Ist sie nur in einer "Phase" ?

Benutzer157005  (23)

Ist noch neu hier
Hey liebe Leute,

Ich bin nun seit mehr als einem halben Jahr über beide Ohren in meine beste Freundin verknallt, die ich seit 3 Jahren kenne. Als ich sie kennengelernt habe, war sie eine süße und eher schüchterne Person aber hatte immer einen "auffälligen Look" sprich: bunte Haare, immer T-Shirts von Rock Bands oder Videospielhelden.
Nun kommen wir zu meinem Problem...
Sie hatte zu der Zeit erst einen richtigen Freund und war noch Jungfrau aber seit Anfang des Jahres hatte sie plötzlich einen neuen Freund und hatte mir erzählt, dass sie auch mit ihm ihr erstes Mal hatte (sie kannten sich erst 2 Wochen...).
Als ich ihren Freund dann kennengelernt habe, war ich ziemlich überrascht, denn er war das Gegenteil von ihr. Ungepflegt, unhöflich und hing ständig nur am Bahnhof mit seinem Freunden herum und hat um Geld gebettelt.
Für mich nicht sehr überraschend war dann nach 2 weiteren Wochen schon schluss, da er nur auf Sex mit ihr aus war und sie an IHREM GEBURTSTAG betrogen hat. (Er ist gerade mal 15...)
Und genau an ihrem Geburtstag war sie dann noch feiern und hat nach langer Zeit einen alten Schulfreund wieder getroffen und hat auch noch an diesem Abend mit ihm geschlafen und hat mir das gebeichtet.
Ich war natürlich völlig baff, weil ich das nie im Leben von ihr erwartet hätte.
Und nach dieser Nacht folgten dann ständige Schwärmereien über ihn, was mich natürlich sehr verletzte...
Zum Glück ging diese Beziehung auch schnell vorüber, da er sich nur bei ihr gemeldet hatte wenn er Sex mit ihr wollte.
Leider hat sie innerhalb von 2 Wochen einen Neuen kennengelernt der genauso wie ihr Freund mit dem sie ihr erstes Mal hatte nur in älter.
Er ist 22 hat keinen Abschluss und hängt auch nur am Bahnhof ab und schnorrt dort um Geld und prollt rum...
Und jetzt nach 1 Monat Beziehung ist sie zu ihm gezogen, da sie keine lust mehr hatte Zuhause zu Leben(Eltern geschieden und Mutter alleinerziehend).
Seitdem sehen wir uns kaum noch und sie meldet sich mal alle 2-3 Tage und wie es scheint, geht es in dieser Beziehung auch nur wieder um Sex da, ihr Freund nie zuhause ist und nur dann bei ihr ankommt, wenn er ein "Nümmerchen" will.
Meine Frage ist jetzt: Ist das einfach nur eine Phase von ihr in der sie sich einfach austesten und ausleben will ?:X3:

Schon einmal Danke im Voraus fürs lesen :whoot:
 

Benutzer157005  (23)

Ist noch neu hier
Ich liebe einfach Ihre spontane Art und das Sie für jeden Spaß zu haben ist. Mit Ihr kann ich über ernstes reden aber auch einfach über ganz belanglose Dinge. Dazu kommt das sie einfach so ist wie sie ist sie verstellt sich vor und für niemanden, deshalb liebe ich sie !
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Naja, für jeden Spass ist sie ja wohl für Dich nicht zu haben. Wie lange willst du dir das antun?
Mit den Jungs sucht sie Abenteuer, und die schrägen Jungs sind spannender.
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hoffe zumindest stark, dass das eine Phase ist, denn auf Dauer wird sie das ganzschön unglücklich machen.
Leider wirst du mit Kritik an ihren Liebschaften nichts erreichen, das würde sie nur trotzig machen. Wenn du also jemals etwas in den Mund nimmst wie "Warum hilft dir dein Freund denn nicht?", dann treibst du sie in dem Moment von dir weg. Du darfst nur positive Dinge sagen wie "Ich helfe dir gerne".
Du bist in sie verliebt und sie geht mit Pennern aus. Du hast leider nur die Wahl der beste Freund ohne Beziehung zu sein der du sein kannst.
Wenn sie bunte Haare und Videospiele mag will sie vielleicht auch mal mit dir auf einer Buchmesse cosplayen.
Aber ihr seid ja beide noch nicht so alt (und irgendwann muss ein solcher Versuch auch mal ein Ende haben). Ich weiß nicht wie deine Situation ist, aber ich würde dann drauf hoffen, dass sie, wenn du fürs Studium oder nach deiner Ausbildung wegziehst, dich so sehr vermisst, dass irgendwas passiert.
Vielleicht will sie dann dich, vielleicht merkt sie aber auch nur, dass ihr reine Sexpenner nicht ausreichen und ihre vermutliche Phase ist vorbei. In beiden Fällen wäre doch etwas gewonnen, oder?
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Also wenn das ihre Zielgruppe ist sei froh dass sie nicht auf Dich steht.
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Ich liebe einfach Ihre spontane Art und das Sie für jeden Spaß zu haben ist ... deshalb liebe ich sie !
Und weil diese Frau so anders ist als du? :hmm:
Mir fiel schon eingangs auf, dass du wie der vernünftige Part klingst, Typ Großer Bruder. Nur, deine Gefühle passen nicht zu dieser Rolle. So wie du schreibst, steht sie allerdings nicht auf vernünftig sondern tendiert eher zu ausgeflippt. Ok, es ist ihr Leben. Aber willst du weiterhin als geduldiger Beobachter im Hintergrund warten, bis ihre 'Phase' zu Ende ist? Und wenn ja, wie lange?
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Ich liebe einfach Ihre spontane Art
Also wenn ich diese Aussage mit dem vergleiche, was Du von ihr schriebst (ja, ich weiß, es gibt auch noch ein Leben neben den Beziehungen), ist diese Art der "Spontaneität" eher ein Zeichen von totaler Unsicherheit und Untentschlossenheit. Sie scheint den Drang zu haben, sich an Männer zu wenden, die sie nicht sonderlich gut behandeln.

Sie zieht früh von zu Hause aus? Die Frage nach dem Elternhaus erübrigt sich damit fast.

Ich rate Dir, ihr weiterhin ein guter Freund zu sein. Aber bei den Verhaltensmustern würdest Du als Partner nur furchtbar unter ihr leiden, auch wenn Dein Helfersyndrom Dir einreden möchte, dass Du sie da rausholen könntest. Ich rate zur Vorsicht - um Deinetwillen.

Off-Topic:
Oh, heute gelb, Triton Triton ?
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Hey liebe Leute,

Ich bin nun seit mehr als einem halben Jahr über beide Ohren in meine beste Freundin verknallt, die ich seit 3 Jahren kenne.

Dazu kurz die Frage nachdem du gemerkt hast du empfindest mehr für Sie, hast du das was unternommen?
Nach Dates gefagt, gekusst usw.?

Ansonsten für die Zunkunft, wenn du dich in Jemanden verliebst der dir schon nahe steht, versuch was oder brich den Kontakt ab, bzw. beides.
Man kann kein Freund sein und nur freundschaftlich was machen, wenn man eigentlich mehr will, dass macht einen irgendwann total kirre!

Nun kommen wir zu meinem Problem...
Sie hatte zu der Zeit erst einen richtigen Freund und war noch Jungfrau aber seit Anfang des Jahres hatte sie plötzlich einen neuen Freund und hatte mir erzählt, dass sie auch mit ihm ihr erstes Mal hatte (sie kannten sich erst 2 Wochen...).
Als ich ihren Freund dann kennengelernt habe, war ich ziemlich überrascht, denn er war das Gegenteil von ihr. Ungepflegt, unhöflich und hing ständig nur am Bahnhof mit seinem Freunden herum und hat um Geld gebettelt.
Für mich nicht sehr überraschend war dann nach 2 weiteren Wochen schon schluss, da er nur auf Sex mit ihr aus war und sie an IHREM GEBURTSTAG betrogen hat. (Er ist gerade mal 15...)
Und genau an ihrem Geburtstag war sie dann noch feiern und hat nach langer Zeit einen alten Schulfreund wieder getroffen und hat auch noch an diesem Abend mit ihm geschlafen und hat mir das gebeichtet.
Sorry in dem ganzen Text lesen ich nirgends "Dein Problem".

Ich schließe jetzt mal, dass du ein Problem damit hast wie Sie ihre Partner aussucht oder Ihr Leben lebt.

Dann teil ihr doch einfach deine Sorgen mit. Du bist ja ein guter Freund. Entweder nimmt Sie deinen Rat an, oder nicht. Lässt Sie es sein, dann musst du das akzeptieren und wenn du die Freundschaft pflegen willst, dann kannst du immer wenn Sie mal Hilfe braucht Ihr zur Seite stehen.

Ich war natürlich völlig baff, weil ich das nie im Leben von ihr erwartet hätte.
Und nach dieser Nacht folgten dann ständige Schwärmereien über ihn, was mich natürlich sehr verletzte...
Nochmal. Weiß Sie um deine Lage und deine Gefühle?

Natürlich verletzt dich das, aber wenn du halt auch nicht die Eier dich ihr irgendwie mitzuteilen, kannst du kein Mitleid erwarten.
Ich kann mit Mädels zum Beispiel nicht viel als Freunde anfangen. Bin da einfach nicht der Typ für, aber wenn man ein guter Freund ist, dann wird man halt wie eine Freundin behandelt und da wird dann auch mal über Männer geschwärmt...
Zum Glück ging diese Beziehung auch schnell vorüber, da er sich nur bei ihr gemeldet hatte wenn er Sex mit ihr wollte.
Leider hat sie innerhalb von 2 Wochen einen Neuen kennengelernt der genauso wie ihr Freund mit dem sie ihr erstes Mal hatte nur in älter.
Ich lese nur zum Glück ist das zuende und Leider kommt da ein neuer.

Was willst du eigentlich?

Bist du jetzt sauer, weil Sie sich durch die Gegend vögelt und du nicht zum Zug kommst oder einfach mit was für Kerlen Sie sich einlässt?

Er ist 22 hat keinen Abschluss und hängt auch nur am Bahnhof ab und schnorrt dort um Geld und prollt rum...
Und jetzt nach 1 Monat Beziehung ist sie zu ihm gezogen, da sie keine lust mehr hatte Zuhause zu Leben(Eltern geschieden und Mutter alleinerziehend).
Seitdem sehen wir uns kaum noch und sie meldet sich mal alle 2-3 Tage und wie es scheint, geht es in dieser Beziehung auch nur wieder um Sex da, ihr Freund nie zuhause ist und nur dann bei ihr ankommt, wenn er ein "Nümmerchen" will.
Meine Frage ist jetzt: Ist das einfach nur eine Phase von ihr in der sie sich einfach austesten und ausleben will ?:X3:

Schon einmal Danke im Voraus fürs lesen :whoot:

Ich kann mir vorstellen es ist nur eine Phase. Sie lässt sich von Ihren trieben leiten und wenn Sie auf einen Kerl steht dann schnappt Sie sich ihn, da ist sozialer Stand oder sonstiges was du da auflistest totale Nebensache.

Zum Sex gehören halt 2 und wenn Sie der Kerl heiß macht, dann ist da nix schlimmes dran. Ich geh davon aus, dass gibt sich dann mit der Zeit und Dinge die dann relevanter werden in einer Beziehung funktionieren dann nicht.

Ob Sie da irgendwann mal umdenkt? Bestimmt, aber warum nicht erstmal das Leben genießen?

Deinen ganzen Text verstehe ich nicht so wirklich, soll ich dich jetzt als unglücklich Verliebten wahrnehmen oder als besorgten besten Freund? oder wolltest du selber mal nur niederschreiben was dir so durch den Kopf geht, weil ob deine Freundin das nun Ihr Leben lang so macht, es nur eine Phase ist oder ob Ihr nächster Freund Crack abhängig ist und Sie dadurch ebenfalls auf den Geschmack kommt steht nun mal in den Sternen, das kannst du am besten abschätzen als wir mit den gegebenen Textschnipseln
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann boarnub boarnub teilweise zustimmen, nämlich in dem Punkt, dass deine Freundin eine große Menge Unsicherheit ausstrahlt.
Eine schlechte Beziehung zu den Eltern führt sehr sehr oft zu starken Selbstwertproblemen der Kinder. Es wirkt auch so als würde sie versuchen sich mit diesen Sexbeziehungen aufzuwerten.
Jungen Menschen wird heutzutage viel suggeriert, dass sich der Wert einer Person hauptsächlich über den Sexappeal definiert und genau das beweist sie sich: Sexappeal. Schließlich wollen die alle mit ihr schlafen, also muss sie doch was wert sein.
Das das nicht zu einem gesunden Selbstbewusstsein führt kann sich wohl jeder denken.
Ich weiß leider nicht wie man diese Situation bei ihr ändern könnte.

Was für dich aber auf Dauer wichtig ist, ist dich nicht für sie verantwortlich zu fühlen, auch wenn du in sie verliebt bist. Denn wenn sie aus diesem Loch nicht wieder rauskommt, dann ruiniert das nicht nur ihr, sondern auch dein Leben.
 

Benutzer157005  (23)

Ist noch neu hier
Erstmal vielen Dank für eure Antworten :smile:

Nein um ehrlich zu sein weiß sie nichts von meinen Gefühlen und ich hätte auch nichts dagegen es ihr zu sagen aber was bringt es mir ihr meine gefühle zu gestehen wenn sie doch eh einen Freund hat ?
Ich schreibe das hier aus der Sicht des unglücklich Verliebten der sich einfach sorgen darum macht das sie vielleicht vom Weg abkommt, da sie eigentlich nicht so ist wenn wir uns sehen.
[doublepost=1445516115,1445515872][/doublepost]
Dazu kurz die Frage nachdem du gemerkt hast du empfindest mehr für Sie, hast du das was unternommen?
Nach Dates gefagt, gekusst usw.?

Mein Problem war einfach das ich in der Zeit noch in einer Beziehung war und Schluss gemacht habe, weil ich einfach in Sie verliebt war und ich meiner Partnerin das nicht antun konnte aber das ist jetzt ne ganz andere Geschichte...
Wenn du lust und Zeit hast kannst du ja meinen ersten Thread lesen der müsste dich eigentlich so weit aufklären.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Naja, wenn ich einer Woche wieder schluss ist, würd ichs an deiner Stelle mal versuchen. Aber aufpassen, kommt mir so vor als nimmt sie jeden, nur um überhaupt nen Freund zu haben.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ich habe nicht alle Antworten gelesen:

Aber hast du ihr das mal so gesagt? Dass du meinst, ihre Freunde tun ihr nicht gut, verarschen sie mehr oder weniger und, dass du nicht willst, dass sie verletzt wird?

An sich ist es zwar nicht deine Sache, aber als guter Freund kannst du ihr ja eine Schulter zum Anlehen bieten und ihr klarmachen, dass du für sie da bist! Es bleibt leider dennoch ihre Entscheidung, da kannst du nicht viel machen..
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Lektion Nummer 1 fürs Seelenwohl: Man(n) ist nicht der beste Freund seines Schwarms - pure Selbstgeißelung.
Lektion Nummer 2: Man offenbart Gefühle nicht verbal - man lebt sie. Heißt es herrscht sexuelle Anziehung zwischen euch oder es ensteht welche oder eben nicht - aber Leute, die in die Freundschaftsschiene rutschen haben eigentlich nicht das "Werkzeug", um einen Turnaround zu schaffen.
 

Benutzer157005  (23)

Ist noch neu hier
Da ist aufjedenfall etwas zwischen uns das weiß ich auch aber ich wende diese Situationen schnell ab, weil ich nicht will das sie es später bereut oder es eine Entscheidung gibt zwischen ihrem Freund und mir...
 

Benutzer122263  (30)

Meistens hier zu finden
Erstmal vielen Dank für eure Antworten :smile:

Nein um ehrlich zu sein weiß sie nichts von meinen Gefühlen und ich hätte auch nichts dagegen es ihr zu sagen aber was bringt es mir ihr meine gefühle zu gestehen wenn sie doch eh einen Freund hat ?
Ich schreibe das hier aus der Sicht des unglücklich Verliebten der sich einfach sorgen darum macht das sie vielleicht vom Weg abkommt, da sie eigentlich nicht so ist wenn wir uns sehen.
[doublepost=1445516115,1445515872][/doublepost]

Du musst dich halt selbstbewusster gegenüber ihr verhalten und in Kauf nehmen,dass du sie auch verlieren kannst! Versuche innerlich auch von ihr loslassen zu können , damit meine ich dass du dich so verhältst wie du bist, also alles zeigst und äußerst,was in dir vorgeht! Fokussiere dich aber nicht zu stark auf sie, sondern geh auch deinen Aktivitäten nach, hab Hobbys, Freunde, Spass etc...
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Ach so nur falls, FALLS es mal zum Äußersten kommt: Du hast im Hinterkopf, dass die Herren der Schöpfung körperpflegetechnisch nicht auf dem Optimum sind...evtl. Krankheiten...usw.
 

Benutzer157005  (23)

Ist noch neu hier
Ich gebe mich zu ihr immer so wie ich bin nur kann ich ja schlecht alles umsetzten was mir einfach in den Gedanken herumschwirrt.
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Vielleicht solltest du einfach mal das umsetzen, was dir im kopf rumschwirrt? Sie scheint ja kein Problem mit Sex etc. zu haben... :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren