Ist es gefährlich den Kot, oder Urin des Partners aufzunehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M
Benutzer180631  (33) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #1
Hallo.
Mir geht es bei der Frage nur um den gesundheitlichen Aspekt.
Ich habe bereits einige male den Urin meiner Partnerin getrunken, wo ich keine Nebenwirkungen festgestellt hatte. (Aber Kot ist vielleicht doch etwas giftiger. Deshalb meine Frage.)
Nun haben wir gesagt, dass wir weiter gehen würden, jedoch wollen wir erst wissen,
ob das gefährlich ist, wenn man Kot einer anderen Person im Mund hat, oder gar es isst?
Ich denke vielen wird der Gedanke nicht gefallen, aber ich bitte nur darum, auf den gesundheitlichen Aspekt einzugehen. Denn dass wir das machen möchten steht außer Frage.
 
G
Benutzer Gast
  • #2
Kot beinhaltet Bakterien und ob die gesund sind bezweifle ich.
 
Eireland
Benutzer63776  Beiträge füllen Bücher
  • #3
Nevery
Benutzer72433  Planet-Liebe ist Startseite
  • #4
urin sollte, so die person gesund ist, ungefährlich sein. kot hingegen enthält bakterien und pilze, die wo anders nichts zu suchen haben. im magen würden sie bestenfalls (allerdings nicht zwingend) abgetötet, aber zumindest mit üblen zahnfleisch- und halsentzündungen müsste durchaus gerechnet werden. ich würds vom gesundheitlichen aspekt her nicht tun.

der punkt mit den bakterien und pilzen ist auch der grund, weshalb grade frauen sich nach stuhlgang zwingend nach hinten abwischen sollten, das kann sonst sehr miese vaginale infektionen geben.
 
LouisKL
Benutzer10752  Beiträge füllen Bücher
  • #5
Urin galt lange Zeit als "steril", das ist aber mittlerweile widerlegt. Auch Urin enthält Bakterien, selbst wenn es von völlig gesunden Menschen abgesondert wird. Wobei das jetzt wiederum nicht heißt, dass es dich direkt krank macht, schließlich haben wir Menschen überall Bakterien: im Speichel, auf der Haut, und so weiter. Du tauscht also auch beim Küssen Bakterien aus.
 
Lollypoppy
Benutzer71335  (55) Planet-Liebe ist Startseite
  • #6
Ich kenne so einige Leute, die das ganz gut überstanden haben.
Ich selber bin eher Spenderin, hatte aber auch schon als Aufnehmende Kontakt damit.
So selten ist die Vorliebe ja nicht.
Meine Affäre macht das seit 30 Jahren.
Natürlich keine Garantie, dass das immer gut geht.
Grade bei Verletzugen im Mund Zahnfleisch usw. Würde ich massiv abraten.

Es gibt bestimmt gesündere, aber es bringt einem sicher im Normalfall nicht um. Risiken hat es, keine Frage.


Was schon etwas hilft ist eine medizinische Mundspülung danach und Zähneputzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #7
Sowohl Natursektspiele wie auch Kaviarspiele, gibt es ja nicht erst seit gestern. Wenn das großartig gesundheitsgefährend wäre, würde man darüber sicherlich einfach und schnell Infos finden. Hinzu kommt das ALLES, was aus den Körperöffnungen heraus kommt, ja vorher im Körper drin war. Also wäre Urin jetzt z.B. giftig, wäre der das auch innerhalb des Körpers.

Ich frage mich allerdings bei so etwas immer .... wieso sollte man hingehen und wieder in den Körper aufnehmen, was der Organismus nicht brauchen konnte und daher entsorgt? Irgendwie unsinnig, meinst Du nicht?
 
X
Benutzer177465  (38) Benutzer gesperrt
  • #8
Du wolltest Infos hinsichtlich gesundheitlicher Risiken - ja, gibt es. Also lass es
 
Aquarelle
Benutzer180738  (28) Benutzer gesperrt
  • #9
Ich denke auch, dass es nicht ungefährlich sein kann, sich die Ausscheidungsprodukte von Mensch und Tier einzuverleiben. Vielleicht gibt es ja einschlägige Foren, die sich diesem Thema ganzheitlich widmen.
 
G
Benutzer170332  (33) Öfter im Forum
  • #10
Also Urin von gesunden Menschen ist steril, das ist also eher eine Frage des Ekels und weniger eine gesundheitliche.
Kot hingegen ist voll von Keimen, würde da also echt vorsichtig sein.
 
Fiona-Maria
Benutzer180493  (21) Öfter im Forum
  • #11
Also wenn schon, dann vorher lieber abkochen.
 
X
Benutzer177465  (38) Benutzer gesperrt
  • #14
Urin galt lange Zeit als "steril", das ist aber mittlerweile widerlegt. Auch Urin enthält Bakterien, selbst wenn es von völlig gesunden Menschen abgesondert wird.

Es ist nicht "steril"
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
M
Benutzer154024  (26) Verbringt hier viel Zeit
  • #16
Viele Keime werden fäkal-oral (oder fäkal kontaminierte Lebensmittel) übertragen. Daraus gehen zahlreiche Krankheitsbilder hervor.
Ich würde es lassen aus gesundheitlicher Sicht. (Und sonst auch, aber das ist ja nicht die Frage )
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren