Ist die Erde Flach oder eine Kugel? Mir doch egal.

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich unterhalte mich auch gerne per Chat falls jemand mehr wissen will, und nicht vergessen! immer Kritisch sein! :smile:
Das solltest du dir selber mal zu Herzen nehmen junger Padawan.

In gewissem Sinne bedauere ich die leichtgläubigen Menschen, die so zu beeindrucken sind...wenn man sich einmal tiefergehender mit schwieriger mathematischer und naturwissenschaftlicher Materie beschäftigt hat wird einem nämlich schnell klar, warum die ganzen Quacksalber genau das sind. Sie nutzen schwierige Teilbereiche der Wissenschaften aus, um jenen leichtgläubigen mit ein paar hochgestochenen Fachwörtern Unsinn zu verkaufen, den nur Experten als Unsinn identifizieren.
 

Benutzer32430  (35)

Meistens hier zu finden
Newton * Weglänge.....Energie in Watt angeben....

Ne, ich bin auch raus, sorry.
 

Benutzer90559 

Verbringt hier viel Zeit
An den Themenersteller. Weißt Du eigentlich selber, was Du da geschrieben hast?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Grenzwissenschaftler, das finde ich gut, den Begriff muss ich mir merken.

Kann mir ansonsten mal jemand erklären, worauf der TE hinaus will? Irgendwie fängt es bei der Erde an, dann geht es mit Quantenphysik weiter und irgendwie landen wir dann am Ende sogar bei UFOs und anderen "Grenzen". Das ganze wird dann irgendwie noch mit der Suche nach einer Frau kombiniert.

Ich kenne mich jetzt zu wenig bei den "Grenzwissenschaftlern" aus, mögen die sich gegenseitig? Glaube bei Kartenlegern, Astrologen und Co. könnte der TE glücklicher werden.
 
D

Benutzer

Gast
Hier mal ein Tipp für dich, Weltenversteher,
Ich weiß ja nicht, ob du dir darüber bewusst bist, aber:
Ich finde es gut, dass dich diese Themen interessieren...das ist ja nicht ganz uninteressant. Du scheinst dich ja dann doch etwas auszukennen, zumindest mit den Fremdwörtern :grin:
Aber ich finde, dass man in deinem Alter schon merken sollte, ob deine Gesprächsthemen den Gegenüber überhaupt interessieren.
Ich kann keinem, mit dem ich mich unterhalte, irgendein Thema aufzwingen, dass ihn einen blassen Schimmer interessiert. Wenn du merkst, dass dein Gegenüber mit dem Thema nichts anfangen kann, du aber trotzdem dein Wissen unbedingt weitergeben willst, dann ist das aus meiner Sicht KEINE "intelligente Unterhaltung".
Das wirkt auf andere nur arrogant und mit solchen Leuten unterhaltet man sich dann auch ungerne.
Es heißt nicht, dass du dümmer werden, oder dich dümmer anstellen musst, um auf die Ebene deines Gesprächspartners zu kommen. Du musst nur wissen/lernen, wie und mit welcher Menge du mit deinem Wissen umzugehen hast, dass es für den anderen auch interessant wird.
>DAS nennt man "Unterhaltung" :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer87737 

Verbringt hier viel Zeit
Seufz, ich versuche nur Aufzuklären, ich habe durch diesen Thread schon einiges gelernt. Danke :smile:

Zum Beispiel war es im 15. Jahrhundert Grenzwissenschaft sich mit Astrophysik zu beschäftigen. Da man damals davon ausging das die Erde eine Scheibe ist.

Bestimmt tummeln sich hier wenige Physiker rum, mir ging es auch eher darum, einmal die breite Masse auf diese Themen anzusprechen, da ich es wichtig finde, da die Mainstream Medien diesen Job nicht ausführen, und stattdessen zu 95 % Scheiße ausstrahlen, die die Gehirne der Zuschauer noch weiter zumüllen.
Ich habe mir trotzdem Mühe gegeben das ein oder andere Thema so einfach wie ich konnte, auch mit Videos zu beschreiben. (Als Grundlegende Aufklärung fur den Laien, Geh ich die Themen falsch an?)

Ich kann nachvollziehen das viele Themen die ich anspreche, für die meisten so verrückt klingt wie die Runde Erde damals im 15. Jahrhundert.

Wir Menschen leben immer noch in einer Art Mittelalter, und haben uns Gesellschaftlich kaum weiterentwickelt.

Der Thread ist rein Intuitiv enstanden.

Ganz liebe Grüße für jeden der sich das hier antut

PS: Sorry das ich hier lange nicht mehr war, das Studium hat mich wieder etwas beschäftigt. Ihr müsst verstehen das es nur selten Motivierend ist, eure Beiträge zu lesen.
Wenn man ständig mit irgenwelchen "Pseudowissenschaften" verglichen wird. :rolleyes: Auch wenn ich mitlerweile sogar zu Astrologie anders denke, da dieser ähnlich wie der Tzolkin der Maya fraktal aufgebaut ist. Wie auch die Global Scaling Theorie der Moderne in die Gleiche Richtung geht. Die Zeit des Universums ist wahrscheinlich Fraktal! Ich möchte hier nicht was neues anschneiden, sondern erwähne ein paar Begriffe der der Interessierte Googeln kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Zum Beispiel war es im 15. Jahrhundert Grenzwissenschaft sich mit Astrophysik zu beschäftigen. Da man damals davon ausging das die Erde eine Scheibe ist.

Das stimmt aber nur bedingt. ;-)


Ansonsten denke ich, Du solltest vielleicht ein bisschen von Deinem hohen Ross runterkommen und nicht Deine Meinung zum Thema Wissen und Wissenschaft für die alleinige Wahrheit halten. Jeder kann sich irren, entweder Du oder der Rest der Welt. :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ähm, wieso schreibt ihr denn hier schon wieder so viel. Manchmal hab ich das Gefühl, viele haben Spaß daran, sich aufzuregen.
Schon beim ersten Beitrag wurde doch klar, wenn man sich nicht ohnehin noch an den Thread vor ein paar Jahren erinnern konnte, dass hier etwas sehr merkwürdiges vor sich geht und man gaaaanz vorsichtig mit dem Herrn "Weltenversteher" umgehen muss. Warum also jetzt 4 Seiten Streit und sich rumärgern?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Seufz, ich versuche nur Aufzuklären, ich habe durch diesen Thread schon einiges gelernt. Danke :smile:

Zum Beispiel war es im 15. Jahrhundert Grenzwissenschaft sich mit Astrophysik zu beschäftigen. Da man damals davon ausging das die Erde eine Scheibe ist.

Bestimmt tummeln sich hier wenige Physiker rum, mir ging es auch eher darum, einmal die breite Masse auf diese Themen anzusprechen, da ich es wichtig finde, da die Mainstream Medien diesen Job nicht ausführen, und stattdessen zu 95 % Scheiße ausstrahlen, die die Gehirne der Zuschauer noch weiter zumüllen.
Ich habe mir trotzdem Mühe gegeben das ein oder andere Thema so einfach wie ich konnte, auch mit Videos zu beschreiben. (Als Grundlegende Aufklärung fur den Laien, Geh ich die Themen falsch an?)

...usw. und so fort...und wenn er nicht gestorben ist

Nein, so Märchenonkel und Dummschwätzer wie du waren mit ein Grund, warum es viel zu lange gedauert hat, bis wir viele der mittelalterlichen Vorstellungen ablegen konnten.

Du hast hier zur genüge klar gestellt, dass du von der heutigen Form, in der die Wissenschaft stattfindet und uns so weit gebracht hat keine bis sehr wenig Ahnung hast.

Aber geh besser wieder Däniken lesen, mit 12 oder so fand ich den auch mal ganz cool :grin:
So long, mögest du von den Quanten erleuchtet werden und dass dir im Studium mal so richtig die Flügel der Dummheit stutzt, falls du denn überhaupt studierst (serious doubt is serious).

double_facepalm.jpg
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Als Grundlegende Aufklärung fur den Laien, Geh ich die Themen falsch an?

Ja, einen Fehler machst du: Du versuchst Leute über etwas "aufzuklären", über das sie vielleicht nicht aufgeklärt werden wollen. Quasi ein Zeuge Jehovas der "Grenzwissenschaften".

Wenn du denkst, dass deine Theorien richtig sind, dann ist das schön und gut. Aktuell sind die meisten Sachen davon unsinn (vor allem jetzt mal bezogen auf UFOs, Astrologie und Co., mit Quantenphysik kenne ich mich nur sehr oberflächlich aus und mich interessiert es auch erst, wenn ich davon einen praktischen Nutzen habe) und dementsprechend wirst du belächelt oder schlimmer. Vielleicht hast du irgendwann Glück und es wird wissenschaftlich bewiesen, dass Theorie X von dir wirklich den Fakten entspricht, dann hast du sicherlich jedes Recht auf ein ordentliches "Ich hab es euch ja gesagt".

Bis dahin versuch ruhig aufzuklären, aber bitte die Leute, die daran ein Interesse zeigen und nicht jede Person, die dir über den Weg läuft.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
mit Quantenphysik kenne ich mich nur sehr oberflächlich aus und mich interessiert es auch erst, wenn ich davon einen praktischen Nutzen habe)
Du benutze also keine Halbleitertechnik? Dann mal raus aus dem Forum :grin:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das funktioniert auch ohne das Wissen darüber. Das ist das tolle an der Wissenschaft, die funktioniert egal ob man es weiß, nicht weiß, dran glaubt oder nicht dran glaubt. :grin:
Off-Topic:
Dann macht dein Kommentar den ich zitiert habe aber eher wenig Sinn :zwinker:
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Auch wenn ich mitlerweile sogar zu Astrologie anders denke, da dieser ähnlich wie der Tzolkin der Maya fraktal aufgebaut ist. Wie auch die Global Scaling Theorie der Moderne in die Gleiche Richtung geht. Die Zeit des Universums ist wahrscheinlich Fraktal! Ich möchte hier nicht was neues anschneiden, sondern erwähne ein paar Begriffe der der Interessierte Googeln kann.

Noch ein Tipp:
Du wirst kaum das Interesse deines Gesprächspartners an den von dir angeschnittenen Themen erhöhen, je mehr Fremdwörter du in den Raum schmeißt.
Wenn du wirklich informieren willst, dann tu das mit so wenig Fachbegriffen wie möglich. Wenn du durch ein Thema wirklich durchgestiegen bist und es verstanden hast, dann sollte dir das möglich sein. Wenn nicht, dann kannst du deine Aufklärungsversuche gleich lassen. Halbwissen muss nicht weitervermittelt werden.
Es soll Leute geben, die überhaupt keinen Bock haben, sich mit dir zu unterhalten, wenn sie bei jedem Satz erst einmal ihr iPhone zücken und den passenden Wikipediaartikel raussuchen müssen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Noch ein Tipp:
Du wirst kaum das Interesse deines Gesprächspartners an den von dir angeschnittenen Themen erhöhen, je mehr Fremdwörter du in den Raum schmeißt.
Wenn du wirklich informieren willst, dann tu das mit so wenig Fachbegriffen wie möglich. Wenn du durch ein Thema wirklich durchgestiegen bist und es verstanden hast, dann sollte dir das möglich sein. Wenn nicht, dann kannst du deine Aufklärungsversuche gleich lassen. Halbwissen muss nicht weitervermittelt werden.
Es soll Leute geben, die überhaupt keinen Bock haben, sich mit dir zu unterhalten, wenn sie bei jedem Satz erst einmal ihr iPhone zücken und den passenden Wikipediaartikel raussuchen müssen.
Du verstehst da was falsch, dieses Wissen besteht NUR aus den Fremdwörtern, auf sie zu verzichten wäre fatal :grin:
 

Benutzer87737 

Verbringt hier viel Zeit
Fakt 1)
Überall im Raum enstehen Licht teilchen und verschwinden wieder, Licht enthält Energie, womit man einen Körper bewegen kann. Darum enthält der Raum Energie die Nutzbar ist.
Stichwort : Nullpunktenergie. Es gibt da ein Gesetz aus der Wissenschaft: Sagt ein alter Wissenschaftler etwas ist möglich, hat er mit großer wahrscheinlichkeit recht. Sagt ein Alter Wissenschaftler, etwas sei unmöglich, liegt er mit großer Wahrscheinlichkeit falsch.

Fakt 2)
Unbekannte Flugobjekte sind Real. Sie besitzen Flugeigenschaften die konventionellen (herkömlichen) Fluggeräten überlegen sind. Zu meinem Seriösen Quellen zählen: 10 Regierungen, Astronauten, ca 6000 professionelle Jet Piloten, Russische, Deutsche, Amerikanische alte Akten, Zeitungsartikel und Nachrichtenberichte von BBC, Fox News die über Massensichtungen berichten. Wie auch Militär Untersuchungen von Norwegen und Schweden. Amerika und viele Westliche Länder, bestreben eine Vertuschung dieser Vorkomnisse die ebenfalls in vielen Akten (Zum Beispiel Robersten Panel) nachzulesen ist. Mehr sag ich dazu nicht. Hat also nichts mit Außerirdischen zu tun. Wer sie steuert und ob es Irdische Technologie ist, ist mir nicht bekannt.

Nun, was ich auch sagen möchte ist, das keiner sagen kann das etwas Unsinn ist. Solange man das Gegenteil beweisen kann. Selbst die Atomtheorie ist eine Theorie und nicht die Wahrheit (das wird am deutlichsten in der Quantenphysik, in der Materie eine Aufenthaltswahrscheinlichkeit bekommt, und der Zufall ein Grundfundamentales in der Natur bis jetzt den anschein macht), die jedoch am präzisten viele Chemikalische Reaktionen vorhersagen kann.
So muss man auch die Hypothese in dem Raum werfen, das vielleicht Gott alle Experimente so lenkt, das wir glauben das es so ist wie wir es uns zusammenreimen.

Auch wenn ihr von mir in diesem Thread eine einseitgen Eindruck bekommt, bin ich in meinem Alltag sehr bescheiden, und rede nur mit bestimmten Leuten darüber. (Eine Außnahme bildet das Internet.) Darunter zählen auch einige Freunde die Physik studieren und in höhren Semestern sind, und viele Theorien besonders Fakt 1 und manche auch Fakt 2 beschäftigen.
Mein Studiengang nennt sich Bio und Nanotechnologie, und ist der Schnittpunkt von Biologie, Chemie und Physik und ist als Ingeniurs Fachrichtung ausgelegt. Dort lerne ich Konventionelle Grundlagen, die ich dann auf Okkulte Bereiche mit Freude anwende. Das es höhere Dimensionen gibt, die wir nicht direkt wahrnehmen können, ist eigentlich schon bewiesen.
Wie auch viele Paranomale Erscheinungen. So Menschen die keine Flüssigkeit und Nahrung zu sich nehmen. Zum Beispiel der Fall der heiligen von Konnesreuth. Eine Nonne die von 2 Ärzten untersucht 14 Tage lang überwacht wurde. Obwohl sie keine Nahrung zu sich nahm, hat sie an Gewicht zugenommen. Da es solche Fälle überall auf der Welt gibt. dieser aber zu Wissenschaftlich untersuchten Fällen gehören, halte ich ihn für Seriös. Sollten Gründe für die Seriösität dieses Falles dagengensprechen, sagt mir bitte was ihr wisst. Ich freue mich über jeden Konstruktiven Beitrag.

Mir ständig wiederholend zu sagen, das verschiedene Themen die ich angeschnitten habe "UNSINN" seien, also außerhalb unserer Wahrnehmung, ist leider falsch, da viele Phänomene sich mit unseren Methoden messen lassen. Es hilft keinen von uns weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wikipedia(Normative Wissenschaft) schrieb:
Wissenschaft unterscheidet sich von anderen Formen der Erkenntnisgewinnung dadurch, dass für ihre Ergebnisse nicht nur allgemeine Geltung beansprucht wird, sondern dass dieser Anspruch auch durch intersubjektiv nachvollziehbare Argumente begründet wird.
Mehr sag ich dazu nicht. Muss jeder selber glauben.
Na dann ist ja alles klar. Irgendwelche Quellen zu nennen, ohne Verweis, ist sehr aussagekräftig.

Bleib in deinem Elfenbeinturm und verschone uns mit deinen wirren Ergebnissen. :argh:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren