Ins Arsch Kommen??

Benutzer33500  (31)

Kurz vor Sperre
hi leutz
ist das eigentlich schlimm wenn man Analsex hat und man ins Popo kommt? oder könnte das was passieren??
ich denke mal nicht bin mir aber nicht ganz sicher
wisst ihr das?
danke im vorraus
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Nein das schlimmere daran ist schon das Du kein Kondom dabei benutzt..

sobald du dein Lümmel ohne Kondom irgendwo reinhälst, sind Geschlechtskrankheiten möglich.. wegen den winzig kleinen blutigen Stellen bei A-Loch solltest Du beim AV möglichst Kondome benutzen, da sonst Körperflüssigkeiten direkt in den Blutkreislauf gelangen können..
 
K

Benutzer

Gast
@baerchen:

Erstaunlich, dass es mir, meinem kleinen Freund und den Po's in denen er war
so gut geht :smile:

Prinzipiell hast Du recht, aber Du solltest das erweitern: Du kannst Dich bei
jeder Form von Körperkontakt infizieren. Teilweise sogar ohne solchen. Also
eigentlich reicht atmen. Ne, über die Augen gehts auch (kein Witz). Also
bleibt nur ein Ganzkörperkondom.

Nehme ich das Risiko vielleicht zu sehr auf die leichte Schulter? Mag sein.

Aber die Frage war: ist das Ejakulieren gefährlich? Antwort: Nein. (Nicht mehr
als alles andere)
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
oder könnte da was passieren??

@ Ken Guru.. Nun wenn jemand sowas fragt dann sollte man sich eben doch die Zeit nehmen ein wenig allgemeiner drauf einzugehen, aber wahrscheinlichkeitstechnisch muss man dann auch wieder abwägen, was man alles für Krankheiten nennt und welche man besser weglässt, weil derjenige sonst bald sagen würde "Ja dann lieber garkein Sex" und das kanns ja auch net sein.. :zwinker:

achja.. das "Nein" in meinem letzten Post war keineswegs auf deinen Post bezogen.. (nix verdrehen will)
 

Benutzer17556 

Verbringt hier viel Zeit
ich würd auhc mal sagen, dass da nix passieren kann.

allerdings würde ich wie baerchen schon gesagt hat, ein kondom benutzen, wenn du nciht unbedingt willst, dass da noch was mitkommt :bandit:
 
K

Benutzer

Gast
Baerchen82 schrieb:
weil derjenige sonst bald sagen würde "Ja dann lieber garkein Sex" und das kanns ja auch net sein.. :zwinker:


Das ist das Problem an sich. Im Endeffekt bringt uns alles um und wir sollten
uns nicht mehr vermehren - bringt eh nix.

Aber wenn ich die Wahl habe, sterbe ich lieber durch Spaß am poppen als
durch Herzinfarkt auf der Arbeit.

Was nicht bedeutet, dass ich es auf eine Infektion anlegen würde oder auch
nur die grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen wie HIV-Test etc. ausser acht
lassen würde. Ich vertrete nur die Meinung, dass man das Risiko auf ein
akzeptables Maß reduzieren kann.

Und wenn man so lebt und denkt, dann antwortet man wie oben geschehen.
Das sollte nicht aberkennen, dass Du im Prinzip sehr recht hast!


Freak_04 schrieb:
allerdings würde ich wie baerchen schon gesagt hat, ein kondom benutzen, wenn du nciht unbedingt willst, dass da noch was mitkommt :bandit:

Hmmm, ist es Glück, dass ich bisher nichts "mitbekommen" habe? Ich denke
du meinst so eine nette braune Verfärbung gell?

Und ehrlich wüßte ich nicht, ob ich "hinterher waschen" gegen "in Gummi
zwängen" tauschen wollen würde...

LG
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ken Guru schrieb:
Das ist das Problem an sich. Im Endeffekt bringt uns alles um und wir sollten
uns nicht mehr vermehren - bringt eh nix.

Aber wenn ich die Wahl habe, sterbe ich lieber durch Spaß am poppen als
durch Herzinfarkt auf der Arbeit.

Was nicht bedeutet, dass ich es auf eine Infektion anlegen würde oder auch
nur die grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen wie HIV-Test etc. ausser acht
lassen würde. Ich vertrete nur die Meinung, dass man das Risiko auf ein
akzeptables Maß reduzieren kann.

Und wenn man so lebt und denkt, dann antwortet man wie oben geschehen.
Das sollte nicht aberkennen, dass Du im Prinzip sehr recht hast!

LG

Weißt Du was... genauso so handhabe ich es auch.. :bier: Wie heißt es so schön.. No Risk No Fun und man lebt eben doch nur einmal.. :gluecklic
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
AnAcondA schrieb:
hi leutz
ist das eigentlich schlimm wenn man Analsex hat und man ins Popo kommt?

tja das ist nun die frage ne :zwinker: könnte schon passieren dass der schwanz INS po reinkommt beim av *gg*

nee mal im ernst, insofern du und deine partnerin kein HIV und kein hepatitis habt und keine anderen krankheiten die durch körperflüssigkeiten übertragbar sind ist es ungefährlich...einzigste nebenwirkung: blähungen -.-
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Eh weissu, isch komme auch immer ins Arsch! :mad:

Noch irgendjemand hier, ansatzweise die deutsche Sprache beherrscht? :angryfire

(sorry, aber das musste mal sein)
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
@ KnuffelKnuffel:
Was isn dran sooooo schlimm? :angryfire
Ich kenne zwar den KenGuru ned, aber ich kann sagen, MIR könnte sowas auch passieren! Weil ich eben (deiner Meinung nach wahrscheinlich) die deutsche Sprache "ansatzweise beherrsche"!!! Und deswegen auch mal nen falschen Begleiter davor setzen kann! Und ich vermute jetzt mal, dass ich nicht die einzige hier im Forum bin!
Also ein wenig mehr Toleranz bitte!
Kann doch auch einfach sein dass er sich vertippt hat!
:eek4: :eek4: :eek4:​

zum Topic:
Also ich bekomme nachm AV manchmal Bauchschmerzen, könnt dran liegen, dass mein Freund in mir kommt!
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
KnuffelKnuffel schrieb:
Eh weissu, isch komme auch immer ins Arsch! :mad:

Noch irgendjemand hier, ansatzweise die deutsche Sprache beherrscht? :angryfire

(sorry, aber das musste mal sein)

Wir sagen meistens auch DAS Arsch.

@KnuffelKnuffel: Ich lasse mich nicht von der Grammatik beherrschen.

DAS Arsch klingt übrigens freundlicher.
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst Dich bei
jeder Form von Körperkontakt infizieren. Teilweise sogar ohne solchen. Also
eigentlich reicht atmen. Ne, über die Augen gehts auch (kein Witz). Also
bleibt nur ein Ganzkörperkondom.
Ganz genau. HIV und Hepatitis C übertragen sich seit Neuestem durch die Luft oder die Augen. :rolleyes2

Ich fasse es 'mal kurz zusammen...

1. HIV und Hepatitis C kann man NUR über Körperflüssigkeiten (Blut, Sperma, Scheidensekret, Muttermilch - Speichel fast gar nicht, da sehr "verdünnt") übertragen. HIV bzw. AIDS ist unheilbar, Hepatits C meist auch.

2. Beim Analverkehr kommt es öfter zu kleinen Verletzungen als beim Vaginalverkehr. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Sperma in eine Wunde - und damit etwaige Viren in den Blutkreislauf - gelangt, ist also sogar höher.

3. Bei häufig wechselnden Sexpartnern sagt ein HIV-Test nichts aus, da man ja wohl kaum nach jedem Mal einen neuen macht... zudem können die Viren m.W. nicht unmittelbar nach der Übertragung nachgewiesen werden.

4. AIDS ist eine ziemlich beschissene Krankheit. Man bekommt das nicht und stirbt dran (wie an einem Herzinfarkt), sondern man siecht monate- oder sogar jahrelang immer mehr dahin. Macht bestimmt viel Spaß.

5. Wer meint, ohne Kondom poppen zu müssen, weil er ja eh früher oder später stirbt - euer Problem. Es müssen sich nur beide Partner(!) dessen bewusst sein, dass er/sie sich mit einer tödlichen Krankheit infizieren kann.

Liebe Grüße vom niemalsnienicht sarkastischen Fabeltier
 
K

Benutzer

Gast
Unicorn schrieb:
Ganz genau. HIV und Hepatitis C übertragen sich seit Neuestem durch die Luft oder die Augen. :rolleyes2

Entschuldige, das schriebst Du unter ein Zitat in dem ich genau das nicht
gesagt habe. Siehst du da irgendwo die Erwähnung von HIV oder HepC? Ich
nicht. Ich sprach von Krankheiten allgemein. Die sich tatsächlich auf
nahezu jede erdenkliche Weise übertragen lassen. Also bitte, erst lesen, dann
denken, dann meckern!

Unicorn schrieb:
2. Beim Analverkehr kommt es öfter zu kleinen Verletzungen als beim Vaginalverkehr. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Sperma in eine Wunde - und damit etwaige Viren in den Blutkreislauf - gelangt, ist also sogar höher.
Das ist richtig. Aber: Wenn Du ungeschützten GV oder AV mit einem mit HIV
infizierten Partner hast, ist das Roussisch Roulette. Will sagen: Du bist eh
einem sehr sehr großen Risiko ausgesetzt.

Unicorn schrieb:
3. Bei häufig wechselnden Sexpartnern sagt ein HIV-Test nichts aus, da man ja wohl kaum nach jedem Mal einen neuen macht... zudem können die Viren m.W. nicht unmittelbar nach der Übertragung nachgewiesen werden.
Ein Test sagt nichts aus, wenn man ihn nicht macht. Richtig. Ansonsten ist
der Absatz blödsinn. Davon ab machen viele Leute öfter einen Test, als sie
Partner wechseln. Stichwort Blutspender und so weiter. Du hättest Recht,
wenn Du einfach nur sagen würdest, dass oftmals die Zeit zwischen 2
Partnern zu kurz für ein verlässliches Testergebnis ist. Mittlerweile geht man
hier von 6 Monaten aus. So machst Du deine eigene Aussage unsinnig.

Unicorn schrieb:
4. AIDS ist eine ziemlich beschissene Krankheit. Man bekommt das nicht und stirbt dran (wie an einem Herzinfarkt), sondern man siecht monate- oder sogar jahrelang immer mehr dahin. Macht bestimmt viel Spaß.
Danke, das Du uns was neues erzählst. Hey, ehrlich, das wußten wir alle noch
nicht.

Unicorn schrieb:
5. Wer meint, ohne Kondom poppen zu müssen, weil er ja eh früher oder später stirbt - euer Problem. Es müssen sich nur beide Partner(!) dessen bewusst sein, dass er/sie sich mit einer tödlichen Krankheit infizieren kann.
Du hast aber schon die Beiträge richtig gelesen, in denen nochmal dargestellt
wurde, dass man zwar bemüht ist, das Risiko so gering zu halten wie möglich,
sich aber auch bewußt ist, dass man es nicht ganz ausschließen kann? Und
das selbst ein enthaltsames Leben kein Garant für ein langes selbiges ist?

Unicorn schrieb:
Liebe Grüße vom niemalsnienicht sarkastischen Fabeltier

Liebe Grüsse von einem "ich mag keine Berufsbetroffenen am frühen morgen"
Beuteltier :smile:
 

Benutzer25914  (48)

Benutzer gesperrt
Ich denke, jeder muß selbst wissen, was er (nicht) tut.

Aber bei lässigen Verallgemeinerungen und Verharmlosungen von Risiken, kriege ich die Krise...

Ich kenne allein zwei Frauen, die sich bei Ihrem ersten GV mit HIV angesteckt haben...

Das ist so wie beim Rauchen, wo jeder Raucher gut über die Risiken bescheid weiß, aber aus unerfindlichen Gründen davon ausgeht, dass die Beinamputation, die Gefäßverengungen, die Atemprobleme, die Hautalterungen und Krebs nur die anderen treffen wird... Verglichen wird das dann halt mit den Risiken im Straßenverkehr. Obwohl man dem einen Risiko leicht ausweichen kann und das andere für die meisten Menschen unvermeidbar ist.

In diesem Sinne: No Risk, No Fun...
 
K

Benutzer

Gast
tierchen schrieb:
Ich kenne zwar den KenGuru ned, aber ich kann sagen, MIR könnte sowas auch passieren!

Es ist zwar schade, dass Du mich nicht kennst, weil Du da was verpaßt. In
diesem Fall aber nicht tragisch, da Du Dich einfach vertan hast und gar nicht
von mir redest.

Oder?

:smile:

LG
 

Benutzer27674 

Verbringt hier viel Zeit
zum Thema AIDS:

Link wurde entfernt

wetten, das der Film keinen Preis bekommt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
koennen wir uns nicht lieber um die Rechtschreibung kuemmern? Das Thema ist doch nun wirklich durch.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Ken Guru schrieb:
Es ist zwar schade, dass Du mich nicht kennst, weil Du da was verpaßt. In
diesem Fall aber nicht tragisch, da Du Dich einfach vertan hast und gar nicht
von mir redest.

Oder?

:smile:

LG
Ich hab allgemein geredet, dass es ned so arg schlimm ist wenn man sich mal grammatikalisch vertut oder vertippt oder sonst was! Das man sich deswegen ned so aufregen muss!
:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren