Ist es normal das mein Freund so selten Sex möchte und kann man das irgendwie ändern?

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
Wir beide (16) sind seit fast 4 Monaten zusammen und schlafen nicht so oft miteinander. Manchmal jeden Tag, manchmal aber auch paar Tage nicht. Und mir reicht das eben nicht. Ich könnte mehrmals am Tag und leide sehr darunter wenn er mal nicht möchte. Fühle mich dann unattraktiv usw. Er meinte es liegt nicht an mir, das es mit seiner Ex nie so viel Sex hatte wie mit mir und sogar mal 4 Tage nicht. Ich dachte die Lust nimmt ab wenn man die Pille nimmt, da das ja in viele Beiträgen steht, aber bei mir hat sich das anscheinend verdoppelt. Dachte er will nicht so oft Sex weil er P•rnos schau, aber er meinte er lässt das jetzt (habe ihm gesagt er kann gerne weiter schauen, ich möchte nur wissen ob er es weitermachen will oder nicht) und ja... Ich weiß nicht was ich machen soll, einerseits leide ich sehr darunter, andererseits würde ich deshalb niemals Schluss machen und eine offene Beziehung (was mir auch schon vorgeschlagen wurde) kommt auch nicht in frage, weil dann würde er ja auch mit anderen schlafen dürfen und das macht ja keinen Sinn wenn er so selten will, dann hätten wir ja gar nicht mehr. Kann man es irgendwie hinkriegen das er mehr Lust hat? Vor allem mit 16 hat man doch als junge immer Lust... Oder stimmt das nicht? Er hat momentan auch viel Stress wegen Arbeit und so aber selbst in den Ferien und am Wochenende läuft da nicht viel... Danke schon mal
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
manchmal Täglich und sogar mal 4 Tage nicht ist absolut nicht zu wenig. :what:
Ich denke das ist recht normal, zumindest was mich betrifft.

Was sagt er denn dazu, wenn du ihm deutlich sagst, das es dir nicht reicht?

im Übrigen, muss es nicht sein, das durch das öffnen der Beziehung der Sex weniger wird. bei mir ist es mehr gewurden. (by the way. ich gehöre auch zu den Männern denen eigentlich aller 2-3 Tage Sex deutlich reicht. Seit der Öffnung hat sich das auch nicht geändert. ich mal aller 2-3 Tage Sex haben... mit jeder der Damen die in Frage kämen... :engel:)
 

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
manchmal Täglich und sogar mal 4 Tage nicht ist absolut nicht zu wenig. :what:
Ich denke das ist recht normal, zumindest was mich betrifft.

Was sagt er denn dazu, wenn du ihm deutlich sagst, das es dir nicht reicht?

im Übrigen, muss es nicht sein, das durch das öffnen der Beziehung der Sex weniger wird. bei mir ist es mehr gewurden. (by the way. ich gehöre auch zu den Männern denen eigentlich aller 2-3 Tage Sex deutlich reicht. Seit der Öffnung hat sich das auch nicht geändert. ich mal aller 2-3 Tage Sex haben... mit jeder der Damen die in Frage kämen... :engel:)

Dann sagt er immer das er warscheinlich nicht der richtig für mich ist, mich aber nicht verlieren möchte... Ich kann und will am liebsten halt jeden Tag mehrere Male...
 
G

Benutzer

Gast
Das Thema hattest du doch schon im Porno Thread angesprochen.

Du kannst deinen Freund nicht zum Sex zwingen.

Wenn ihr ein unterschiedliches Bedürfnis nach Sex habt, dann passt ihr auf lange Sicht evtl nicht zusammen.

Du willst begehrt werden, es reicht dir aber auch wenn er sich nur hinlegt und nichts macht. Ich habe schonmal gesagt, das passt nicht zusammen und frustriert mit der Zeit.

Auch wenn er weniger Pornos schaut, heißt dass nicht dass er öfter Sex wollen würde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann und will am liebsten halt jeden Tag mehrere Male...

Tja meine Liebe ... ich kenn das Gefühl auch, hat mich immer wieder in meinem Leben "aufgesucht". Aber, dann hatte ich auch mehrere Lover - weil ein Mann alleine hätte meine Lust nicht stillen können. Denn solche Phasen wie Du sie gerade erlebst, sind halt nicht Standard. Klar kann man in einer festen Partnerschaft mal ein paar Tage ficken bis der Doc kommt, aber dann braucht man auch mal ne Pause.

Das blöde ist halt, dass dem anderen die Lust vergeht, wenn er sich unter Druck sieht und ständig überfordert wird ... von daher schalt mal ein paar Gänge runter, wenn Du Deinen Schatz nicht verlieren willst. Selbstbefriedigung ist ne schöne Sache ... und hilft, wenn man nicht weiß, wohin mit der Lust.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Dass man bei Stress und Stress auf Arbeit keine Lust auf Sex hat ist vollkommen normal. Mir vergehts auch bei emotionalem Stress aller Art. Wenn der Kopf voll ist, tut sich in der Hose nichts. Und da kann man auch nichts dran machen. Libido ist dann einfach im Keller.

Und wenn ich dann bedrängt und genervt werde und ich genau weiß, der Partner hat eigentlich Lust, ich kann aber grad nicht, setzt mich das so unter Druck, dass Lust erst recht nicht mehr vorhanden ist.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es ein bisschen mit am Alter liegt. Meiner Erfahrung nach steigt das Interesse an Sex erst etwas später. Ich kenne nicht wirklich 16 jährige Jungs die ständig Lust auf Sex haben. In dem Alter hat man auch noch Hemmungen und Sex ist immer auch eine Art Herausforderung, die Kraft kostet. (Bei mir kam die Lust erst mit Mitte 20... :grin: Vorher hätt ich gut und gerne komplett auf Sex verzichten können. Pornos dagegen fand ich hoch interessant.)

Ist mal irgendwas passiert in seiner Vergangenheit, das er kritisiert wurde oder die Partnerin (oder dich) nicht befriedigen konnte? Sowas kann nämlich auch sehr traumatisch sein und einem die Lust am Sex nehmen.

Prinzipiell kann ich dich aber sehr gut verstehen. :smile: Ich fühle mich auch zurück gewiesen und unattraktiv, wenn mein Partner mal einen Tag keine Lust auf Sex mit mir hat. Ich leide dann auch ziemlich darunter. Einfach weil mir die Bestätigung fehlt, nicht weil ich unbedingt den Sex brauche. Vielleicht kannst du ja mal reflektieren, wo bei dir die Gründe liegen.
 

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
Tja meine Liebe ... ich kenn das Gefühl auch, hat mich immer wieder in meinem Leben "aufgesucht". Aber, dann hatte ich auch mehrere Lover - weil ein Mann alleine hätte meine Lust nicht stillen können. Denn solche Phasen wie Du sie gerade erlebst, sind halt nicht Standard. Klar kann man in einer festen Partnerschaft mal ein paar Tage ficken bis der Doc kommt, aber dann braucht man auch mal ne Pause.

Das blöde ist halt, dass dem anderen die Lust vergeht, wenn er sich unter Druck sieht und ständig überfordert wird ... von daher schalt mal ein paar Gänge runter, wenn Du Deinen Schatz nicht verlieren willst. Selbstbefriedigung ist ne schöne Sache ... und hilft, wenn man nicht weiß, wohin mit der Lust.

Mir gefällt selbstbefriedigung allerdings überhaupt nicht...
[doublepost=1460975619,1460975522][/doublepost]
Dass man bei Stress und Stress auf Arbeit keine Lust auf Sex hat ist vollkommen normal. Mir vergehts auch bei emotionalem Stress aller Art. Wenn der Kopf voll ist, tut sich in der Hose nichts. Und da kann man auch nichts dran machen. Libido ist dann einfach im Keller.

Und wenn ich dann bedrängt und genervt werde und ich genau weiß, der Partner hat eigentlich Lust, ich kann aber grad nicht, setzt mich das so unter Druck, dass Lust erst recht nicht mehr vorhanden ist.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es ein bisschen mit am Alter liegt. Meiner Erfahrung nach steigt das Interesse an Sex erst etwas später. Ich kenne nicht wirklich 16 jährige Jungs die ständig Lust auf Sex haben. In dem Alter hat man auch noch Hemmungen und Sex ist immer auch eine Art Herausforderung, die Kraft kostet. (Bei mir kam die Lust erst mit Mitte 20... :grin: Vorher hätt ich gut und gerne komplett auf Sex verzichten können. Pornos dagegen fand ich hoch interessant.)

Ist mal irgendwas passiert in seiner Vergangenheit, das er kritisiert wurde oder die Partnerin (oder dich) nicht befriedigen konnte? Sowas kann nämlich auch sehr traumatisch sein und einem die Lust am Sex nehmen.

Prinzipiell kann ich dich aber sehr gut verstehen. :smile: Ich fühle mich auch zurück gewiesen und unattraktiv, wenn mein Partner mal einen Tag keine Lust auf Sex mit mir hat. Ich leide dann auch ziemlich darunter. Einfach weil mir die Bestätigung fehlt, nicht weil ich unbedingt den Sex brauche. Vielleicht kannst du ja mal reflektieren, wo bei dir die Gründe liegen.

Naja ich komme nie das findet er blöd... Könnte an der Pille liegen, vorher wollte ich nicht so oft
 
G

Benutzer

Gast
Könnte an der Pille liegen, vorher wollte ich nicht so oft

Die Pille ist eigentlich eher dafür bekekannt, dass sie die Libido herabsetzt.

Naja ich komme nie das findet er blöd

Vielleicht ist ihm das auch zu blöd. Nicht falsch verstehen. Es ist nicht unüblich, dass Frauen nicht so oft kommen. Aber Männer sehen sich da oft in ihrer Männlichkeit gekränkt. Es gibt hier unzählige Threads in denen Männer sich den Kopf zerbrechen, warum ihre Frau selten oder nicht kommt. Das frustriert viele.
Gerade wenn man noch wenig Erfahrung hat, kann das am Ego liegen.

Du kannst nur eins machen. Ihm sagen, dass es dir zu wenig ist und du gerne öfters Sex hättest. Wenn es sich nicht ändert, dann musst du dich damit abfinden oder Konsequenzen ziehen.

Ich glaube ja eher, dass du selbst sehr unsicher und nicht sehr selbstbewusst bist und du dir durch Sex eine Art Bestätigung holen möchtest.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mir gefällt selbstbefriedigung allerdings überhaupt nicht...

Dann lerne daran Spaß zu haben ... es wird viele Zeiten in Deinem Leben geben, da bist Du darauf angewiesen, Dir selbst Freude bereiten zu können.

Trotzreaktionen bringen Dich nicht weiter - schon gar nicht in Bezug auf Sex und dessen Forderung von Deinem Partner.
Alleine schon Dein Thread-Titel "... so selten Sex möchte", dass Du irgendwie noch nicht reif genug bist, das Verhalten Deines Freundes richtig einzuordnen.

Sex ist keine Schokolade ... die kannst Du nämlich alleine essen, bei Sex bist Du darauf eingewiesen, dass man ihn gerne mit Dir teilt. Also ... nimm mal Rücksicht und werde erwachsen.
 

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
Dann lerne daran Spaß zu haben ... es wird viele Zeiten in Deinem Leben geben, da bist Du darauf angewiesen, Dir selbst Freude bereiten zu können.

Trotzreaktionen bringen Dich nicht weiter - schon gar nicht in Bezug auf Sex und dessen Forderung von Deinem Partner.
Alleine schon Dein Thread-Titel "... so selten Sex möchte", dass Du irgendwie noch nicht reif genug bist, das Verhalten Deines Freundes richtig einzuordnen.

Sex ist keine Schokolade ... die kannst Du nämlich alleine essen, bei Sex bist Du darauf eingewiesen, dass man ihn gerne mit Dir teilt. Also ... nimm mal Rücksicht und werde erwachsen.

Das hat nix mit erwachsen zu tun, das is nunmal ein verlangen von mir und ich mach alles für ihn, da kann ich auch Gegenleistung erwarten
 
G

Benutzer

Gast
Das hat nix mit erwachsen zu tun, das is nunmal ein verlangen von mir und ich mach alles für ihn, da kann ich auch Gegenleistung erwarten

Habt ihr eine solche Vereinbarung? Musste er das unterschreiben?

Seit wann bezahlt man in einer Beziehung mit Sex?:what::cautious:

Und genau mit dieser Aussage hast du dich disqualifiziert. Das hat sehr wohl man erwachsen sein zu tun.

Nur weil du etwas machst oder verlangst, kannst du das noch lange lange nicht von anderen erwarten.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Das hat nix mit erwachsen zu tun, das is nunmal ein verlangen von mir und ich mach alles für ihn, da kann ich auch Gegenleistung erwarten

Du beweist hier, genau wie im Porno-Thread, dass Du weder Dich selbst noch Deinen Partner wertschätzt.

Gegenleistung? Du führst eine Beziehung! Das ist nicht wie ein Geschäft auf dem Markt, wo Du Hahn gegen Ziege tauschst. Dein Partnerschaft ist ein Mensch und keine Wunscherfüllungsmaschine. Er kann weder etwas für Deinen Sexualtrieb noch für Dein nicht vorhandenes Selbstbewußtsein.

Und ich halte Dich weder für erwachsen noch für verantwortungsvoll. Wärst Du beides, würdest Du nicht derart berechnend und kontrollsüchtig sein.
 

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
Du beweist hier, genau wie im Porno-Thread, dass Du weder Dich selbst noch Deinen Partner wertschätzt.

Gegenleistung? Du führst eine Beziehung! Das ist nicht wie ein Geschäft auf dem Markt, wo Du Hahn gegen Ziege tauschst. Dein Partnerschaft ist ein Mensch und keine Wunscherfüllungsmaschine. Er kann weder etwas für Deinen Sexualtrieb noch für Dein nicht vorhandenes Selbstbewußtsein.

Und ich halte Dich weder für erwachsen noch für verantwortungsvoll. Wärst Du beides, würdest Du nicht derart berechnend und kontrollsüchtig sein.

Dann kennst du mich leider sehr schlecht. Und die Sache mit den Pornos hat sich geklärt. Habe ihm gesagt er kann es ruhig weitersehen ich möchte es nur wissen und er sagte er hat da selbst kein Bock drauf und lässt es jetzt. Und ich bin erwachsen und verantwortungsvoll, sonst würde mir das ja nich jeder sagen. Und mein Freund erwartet auch solche Dinge von mir und mit 16 muss ich im übrigen nicht erwachsen hoch 10 sein, alt werd ich früh genug.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Habe ihm gesagt er kann es ruhig weitersehen ich möchte es nur wissen und er sagte er hat da selbst kein Bock drauf und lässt es jetzt
Allein das ist so derart herablassend von Dir, da fehlen mir die Worte. Es geht Dich überhaupt nichts an, was Dein Partner schaut und ob er sich dabei selbst befriedigt. Er braucht Deine 'Erlaubnis' nicht und allein die Tatsache, dass Du meinst, sie ihm geben zu müssen, zeugt davon, dass Du ein absolut falsches Verständnis von Beziehungen hast. Ich bin mir zudem absolut sicher, dass Dein Partner Dich mit seiner Aussage belogen hat, um nicht noch weiter Stress mit Dir zu riskieren.
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Hallo L La Vida Loca
Schön, dass du dich nochmal mit einer Frage meldest.
Wir beide (16) sind seit fast 4 Monaten zusammen und schlafen nicht so oft miteinander. Manchmal jeden Tag, manchmal aber auch paar Tage nicht.
Nach so wenig klingt das jetzt erst mal gar nicht, von daher ist "so selten" vielleicht etwas übertrieben? Nur mal als Vergleich: Im Schnitt pendelt sich sowas bei etwa 2-4 Mal im Monat ein. Ich will damit nicht sagen, dass deine Lust abnormal ist, aber dein Freund ist es eben auch nicht.
Ich könnte mehrmals am Tag und leide sehr darunter wenn er mal nicht möchte. Fühle mich dann unattraktiv usw.
Das ist schade. Ich verstehe das, dass es frustrierend ist immer der Bittsteller zu sein und dass das auch ganz schön an jemandem nagen kann. Ich empfehle dir an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Dass man mit 16 noch nicht so gefestigt ist versteht sich, aber nur weil dein Freund mal keinen Sex will bist du deswegen nicht weniger attraktiv.
Mir gefällt selbstbefriedigung allerdings überhaupt nicht...
Nur so eine Idee: Wenn dein Freund es "blöd" findet, dass du nie kommst, würde ich an deiner Stelle hier ansetzen. Wenn du Lust hast und er nicht, dann mach mal SB, erkunde deinen Körper ein bisschen und finde heraus wie du zum Orgasmus kommen kannst. Das kommt dir dann auch im Bett mit deinem Freund zugute, meinst du nicht? Und andererseits hast du damit ein Ventil gewonnen, damit es bei dir nicht zu solchem Frust kommt.
Vielleicht hast du ja auch nur so oft Lust, weil du eben nie zum Orgasmus kommst? Der Sex kann deshalb trotzdem toll gewesen sein, aber die Lust wird halt nicht weniger.
Und mein Freund erwartet auch solche Dinge von mir
Das verstehe ich auch nicht so ganz. Magst du dazu nochmal was sagen? Natürlich sollte eine Beziehung ein Geben und Nehmen sein, aber wenn ich dich richtig verstanden habe erwartet ihr Sachen voneinander, die der andere gar nicht unbedingt machen will?
 

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
Allein das ist so derart herablassend von Dir, da fehlen mir die Worte. Es geht Dich überhaupt nichts an, was Dein Partner schaut und ob er sich dabei selbst befriedigt. Er braucht Deine 'Erlaubnis' nicht und allein die Tatsache, dass Du meinst, sie ihm geben zu müssen, zeugt davon, dass Du ein absolut falsches Verständnis von Beziehungen hast. Ich bin mir zudem absolut sicher, dass Dein Partner Dich mit seiner Aussage belogen hat, um nicht noch weiter Stress mit Dir zu riskieren.

Ihm ist es nicht egal was ich mache und was ich mir anschaue und umgekehrt genauso, das kann dir allerdings egal sein denn das ist nicht die Frage. Er hat mir sogar recht geben es das betrifft und er weiß wenn er es nochmal heimlich macht, und doch das geht mich was an, dann mach ich Schluss. Und damit hat sich diese Diskussion.
[doublepost=1460987955,1460987770][/doublepost]
Hallo L La Vida Loca
Schön, dass du dich nochmal mit einer Frage meldest.

Nach so wenig klingt das jetzt erst mal gar nicht, von daher ist "so selten" vielleicht etwas übertrieben? Nur mal als Vergleich: Im Schnitt pendelt sich sowas bei etwa 2-4 Mal im Monat ein. Ich will damit nicht sagen, dass deine Lust abnormal ist, aber dein Freund ist es eben auch nicht.

Das ist schade. Ich verstehe das, dass es frustrierend ist immer der Bittsteller zu sein und dass das auch ganz schön an jemandem nagen kann. Ich empfehle dir an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Dass man mit 16 noch nicht so gefestigt ist versteht sich, aber nur weil dein Freund mal keinen Sex will bist du deswegen nicht weniger attraktiv.

Nur so eine Idee: Wenn dein Freund es "blöd" findet, dass du nie kommst, würde ich an deiner Stelle hier ansetzen. Wenn du Lust hast und er nicht, dann mach mal SB, erkunde deinen Körper ein bisschen und finde heraus wie du zum Orgasmus kommen kannst. Das kommt dir dann auch im Bett mit deinem Freund zugute, meinst du nicht? Und andererseits hast du damit ein Ventil gewonnen, damit es bei dir nicht zu solchem Frust kommt.
Vielleicht hast du ja auch nur so oft Lust, weil du eben nie zum Orgasmus kommst? Der Sex kann deshalb trotzdem toll gewesen sein, aber die Lust wird halt nicht weniger.

Das verstehe ich auch nicht so ganz. Magst du dazu nochmal was sagen? Natürlich sollte eine Beziehung ein Geben und Nehmen sein, aber wenn ich dich richtig verstanden habe erwartet ihr Sachen voneinander, die der andere gar nicht unbedingt machen will?

Mir gefällt SB an sich nicht, ich mag es nicht mich anzufassen weil es weder befriedigend noch irgendwas anderes für mich ist... Ich vermisse richtigen Sex und das hat mir bis jetzt auch nicht geholfen, habs schon oft probiert. Ist immer richtig unangenehmen... Und ich finde einfach das es selten ist oder zumindest zu wenig, weiß auch nicht... Wäre halt toll wenn er öfter wollen würde oder auch mal an anderen Orten usw, aber nein...
 
G

Benutzer

Gast
Ihm ist es nicht egal was ich mache und was ich mir anschaue und umgekehrt genauso, das kann dir allerdings egal sein denn das ist nicht die Frage. Er hat mir sogar recht geben es das betrifft und er weiß wenn er es nochmal heimlich macht, und doch das geht mich was an, dann mach ich Schluss. Und damit hat sich diese Diskussion.
[doublepost=1460987955,1460987770][/doublepost]

Mir gefällt SB an sich nicht, ich mag es nicht mich anzufassen weil es weder befriedigend noch irgendwas anderes für mich ist... Ich vermisse richtigen Sex und das hat mir bis jetzt auch nicht geholfen, habs schon oft probiert. Ist immer richtig unangenehmen... Und ich finde einfach das es selten ist oder zumindest zu wenig, weiß auch nicht... Wäre halt toll wenn er öfter wollen würde oder auch mal an anderen Orten usw, aber nein...

Weißt du, das Pronlem ist einfach, dass du im Sex eher eine Bestätigung für dich selbst suchst.
Es geht nicht um die sexuelle Befriedigung, sondern darum, dass du dich bestätigt fühlst (Attraktivität etc)

Wenn du beim Sex nicht kommst und SB ablehnst, kennst du deinen Körper noch gar nicht komplett. Du kannst ja gar nicht abschätzen, was dir gefällt, was dich stimuliert.

Dein Freund wird das merken und bietet ihm keinen Anreiz dich sexuell zu befriedigen. Das eine Frau nicht immer kommt ist klar. Nur kannst du ihm zeigen, dass es dir gefällt?
Das was du erzählst hat für mich nichts mit Lust zu tun. Du willst, dass er abliefert, damit du dich besser fühlst.
Und diese Aufgabe auf ihn zu übertragen ist mehr als unfair.
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Mir gefällt SB an sich nicht, ich mag es nicht mich anzufassen weil es weder befriedigend noch irgendwas anderes für mich ist...
Ich vermisse richtigen Sex und das hat mir bis jetzt auch nicht geholfen, habs schon oft probiert. Ist immer richtig unangenehmen...
Fasst du dich auch beim Sex nicht an? Findest du dich selbst anzufassen auch abseits von SB "unangenehm"? Wie stehst du generell zu deinem Körper? Und natürlich solltest du auch Lust haben wenn du SB machst, den wenigsten bringt rein mechanische Stimulation etwas wenn sie gar nicht angeturnt sind. Das kann dann schon etwas seltsam sein an sich herumzuspielen, wenn man eigentlich gar nicht in der Stimmung ist.
Du schreibst ausserdem, dass du mehrmals am Tag "könntest". Was empfindest du denn dann? Hast du Lust? Bist du angeturnt? Doof gefragt: Worum geht es dir beim Sex? Und was fühlst du währenddessen?
Wäre halt toll wenn er öfter wollen würde oder auch mal an anderen Orten usw, aber nein...
Am Wollen hängt halt alles. Und zum Wollen kann man niemanden bringen. Vielleicht ist Sex an anderen Orten auch ein wenig vorgegriffen. Ich stelle mir etwas die Frage, ob ihr überhaupt jemals Petting gemacht habt? Streichelt er dich vielleicht während dem Sex? Oder ist das auch unangenehm?
 

Benutzer155140 

Ist noch neu hier
Fasst du dich auch beim Sex nicht an? Findest du dich selbst anzufassen auch abseits von SB "unangenehm"? Wie stehst du generell zu deinem Körper? Und natürlich solltest du auch Lust haben wenn du SB machst, den wenigsten bringt rein mechanische Stimulation etwas wenn sie gar nicht angeturnt sind. Das kann dann schon etwas seltsam sein an sich herumzuspielen, wenn man eigentlich gar nicht in der Stimmung ist.
Du schreibst ausserdem, dass du mehrmals am Tag "könntest". Was empfindest du denn dann? Hast du Lust? Bist du angeturnt? Doof gefragt: Worum geht es dir beim Sex? Und was fühlst du währenddessen?

Am Wollen hängt halt alles. Und zum Wollen kann man niemanden bringen. Vielleicht ist Sex an anderen Orten auch ein wenig vorgegriffen. Ich stelle mir etwas die Frage, ob ihr überhaupt jemals Petting gemacht habt? Streichelt er dich vielleicht während dem Sex? Oder ist das auch unangenehm?

Wenn ich mich dabei anfassen kann mach ich es auch, aber nur wenn ich richtig erregt bin. Und ich fühl mich dann einfach total erregt.. Denke auch oft daran und streicheln tut er mich auch, bevor wir miteinander schliefen haben wir uns auch angefasst und alles
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren