Junizwerg 2011, oder die größte Überraschung meines Lebens..

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo:smile:


Ich bin heute ca bei 5+2, so genau weiß ich das nicht, könnte auch schon 5+4 oder so sein. Letzte Woche habe ich positiv getestet..im ersten Moment ein Schock..Ich habe stundenlang nur geheult, und wusste nicht wie ich es deinem Papa nur beibringen soll. Gerade einmal 4 Monate zusammen, frisch getrennt vom Papa deines Bruders Finn..Keine Perspektiven, alles so frisch und neu, und doch..du wolltest anscheinend kommen. Du hast dich dafür entschieden, schon viel früher zu uns zu kommen als geplant..

Kleiner Zwerg..dein Papa ist noch etwas verunsichert, aber er steht hinter uns. Heute hat er mir bei der Verabschiedung gesagt " Ich werde die nächsten Monate hinter dir stehen"..Ich war so erleichtert, und obwohl es im Moment alles andere als leicht ist, ich habe keine Sekunde daran gedacht, dich nicht zu bekommen. Leider weine ich ziemlich viel, weil ich mir einfach große Sorgen mache..Schaffen wir das? Schaffen wir es eine Familie ( noch dazu eine Patchwork Familie) zu sein bzw zu werden?


Egal wie es auch kommen mag, ich lieb dich mein Zwerg:herz:.


Nächste Woche ( wenn man hoffentlich dein kleines Herz schlagen sieht:herz:) kommt dein Papa mit zu Frauenarzt. Ich hoffe, wenn er dich dann auf dem Ultraschall sieht, kommt auch bei ihm etwas wie Freude auf. Zum Glück haben wir liebe liebe Freunde, wie Chris, Stefan, Trudi, Hadschi und Harry, die ebenfals hinter uns stehen. Wie du siehst Kleines, alleine sind wir auf keinen Fall.



In Liebe, deine Mama....
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nachtrag

So, Finn schläft, also kann ich etwas weiter ausholen.

Verhütet habe ich mit Persona, nur die LH Stäbchen haben diesen Monat keinen ES angezeigt, anscheinend hat er viel früher als sonst stattgefunden, und deswegen ist es auch "passiert". Normalerweise lasse ich sonst das :herz:eln um den Eisprung herum einfach ausfallen, oder eben mit Kondom.


Zu der anderen Situation:

Habe mich im Sommer von Finns Papa getrennt, zum einen weil wir nicht mehr harmoniert haben, und später, weil ich mich total in JJ verknallt habe. Ich wohne immer noch mit Finns Dad zusammen, da ich ja in unserer gemeinsamen Wohnung auch als Tagesmutter arbeite. Das wird sich aber in den nächsten 4-5 Monaten auch ändern..Möchte mit JJ aber nicht zusammenziehen,sondern mir mit den 2 Zwergen mal eine eigene Existenz aufbauen. Mir hat es nicht gut getan, dass ich so früh mit Finns Dad zusammen gezogen bin, ich war monatelang abhängig, und möchte das beim nächsten Kind nicht noch einmal erleben. Sollte es mit Krümels Papa also nicht klappen, bin ich immer noch unabhängig.

Um ehrlich zu sein, möchte ich ihn auch nicht bei der Geburt dabei haben, weil ich einfach auch glaube bzw weiß, dass er für so ein Erlebnis absolut nicht bereit ist... Ich hätte gerne eine Hausgeburt, aber darüber werde ich noch eingehend nachdenken.

Das Wichtigste: Ich stehe hinter diesem Kind, und mein Freundeskreis auch. Wir sind eine enge Gemeinschaft, und ich weiß- im Zweifelsfall, also sollte JJ abhauen, sind immer noch genug Leute für mich da:jaa:.

Die Situation ist echt verfahren, aber ich freue mich einfach auf den Zwerg. Ob mit Mann oder ohne ist mir egal. Es ist unser Kind, und wenn er daran teilhaben will- schön, und wenn nicht- auch gut. Ich werde mich immer und immer wieder für ein Kind entscheiden. Kinder sind mein Leben:herz: Ich arbeite sogar mit ihnen, also warum sollte ich mich nicht über meinen Mini freuen?


Ich bin gestärkt seit heute, vielleicht weil ich wütend bin, kann sein. Aber ich pack das auch alleine:jaa: Für MEINE Kids, und für meine Unabhängigkeit..
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Junizwerg, du hast mir gestern einen Schock eingejagt.

Etwas rosa Blut bzw Schleim und Bauchschmerzen.

Ich habe bis 4:00 Früh darauf gewartet, dass du gehst. Aber du bist noch da, und heute habe ich weder Schmerzen noch Blutungen. Um 15:00 bin ich bei meinem FA. Zwerg, kommst du nun oder nicht? Du verunsicherst mich.
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Junizwerg:bussi:


Also, die letzten Tagen waren wirklich hart für deine Mama. Andauernd hat sie sich von deinem Papa verletzt gefühlt, aber gut..er ist anscheinend überfordert...

Heute dann die Wendung. Er hat gesagt " Also, für mich gibt es nur eine Option wenn du das Kind wirklich behalten willst, und zwar, dass wir zusammen ziehen!":eek::eek::eek:

Will ich das? Dabei war mein Plan mit meiner Freundin M. und ihren Zwillingen eine Alleinerzieher- WG zu gründen, auch um deinen Papa nicht zu überfordern. Ich möchte nicht, dass er nur wegen seinem Pflichtbewusstsein mit uns zusammen wohnt, ich habe kein gutes Gefühl dabei..hach hach hach.


Ich brauche Rat..guten Rat Junizwerg..
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Dein Herz schlägt:herz:


Mittlerweile freut sich sogar dein Dad ein bisschen:jaa:


EGT ist nun fixiert auf den 24.6.2011, bin überglücklich:herz:
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Mini!

Wir sind in Schwangerschaftswoche 8 angekommen, herzlichen Glückwunsch:herz:

Mittlerweile überwiegt wirklich nur noch die Freude, und sogar dein Dad freut sich jetzt jeden Tag ein Stückchen mehr, du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr mich das freut. Nächstes Wochenende fährt er zu seinen Eltern aufs Land um ihnen zu sagen, dass sie Großeltern werden. Seine Mum wünscht sich ja schon lange Enkel, deswegen bin ich mir sicher, dass sie sich sehr freuen wird:jaa: Leider kenne ich deine Großeltern selbst noch nicht, aber das wird sich ja auch bald ändern. Hab mir überlegt deinem Dad ein Ultraschallbild von dir auszudrucken, dich rot einzukreisen und mit einem PFEIL- ENKEL draufzuschreiben. Diese Idee finde ich irgendwie total nett:smile:

Leider bin ich unglaublich gereizt und könnte pausenlos explodieren, so kenn ich mich gar nicht:rolleyes: Es ist beruflich auch so stressig mit den vielen Kindern, ich habe irgendwie kaum Zeit um zu verschnaufen und mal zur Ruhe zu kommen.

Irgendwie bin ich mir fast sicher, dass du ein Mädchen wirst. Bei Finn habe ich auch schon von Anfang an geahnt, dass er ein Junge wird. Mein Bauchgefühl ist es gutes...Ich wusste ja auch bei euch beiden. lange vor dem positiven Test, dass ich schwanger bin. Intuition? Starke Bindung? Was auch immer, ich freue mich, egal was du wirst bzw bist. Obwohl weibliche Verstärkung wäre nicht schlecht, hm?:grin:

Übrigens finde ich, dass dein Papa der tollste Mann der Welt ist:herz: Du kannst dich auf ihn freuen, er riecht so toll:jaa:




Hab dich lieb:herz:
 
3 Woche(n) später

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Bauchzwerg:herz:

Heute sind wir schon bei 9+5 angelangt, und du wächst brav weiter. Hatte heute das erste Mal Babywachting über dem Bauch, endlich. Das heißt...taratata..ich trau mich nun auch endlich deinen Papa zum US mitzunehmen. Er war ja noch nie dabei, ist aber auch schon ganz schön gespannt darauf wie du aussiehst. Mittlerweile freut auch er sich darauf dich im Juni hoffentlich im Arm halten zu können. Wir sind ja schon so gespannt was du wirst. Alle tippen auf Mädchen, ausnahmslos. Solltest du ein kleiner Junge sein haben wohl alle total falsch gelegen, aber egal was du bist-- hauptsache du bist gesund und gedeihst prächtig:grin:


Ich bin total müde, also verzeih wenn ich nicht zu viel schreibe. Ich hab dich lieb:herz:
 
2 Woche(n) später

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Bauchzwerg:herz:


Heute hatten wir NFM, leider war dein Dad nicht dabei, der ist gerade auf Snowboard-Urlaub. Aber Trudi, Emi und Finn waren mit von der Partie, also hee, du hast schon eine große Fangemeinde.

Es sieht alles super aus:herz: Bei deinem großen Bruder Finn war die Nackenfalte ja grenzwertig bei 2,7mm, bei dirwaren es heute 1,7mm:jaa: Der Arzt meinte, dass auch sonst alles ganz wunderbar aussieht. Als ich dich da auf dem Bildschirm rumturnen sah, wusste ich: Du kannst nur ein kleiner Junge sein:grin: Hab den Arzt also angebettelt einen Blick zwischen deine Beine zu werfen und gleich fiel der Satz: Das hier könnte ein Penis sein. Also wirst du höchstwahrscheinlich ein kleiner Junge:herz:. Deine verrückte Mama hatte natürlich gleich Tränen in den Augen:ashamed: Trotzdem, sicher ist es noch nicht, aber am 29.12 haben wir 3D Ultraschall und da werden wir dann ja hoffentlich Gewissheit haben!

Auf dem heutigen Ultraschallbild siehst du deinem Papa übrigens schon total ähnlich:eek: Die Ähnlichkeit sehe aber nicht nur ich, sondern auch Trudi und Tommi. Ihr habt irgendwie ein ähnliches Profil:bussi: Du bist so hübsch.

Dein Bruder Finn hat auf den US-Bildern immer viel propperer ausgesehen, er war auch immer riiiiiiesig, wie gesagt, sogar seine Nackenfalte war viel dicker als deine. So unterschiedlich entwickeln sich Geschwister also, aber ihr habt ja auch verschiedene Väter. Ich hoffe trotzdem, dass ich euch beiden alles bieten kann. Ihr seid ja meine Söhne:herz: Meine Söhne, ach wie das klingt:grin: Ich bin so stolz auf euch beide.


Bussi, Mama:herz:
 

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo mein Kleines:herz:


Wir sind jetzt schon bei 12+2, die kritische Zeit ist vorbei und ich kann mich endlich freuen.

Leider wirst du wahrscheinlich ohne Vater aufwachsen...

Es lief alles so gut in letzter Zeit, doch heute kam es wieder dick. Vorgestern hat mich dein Dad gefragt ob wir nicht doch schon im Frühjahr zusammen ziehen wollen. Da es so gut zwischen uns läuft hab ich ja gesagt, und war auch total erleichtert. Mein Mietvertrag endet ja mit Ende März und dann haben wir keinen Platz zum Wohnen mehr. Im Notfall müssten wir halt aufs Wohnungsamt und eine Wohnung beantragen, die Alte kann ich mir alleine nicht leisten. Mir fiel wirklich ein Stein vom Herzen.

Heute Früh dann: " bla bla bla ich will meine Freiheit doch noch nicht aufgeben, vielleicht dann in einem Jahr...usw usw!" Weiter will ich jetzt gar nicht ausholen, aber es hat mir bei jedem einzelnen Satz das Herz zerfetzt. Ich bin mir wie ein Vollidiot vorgekommen...bin gegangen. Dein Papa hat auf mein Gehen gar nicht sonderlich trauig reagiert, 10 Minuten nachdem ich gegangen bin hat er mir dann einen trauigen Smiley im Skype geschickt, das war´s.

Egal Zwerg. Wir schaffen das, ich liebe dich so sehr:herz:


Mama
 
1 Monat(e) später

Benutzer81271  (34)

Verbringt hier viel Zeit
21+0


Jaja, wir haben die 22 Schwangerschaftswoche erreicht...Es ist schon beinahe erschreckend wie schnell die Zeit vergeht.

Mein letzter Tagebucheintrag war ja nicht sehr positiv gestimmt, und wenn ich ihn mir so durchlese bin ich wirklich glücklich darüber, dass wir die Situation so gut in den Griff bekommen haben. Für deinen alten Papa war es am Anfang sehr schwer sich mit der Situation zu arrangieren- wie wohl bei vielen Männern die ungewollt Vater werden. Wir haben viel geredet- und siehe da- seit einigen Wochen läuft es wirklich gut:herz:

Dein Papa kann schon super Bauch streicheln, und schaut sich mit mir auch wirklich jeden noch so dämlichen Schwangerschaftsfilm an und ist bei jedem Ultraschall- Termin dabei:grin: Es ist fast wie in diesen kitschigen amerikanischen Filmen, aber das macht nichts- die Hormone tun ihr übriges und ich genieße es:jaa:


Das Outing bei der NFM hat sich jetzt schon 2 Mal bestätigt- beim Organscreenig hattest du sogar eine Errektion. Der Herr Doktor fand das sehr amüsant, und hat es ca an die 10000 Mal erwähnt:rolleyes:

Du siehst deinem Papa übrigens jetzt schon total ähnlich, die Ultraschallbilder zeigen das schon ganz deutlich:herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren