Junggesellen-/-gesellinnenabschied - wie viel habt ihr investiert?

Eure Ausgaben


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Hallo zusammen :smile:

wer von euch war schon mal auf einem JGA?
Wie viel habt ihr investiert? Mir geht es um zwei verschiedene Grössen: um die Preise, die von vornherein fest waren (wie teuer der Alkohol wird, weiss man meistens erst später:zwinker:) und um den Gesamtpreis nach dem JGA (pro Kopf). Vielleicht könnt ihr auch noch kurz erzählen, wie viele Teilnehmer dabei waren und, was ihr gemacht habt.
Bin grade in einer Planung involviert, bei der ziemlich viel von der Braut schon vorgegeben wird und jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom Endpreis, daher hoffe ich auf eure Anregungen.

:rose:
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich war beim JGA meiner Cousine, sie wusste vorhin von nichts.
Also was genau geplant war.
Finde es komisch, wenn die Braut da so involviert ist.

Leider weiß ich den Gesamtpreis gar nicht mehr, da das schon knapp 10 Jahre her ist :ratlos:
Ich weiß nur noch, dass jeder ein bedrucktes Polo-Shirt bekommen, was ich übertrieben teuer fand mit knapp 40 €.

Wir fahren dann zusammen in einem kleinen Freizeitpark, wo abends Partys stattfinden. Da gab es dann Buffet Essen und anschließend Spaß in der Kneipenmeile.
Aktuell kostet dieses Arrangement ~35 € p.P. inkl. Bier und Wein, Mixgetränke extra.
Dazu kam dann auch noch eine Fahrt im Sammeltaxi.

Also dann mit Shirt waren es sicher 100 € :what:
Die Kosten der Braut wurden auf alle aufgeteilt.

Hab mal 75 und 100 € gewählt, je nachdem, ob man das Shirt mitzählt :zwinker:
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Meinen Jungesellenabschied habe ich geplant. Wir waren Go-kart fahren, das kostete 50.-- Franken (jeder zahlte seinen Teil) und anschliessend ging es zu uns nach Hause wo wir eine Grill + Retro-Game Party feierten, Essen und Getränke waren von mir organisiert und bezahlt. Wie viel das war weis ich nicht mehr..
Am Schluss gingen die letzten verbleibenden spontan noch ins Dorf an eine Party. Da hat dann jeder mal Getränke geholt, war aber nicht so teuer, war der letzte Abend dieser Bar und dementsprechend günstig waren die Getränke.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Meine Trauzeugin hatte einen Spa-Nachmittag organisiert, da ich danach noch mal dort war, weiß ich ungefähr was das gekostet hat - ~80 Euro pro Person, für mich 100 (ich hatte eine Massage mehr). Plus Essen gehen danach.
Wir waren aber nur zu Fünft.

Ich wusste vorher nur das Datum und was ich anziehen soll. :grin: Wegen des Wetters fiel der erste Teil erst Mal in's Wasser, den haben wir dann später nachgeholt: Eselwandern im Allgäu. Klingt komisch, war aber echt cool.
Der zweite Teil, der zwei Wochen vor der Hochzeit war, war auch toll: ich wurde mit einem Kaffee an der U-Bahn abgeholt und in den Englischen Garten begleitet, wo am Monopteros ein Sektpicknick auf mich wartete - und ein Überraschungsgast, die extra aus Berlin angereist war und die ich eeeewig nicht mehr gesehen hatte. Danach sind wir zum Spa gefahren, wo wir erst Mal alle mit einem Fußbad und einem Glas Prosecco in einem separaten Raum saßen und gequatscht haben. Danach wurden wir reihum zur Massage abgeholt (es musste aber nie jemand alleine rumsitzen und es gab die ganze Zeit frisches Obst und Getränke). Das war SO TOLL, ich hatte Fuß- und Rückenmassage und war danach tiefenentspannt (außerdem hatte ich vorher ganz ordentlich Prosecco getrunken :grin: ). Danach saßen wir dort noch zusammen, es gab ein kleines "Ritual" wo mir alle ihre Wünsche für die Zukunft mitgegeben haben (kleiner Tränendrüsenmoment) und dann sind wir zum Abendessen zu einem tollen Italiener gefahren, wo wir einen Tisch mit Sofas hatten und lecker geschlemmt und Gin Tonic getrunken haben.

Besoffen haben wir uns nicht, hätte auch nicht zu uns gepasst. Ich war null Komma null in die Planungen involviert und fand es toll so. Die Mädels haben echt viel Geld für mich ausgegeben, aber wir sind da alle immer recht großzügig und so oft feiert man ja auch keinen Junggesellinnenabschied. :smile:
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Wir waren auf einem Poledancekurs (mega) und danach was trinken in der Stadt. Gegen Shirts, Onesies und Bauchladen hatte sich die Braut vehement ausgesprochen - was ich voll verstehen kann. :grin:

War richtig schön aber was es gekostet hat weiß ich beim besten Willen nicht mehr. Zwischen 30 und 100€?
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Ich war erst auf einem JGA und das ist eine Weile her. Die Limousine hatten ihre Eltern gesponsert, bisschen Verkleidung für sie haben wir bezahlt. Glaube es war ein bedrucktes T-Shirt, Schleier etc. und sicherlich keine 5 Euro pro Kopf (bei vielleicht 8-10 Mädels). Wir haben erst bei ihren Eltern gegrillt und sind dann in die Innenstadt. Erst Cocktails trinken und dann ging es in ihre ehemalige Lieblingsbar (ich hab am nächsten Tag Klausur geschrieben und musste mich da verabschieden).
Insgesamt hat uns der Abend keine 50 Euro pro Person gekostet.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Wir waren immer in irgendwelchen Städten und hatten dann schon die Anfahrts- und Übernachtungskosten, Getränke, ggf. Klamotten, Essen, Kosten für das "Highlight" dort (Kochkurs, Musical, Speedboat-Fahrt, Fotografin usw...).
Ich denke mal, die JGA haben immer so zwischen 100-200 Euro gekostet. Auf einem JGA hat sich mal ein Männer-JGA uns angeschlossen, von da an haben wir gar nichts mehr bezahlt. :tongue: :upsidedown:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Greeny Greeny
Bei solchen Highlights, an die man sich noch lange erinnern wird, finde ich die Kosten auch vollkommen in Ordnung. Wirklich schade, dass dieser Jga so klischeemäßig (Spiele, Vorglühen, Bauchladen, Disko, Limo) ablaufen soll und dazu in unserer Stadt. Da greife ich wirklich ungern so tief (100-150€) in die Tasche. Aber hauptsache ist, dass die Braut einen unvergesslichen Abend hat.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Und ich dachte erst, du heiratest selbst. Obwohl die Frage dann eigentlich weniger Sinn ergäbe. :grin:
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Wirklich schade, dass dieser Jga so klischeemäßig (Spiele, Vorglühen, Bauchladen, Disko, Limo) ablaufen soll und dazu in unserer Stadt.
Kann aber auch Spaß machen! Auf so einem "Klischee-JGA" war ich auch schonmal. Letzten Endes kommt's eh darauf an, ob die Gruppe gut harmoniert oder nicht. Meist ist's ja echt witzig! :smile:

Es sollte natürlich schon so sein, dass es der Braut gefällt, aber ich würde mich nicht komplett an ihre Vorstellungen halten. Seit wann bestimmt die Hauptperson beim JGA, was gemacht wird? :tongue:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich war bisher erst auf einem. Der JGA meiner besten Freundin aus Schulzeiten.
War ein Klischee-JGA und richtig schlecht. Hätte man mich vorher gefragt, hätte ich sagen können, dass die Braut das kacke findet.
Grillen, Bauchladen, Schützenfest, saufen. Und ich konnte nix trinken, weil Stillkind zuhause.
Ich glaub, wir hatten pro Person um die 10 Euro eingesammelt.

Ansonsten ist mein Freundeskreis unverheiratet, länger verheiratet als befreundet oder total Anti-JGA
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Der JGA meiner Frau war übrigens toll (wie ich so gehört habe):
Sie hatte keine Ahnung, dass er an diesem Tag stattfindet. Sie hatte mit einer Freundin abgemacht und Tadaaaa, die ganze Clique war da. Haben dann etwas getrunken und gingen anschliessend gemeinsam in einen Kochkurs. Nach dem waren sie noch im lokalen Pub, schien lustig zu sein, nur meiner Frau bekams nicht so :ROFLMAO:
Seit da trinkt sie keine Shots mehr :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Wir haben jede so um die 20-40 Euro als Grundstock für die Braut zusammengelegt und dann kamen noch die eigenen Ausgaben dazu.
Wir waren so zwischen 6-10 Mädels plus Braut.
Gemacht haben wir ganz unterschiedliche Sachen immer genau auf die Braut abgestimmt : Führung im Elefantengehege mit Fütterung (Braut liebt Elefanten), interaktive Stadtführung mit Theatereinlagen (etwas seltsam :what::grin:, ich hatte nicht verstanden, warum zum Schluß der Dicke Darsteller in roten Dessous um die Paulskirche rannte, erschloss sich mir nicht, gut den Japanischen Touristen auch nicht, aber die hatten ein tolles Fotomotiv.:grin::tongue:)
Hundertwasserhaus (die Braut war Hundertwasserfan), Cocktailmixkurs ( den hat nur die Braut gemacht, wir haben einfach absichtlich komplizierte Cocktails bestellt.:grin: , Führung zum Thema "Liebe und Vertrauen" in einem Sinnenmuseum/Park mit Dunkelbar, KaraokeBar, Spielbank mit Einführungskurs (die Braut wollte das schon immer mal machen) zum Roulettespiel......usw.

Ich war auf ca. 4-5 JGAs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer163294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich war letztes Jahr auf einem JGA.
Wir waren 6 Mädels. Zuerst gab es einen lustigen poledance Kurs, danach leckeres Essen und dann haben wir noch die Stadt unsicher gemacht. Bezahlt haben wir etwa 70 € pro Person.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Ich schätze, der einzige JGA, auf dem ich war, waren so in etwa 50-60 Euro pro Person. Gab ein Shirt für die Braut, eine Schnitzeljagd, Mittagssnack und Abendessen, Disko und ein Fotoshooting.
Ich persönlich (!) finde so teure riesen-JGAs übertrieben und erst Recht, wenn die Braut da zu viel mitredet - meiner steht ja nun auch bald bevor, aber ich habe meiner Trauzeugin nur gesagt, was ich NICHT möchte (nämlich kein Besäufnis, keinen Bauchladen und kein alberndes Verkleiden), der Rest ist ihir überlassen. Und ich hoffe doch sehr, dass die Ausgaben sich da in Grenzen halten... :confused: Ich würd mich schlecht fühlen, wenn meine Mädels sich wegen mit in Unkosten werfen müssten. Zwei, drei haben es nämlich nicht so dicke, und ich fände es echt blöd, wenn sie dann deshalb nicht dabei wären. Oder sich das Geld vom Mund absparen müssten.

/edit ach so, wie viele wir waren weiß ich gar nicht mehr - werden wohl so 6-9 gewesen sein.
 
B

Benutzer

Gast
Waren wohl so um die 70 Euro, auch inklusive der Kosten für die Braut. Es war eine Schnitzeljagd und natürlich floss am Ende viel Alkohol. o als Richtwert finde ich das auch okay. Es kommen ja noch Kosten für die Hochzeit dazu, da muss man es ja nicht übetreiben. Aber ich muss die Person sowieso schon sehr mögen, um mir einen JGA anzutun :grin:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fand ja meinen JGA richtig toll, auch, wenn er nichts spektakuläres war. Und ich glaube auch nicht, dass meine Mädels sich da so extrem in Unkosten gestürzt haben - vermutlich ca. 50 € max. und teurer wäre auch blöd für sie gewesen.
Es waren 4 Mädels (ich hab um eine kleine Runde gebeten) und drei davon studieren aktuell. Da haben sie es nicht so dicke, ist ja auch nicht nötig.

Ich war übrigens so eine Braut, die ein bisschen Mitspracherecht wollte... :tongue: Da ich die erste war, die geheiratet hat, wollte ich AUF KEINEN FALL einen Bauchladen! Ich wollte überhaupt nichts verkaufen, auch keine Küsse (hab ich schonmal erlebt).
Und dann hab ich zumindest vorgegeben, dass ich einfach einen schönen Abend mit meinen Mädels haben will, nichts in Richtung Spa, Musical (bei uns gibts so etwas eh nicht) etc... weil es mir viel mehr um meine Liebsten ging und nicht um das Event an sich.

Also wurde ein Termin abgestimmt... und mit meinem Mann ein anderer. Als wir dann an einem Tag VOR! dem eigentlich geplanten JGA nsch Hause kamen, hatten meine Mädels unsere Wohnung dekoriert, haben Cocktails und Häppchen serviert und wir haben ein paar Spiele gespielt.
Als es losging, war dann alles auf mich abgestimmt... das hier aufzuführen würde zu lange dauern. Aber wir waren lecker beim Italiener, dann beim Bowling und in einer Karaokebar, in der es zwischen meinem Mann und mir gefunkt hat und wir zum ersten Mal geknutscht haben (und in der ich auch *räusper* für ihn *räusper* gesungen hatte).
Für mich war der Tag gerade weil er nicht so "spektakulär" war um so schöner. Ich bin eben keine Frau fürs Außergewöhnliche, ich mag schöne Runden mit meinen Liebsten viel mehr.
 

Benutzer156063 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war schon auf mehreren, aber unter 100euro wars selten. Der teuerste waren 300euro, da gings aber auch ein WE nach Mallorca.
 

Ähnliche Themen

Antworten
18
Aufrufe
554
Gelöschtes Mitglied 184085
G
G
  • Umfrage
2
Antworten
36
Aufrufe
1K
G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
G
Antworten
1
Aufrufe
372
G
  • Umfrage
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren