drauf bist, kenne das Umfeld bei dir an der Schule nicht. Aber ich weiß definitiv, dass du dir ein anderes Umfeld suchen musst, wo du erstmal angenommen wirst und wo du dich verändern kannst.

---------- Beitrag hinzugefügt um 12:58 -----------

ICH muss mich ändern aber ich weiß einfach nicht wie

Such dir ein Verein, ein Club, irgendwas wo du wo anders bist und versuch dich dort zu integrieren. In solchen Vereinen sind Erwachsene und viele Erwachsene trauen sich manchmal mehr dir zu sagen, was du falsch machst...
 

Benutzer98113 

Verbringt hier viel Zeit
Du musst dein Verhalten ändern, aber nicht deine Persönlichkeit.

Erstmal muss man nicht mit jedem gut auskommen oder gar befreundet sein. Leute, die mit jedem direkt total dicke waren, waren mir immer suspekt.
Es ist an sich gut, dass du nicht nur die Schuld bei anderen suchst, aber wenn das Umfeld nicht dementsprechend ist, dass du Kontakt zu interessanten Leuten findest, dann wechsel das Umfeld. Du darfst nicht in eine Haltung fallen in der du mit jedem Freundschaft schließen willst, Hauptsache überhaupt jemand.
 

Benutzer108481  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
die leute in meinem umfeld sind eigentlich super, ich mag viele davon gerne und würde gerne was mit ihnen unternehmen, nur nimmt mich keiner an :frown:niemand hat interesse an mir oder so das mal jmd auf mich zu kommt und etwas fragt oder so .. im moment bin ich echt froh über jede aufmerksamkeit und sehe sie las lichtblick obwohl das echt noch lange nichts heißt..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren