Irre Gefühle kommen wieder hoch

Benutzer159954  (29)

Ist noch neu hier
Guten Abend liebe Planet-Liebe Community,

ich bin m 23 Jahre alt und habe ein Problem beziehungsweise schaffe ich mir ein Problem das mich mal wieder beschäftigt. Seit etwa 3 Jahren habe ich eine Beziehung mit einer 4 Jahre jüngeren Frau. Was mich dabei stört ist die Ansicht das ich sie als erstes an mich so richtig ran gelassen habe aber sie schon vorher mehr (3 oder so) Kerlen ja schon so was hatte aber nie eine wirklich ernsthafte Beziehung geführt hat bzw beim ersten Treffen gleich losgelegt hat.

Um gleich vorweg zu nehmen ja ich habe es mit Verdrängen versucht und es ist besser geworden mit dem Laufe der Zeit, aber gestern wurde ich daran wieder so richtig toll während eines Filmes darauf aufmerksam gemacht. Ich weiß solche Hollywoodschnulzen sind keine Realität, aber ich merke jetzt ein Stück von mir als Person habe ich auf den Meeresboden versunken.

Ich bin leider nun keine Jungfrau mehr, habe eine verkorkste Beziehung bei der ich nicht weiß wie lange ich mich selbst sehr einschränken muss und vorallem gemästet werde. Ja wir lieben uns und ich sehe in ihr das wir beide was in unserer Zukunft aufbauen könnte. Um jetzt ehrlich zu sein zu dieser Tatsache von meiner (Wertevorstellung die ich mir selber zerstört habe) die ich oben schilderte kommt hinzu das ich wie Dreck behandelt werde und kaum Entfaltungsmöglichkeiten habe.


Kann mir einer helfen wie ich diese Gefühle zumindest wieder losbekomme und mich nicht irgendwann vor meinen eigenen Kindern mein Lebensgefühl das vielleicht irgendwann mal wieder hochkommen sollte erkläre?

Ich bin selber sehr irritiert. Am liebsten würde ich eine neue Freundin haben, jedoch befürchte ich das ich entweder keine mehr bekomme oder einfach alle genauso drauf sind wie meine jetzige und ich mich wieder in der gleichen Situation bewege.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Ich habe nicht wirklich etwas verstanden. :what: Wenn du befürchtest das alle Frauen dich wie deine jetzige behandelt bleib halt Single.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Du bist erst 23 Jahre alt und lebst in einer Beziehung, die dich nicht glücklich macht. Wenn ich deine Zeilen so lese, hat das viel weniger mit der Problematik zu tun, dass deine Freundin schon jemanden vor dir hatte, sondern viel mehr mit eurem Umgang miteinander. Es ist keine gute Lösung, aus Angst vor der ungewissen Zukunft mit jemandem zusammenzubleiben. Jeder Mensch ist anders. Verschwende nicht deine Zeit mit jemandem, der nicht zu dir passt.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich verstehe Dein Problem nicht so wirklich ... Wenn man feststellt, die Beziehung läuft nicht wie man sich das vorstellt und Gespräche nicht fruchten, beendet man das Ganze. Und wartet, bis man sich neu verliebt. Jede Beziehung ist anders ... jeder Partner. Die gemeinsame Zeit kann von ganz furchtbar bis wunderschön sein. In Deinem Alter ist man doch etwas in der Orientierungsphase ... wird sich schon alles zum guten wenden, wenn Du den Mut aufbringst, was zu ändern, selbst wenn es die Trennung bedeutet. Die meisten Menschen trennen sich mehrmals, bevor sie beim richtigen Partner ankommen ... also, lass den Kopf nicht hängen.
 

Benutzer159670  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich lese in deinem ganzen Post nicht einen einzigen Grund, diese Beziehung weiterzuführen.
 

Benutzer159954  (29)

Ist noch neu hier
Ein bisschen missverstanden habt ihr mich, ich liebe sie auch wenn das jetzt irgendwie seltsam klingen mag und ich habe sie wirklich gerne, aber wenn ich zu dem Punkt komme und Schluss mache. Mit viel Glück die nächste finde und mit der selben negativen Aura wieder enttäuscht werde auf der Linie des am Anfang genannten Gefühls dann bin ich wieder da wo ich jetzt bin. Gut vielleicht hab ich dann mit der 2. ja dann vielleicht mehr Glück und sie ist net so aktiv wie ich gewesen, aber von Allen den was ich kennengelernt an Frauen habe geht das gegen Null.

Mein Problem ist der Zwietracht dessen "Hätte ich nur bei ihr bleiben sollen." und "Ich bin jetzt endlich glücklich vergeben." Und die Tatsache was die Frau für ein wildes Leben hat und das will ich wissen.
Eigentlich will ich eine Frau die genauso denkt wie ich und den Sex nur mit wichtigen Personen erfährt, im Idealfall sogar dann nur mit mir und einer ehemalig gescheiterten Beziehung vielleicht. Und nicht der Typ Frau getreu dem Motto "Ich sammel bloß Erfahrung." Leider ist meine Freundin in diese Richtung wohl mal gegangen und obwohl nicht sehr häufig finde ich das schon zu tiefst entstellt.

Ich stelle mal drei Fragen um es zu vereinfachen.
1. Wie kann ich meine Freundin folgenlos aufgeben, wegen ihr genannter Gefahr das sie sich etwas antut?
2. Wie kann ich eventuell noch auf Hoffnung beruhen das die Beziehung alles negative total verblassen lässt sodass sowas nicht mehr hoch kommt?
3. Kann man das, falls ich Single wäre, an einer Frau irgendwie ohne sie direkt danach zu Fragen ob ihr Sexualleben behutsam ist ablesen, indirekt erfragen oder erkennen?
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Jetzt wird es hart: Junge was hast du geraucht? Du schreibst extrem verschwurbelt aber so wie ich es verstehe hast du ein extremes Problem damit das deine Freundin mit mehr Kerlen im Bett war als du mit mädels! Sie hatte 3? So verstehe ich es und dazu deine Frage wie man ne Jungfrau erkennt.
Sorry komm mal im hier und jetzt an entweder du liebst sie wie die ist oder du lässt es. Das einzige was du tun kannst ist deine Einstellung überdenken. Sex macht Spaß, ist ne tolle Nebenbeschäftigung aber nichts heiliges!!!
 

Benutzer159670  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Mir fällt es ebenfalls extrem schwer, deine Postings zu verstehen.
Du wirfst immer wieder halbe Informationsfetzen hin, die alles mögliche bedeuten können, benennst nie konkret, was passiert (ist). Das wäre aber drinend notwendig, um verstanden zu werden.
Hier zum Beispiel:
Ich bin leider nun keine Jungfrau mehr, habe eine verkorkste Beziehung bei der ich nicht weiß wie lange ich mich selbst sehr einschränken muss und vorallem gemästet werde. Ja wir lieben uns und ich sehe in ihr das wir beide was in unserer Zukunft aufbauen könnte. Um jetzt ehrlich zu sein zu dieser Tatsache von meiner (Wertevorstellung die ich mir selber zerstört habe) die ich oben schilderte kommt hinzu das ich wie Dreck behandelt werde und kaum Entfaltungsmöglichkeiten habe.
Was meinst du damit?
Was genau macht sie, das dir di Entfaltungsmöglichkeiten nimmt und was genau macht sie, was du als "wie Dreck behandeln" bezeichnest?
Ich begreife auch nicht, was mit "gemästet werden" gemeint ist.


Ich bin selber sehr irritiert. Am liebsten würde ich eine neue Freundin haben,
Eigentlich ist damit aberschon alles wichtige gesagt.
 

Benutzer159954  (29)

Ist noch neu hier
Das einzige was du tun kannst ist deine Einstellung überdenken. Sex macht Spaß, ist ne tolle Nebenbeschäftigung aber nichts heiliges!!!
Ok wenn du das so siehst kann ich den Sex ja auch mit anderen Personen vollziehen (fremdgehen). Nein Spaß beiseite, ich sehe es bloß etwas altbackener aufgrund meiner angeborenen Sensibilität zur Zwischenmenschlichkeit. Ich denke du bist jemand der das anders sieht schon einige Frauen beglückte etc. zumindest so wie du schreibst.

Trouserbond Trouserbond : Ich gehe davon aus das es dir nicht gefallen hat was ich geschrieben habe, tut mir leid mich haben einige Dinge schon sehr verschreckt weshalb ich eben so bin wie ich bin. Aber konkretere Vorschläge wären besser. :smile:

K Kathi85 : Ich schreibe es mal kurz zusammen, ich habe meine Freundin mehrmals gebeten das sie mich nicht vor anderen Leuten schlecht redet und mir Befehle gibt und mir mehr Freiraum lässt. Das gefällt mir nicht jedoch hänge ich auch an sie und das ist die Kehrseite, mein Problem ist das ich bei ihr eben nicht viel unternehme und sie auch keine Lust hat. Ich hab auch mal angesprochen das wir beide doch abnehmen sollten und uns gesund ernähren. Nichts trifft zu meinen Gunsten ein kein Umdenken, rein gar nichts. Nur chillen und ab und zu irgendwo hinfahren und vielleicht feiern abwechslungsreicher geht.


Es geht bei mir chaotisch zu und mein altmodisches Weltbild davon bin ich überzeugt seine Daseinsberechtigung nicht verloren hat.
 

Benutzer159670  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Altmodisch oder nicht - du wusstest über ihre sexuelle Vergangenheit bescheid. Love it or leave it.
Wieso hast du dich damals gegen deine Prinzipien entschieden?

Das mit dem Mästen verstehe ich weiterhin nicht .Es ist doch allein deine Verantwortung, was du isst?

Insgesamt wirkst du unglücklich. Und sich aus Prinzip zu etwas zu zwingen, was niemandem gut tut, hatte noch nie eine Daseinsberechtigung.
 

Benutzer159954  (29)

Ist noch neu hier
OK also du siehst bei mir keine Möglichkeit die Beziehung noch aufrecht zu erhalten. Dann werde ich wohl meine Konsequenzen ihr mitteilen müssen.
Das mit dem Mästen ist so gemeint das ich eben mich auch kaum bewege.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
3. Kann man das, falls ich Single wäre, an einer Frau irgendwie ohne sie direkt danach zu Fragen ob ihr Sexualleben behutsam ist ablesen, indirekt erfragen oder erkennen?
Nein kann man nicht. Keine Jungfrau hat nen Stempel auf der Stirn oder n Schildchen um "ich habs nur mit meiner Beziehung getrieben".

Du hast weniger ein Problem mit Sensibilität, als ein spezielles Weltbild und wohl eine masochistische Ader, wenn du dir ne derart dominante Frau ins Leben holst, dass du nicht mal entscheiden kannst, dass du ne Runde Spazieren gehen willst.


Am liebsten würde ich eine neue Freundin haben, jedoch befürchte ich das ich entweder keine mehr bekomme oder einfach alle genauso drauf sind wie meine jetzige und ich mich wieder in der gleichen Situation bewege.
Freundinnen bekommt man nicht am Wühltisch oder zugelost. Beziehungen sind Arbeit, Partnersuche (und -finden) ist kein Spiel. Und man kann sich das Mädel nicht im Katalog aussuchen, damit sie keine Macken hat - da musst DU schauen, dass du dich für die richtige Partnerin entscheidest.
 

Benutzer159954  (29)

Ist noch neu hier
Ich gehe mal davon aus das ich weiter wie bisher verfahre trotzdem danke. :smile:
Wunschdenken habe ich auf meine Art aber ich bedanke mich für alle Antworten vorallem die sachlichen! Die anderen die sich provoziert gefühlt haben oder mich für bescheuert halten bedanke ich mich auch ein wenig, denn meine Weltanschauung ist nämlich eine andere als deren und ich muss lernen damit besser umzugehen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum hältst du an dem fest, wovon du nun schon weißt, dass es definitiv nicht funktioniert, statt anderes zu probieren, was möglicherweise besser läuft?
wenn ich eine vermutung äußern darf:bequemlichkeit.sich weiterentwickeln ist ja nun anstrengend ne...
nachvollziehen kann ich sowas aber auch kein stück.
 

Benutzer159670  (36)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich eine vermutung äußern darf:bequemlichkeit.sich weiterentwickeln ist ja nun anstrengend ne...
nachvollziehen kann ich sowas aber auch kein stück.
Ja, also ich komme da zu ähnlichen Schlüssen. Das ist aber irrelevant: Wichtig wäre, dass der TS sich diese Frage mal stellt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren