Ist das noch zu retten?

love24725   (21)

Ist noch neu hier
Guten Abend,
Ich habe etwas auf dem Herzen was mich sehr belastet. Mein Freund(25) und ich(21) sind jetzt seit 4 Monaten zusammen. Es war alles super, wir waren echt Glücklich bis es Dem letzt zu einem Vorfall kam. Es war abends, ich hatte sehr lange online Vorlesung und war den ganzen Tag schon nicht so gut drauf. Er kam dann abends zu mir, da wir eigentlich seit Anfang an jede Nacht zusammen verbringen. Jetzt hatte er unbedingt Lust auf Sex. Wir hatten schon öfters das ich am Anfang keine Lust hatte und sobald wir dann angefangen hatte, hatte ich jedoch immer Spaß daran. Doch dieses Mal war es anders. Ich habe ihm wie immer am Anfang gesagt ich wolle nicht und es lief eigentlich so ab wie immer. Ich habe dann zu ihm am Ende gesagt das ich es nur für ihn machen würde und wir ja Sex haben könnten. Natürlich war er dann sofort dabei. Jedoch hat bei mir dieses Mal die Lust gefehlt. Ich habe mich richtig schrecklich gefühlt und nur an die wand gestarrt während wir Sex hatten. Ihm ist das leider erst aufgefallen als er fertig war.
normalerweise ist er sehr einfühlsam und hat immer gemerkt wenn etwas nicht mit mir stimmte. Hat immer darauf geachtet wie es mir geht. Seit dem fühle ich mich eklig und leer.
ich habe wenn ich ihn anschaue immer die Bilder im Kopf wie er dort über mir ist. Es fällt mir schwer ihn zu küssen, mich vor ihm umzuziehen oder wenn er mich anfasst.
ihm tut das alles schrecklich leid. Er weint seit Tagen immer wieder, kann nichts mehr essen und ist von sich selbst total verstört. Er versteht sein Verhalten überhaupt nicht. Er sagt mir auch immer wieder das ich keine Schuld daran habe das es dazu kam.

Kann man dabei von missbrauch sprechen?

ich möchte die Beziehung eigentlich nicht beenden, nur weis ich nicht ob ich damit klar komme. Er hat auch eine Riesen Angst mich zu verlieren.
er gibt mir auch alle Zeit der Welt um das zu verarbeiten und ist für mich da. Er würde auch mit mir zu einem Psychologen gehen.

ist sowas noch zu retten?

ich freue mich über eure Antworten
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hast du ihm denn zwischendurch mal gesagt dass er aufhören soll oder dass es dir keinen spaß macht?


Ich finde es grundsätzlich schon merkwürdig, wenn du nie Lust auf Sex mit deinem Partner hast, aber trotzdem mitmachst :hmm:
Ist er dein erster Sexpartner?
 

Jens-Lucas  

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mich richtig schrecklich gefühlt und nur an die wand gestarrt während wir Sex hatten. Ihm ist das leider erst aufgefallen als er fertig war.

Warum brichst du es nicht ab, wenn du praktisch wie ne Matratze da liegst..

Seit dem fühle ich mich eklig und leer.
ich habe wenn ich ihn anschaue immer die Bilder im Kopf wie er dort über mir ist.


Das wäre für mich ein Problem wenn ich mich so fühlen würde, wahrscheinlich gäbe es nicht mehr viel zu reden. Das wird man nicht so einfach wieder los.


Hmm
 

Mark11  

Team-Alumni
Nochmal zum Sortieren:
Ich habe ihm wie immer am Anfang gesagt ich wolle nicht und es lief eigentlich so ab wie immer.
Du sagst ihem jedes Mal, dass Du keine Lust hast, aber ihr habt trotzdem Sex. Es ist ihm also egal, dass Du keine Lust hast oder ist das ein Rollenspiel bei Euch?

Dieses Mal war es genauso. Wie soll er wissen, dass es bei Dir anders ist?


Ich habe dann zu ihm am Ende gesagt das ich es nur für ihn machen würde und wir ja Sex haben könnten.
Gut, ich verstehe Null, wie er dann noch Lust haben kann, aber das scheint ja relativ normal zu sein, wie man letztens schon bei PL lesen konnte.
Aber wieso denkst Du jetzt, es wäre Missbrauch, wenn Du selber sagst, dass Ihr Sex haben könnt?
Warum hast Du das gesagt? Warum hast Du nicht "Nein" gesagt (es kann dafür 1000 Gründe geben, ich möchte es nur verstehen)?
 

TheRevenant  

Klickt sich gerne rein
Hast du ihm denn mittendrin mal gesagt, dass du willst, dass er aufhören soll? In eurer Konstellation sind Missverständnisse leider schon fast vorprogrammiert, wenn man versteht, was ich damit meine :unsure:

Ob man da von Missbrauch sprechen kann? Puh, das ist ein so wahnsinnig starkes Wort.. ich möchte mir da - erst mal - kein Urteil anmaßen. Wie lange ist das Ganze denn her, wenn man fragen darf?
 

love24725   (21)

Ist noch neu hier
Hast du ihm denn zwischendurch mal gesagt dass er aufhören soll oder dass es dir keinen spaß macht?

Er hatte mich zwischendurch mal gefragt was los ist, ich wäre so komisch. Leider habe ich in diesem Moment nur gesagt er kann es jetzt auch zu Ende bringen.

Ich finde es grundsätzlich schon merkwürdig, wenn du nie Lust auf Sex mit deinem Partner hast, aber trotzdem mitmachst :hmm:
Ist er dein erster Sexpartner?

Nein. Er ist nicht mein Erster Sexpartner. Er ist nur meine erste richtige Beziehung.
 

love24725   (21)

Ist noch neu hier
Du sagst ihem jedes Mal, dass Du keine Lust hast, aber ihr habt trotzdem Sex. Es ist ihm also egal, dass Du keine Lust hast oder ist das ein Rollenspiel bei Euch?

Man kann es nicht Rollenspiel nennen. Leider ist meine Lust auf Sex nicht die größte, jedoch hat es mir dann trotzdem immer Spaß gemacht.


Warum hast Du das gesagt? Warum hast Du nicht "Nein" gesagt (es kann dafür 1000 Gründe geben, ich möchte es nur verstehen)

ich habe gedacht er versteht meine Zeichen das ich keine Lust habe. Leider war es nicht so. Ich dachte halt er hat so Lust und danach ist gut.
[doublepost=1592765786,1592765692][/doublepost]
Das wäre für mich keine Beziehung!

Normalerweise ist er ein echt liebevoller und aufmerksamer Mann, der immer auf mich achtet. Er meinte auch er weiß nicht was dort mit ihm los war. Ihn macht das komplett fertig
[doublepost=1592765863][/doublepost]
und mit anderen Sexpartnern hattest du Lust?

Bei mir greifen leider sehr stark die Hormone von den Verhütungsmittel ein sodass mein Lustempfinden sehr zurück ging und meistens nur in der Pause vorhanden ist.
[doublepost=1592765974][/doublepost]
Hast du ihm denn mittendrin mal gesagt, dass du willst, dass er aufhören soll? In eurer Konstellation sind Missverständnisse leider schon fast vorprogrammiert, wenn man versteht, was ich damit meine :unsure:

Ob man da von Missbrauch sprechen kann? Puh, das ist ein so wahnsinnig starkes Wort.. ich möchte mir da - erst mal - kein Urteil anmaßen. Wie lange ist das Ganze denn her, wenn man fragen darf?

Das ganze ist jetzt 4 Tage her. Er macht sich auch total den Kopf und weint viel, ist deprimiert und bereut es zutiefst. Er versteht selbst nicht was mit ihm los war und kommt seit dem mit sich selbst nicht mehr klar.
[doublepost=1592766037][/doublepost]
Das wäre für mich keine Beziehung!

wieso siehst du das nicht als Beziehung?
 

unitylejean  

Sorgt für Gesprächsstoff
Davon solltest du unbedingt weg. Niemand kann Hellsehen. Du solltest lernen zu sagen, wonach dir ist und dann auch dafür einstehen.

Das ganze ist jetzt 4 Tage her. Er macht sich auch total den Kopf und weint viel, ist deprimiert und bereut es zutiefst. Er versteht selbst nicht was mit ihm los war und kommt seit dem mit sich selbst nicht mehr klar.
Redet da unbedingt drüber und nutzt die Situation als Sprungbrett, damit ihr da beide was draus lernen könnt.
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also erstens versteh ich nicht warum du die Hormone nimmst wenn sie dir nicht gut tun und zweitens klingt es für mich unlogisch, dass du wegen der Hormone keine Libido hast, aber BEIM Sex dann auf einmal trotzdem Spaß hast :ratlos:

Ich denke da spielt sich sehr viel in deinem Kopf ab.
Hattest du JEMALS schon Lust auf Sex?
und wenn nein warum hast du ihn dann?
Probleme wie das jetzt sind ja fast vorprogrammiert, erst recht wenn du deinen Mund nicht aufmachst und plötzlich erwartest dass dein Partner Zeichen von dir deutet. Zumal ihr mehr als einmal vorher Sex dieser Art hattet und du sagst du hattest Spaß.
 

Mark11  

Team-Alumni
Leider ist meine Lust auf Sex nicht die größte, jedoch hat es mir dann trotzdem immer Spaß gemacht.
Warum spielst Du so ein - sorry - sch**-Spiel? Warum immer die "ich habe keine Lust"-Nummer, obwohl du sehr wohl Lust hast, wenn das kein Rollenspiel ist?
Du nimmst Dir damit doch selber die Chance, ernst genommen zu werden, wenn Du wirklich mal "Nein" meinst. Und anstatt einfach ehrlich und offen zu sagen, was Du willst oder nicht willst, schiebst Du sämtliche Verantwortung auf Deinen Freund ab, der gezwungen ist, aus Deinen Signalen immer das Richtige heraus lesen zu müssen.
Und wenn er es einmal "falsch" macht, wirfst Du ihm gleich Mißbrauch vor. Findest Du Dein Verhalten fair und angemessen?
Wäre ich Dein Freund, wäre spätestens an diesem Punkt Schluss.

Und, btw, Frauen wie Du konterkarrieren sämtliche Bemühungen von Frauen, bei den Männern und in der Gesellschaft endlich ein "Nein heißt Nein"-Bewußtsein zu verankern.
 

Souvereign  

Meistens hier zu finden
wenn du nie Lust auf Sex mit deinem Partner hast, aber trotzdem mitmachst :hmm:

Leute ... von "nie" steht doch im Eingangspost überhaupt nichts. Ja, natürlich ist das merkwürdig genug, aber bislang kam die Lust währenddessen wenigstens noch. Aber es war natürlich nur eine Frage der Zeit, bis "so etwas" mal irgendwann passiert.


Warum spielst Du so ein - sorry - sch**-Spiel? Warum immer die "ich habe keine Lust"-Nummer, obwohl du sehr wohl Lust hast, wenn das kein Rollenspiel ist?
Du nimmst Dir damit doch selber die Chance, ernst genommen zu werden, wenn Du wirklich mal "Nein" meinst. Und anstatt einfach ehrlich und offen zu sagen, was Du willst oder nicht willst, schiebst Du sämtliche Verantwortung auf Deinen Freund ab, der gezwungen ist, aus Deinen Signalen immer das Richtige heraus lesen zu müssen.
Und wenn er es einmal "falsch" macht, wirfst Du ihm gleich Mißbrauch vor. Findest Du Dein Verhalten fair und angemessen?
Wäre ich Dein Freund, wäre spätestens an diesem Punkt Schluss.

Sorry, aber Dein "Angriff" ist total daneben. Es ist kein Sche**-Spiel, sondern hier hat jemand echte Probleme. Und diese Person dann auch noch verbal anzugreifen, geht mal echt gar nicht! :realmad:
 

love24725   (21)

Ist noch neu hier
Davon solltest du unbedingt weg. Niemand kann Hellsehen. Du solltest lernen zu sagen, wonach dir ist und dann auch dafür einstehen.


Redet da unbedingt drüber und nutzt die Situation als Sprungbrett, damit ihr da beide was draus lernen könnt.

Wir reden auch viel darüber. Er entschuldigt sich immer wieder bei mir. Seine Angst ist auch groß mich zu verlieren.
Ich habe auch gesagt das ich es gerne nochmal mit ihm versuche, nur es sein kann das ich es nicht kann.
 

Souvereign  

Meistens hier zu finden
Ob das noch zu retten ist, wird Dir hier niemand sagen können. Vielleicht heilt die Zeit diese Wunde schneller als Du denkst ... vielleicht aber auch nicht. Möglicherweise wirst Du zur Überwindung auch eine Therapie brauchen. Wenn er Dir dabei hilft ... maybe werdet Ihr dann irgendwann wieder ein normales Verhältnis zueinander haben. Wir drücken Dir die Daumen.
 

Karambolage   (23)

Benutzer gesperrt
Du scheinst mit Sex echt Probleme zu haben. Es wäre für euch beide wohl das beste, wenn ihr euch professionellen Rat holen würdet.
Ist aber nur meine Meinung.
 

Mark11  

Team-Alumni
Sorry, aber Dein "Angriff" ist total daneben. Es ist kein Sche**-Spiel, sondern hier hat jemand echte Probleme. Und diese Person dann auch noch verbal anzugreifen, geht mal echt gar nicht!
Sehe ich absolut nicht so. Und wenn es ein Problem ist, dann sollte sie mit ihm darüber reden, aber nicht stillschwiegend ihm die ganze Verantwortung auflasten und ihn dann noch als den Schuldigen hinstellen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren