Kann ein Mann in Narkose eine Errektion bekommen?

Glaubst du, dass ein Mann in Narkose eine Errektion bekommen kann?

  • Ja, kann er

    Stimmen: 34 59,6%
  • Nein, kann er nicht

    Stimmen: 23 40,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    57
  • Umfrage geschlossen .
Jessy666
Benutzer28500  (36) Verbringt hier viel Zeit
  • #1
Kann ein Mann in Narkose eine Erektion bekommen?

Hey,

Da mein Freund bald ne kleine OP hat und eine Narkose bekommt, hatte ich spaßenshalber zu ihm gesagt, ich komm in den Aufwachraum und vergeh mich an ihm :drool:
(würd ich natürlich nie tun *lach*)

Und da kam uns beiden das Thema, ob ein Mann überhaupt in Narkose durch Stimulation eine Erektion bekommen kann, bzw eventuell sogar abspritzt?

Wäre nett, wenn ihr mal eure Vermutungen postet :smile:
 
K
Benutzer64969  Verbringt hier viel Zeit
  • #2
da tote männer auch ne erektion bekommen können, kann es ja theoretisch auch sein das es bei narkosierten männern auch vorkommen kann..bin mir aber nicht sicher
 
F
Benutzer53472  Verbringt hier viel Zeit
  • #3
da tote männer auch ne erektion bekommen können, kann es ja theoretisch auch sein das es bei narkosierten männern auch vorkommen kann..bin mir aber nicht sicher
ernsthaft?? :eek:
 
S
Benutzer78707  (32) Verbringt hier viel Zeit
  • #4
Soweit ich weiß ist man bei ner Narkose doch auch gelähmt oder? Also ich kanns mir nicht vorstellen.
 
Firebird
Benutzer38570  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #5
Interessante Frage. Kommt wohl auf die Art der Narkose an, also ob der jenige in einen Tiefschlaf versetzt wird, ob das Reizleitungssystem unterbrochen wird etc. Von daher nicht ausgeschlossen. Probiers halt einfach aus. :smile:
 
D
Benutzer18757  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #6
Ich denke schon, dass es geht. Eine Erektion kann ja vom Willen her kaum beeinflusst werden. Ist damit vergleichbar mit den vegetativen Körperfunktionen, die ja auch während der Narkose funktionieren (Verdauung u. ä.).
 
Jessy666
Benutzer28500  (36) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #7
Ich denke, wenn der Mann noch in Vollnarkose ist, müssten doch viele Sachen ausgeschaltet sein.

Mein Freund meinte vorhin, ich solle es ausprobieren, er hätte nix dagegen, wenn ich ihn so ein bisschen anfummel im aufwachraum *lach*
Das kann ich doch nicht bringen :grin:
 
D
Benutzer22200  (36) Meistens hier zu finden
  • #8
Tote Männer bekommen eine Errektion, wenn das Blut in die Beine absackt, aus keinem anderen Grund.

Aber ja, Männer können eine Errektion während der Narkose bekommen. Allerdings bezweifle ich, dass es durch Erregung passiert.
Das es passiert, weiß ich allerdings aus sicherer Quelle (ich kenn eine Ärztin :grin:, da hört man so manch nettes über Männer)
 
M
Benutzer10077  (37) Verbringt hier viel Zeit
  • #9
...(ich kenn eine Ärztin :grin:, da hört man so manch nettes über Männer)

man(n) bekommt aber ein muskelrelaxum und anderes zeug! da glaube ich nicht, dass mann einen steifen bekommen kann!
sell dir vor der docktor mus den bauchraum öffnen und dann spannen sich die bauchmuskel an! ich glaub da hat der doc ein problem!
muss aber morgen eh zum arzt und werden den gleich auch mal fragen! er arbeitet eh im spital! da kennt er auch geschichten!:zwinker:
 
L
Benutzer78517  (35) Verbringt hier viel Zeit
  • #10
Allerdings glaub ich eher weniger, daß du in den Aufwachraum hineinkommst. Da dieser meistens direkt an den OP angegliedert ist, werden Angehörige nur in Ausnahmefällen hineingelassen, z.B. die Mutter, wenn es sich um ein kleines Kind handelt.
Das ist auch gut so, denn 1. wäre in Kliniken mit großen Aufwachräumen sonst ein Gedränge, wenn da alle Angehörigen wären
2. ist der Aufwachraum meistens ein Hygienebereich wie der OP-Trakt oder die Intensivstation
Warte daher lieber auf der Station auf deinen Freund und verwöhn ihn dann ein bißchen, wenn er wieder im Zimmer ist (Einzelzimmer machen sich da vll. besser :drool: )

Zum Thema: Wenn Erektionen, dann sehr selten. Ich hab so etwas nie gesehen. Wäre bei urologischen OP's vielleicht auch sehr ungünstig.
Während Narkosen ist ja auch der Kreislauf runtergefahren, d.h. soviel Blut kommt womöglich garnicht unten an.

Und wenn jemand fragt, woher ich mein Wissen beziehe: Ich habe Zivildienst in einem OP gemacht.
 
N
Benutzer52655  Sehr bekannt hier
  • #11
man(n) bekommt aber ein muskelrelaxum und anderes zeug! da glaube ich nicht, dass mann einen steifen bekommen kann!
sell dir vor der docktor mus den bauchraum öffnen und dann spannen sich die bauchmuskel an!
Um eine Erektion zu bekommen muss man auch keine Muskeln anspannen :zwinker:
Die Erektion wird hervorgeufen durch Entspannung der Schwellkörpermuskulatur, Steigerung des Blutzuflusses und Drosselung des Blutabflusses
von wikipedia
 
C
Benutzer32430  (37) Meistens hier zu finden
  • #12
tz64544%%%d
 
N
Benutzer52655  Sehr bekannt hier
  • #13
"Drosselung des Blutabflusses" steht oben. Ich fürchte, dazu braucht es schon sich anspannende Muskeln...

Keine, die willentlich benutzt wird. Darunter würde nämlich die als Beispiel angebrachte Bauchmuskulatur fallen.
 
CCFly
Benutzer46933  (42) live und direkt
  • #14
mein freund hat seine kollegin gefragt, die ist anästhesistin. sie hat gesagt, bei ihr wäre das schon vorgekommen. :zwinker:
 
Jessy666
Benutzer28500  (36) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #15
Erstmal danke für eure Antworten :zwinker:
Also die Meinungen gehen ja schon ausseinander.
Ich kann selbst dazu nichts sagen, bin da total planlos *g*
Ich warte mal ab wer sich noch ein bisschen auskennt :grin:

Und naja, das dachte ich mir schon, dass ich nicht mit in den Aufwachraum darf *lach*
Sonst hätte ichs ja echt testen und Bericht erstatten können*g*
 
D
Benutzer22200  (36) Meistens hier zu finden
  • #16
D
Benutzer37139  Verbringt hier viel Zeit
  • #17
das tote männer eine errektion bekommen können ist totaler schwachsinn da das blut im leichnam in die tiefsten stellen sprich z.b. den rücken absackt. habe bei meiner tätigkeit auf der intensivstation reichlich tote männer gehabt und habe soetwas noch nie erlebt. während einer narkose habe ich es bisweilen auch noch nicht erlebt das ein mann eine errektion bekommen hat. es ist einfach nur ein grosses märchen.
 
S
Benutzer75690  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #18
das tote männer eine errektion bekommen können ist totaler schwachsinn da das blut im leichnam in die tiefsten stellen sprich z.b. den rücken absackt. habe bei meiner tätigkeit auf der intensivstation reichlich tote männer gehabt und habe soetwas noch nie erlebt. während einer narkose habe ich es bisweilen auch noch nicht erlebt das ein mann eine errektion bekommen hat. es ist einfach nur ein grosses märchen.

hallo,

es kommt durchaus vor das männer während einer op bzw. während des aufenthaltes auf einer intensivstation eine erektion bekommen...

dies ist von vielerlei faktoren abhängig... die meisten männer die eine erektion bekommen, haben ein mittel namens propfol bekommen... (dieses verursacht manchmal erotische träume)

viele von euch haben recht das menschen während einer narkose relaxiert (also die muskel so beeinflusst werden, dass man sie der körper werder will- noch unwillkürlich anspannen kann), aber dies gilt nicht für alle operationen... kommt auf die operation an.

noch eines sei angemerkt. man geht davon weg alles in vollnarkose zu machen. selbst die ein oder andere "große" op, welche früher nur in vollnarkosen gemacht wurden. werden heute in sogenanten regionalanästhesieverfahren gemacht. d.h. ihr seit wach.

hoffe ihr seit jetzt schlauer und ihr habt mein wirres geschreibe verstanden.
wer noch genaueres wissen will, kann mir eine pn schreiben.

lg

scrubs
 
F
Benutzer17303  Verbringt hier viel Zeit
  • #19
erektionen sind in narkose durchaus möglich.

manchmal werden erektionen auch erst durch eine narkose hervorgerufen, so hat propofol unter anderem bei manchen patienten die nebenwirkung sexueller träume.

um in so einem fall bei urologischen op's erektionen zu vermeiden, wird (zumindest manchmal) vor applikation des narkotikums zusätzlich eine lokalanästhesie durchgeführt.



edit: jetzt war mein vorposter schneller als ich mit dem tippen und ich hab das gleiche geschrieben. naja.
 
radl_django
Benutzer48403  (53) SenfdazuGeber
  • #20
.. (dieses verursacht manchmal erotische träume)

Zum Thema erotische Träume...Ich glaub nicht, dass solche während einer Narkose vorkommen, denn eine Narkose versetzt ja einen in einen Tiefschlaf und nicht in einen Traumschlaf. Ich hab viele OP's hinter mir, kann mich aber in keinster Weise an Träumen erinnern....
Oder hat jem. von Euch anderes erfahren?
 
Doc Magoos
Benutzer24749  Verbringt hier viel Zeit
  • #21
Schwellkörper funktionieren ohne Muskeln. Ist ja eine Stickoxid-gekoppelte Kaskade. Wenn sich die Gefäße nun weiten, laufen sie halt mit Blut voll. Und damit käme es zu einer Errektion. Hat also nichts mit Muskeln oder Relaxantien zu tun.

Ist mir in meiner bisherigen Karriere aber noch nicht untergekommen, mag aber auch daran liegen das ich den OP und das lange rumstehen und Haken halten momentan noch etwas meide:tongue:

PS: von erotischen Träumen unter Propofonol hab ich noch nicht gehört. Kenne es nur in Verbindung mit Bad Trips.
 
Doc Magoos
Benutzer24749  Verbringt hier viel Zeit
  • #23
Wie man sieht, eher durch Benzos ausgelöst und durch Propofonol getriggert.
Gemäß dem Artikel sorgt Propofonol ja für keine sexuellen Träume:zwinker:
 
F
Benutzer17303  Verbringt hier viel Zeit
  • #24
Off-Topic:
Wie man sieht, eher durch Benzos ausgelöst und durch Propofonol getriggert.
Gemäß dem Artikel sorgt Propofonol ja für keine sexuellen Träume:zwinker:



seite 26
http://scholar.google.com/scholar?hl=de&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:ashamed:fficial&q=author:%22Heck%22+intitle:%22Repetitorium+An%C3%A4sthesiologie:+Vorbereitung+Auf+Die+...%22+&um=1&ie=UTF-8&oi=scholarr

http://www.akdae.de/20/20/Archiv/2004/20041210.html


letztlich kann ich nur sagen was ich öfters gehört habe und dass zumindest ein urologe aufgrund dieser angeblichen nebenwirkung vor propofol-injektion eine lokalanästhesie durchführt, um erektionen zu vermeiden.

aber so wichtig ist es mir auch nicht, bin weder pharmakologe noch anästhesist, und wills auch gar nicht sein.
 
S
Benutzer75690  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #25
so jungs jetzt muss ich mich nochmal einmischen!

erstens zu radl_django... wie oft bist du mit deiner morgenlatte aufgewacht? wie oft erinnerst du dich was du da geträumt hast? noch fragen:zwinker:

zweitens zu fallout_boy und Doc Magoos: auszug aus dem deutschen ärzteblatt zum thema propofol: "So können beim Abklingen der Wirkung unangenehme Träume auch mit lebhaften, zum Teil sexuellen Fantasien ("bad trips") auftreten"
also jeder von euch hatte ein bischen recht:smile:

drittens kann ich aus eigener erfahrung sprechen (über 8 jahre intensiv und anästhesietätigkeit) manche männer (meistens junge) haben während ihrer schlafphasen eine erektion, sowohl im op als auch auf einer intesivstation...
häufig tritt dies bei dem medikament propofol auf... (anmerkung für doc: auch ohne benzos) und das ist erstens in der literatur belegt und zweitens habe ich dies auch schon selbst erlebt...

viertens bitte nicht böse sein aber bitte richtig lesen!!! ich habe geschrieben : es verursacht MANCHMAL erotische träume. warum das ist könnte ich zwar erklären, aber soviel will ich nicht schreiben und keiner würde es a) lesen und b) ("der laie) nicht verstehen.

flasche leer, habe fertig:cool1:

liebe grüße an alle
 
Jessy666
Benutzer28500  (36) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #26
Das geht ja schon mächtig in die Medizin :smile:
danke für eure beiträge,
also durch die erfahrungsberichte, derjeniger die damit beruflich zu tun haben, denke ich nun auch dass es klappt.

Aber meint ihr, es klappt durch gezielte stimulation des penis?
Das interessiert mich ja am meisten :grin:
 
H
Benutzer80471  (35) Verbringt hier viel Zeit
  • #27
Hab im OP gearbeitet und ist schon vorgekommen. Aber halt durch Zufall und nur extrem selten.
Aber meint ihr, es klappt durch gezielte stimulation des penis?
Das interessiert mich ja am meisten :grin:
Nein, das passiert nicht. Ich kann dir ehrlich gesagt nicht sagen, warum es passiert und es ist auch extrem selten aber Stimulation funktioniert nicht. Hab schon viele Schwänze rasiert und da hat sich nie was getan.
 
Luc
Benutzer72912  (35) Meistens hier zu finden
  • #28
Der Körper muss ja durchblutet werden. Und somit auch der Penis, da der ja auch zum Körper gehört. Also denke ich mal es ist möglich. :ratlos:

Aber ich denke wenn eine Frau daran rubbeln oder blasen würde, es würde nicht klappen. xD
 
Jessy666
Benutzer28500  (36) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #29
Hab schon viele Schwänze rasiert und da hat sich nie was getan.
Das hört sich gerade irgendwie lustig an, dieser Satz :grin: :grin: :grin:
Nein ich weiß schon, dass dus beruflich machst. Danke für deine Antwort :zwinker:
 
N
Benutzer37171  (42) Verbringt hier viel Zeit
  • #30
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren