Ins Arsch Kommen??

Benutzer505 

Team-Alumni
Könnten wir dann mal wieder (vernünftig..) zum Thema zurück kommen? Zu liebensgewürzig.

Ich frag mich auch, ob ihr in dem Text mehr rauslesen könnt als ich :ratlos: Bei mir bleiben da ein paar Fragen offen..

"Ist das schlimm?" in Bezug auf was? Schwangerschaftsmöglichkeit? Krankheitsverbreitung? Krankheitsentstehung (Nährboden)? Hygiene? Beim festen Partner? Beim wechselnden Partner?

Die Fragen müssten erst mal beantwortet werden um eine Antwort geben zu können .
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@Ken Guru:
Jepp, du sprachst von allen Krankheiten. Dazu gehören m.W. auch AIDS und Hepatitis C. Dass man andere Krankheiten anders übertragen kann, ist mir auch klar - deshalb sprach ich (im Gegensatz zu dir) ja nur von den beiden.
(War das jetzt verständlich?)

@Serenity:
Sorry, ich reagiere manchmal etwas zu heftig auf dieses "No risk, no fun"-Gelaber, weil es bei mir den Eindruck erweckt, dass die Leute sich zu wenig Gedanken machen.
Aber du hast Recht: Zurück zum Thema.

Liebe Grüße vom nix mehr sagenden Fabeltier
 
M

Benutzer

Gast
Kein Problem, irgendwo müssen doch die Rechtsanwälte herkommen....
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Schlimm ist es nicht, schädlich auch nicht, passieren kann auch nichts. Nur das gefühl wenn der Saft wieder rausläuft ist nicht immer das schönste. Aber das kleine üble nehm ich in kauf :smile:
 
P

Benutzer

Gast
Ich habe dabei auch noch nie Probleme gehabt.
Und es kommt bei mir oft vor.

Gesundheit ist natürlich oberste Vorraussetzung, aber die spielt ja beim Sex grundsätzlich eine große Rolle.
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
aber schwanger werden kann frau davon
Meinst du jetzt vom "in den Hintern kommen"?

(Da bekommt der Begriff "Arschgeburt" eine ganz neue Dimension... :grin: )

Liebe Grüße vom dumm guggenden Fabeltier
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Unicorn schrieb:
Meinst du jetzt vom "in den Hintern kommen"?

(Da bekommt der Begriff "Arschgeburt" eine ganz neue Dimension... :grin: )

Liebe Grüße vom dumm guggenden Fabeltier
Kann man. Allerdings nicht direkt (eine direkte Verbindung Dickdarm-Vagina wäre eher sehr ungünstig :zwinker: ), sondern wenn es danach runtersifft und über den Scheideneingang läuft.
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@Serenity:
Die Aussage "Man kann von AV schwanger werden" hätte mich massiv irritiert... aber daran, dass es "runtersiffen" kann, habe ich gar nicht gedacht.
Da hilft aber im Zweifelsfall auch ein Taschentuch im rechten Augenblick, oder?

(Ich hab' keine Ahnung und will's auch nicht austesten, denk' mir das nur so...)

Liebe Grüße vom Fabeltier, dessen Popo Jungfrau bleibt :zwinker:
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Unicorn schrieb:
Da hilft aber im Zweifelsfall auch ein Taschentuch im rechten Augenblick, oder?
... womit wir bzgl. Zuverlässigkeit wieder +- bei der "Verhütungsmethode" Coitus Interruptus wären ...
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Serenity schrieb:
Kann man. Allerdings nicht direkt (eine direkte Verbindung Dickdarm-Vagina wäre eher sehr ungünstig :zwinker: ), sondern wenn es danach runtersifft und über den Scheideneingang läuft.
genau des meint ich.
taschentuch? na wenn man sich drauf verlassen will :/ ich würds nicht. aber jedem das seine.
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@darksilvergirl:
Bitte richtig lesen, was ich geschrieben habe... das war eine Frage, weil ich keine Ahnung davon habe.
Dachte mir halt, dass man dann doch ein Taschentuch an den Anus halten kann und den "Siff" damit auffangen - wie zuverlässig das ist, kann ich nicht beurteilen.

Wenn(!) ich persönlich jemals AV haben sollte(!), dann eh nur mit Kondom... da hat man auch das Siff-Problem nicht. :zwinker:

Liebe Grüße vom richtig stellenden Fabeltier
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren