Ist er zu klein für Analverkehr?

Benutzer161591  (27)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,

ich bin 22 Jahre alt und mein Penis erreicht im steifen Zustand gerade mal um die 9 cm. Funktioniert Analverkehr mit der Größe ganz gut? =D Ich meine ein etwas kleinerer Penis dürfte doch recht angenehm sein.
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Kommt wohl auf die Größe der Pobacken deiner Partnerin/deines Partners an :tongue:
 

Benutzer161466  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich wollte das schon immer mal sagen......alles eine Frage der Technik.:ROFLMAO::upsidedown:
 

Benutzer159772  (33)

Klickt sich gerne rein
ich verstehe die Frage nicht so ganz.
Dass Analverkehr für deine Partnerin unangenehm werden könnte, könnte wohl eher bei einem sehr großen Umfang passieren - den kannst du ja nicht verändern.
Was die Länge anbelangt, da lässt sich doch die Tiefe des Eindringend steuern.
Warum sollte es also nicht klappen, vielleicht eine entsprechende Stellung wählen, bei der du gut/tief eindringen kannst, wenn ihr beide das möchtet

Ich finde diese Diskussion über zu kurz oder zu lang beim Sex eher müßig (obgleich ich es auch verstehen kann, wenn vielen Frauen die Länge wichtig ist), für mich hängt guter Sex von viel mehr Dingen ab als von der (Penis-)Länge.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wenn du wissen willst ob analsex mit 9 cm technisch machbar ist: ja, ist es - man muss eben die stellung entsprechend wählen. grade bei anal kommt es aber weniger auf die länge als vielmehr auf die dicke an bezüglich schmerzhaft (jedenfalls, solange sich alles im normalen größenbereich bewegt) - also denk nicht, du dürftest jetzt irgendwie unvorsichtig sein und reinrammen :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also bei meinem Po würde mein Penis nie ausreichen :grin:

Ich mus jetzt sagen dass ich noch nie aktiv Analsex gemacht habe. Aber ich kann mir schon vorstellen dass die Länge hier ein bisschen wichtiger ust als beim Vaginalen Sex, jedenfalls im Stehen....
Aber das kommt wie gesagt auf den Po an, und ganz besonders auf die Stellung. Wenn die Partnerin mit angezogenen Beinen auf dei Rücken liegt, könnte es reiuchen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn die Partnerin mit angezogenen Beinen auf dei Rücken liegt, könnte es reiuchen.
das ist aber arg unbequem finde ich - und wenn man doggy mit gespreizten beinen praktiziert und dabei nicht die arschmuskeln anspannt würde ich wetten, dass bei den meisten hintern auch 5 cm noch ausreichen würden für av (wenn auch vielleicht nicht für gv in der stellung).
ausnahme wären dann vielleicht die hintern, die manche negerinnen (jaja, nicht korrekt, steinigt mich, ich hab grad keinen anderen ausdruck) haben - der ragt ja manches mal schon arg vor und da wäre die von dir vorgeschlagene stellung vielleicht besser.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Auch wenn es banal klingt: Ob zu groß oder zu klein kommt auf denjenigen oder diejenige an, den/der Du den Penis in den Hintern schieben willst. Pauschal kann das keiner sagen. Mir wäre er zu klein - hilft Dir aber nicht weiter.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
ausnahme wären dann vielleicht die hintern, die manche negerinnen (jaja, nicht korrekt, steinigt mich, ich hab grad keinen anderen ausdruck) haben - der ragt ja manches mal schon arg vor und da wäre die von dir vorgeschlagene stellung vielleicht besser.
Off-Topic:
fand ich bei mir eben auch besser
:grin:
ich mochte die Stellung aber nur bei Dunkelheit, ich war damals nicht ganz im Reinen mit meinem Gewissen, und hatte ddas Ganze lieber hinter mir. :ashamed:
 

Benutzer161658 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke da kommt es wie schon gesagt auf den/die Partner/in an. Zusätzlich macht die Stellung auch sehr viel aus. Das ist genauso wenn er zu lang ist. Da kann es auch sein dass er weh tut weil er zu weit drin ist.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
[...]wenn er zu lang ist. Da kann es auch sein dass er weh tut weil er zu weit drin ist.
hattest du schon mal aktiven analsex?ich kann aus erfahrung sagen,dass da ein schwanz schon wirklich riesig sein müsste,damit da was schmerzen kann.(klar kanns auch so weh tun,wenn mans falsch angeht-aber wenn mans richtig macht,passt da längenmäßig eigentlich fast alles.)mit großen schwänzen (ca 20cm) geht anal mEn aber auch problemlos.ein (viel) zu großer kann eher vaginal probleme bereiten.
 

Benutzer161658 

Sorgt für Gesprächsstoff
hattest du schon mal aktiven analsex?

Nee ich lass keinen durch die Hintertür^^(falls du das überhaupt so gemeint hast.)

Meine Exfreundin hatte da immer Probleme. Allerdings nicht nur Anal auch vaginal. da gingen nicht alle Stellungen.
(sie hatte auch eine gekippte Gebärmutter)

Ich lasse mich aber gerne schulen wie ich das besser mache :jaa::herz::bussi:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
hattest du schon mal aktiven analsex?ich kann aus erfahrung sagen,dass da ein schwanz schon wirklich riesig sein müsste,damit da was schmerzen kann.(klar kanns auch so weh tun,wenn mans falsch angeht-aber wenn mans richtig macht,passt da längenmäßig eigentlich fast alles.)mit großen schwänzen (ca 20cm) geht anal mEn aber auch problemlos.ein (viel) zu großer kann eher vaginal probleme bereiten.
vielleicht bin ich da komisch, aber bei mir tuts nicht nur weh wenn er anal zu tief kommt, sondern mein ganzer kreislauf dreht durch, ich kriege krämpfe, mir wird kotzübel, ich schwitze wie sonstwas... ich weiß ja, dass das theoretisch keine probleme bereiten sollte... tut es bei mir aber. letztlich sinds ungefähr 1-2 cm, die da den unterschied machen... kann man mit stellung/arschmuskeln anspannen noch ausgleichen, aber drauf achten muss ich schon.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Je kürzer der Pröngel ist, desto wahrscheinlicher rutscht er beim rein-und-raus schon mal raus.
Bei 9 cm ist das sicher wahrscheinlicher als bei 23 cm.
Allerdings muss man ja nicht so heftig machen....Analsex geht auch in sanft und der Mann muß nicht all die Arbeit machen.

Nun hab ich, was erstere Exemplare angeht, weniger erfahrungen gesammelt und auch was das sanft angeht, versucht mein Gefährte mich noch immer mit überschaubaren Ergebnissen auf den rechten Weg zu führen.
 

Benutzer161658 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:

vielleicht bin ich da komisch, aber bei mir tuts nicht nur weh wenn er anal zu tief kommt, sondern mein ganzer kreislauf dreht durch, ich kriege krämpfe, mir wird kotzübel, ich schwitze wie sonstwas... ich weiß ja, dass das theoretisch keine probleme bereiten sollte... tut es bei mir aber. letztlich sinds ungefähr 1-2 cm, die da den unterschied machen... kann man mit stellung/arschmuskeln anspannen noch ausgleichen, aber drauf achten muss ich schon.
Siehst du Nevery Nevery Da haben wirs.. es tut zwar nicht weh aber trd...
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:

vielleicht bin ich da komisch, aber bei mir tuts nicht nur weh wenn er anal zu tief kommt, sondern mein ganzer kreislauf dreht durch, ich kriege krämpfe, mir wird kotzübel, ich schwitze wie sonstwas... ich weiß ja, dass das theoretisch keine probleme bereiten sollte... tut es bei mir aber. letztlich sinds ungefähr 1-2 cm, die da den unterschied machen... kann man mit stellung/arschmuskeln anspannen noch ausgleichen, aber drauf achten muss ich schon.
Off-Topic:
Vielleicht doch eine Frage der Stellung - wenn der gegen den Magen drückt, gibt's Übelkeit...
 
M

Benutzer

Gast
Einfach mal ausprobieren und dann das Ergebnis hier posten :thumbsup:
Wir sind sehr gespannt:jaa:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Vielleicht doch eine Frage der Stellung - wenn der gegen den Magen drückt, gibt's Übelkeit...
ich hab schon gezielte und mit kraft ausgeführte boxangriffe in den magen erlebt - ja, davon wird mir auch übel, aber der kreislauf dreht nicht so durch. ich glaube nicht, dass es (allein) an dem magen liegt... das ist dann wirklich kurz vor kollaps und wirkt auch stunden nach.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren