In Mitbewohnerin verschossen, ist potenzial da, dass sie Interesse haben könnte?

T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo zusammen,
ich bin sehr verwirrt und bräuchte Meinungen und Rat!

Seit dem 1. Dezember habe ich eine neue Mitbewohnerin, sie ist zwar erst gegen Ende Dezember eingezogen aber ist ab und zu gekommen zum Quatschen und für einige Sachen in ihr Zimmer zu verlegen.
Wir haben uns beim ersten treffen recht schnell und gut verstanden - ausschlaggebend war die Tatsache, dass wir im selben Gym trainieren. Am nächsten Tag hatten wir kurz gefacetimed und erzählte ihren Freundinnen, dass wir ''gevibed'' hätten.

Nach etlichen Gesprächen über die Wohnung/Verträge, etc, haben wir uns endlich auf persönliche Ebene besser kennengelernt - Ich erzählte ihr eines Abends, dass ich doch noch nicht weiß, wann ich ausziehen werde und wollte das Zimmer nicht belegen, falls sie jemanden hat, mit dem sie ziehen würde, sie meinte noch nicht.
Sie fragte dann plötzlich, ob ich eine Freundin hätte (Sie schien bei der Frage, etwas zögerlich? Schaute leicht lächelnd nach unten) und ob ich irgendwann mal Kinder haben möchte - Ich beneinte die erste Frage, die zweite fande ich ziemlich krass aber habe gemeint, dass ich es noch nicht weiß.. Sie sagte dann, dass das ein bisschen wie daten ist. Dann eines weiteren Abends haben wir weiter geplaudert und sie sagte zu mir, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben. Das alles scheint zu schön um wahr zu sein und ich habe schon etwas Gefühle für sie entwickeln aber auch nicht ganz klar.

Dann hatten wir mal einen Austausch über unser Liebeslieben - Ich habe herausgefunden, dass sie vor ca 3,5 Monaten eine 3 jährige Beziehung beendet hatte und auch momentan keine Zeit für eine Beziehung hat. Ebenso meinte sie, sie hätte kein Typ aber ihr ist es ''wichtig'', dass derjenige russigstämmig ist, bzw russisch spricht, weil sie aus Lettland kommt.
Ich war natürlich verblüfft und etwas enttäuscht!

Dann kommt dazu, dass unser Nachbar sich in sie verschossen hat - er gestand seine Liebe zu ihr aber sie ist nicht interessiert. Tage vergingen und als ich die Türe aufgemacht hatte, stand er mit Essen da (Er war sehr häufig gekommen, als ich bei meinen Eltern war) und sah mich enttäuscht oder unglücklich an und wollte fragen, ob A. da ist. Sie natürlich lehnte dankend das Essen ab und wir haben kurz geplaudert über diesen Vorfall. Ich meinte er denkt vielleicht, dass wir ein Paar sind (natürlich sehr indirekt und das Wort Paar nicht verwendet), weil er zu mir auf jeden Fall anders geworden ist. Sonst war er immer ziemlich happy mit einem Lächeln im Gesicht wenn wir uns begegneten. Als ich das indirekt gesagt habe, haben wir uns kurz angeschaut - sie eventuell mit einem leichten grinsen aber ihr Hand hat die Mundpartie verdeckt, daher kann ich es nicht genau sagen. Soviel dazu.

Ebenso hat sie mir, als wir nach dem Training nach Hausen liefen, über einen Traum mit ihrem Ex und unseren Nachbarn erzählt und wie der Nachbar dann realisiert, dass sie doch ''vergeben'' sei. daraufhin fragte ich wie es ihren Ex geht, und meinte dann dass sie ihn vermisst. Später erzählte sie mir, dass sie jemanden cute fand im Gym und ich darauf meinte, vielleicht siehst du ihn ja wieder mal und sie, ''Ich hoffe auch.''

Das alles klingt am Ende dann doch als ob sie mich als netten Freund siehst, den sie sehr vertraut. Aber dennoch bin ich nicht ganz klar und sie hat ja nicht wirklich deutlich gemacht, dass sie kein Interesse hat. Mein alter Mitbewohner hat uns zum Abendessen mal eingeladen, sobald seine Freundin bei ihm einzieht. Ich fragte A. ob sie Lust hat und sie akzeptierte die Einladung mit einem leichten lächeln. Das könnte man schon ganz weit entfernt als ''Doppel Date'' sehen aber, mal schauen.
Ihren Freundeskreis kenne ich auch schon mehr oder weniger, ich war ganz spontan bei einer Geburtstagsfeier eingeladen und hatte die Möglichkeit ihre Freunde besser kennenzulernen.

Im Großen und Ganzen ist die Beziehung zu ihr super und wir verstehen uns sehr gut. Das hatte ich mit meinem alten Mitbewohner nicht wirklich gehabt aber wir verstehen uns mittlerweile auch mega!

Ich hoffe jemand kann mir da Rat zu meiner Situation geben und eventuell Lösungsvorschläge oder wie ich da am besten was machen könnte. Bei weiteren Fragen bin ich natürlich da.
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #2
Naja … den Typen im Gym (den sie cute findet)… das könntest ja auch Du sein.

Also ich sehe durchaus Potential… aber Du müsstest mMn mal so langsam in die Puschen kommen.
 
montagfreitag
Benutzer135188  Meistens hier zu finden
  • #3
Klingt jetzt mMn nicht sooo eindeutig und dem Umstand geschuldet, dass ihr Mitbewohner seid, würde ich es lassen. Also ich würde nicht grundsätzlich davon abraten, Mitbewohner zu daten, aber da sollte man sich schon über die möglichen Konsequenzen bewusst sein.

Habe hier eine ähnliche (wenn auch doch etwas andere) Situation mit einer Mitbewohnerin: Wir sind zur selben Zeit eingezogen und haben uns auch direkt super verstanden und es war (und ist) auch eine sexuelle Spannung da. Wir sind allerdings beide in Beziehungen und insbesondere ihr Freund hätte etwas dagegen, wenn bei ihr etwas mit jemand Anderem laufen würde. Aber ja, wir haben uns auch schon gesagt, dass die Sache wahrscheinlich anders verlaufen wäre, hätten wir uns zu einem anderen Zeitpunkt und in einem anderen Kontext kennengelernt. Aber so bleibts eben beim Flirten. Und das würde ich dir auch raten :zwinker:
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #4
Sie hat ihn ja
Naja … den Typen im Gym (den sie cute findet)… das könntest ja auch Du sein.

Also ich sehe durchaus Potential… aber Du müsstest mMn mal so langsam in die Puschen kommen
Naja … den Typen im Gym (den sie cute findet)… das könntest ja auch Du sein.

Also ich sehe durchaus Potential… aber Du müsstest mMn mal so langsam in die Puschen kommen.
Sie hat ihn ja als “Tier” beschrieben, also ne, das koennte ich garantiert nicht sein, leider haha.

Wo siehst du denn Potential?
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #5
Vergessen zu erwähnen:
Wir haben uns auch ueber dating apps unterhalten und hat indirekt mal erwähnt bumble auszutesten. Ebenso hatte sie vor knapp 2 Wochen erzählt Bumble mit ihren Freundinnen auszuprobieren.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #6
Vergessen zu erwähnen:
Wir haben uns auch ueber dating apps unterhalten und hat indirekt mal erwähnt bumble auszutesten. Ebenso hatte sie vor knapp 2 Wochen erzählt Bumble mit ihren Freundinnen auszuprobieren.
und inwiefern sollte sie deswegen Interesse an DIR haben?

Wenn das so wäre, dann bräuchte sie doch keine Apps oder steh ich auf dem Schlauch?
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #7
Hm stimmt, also Hoffnungslos mit mir?
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #8
ich würde mir da nichts erhoffen an deiner Stelle.

Ihr wohnt zusammen. Da könnte es auch kompliziert werden, wenn du Annäherungsversuche startest und sie dich abweisen muss.
Also ich würde es einfach dabei belassen.
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #9
Das Abendessen aber ist sicherlich ne gute Idee um mal zu schauen wie sie da ist und was sie davon so halten wird
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #10
dann bräuchte sie doch keine Apps oder steh ich auf dem Schlauch?
So wie ich es verstanden hatte, wollte sie einfach daten, Leute kennenlernen, um ihren Ex loszulassen und einfach mal auszugehen. Sie meinte sie hält mich auf den Laufenden
 
Kartoffeltierchen
Benutzer182523  (33) Meistens hier zu finden
  • #11
So wie ich es verstanden hatte, wollte sie einfach daten, Leute kennenlernen, um ihren Ex loszulassen und einfach mal auszugehen. Sie meinte sie hält mich auf den Laufenden
Gerade wegen dieser Aussage würde ich, selbst wenn da was laufen wird, nicht darauf setzen das es die große Liebe wird.
Sie ist frisch getrennt, probiert sich aus und scheint auch nicht so recht zu wissen was sie möchte.
Ich würde mir den Stress sparen.
 
axis mundi
Benutzer172636  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #12
Also falls du in die Richtung gehen möchtest, würde ich das wohl auch kommunizieren.
Wenn ich mir das jedoch so anschaue, vermute ich eher, dass sie dich zwar recht nett findet, aber dass dort im Moment nicht mehr dahinter ist.
Schwierig finde ich, dass sie scheinbar nicht kommuniziert, dass sie kein Interesse hat, wenn sie merkt, dass jemand Interesse signalisiert (der Nachbar). Es könnte also sein, dass du dich in einer ähnlichen Situation bist.

Wie wäre es mit einem schönen Essen, einer guten Flasche Wein und irgendwann fragst du, was wäre, wenn du russisch sprechen würdest 🙃
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #13
Ja das mit ihrem Nachbar ist halt so ne Sache, sie möchte das kommunizieren, aber kommt nicht dazu, er hat sie schon so oft eingeladen aber er selber merkt das nicht. Ich glaube weil sie so nett ist, ist das schwierig, dass der Nachbar das nicht blickt und komischerweise klopft er auch immer an der Türe, wenn ich nicht da bin, haben wir beide festgestellt - gestern klopfte er nochmal, unmittelbar nach dem ich weg war. Vielleicht denkt er, dass zwischen mir und ihr was läuft, dass hatte ich ihr so mal indirekt angesprochen und haben uns das kurz stillend angeschaut. Ich glaube sie hatte bisschen geschmunzelt aber ihr Gesicht war verdeckt.

Zum Thema schönem Essen - Ja, ich halte zur letzten Webleine und hoffe, dass das Abendessen mit meinem alten Mitbewohner und seiner Freundin auf jeden Fall ein guter Anfang ist.
 
axis mundi
Benutzer172636  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #14
Zum Thema schönem Essen - Ja, ich halte zur letzten Webleine und hoffe, dass das Abendessen mit meinem alten Mitbewohner und seiner Freundin auf jeden Fall ein guter Anfang ist.
Da würde ich eher keine Hoffnungen reinsetzen. Das kann, wenn er weiß, dass du was von ihr willst und dann Anmerkungen fallen, dazu führen, dass sie sich extrem unwohl fühlt.
Ich habe meinen Mitbewohner auch schon zu Sachen mit Pärchen mitgenommen, ohne dass je etwas zwischen uns lief. Einfach weil es halt zu viert manchmal netter ist, man viele Spiele besser spielen kann und es mit der Person so entspannt ist und man sich eben kein Date für den Abend suchen muss.
 
T
Benutzer199667  (26) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #15
Ihm habe ich schon meine Situation erläutert, er wird garantiert keine Anmerkungen fallen lassen.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Rocket_Scientist
Benutzer199502  (43) Ist noch neu hier
  • #16
Herrje. Früher haben wir das ganz einfach geregelt, ganz ohne Apps und bumbeln und tindern und matchen und facetimen und sonstwas.
Schreib einen Zettel. Papier, Stift... kennste?!
Hey, ich finde Dich klasse. Willst Du mit mir gehen?
[ ]Ja
[ ]Unbedingt.
[ ]Nein, erst mal nur Sex.

Ok, das ist nicht ernst gemeint, wobei das so lustig ist, dass es glatt schon wieder originell ist. Egal. Ich will sagen, alle Menschen wollen eigentlich das gleiche, Männlein wie Weiblein wie Diverslein. Man kann sich die ganzen Gedanken und Unsicherheiten sparen. Was hat man denn zu verlieren? Eigentlich nichts.
Also einfach raus mit der Sprache...
Man muss ja nicht gleich heiraten.
 
R
Benutzer199679  (37) Ist noch neu hier
  • #17
Herrje. Früher haben wir das ganz einfach geregelt, ganz ohne Apps und bumbeln und tindern und matchen und facetimen und sonstwas.
Schreib einen Zettel. Papier, Stift... kennste?!
Hey, ich finde Dich klasse. Willst Du mit mir gehen?
[ ]Ja
[ ]Unbedingt.
[ ]Nein, erst mal nur Sex.

Ok, das ist nicht ernst gemeint, wobei das so lustig ist, dass es glatt schon wieder originell ist. Egal. Ich will sagen, alle Menschen wollen eigentlich das gleiche, Männlein wie Weiblein wie Diverslein. Man kann sich die ganzen Gedanken und Unsicherheiten sparen. Was hat man denn zu verlieren? Eigentlich nichts.
Also einfach raus mit der Sprache...
Man muss ja nicht gleich heiraten.
:anbeten: Hier wird Dir beste, denkbare Lösung deines Problems geboten, Tedyssey!

Zumindest wenn du "mutig" genug bist, deine A. mehr oder weniger direkt darauf anzusprechen, ob sie sich trotz "fehlerhafter" Abstammung, mehr mit Dir vorstellen könnte.
Ein "ja" wäre hervorragend...ein "nein" wäre auch okay, wenn du es mit Fassung tragen könntest! Kannst du? Dann los!

Da die meisten von uns, aus Angst vor Konsequenzen, die wir nicht tragen möchten, leider nicht so tapfer sind, einfach direkt "rauszuhauen" wenn es um Gefühle geht, wäre die Alternative sie nicht ins Bild zu setzen, was deine wagen Gefühle angeht.
Du könntest warten, wie sich das Ganze entwickelt, hoffen, hadern, dich vor anderen tollen Frauen verschließen, weil du auf A. wartest...hhhhmmmm.

Die Länge und das relativ nahe Zurückliegen ihrer letzten Beziehung sehe ich persönlich nicht als Hinderungsgrund für irgendwas...wenn es zwischen euch passt, wird sie den Ex auch gedanklich loslassen können.

Wenn du, wie oben angemerkt, ohnehin die grundsätzliche Absicht hast, eure WG zu verlassen, wäre ein Korb kein Weltuntergang (ist er eh nicht, aber mit der Auszugsoption in der Hinterhand, hast du sogar die Möglichkeit eine ggf. unangenehme Situation zu verkürzen bzw. aufzulösen.)!

Fakt ist, dass ihr euch noch nicht allzu lange kennt, wenn man bedenkt, dass sie trotz vorheriger "Vertragsverhandlungen" erst Ende Dezember eingezogen ist und wir nun Ende Januar haben.

Möchtest du Dir deiner Gefühle erst noch bewusster werden? Sie wird nicht weglaufen...vielleicht ergeben sich auch Eigenheiten, Einstellungen oder Gott weiß was, dass dir gar nicht gefällt und deine Schwärmerei abflachen lässt!

Aber wenn sie Datingapps nutzt, besteht natürlich die Möglichkeit, dass sie jemanden kennen lernt und du die Chance verpasst, sie wissen zu lassen, dass sie Dir gefällt.

Deine Chancen stehen -ohne Euch beide näher zu kennen- wohl 50/50...würde man mit solchen Chancen um ne Million spielen und auf den Gewinn hoffen? Auf alle Fälle!

Zu Verlieren hast du wirklich nichts...
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #18
Herrje. Früher haben wir das ganz einfach geregelt, ganz ohne Apps und bumbeln und tindern und matchen und facetimen und sonstwas.
Der einzige Moment an dem hier Apps eine Rolle spielten, war eine (persönlich geführte) Unterhaltung der Beiden. Sie kennen sich nicht von Dating Apps, sie regeln nichts darüber, sie machen alles ganz wie früher.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren