Ist es klug, ihm das noch zu schreiben?

Benutzer92195  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Liebes Forum,

bitte sagt mir doch mal eure Meinung dazu:

Vielen Dank schonmal.

Also ich habe Silvester in einer etwas weiter entfernten Stadt von mir bei einer alten Freundin gefeiert.
Auf der Veranstaltung, auf der wir gefeiert haben, hat mich ein junger Mann angesprochen, den ich von Anfang an gleich toll fand. Ich war schon etwas angetrunken und bin dann irgendwann mit ihm in seine Wohnung. Ich hatte es zwar absolut nicht geplant, aber es hat sich dann ergeben, dass wir miteinander geschlafen haben, insgesamt dreimal, bis ich am nächsten Tag wieder gegangen bin. Ich muss dazu sagen, dass es mein erstes Mal war.
Ich war zwar der deutlich passivere Part, lag jetzt aber auch nicht wie ein Stück Brett da und ich bin mir auch sicher, dass er es nicht gemerkt hat.
Ich habe ihm dann auf dem Heimweg noch eine sms geschrieben, keine liebeserklärung natürlich, ua. nur dass man sich vielleicht trotz der Entfernung nochmal sieht, und dass es mich freuen würde.

Tja, er hat daraufhin nicht geantwortet. Ich hätte das niemals gedacht, da wir am nächsten Tag noch "gefrühstück" haben und uns lange unterhalten haben. ICh bin ja nicht naiv und weiß natürlich was das bedeutet, wenn er sich nicht meldet und ich wusste auch, dass es vermutlich eine einmalige geschichte ist. Aber ich gebe zu, dass mich das richtig trifft. Ich habe es bis dahin nicht bereut, aber ich fange damit an. ICh komme mir irgendwie schlecht vor und schäme mich auch.
Ich bin halt der Meinung, dass man nicht GAR nichts von sich hören lässt, wenn man miteinander schläft, außer man fand es total mies und war total enttäuscht. Und die Befürchtung habe ich jetzt. Ich mache mir auch Selbstvorwürfe,dass ich selber schuld bin, wenn ich einfach mit ihm mitgehe.

Und nun überlege ich ihm noch eine letzte sms zu schreibe, es wird nichts ändern, aber vielleicht fühle ich mich danach besser. ICh würde halt reinschreiben, dass ich es schade finde, dass er nicht mal antworten kann, und dass ich finde, dass man das meiner Meingung nach nicht macht, es sei denn man fand es wirklich mies.

Würdet ihr das machen? Und wenn ja, was würdet ihr schreiben?

Danke und ein glückliches neues Jahr.

Kleeblatt
 

Benutzer79269 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, würde es einfach dabei belassen und mir kein Meter mehr darüber Gedanken machen. Egal wie es für ihn war, wenn von ihm nichts kommt war es eine einmalige Sache vermute ich mal. Da solltest du dir keinen Kopf drüber zerbrechen, wohnt ja auch noch dazu nicht Haus neben Haus. Habe einen Arbeitskollege der es nicht anderes Handhabt mit Frauen egal wie sie waren... SMS werden ignoriert nach der Nacht.

Dir auch ein frohes Neues.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
An deiner Stelle würde ich ihm nicht mehr schreiben.
Natürlich klingt alles danach, dass es für ihn eben nur Sex war, aber anzunehmen, dass er sich nicht meldet, weil er es mies fand, ist vielleicht doch etwas vermessen.
Ich habe mich auch nach gutem Sex nicht mehr gemeldet, wenn es eben nur für eine Nacht war - Frühstück hin oder her.

Bewahre deinen Stolz und vergiss ihn am besten. Und höre auf, die Sache zu bereuen. Wenn es dir in dem Moment Spaß gemacht und gefallen hat, gibt es nichts zu bereuen. Du kannst daraus nur lernen.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Erst einmal finde ich es höchstens etwas unklug und unvorsichtig, dass du in etwas angetrunkenem Zustand mit einem wildfremden Mann mit in seine Wohnung gegangen bist. Zum Glück ist das, wie in den meisten Fällen, gut gegangen, denn eine solche Aktion kann auch böse ins Auge gehen.

Etwas ungewöhnlich finde ich auch, dass du dein erstes Mal im Alter von 25 auf diese Weise erlebt hast, da das Ganze wohl doch ziemlich spontan und reibungslos abgelaufen ist. Aber du warst eben angetrunken und hast dich dazu hinreissen lassen, weil dir der Mann gut gefiel und vielleicht auch deshalb, weil du bei dieser Gelegenheit mal wissen wolltest wie es ist Sex zu haben.

Scheinbar war es für den Mann lediglich ein ONS und er hat kein weiterführendes Interesse an dir. Da er mit dir vorher kein klärendes Gespräch darüber geführt hat, hat er wohl angenommen, dass du weisst worauf du dich einlässt und es ebenfalls als ONS siehst. Oder er hat ihn nicht weiter interessiert bzw. er hat sich keine weiteren Gedanken darum gemacht, weil er einfach seinen Spass wollte.

Dass er dich dennoch zum Frühstück eingeladen hat und ihr euch lange unterhalten habt, ist zwar etwas ungewöhnlich, muss aber dennoch noch lange nicht bedeuten, dass es für ihn mehr als ein ONS war. Es muss ja nicht sein, dass er dich unsympathisch fand und vielleicht wollte er deshalb auch einfach höflich sein und dich nicht gleich nach dem Sex aus dem Bett oder der Wohnung werfen. Du hättest natürlich während des Frühstücks bei der Unterhaltung die Gelegenheit ergreifen können, um in Erfahrung zu bringen, welchen Stellenwert für ihn die gemeinsame Nacht hatte. Kann aber verstehen, dass du damit in dieser Situation überfordert warst.

Dass er auf deine SMS nicht geantwortet hat, spricht schon deutlich dafür, dass er kein Interesse an weiterführendem Kontakt hat. Sonst hätte er vermutlich bereits zurückgeschrieben. Natürlich könntest du ihm noch mal die von dir erwähnte SMS schreiben, von wegen, dass du sein Verhalten fies findest. Das würde aber an der Situation auch nichts ändern und wahrscheinlich würde er dir daraufhin ohnehin nicht mehr antworten, wenn du ihm eine Szene machst.

Ich würde eher abwarten, ob er vielleicht doch noch auf die SMS zurückschreibt, auch wenn dies sehr unwahrscheinlich ist, obwohl ihr Handynummern ausgetauscht habt. Ansonsten würde ich die Sache vergessen und als einmalige Erfahrung verbuchen.
 

Benutzer92195  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal danke für eure Antworten.
Ich weiß dass das ungewöhnlich ist.
Der Grund warum ich mit 25 noch Jungfrau war, lag daran, dass ich es früher natürlich in einer Beziehung mit einem Mann, den ich liebe erleben wollte, nur ist dieser Zustand in meinem Leben leider noch nicht eingetreten.

Ich war auch schon sehr oft sehr kurz davor, aber konnte mich einfach nicht fallen lassen. Nur dieses mal habe ich irgendwie den Schalter umgelegt und mich, wie du sagtes,t "hinreißen" lassen.

Es kann ein,dass er dachte, dass ich es auch so sehe. Habe, denke ich, in dem angetrunkenen Zustand auch einen "abgebrühteren" Eindruck gemacht, als ich tatsächlich bin.

Nein, wir haben keine handynummern getauscht, er hat mich angerufen, weil ich in seiner Wohnung mein Handy nicht mehr fand. Das verschlechtert die Lage wohl noch
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Meld Dich nicht... entweder er hat Interesse Dich nochmnal zu treffen - sei es als normale Freundin, Sexpartnerin oder um dich näher kennenzulernen und meldet sich nochmal (und zwar eher nicht sofort - bedenke die "3 Tage Regel") oder aber es ist für Ihn eben ein normaler ONS gewesen und er meldet sich nicht mehr.
Ich wüsste jetzt auch nicht warum man sich nach nem ONS wieder melden sollte, egal wie es war. Außer natürlich es war so umwerfend das man unbedingt eine Wiederholung will *g*. Ganz schlecht wirds nicht gewesen sein, sonst hätte er nicht mehrmals mit Dir geschlafen sondern nach dem ersten Mal bis zum Frühstück gepennt.

Das Du noch Jungfrau warst und eigentlich "auf den richtigen" warten wolltest macht es für Dich schwieriger, aber Du hattest ja anscheinend Spaß und solltest Dir das nicht durch unnötige Schuldgefühle kaputt machen.
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
es wird nichts ändern, aber vielleicht fühle ich mich danach besser. ICh würde halt reinschreiben, dass ich es schade finde, dass er nicht mal antworten kann, und dass ich finde, dass man das meiner Meingung nach nicht macht, es sei denn man fand es wirklich mies.

Du generierst damit ne Erwartungshaltung von wegen "Auf diesen Text müsste (!) er sich eigentlich melden". Und wenn er's nicht macht, gehts dir wieder schlecht.

Ich kenn das Gefühl... ich hab letzte Woche auch Scheiße gebaut, indem ich mich wieder mal freundschaftlich bei der Ex gemeldet hab. Es hat mich beschäftigt und mir geschadet.
 

Benutzer83060  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Du Arme! Ich kann deine Gefühle nachvollziehen. Natürlich belastet das einen, nochdazu, wenn du vorher Jungfrau warst.
Leider bringt dir eine erneute SMS nichts, du wirst nur mehr leiden. Wieso sollte er auf die zweite SMS plötzlich antworten? Du glaubst, dass du mit deiner zweiten SMS Gewissheit haben wirst, aber in Wirklichkeit hast du die schon jetzt..du könntest noch hoffen, dass er sich meldet aber machen kannst du nichts mehr.
Es tut mir echt leid!
 

Benutzer92195  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich verstehe nicht ganz wie man hier zitiert...

@TheWise: Aber warum sollte er mich warten lassen, wenn er mich mag, sicher nicht um sich interessant zu machen, dass er das für mich ist, weiß er ja dank meiner Sms

@rought_rider: ja das könnte durchaus der Fall sein...

@Agape: danke
 

Benutzer52152 

Meistens hier zu finden
Es soll Männer und auch Frauen geben, die sich trotz Interesse am anderen erst mal nicht melden, ich persönlich halte davon nichts. Aber ich denke auch mal, dass es in diesem Fall recht eindeutig ist. Ihr kanntet euch ja vorher nicht und irgendwie ist grad scheinbar die Silvesternacht anfällig für solche Geschichten. (kommt mir jedenfalls so vor dieses Jahr^^)Ich denke, er wollte einfach Sex haben, bisschen Zweisamkeit in der Silvesternacht und danach sein Leben weiterleben. Denke, wenn er wirklich Interesse gehabt hätte, dann hätte er dich auch nach deiner Handynummer gefragt, ohne deine Handy-Such-Aktion. Ist ja schon ne recht eindeutige Angelegenheit, wenn er danach nicht fragt (oder dich auch nich in FB oder sonstigem added). Ich würde auch diese SMS nicht mehr schreiben, damit tust du dir keinen Gefallen. Du fühlst dich eine Sekunde lang gut und danach wirst du wieder ewig aufs Handy starren und darauf warten, dass er antwortet. Einfach lieber lassen. Auch wenn es schwer fällt. Vielleicht am besten gleich die Nummer löschen. Wenn er sich doch noch bei dir melden möchte, hat er deine Nummer ja. Und dann kannst du dir immer noch überlegen, wie das weiter geht. Aber steck da besser nicht ZU viel Hoffnung rein!:zwinker:
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
@TheWise: Aber warum sollte er mich warten lassen, wenn er mich mag, sicher nicht um sich interessant zu machen, dass er das für mich ist, weiß er ja dank meiner Sms

Du, gerade nach so einer Nacht die eigentlich als reine Sexgeschichte gesehen wurde würd ich mich auch hüten sofort zu schreiben um da keine falschen Interpretationen zuzulassen.
Vielleicht will er sich aber auch wirklich interessant halten, eine solche sms wie du direkt im Anschluß geschrieben hast ist oft auch nur eine leere Floskel die man nach ner heissen Nacht zu hören bekommt. Würd ich mir auch nichts bei denken.
Ich schaue bei mir z.B. ob ich auch nach 2 Tagen überhaupt noch interesse habe oder ob das noch die Endopine der letzten Nacht sind :zwinker: - bevor ich das nicht für mich beantwortet hab melde ich mich auch nicht.

Würde mir eine Frau dann innerhalb von 1/2 Tagen quasi Vorwürfe machen das ich mich nach nem ONS nicht sofort wieder melde verbessert es die Chancen ganz sicher nicht.

Ich bezweifle auch das es Dir nach ner Antwort wie "Hey, wir haben nur gefickt, war zwar geil aber ansonsten interessierst Du mich nicht weiter" viel besser gehen würde. Da wäre keine Antwort auch die angenehmere Lösung, selbst wenn es dasselbe bedeutet.
 

Benutzer108036 

Öfter im Forum
Ich war auch schon sehr oft sehr kurz davor, aber konnte mich einfach nicht fallen lassen. Nur dieses mal habe ich irgendwie den Schalter umgelegt und mich, wie du sagtes,t "hinreißen" lassen.

Betrachte es doch einmal so: du warst mit 25 noch Jungfrau. Du hast schon öfter versucht, an diesem Umstand etwas zu ändern, es bis zu jener Nacht aber nicht geschafft. Und plötzlich war da ein Schalter umgelegt, du konntest dich fallen lassen und hast die Nacht auch genossen (interpretiere ich jetzt mal, sonst hättet ihr wohl nicht 3x Sex gehabt :zwinker:)

Conclusio: es gibt absolut keinen Grund, dich zu schämen. Freu dich über die Erfahrung und das schöne Erlebnis. Und auch wenn er sich jetzt nicht mehr meldet und kein weiteres Interesse an einer Beziehung oder ähnlichem hat, so konnte er dir doch eines geben: die Überwindung deiner eigenen Grenzen.

Zum Thema Interesse muss ich dir leider auch sagen, dass ich sein Verhalten als Ablehnung interpretieren würde, denn hätte er Interesse, so hätte er bestimmt geantwortet - und wenn es nur etwas Unverfängliches gewesen wäre. Vielleicht war für ihn von vornherein klar, dass es sich nur um einen ONS handelt oder er will aus irgendeinem Grund derzeit keine weiteren amourösen Verstrickungen - du wirst es leider nicht erfahren. Ich würde dir auch unbedingt von weiteren SMS abraten - damit wirst du ihm auch nicht die gewünschte Reaktion entlocken (oder einhämmern :zwinker:) können, aber du verletzt damit deinen eigenen Stolz und Würde.

Also: schau nach vorne, bereue nicht und such dir einen Mann, der auch eine richtige Beziehung möchte.

Alles Gute!
 

Benutzer92195  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ihr Lieben, hab auf euch gehört und die Nummer soeben gelöscht, auch wenns schwer fiel.
 

Benutzer108036 

Öfter im Forum
Ich finde das sehr tapfer von dir - und ich bin überzeugt, dass du dir damit einen Gefallen getan hast. Vielleicht ist es nach diesem Erlebnis leichter, entspannt mit der Männerwelt umzugehen und dann dauert es bestimmt nicht mehr lange, bis du einen triffst, der deiner würdig ist... Ich drücke dir jedenfalls die Daumen dafür! :jaa:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren