In wie weit ist das Aussehen wirklich wichtig?

Benutzer36301 

Verbringt hier viel Zeit
Moin moin,

mich würde mal interessieren, wo es beim Aussehen eine Grenze gibt, wenn es sie überhaupt gibt?

Ich habe jemanden im Internet kennengelernt, mit dem ich mich sehr gut verstanden habe. Ich hatte nur ein Foto von ihm, worauf er aber nicht bestens zu sehen ist. Ich sag mal so, man konnte seiner Fantasie noch etwas freien Lauf geben...

Nun haben wir uns getroffen und er sieht ganz anders aus, als ich es mir vorgestellt hatte und er gefällt mir gar nicht. Also ich finde ihn absolut nicht attraktiv und das ist nicht nur das Aussehen, sondern auch seine Art wie er sich gibt, seine Haltung, sein Geruch etc.

Er ist nach wie vor nett, wie lachen zusammen etc. aber mehr irgendwie nicht. Über den Chat fand ich ihn ja sogar süß und war neugierig etc. Aber nun ist es wie weggeblasen.

Ist das nachvollziehbar? Muss eine Person einem wirklich optisch gefallen, damit man was mit ihr anfangen kann? Obwohl sie einem vom schreiben und telefonieren gefiel? Ich wette, wenn er absolut mein Typ wäre optisch, würde das ganze anders aussehen! Denn gut verstehen tun wir uns ja...

Was sagt ihr dazu?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ist das nachvollziehbar? Muss eine Person einem wirklich optisch gefallen, damit man was mit ihr anfangen kann?

Natürlich!
Einen potentiellen Partner muss man einfach attraktiv finden damit es auf Dauer klappt.
Du kannst ihn ja nichtmal riechen, da finde ich es verständlich das es einfach nicht zwischen euch klappt.
 

Benutzer36301 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab da ein bisschen schlechtes Gewissen, weil nach dem Treffen wird er jetzt vermutlich mehr Andeutungen machen (ich denke schon, dass er mich mag) und die werd ich dann wohl ignorieren müssen und er schließt dann seine Schlüsse aus dem Ganzen... :ashamed:
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab da ein bisschen schlechtes Gewissen, weil nach dem Treffen wird er jetzt vermutlich mehr Andeutungen machen (ich denke schon, dass er mich mag) und die werd ich dann wohl ignorieren müssen und er schließt dann seine Schlüsse aus dem Ganzen... :ashamed:

Warum bist du nicht einfach ehrlich und sagst ihm das es nicht passt?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich jemanden sehr nett, aber nun mal nicht (sexuell) attraktiv finde, dann sehe ich da auch keine Chancen für eine Beziehung. Zu der gehört nun eben auch eine gewisse sexuelle Anziehungskraft, die sich in der Regel auch nicht herzaubern oder erzwingen lässt - sprich: Wenn da von Anfang an nichts ist, macht's keinen Sinn.

Von daher wage ich zu behaupten, dass das bei euch einfach nicht passt. Du solltest ihm der Fairness halber schnellstmöglich klar machen, dass da in Richtung Beziehung und Sex nichts gehen wird und darauf achten, ihm keine Hoffnungen zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer149604 

Verbringt hier viel Zeit
Bei dir kommt wahrscheinlich auch noch dazu, dass du eine ganz andere Erwartung an ihn hattest die enttäuscht wurde, das gibt in jedem Fall schon mal Ernüchterung.
Das ist einfach so die "Gefahr" wenn man jemanden im Netz kennenlernt, hättest du ihn auf der Straße getroffen, wäre er dir Vllt noch nicht einmal aufgefallen wegen den Dingen die du aufgezählt hast (Körperhaltung etc)
 

Benutzer36301 

Verbringt hier viel Zeit
Stimmt, auf der Straße, im Club oder so wäre er uninteressant für mich gewesen.
Ja, da bleibt mir auch nichts anderes übrig, ihm früher oder später, wenn sich die richtige Situation ergibt, zu sagen, dass da nicht mehr draus wird...
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Attraktiv im Sinne von schön muss man gar nicht sein. Ich stehe nicht auf einen bestimmten Aussehen-Typ. Man muss aber für mich persönlich anziehend sein, damit es körperlich funktioniert. Aussehen, Geruch, Stimme, Körpersprache, (später auch) Geschmack u.a. - alles ist neben dem intellektuellen Interesse an Person auch total wichtig.
[DOUBLEPOST=1422179869,1422179520][/DOUBLEPOST]
Ja, da bleibt mir auch nichts anderes übrig, ihm früher oder später, wenn sich die richtige Situation ergibt, zu sagen, dass da nicht mehr draus wird...
Was meinst du unter der richtigen Situation?
Ich bin Fan davon, dass wenn man eine endgültige Entscheidung trifft (=es passtmit mit ihm/ihr auf jeden Fall nicht), teilt man diese sofort höfflich mit. Es ist fairer gegenüber anderer Person als sie warm zu halten und eine Hoffnung zu geben.
 

Benutzer144211 

Verbringt hier viel Zeit
Sei ehrlich und sag ihm, dass bei dir der Funke nicht übergesprungen ist weil er leider nicht dein Typ ist.
Das ist gar nicht verwerflich, sexuelle Anziehung braucht man für eine funktionierende Beziehung. Da hilft es leider nicht, wenn man sich auch noch so gut mit dem anderen versteht.
Es ist ja auch nicht so, als ob du einen braungebrannten Sexpack Beach Boy erwartest. Er ist einfach nicht dein Typ, nicht nur was sein Aussehen betrifft sondern auch seine Stimme, Körperhaltung usw.
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Bei der Betrachtung fremder Paare frage ich mich des öfteren, was da den Ausschlag gegeben haben mag, sich füreinander zu entscheiden. Insbesondere dann, wenn der Mann kein Adonis und die Frau kein Model ist. Ich denke, das Äußere spielt nur bei der von dir beschriebenen Art des ersten Treffens - Dating oder Club - eine wesentliche Rolle. Lernt man sich unter völlig anderen Umständen ganz allmählich kennen, wird das Aussehen weniger wichtig gegenüber den vielgerühmten inneren Werten.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Schreib ihm den berühmten Satz, dass ihr ja Freunde bleiben könnt, aber mehr von deiner Seite nicht geht.
Das schnallt heutzutage fast jeder, dann wirst du wohl bald nichts mehr von ihm hören.
 

Benutzer36301 

Verbringt hier viel Zeit
Auf die richtige Situation warten mein ich mit, dass wenn er irgendwann die Andeutung machen sollte oder es sogar selber anspricht, was uns beide betrifft, dass ich es ihm dann sage... dachte da würde passen.
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Also für mich ist das Aussehen sehr wichtig für eine Beziehung oder Sexualpartner.
Klar, gibt es Menschen, denen ich auf rein platonischer Weise und emotional sehr nahe Stehe , die nicht gerade atraktiv sind, aberbeim Sex oder in einer Beziehung, in der Sex für mich dazu gehört, darf der Mensch mich nicht optisch abturnen sondern sollte mich anziehen. Tja, das Auge isst mit. Sie muss natürlich nicht meinem persönlichem Ideal entsprechen, aber schon für mich angenehm anzuschauen sein.
 

Benutzer144211 

Verbringt hier viel Zeit
Auf die richtige Situation warten mein ich mit, dass wenn er irgendwann die Andeutung machen sollte oder es sogar selber anspricht, was uns beide betrifft, dass ich es ihm dann sage... dachte da würde passen.

Das fände ich gut so. Es vorher anzusprechen, wenn du doch noch gar nicht weißt ob er überhaupt will verletzt ihn nur unnötig.
 

Ähnliche Themen

Antworten
56
Aufrufe
3K
Gelöschtes Mitglied 183681
G
G
Antworten
85
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 186101
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren