Gefühlschaos Immernoch seit Jahren Kontakt zur Jugendliebe

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr lieben,
Für alle die sich denken das dies alles eine erfundene story ist die muss ich enttäuschen. Es ist auch nicht aus einer Soap oder Filmen. Es ist meine Vergangenheit, Gegenwart und so wie es aussieht Zukunft.
Erstmal die Vorgeschichte kurz und knapp :
Erster Freund 2006 zusammen gekommen. Beziehung war hart und schwierig. Sehr viele Auseinandersetzungen. Hatten Zeiten der Fernbeziehung sowie auch eine gemeinsame Wohnung. Nach knapp 9 Jahren kam die Trennung. Im guten eigentlich da wir gemerkt haben das wir uns einfach in verschiedene Richtungen entwickelt hatten. Wir waren schließlich 16/17 jahre alt und zum Ende hin 25/26.
Er hatte kurz nach der Trennung bereits eine neue Freundin aber nun kommt der Knackpunkt.
Wir haben seit der Trennung 2016 regelmäßig Kontakt. Treffen uns. Hauptsächlich bei mir. Essen zusammen und haben jedesmal Sex. Der sex war immer mega und ich weiß genau das ich es vermissen würde.
Nunja mittlerweile war ich dann auch in einer neuen Beziehung und selbst da hatte ich ihn alle 3-4 wochen getroffen.
Ich weiß das ich niemals wieder mit ihm in eine Beziehung eingehen könnte aber es ist und bleibt für immer diese Verbindung da. Wir kennen uns schon seitdem wir 16 sind und sind beide mittlerweile 30 wir haben unser halbes Leben miteinander verbracht und es ist undenkbar das ich ihn nie wieder sehe. Selbst die Gewissheit das ich meinen Partner betrüge nimmt mich nicht so mit da ich zu meinem jetzigen Partner einfach nicht diese Bindung habe versteht ihr? Er selbst betrügt seine Freundin ebenfalls. Niemand sonst weiß das wir uns treffen.
Ich weiß das viele es nicht verstehen würden.
Mich würde dennoch eure Meinung dazu interessieren.
Liebe Grüße
 

Benutzer172677  (40)

Sehr bekannt hier
Mich würde dennoch eure Meinung dazu interessieren.

Die wäre, dass das ganze gar nicht so ein Ding wäre, wenn Du ehrlich zu Deinem Partner wärst.
Wenn Du eh keine so tolle Bindung zu ihm hast, wäre es doch doppelt fair, ihn nicht weiter zu benutzen.

Was Dich angeht, hängt doch alles davon ab, wie es Dir damit geht.
Tut es Dir gut? Oder hindert es Dich an einer Weiterentwicklung?
Habt ihr bewussten Spaß oder pflegt ihr Abhängigkeiten?
 

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was Dich angeht, hängt doch alles davon ab, wie es Dir damit geht.
Tut es Dir gut? Oder hindert es Dich an einer Weiterentwicklung?
Habt ihr bewussten Spaß oder pflegt ihr Abhängigkeiten?
Was meinst du mit abhängig?
Mh also wir wissen genau das es sex gibt wenn wir uns treffen. Ich ziehe schicke dessous an und wir beide genießen es.
 

Benutzer172677  (40)

Sehr bekannt hier
Was meinst du mit abhängig?

Dieses von Dir geschilderte nicht voneinander lassen können z.B.
Vor allem, wenn es gar nicht an Gefühlen für den anderen liegt, sondern an hintergründigeren Dingen.
An nicht abschließen können, an Ängsten, an Gewohnheit oder vermeintlicher Sicherheit..
Wenn euch das daran hindert, euch weiterzuentwickeln und neue Menschen in euer Leben zu lassen.
 

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dieses von Dir geschilderte nicht voneinander lassen können z.B.
Vor allem, wenn es gar nicht an Gefühlen für den anderen liegt, sondern an hintergründigeren Dingen.
An nicht abschließen können, an Ängsten, an Gewohnheit oder vermeintlicher Sicherheit..
Wenn euch das daran hindert, euch weiterzuentwickeln und neue Menschen in euer Leben zu lassen.
Mhh unser Leben ging ja weiter. Wir beide hatten neue Partner, auch längere Zeit. Aber dennoch haben wir uns immer wieder getroffen. Aber bei einem Punkt trifft es tatsächlich zu. Ich habe Angst schwanger zu werden. Die Angst betrifft 2 Problematiken :
1. Verhütet wird natürlich immer aber falls mal was schief geht fliegt alles auf und dann steht natürlich die Frage wer nun der Vater ist?
2. Natürlich fliegt dadurch das jahrelange Versteck Spiel auf
 

Benutzer172677  (40)

Sehr bekannt hier
Das waren ja auch nur Beispiele für Fragen, die Du Dir selbst stellen könntest, um für Dich Klarheit zu erlangen.

Wenn Du das alles super findest, meinst, das wäre das richtige für Dich und Dich das Betrügen auch nicht juckt, dann ist doch alles klar, oder?
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
du stellst eine Frage und glaubst, die Antwort schon zu kennen. Wofür dann die Frage?

Aber ja ... Euer Verhalten gegenüber Euren jeweiligen Partnern ist unglaublich mies. Und nun?

Was ich mich aber an Deiner Stelle fragen würde ist ... wieso denke "ich" (also Du), das es nie wieder eine Beziehung mit diesem Menschen geben wird? Ihr habt Euch in unterschiedliche Richtungen entwickelt ... na und? Vielleicht wäre genau das der Punkt, damit es "jetzt" funktioniert"? Ist ja nicht so, als ob es verboten wäre, eine Beziehung noch einmal zu versuchen. Oder das ein Scheitern von vornherein feststehen würde, nur weil die Sache schon einmal scheiterte ....
 

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was ich mich aber an Deiner Stelle fragen würde ist ... wieso denke "ich" (also Du), das es nie wieder eine Beziehung mit diesem Menschen geben wird? Ihr habt Euch in unterschiedliche Richtungen entwickelt ... na und? Vielleicht wäre genau das der Punkt, damit es "jetzt" funktioniert"? Ist ja nicht so, als ob es verboten wäre, eine Beziehung noch einmal zu versuchen. Oder das ein Scheitern von vornherein feststehen würde, nur weil die Sache schon einmal scheiterte ....
Weil ich mit seiner Lebenseinstellung nicht klar komme. Schon der Gedanke nochmal mit ihm eine feste Beziehung einzugehen ist für mich unvorstellbar. Es gibt da einige Punkte die dagegen sprechen
 

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
In unserer Beziehungszeit hatten wir bereits 2 Trennungen und dementsprechend Neuanfänge. Es war wie eine hassliebe. Wir konnten nicht mit und nicht ohne einander
 

Benutzer181422 

Klickt sich gerne rein
Es ist meine Vergangenheit, Gegenwart und so wie es aussieht Zukunft.
Wenn das schon so klar ist, warum fragst du?
Er hatte kurz nach der Trennung bereits eine neue Freundin
Das würde mir zu denken geben!
Ich weiß das ich niemals wieder mit ihm in eine Beziehung eingehen könnte aber es ist und bleibt für immer diese Verbindung da. Wir kennen uns schon seitdem wir 16 sind und sind beide mittlerweile 30 wir haben unser halbes Leben miteinander verbracht und es ist undenkbar das ich ihn nie wieder sehe.
Öh, nö...! Euer halbes Leben habt ihr nicht miteinander verbracht. Wenn ich richtig gerechnet habe, kommt ihr auf ein Drittel. :zwinker:

Ich habe Angst schwanger zu werden. Die Angst betrifft 2 Problematiken :
1. Verhütet wird natürlich immer aber falls mal was schief geht fliegt alles auf und dann steht natürlich die Frage wer nun der Vater ist?
2. Natürlich fliegt dadurch das jahrelange Versteck Spiel auf
Klingt für mich sehr nach der Sexy Son Hypothese
Weil ich mit seiner Lebenseinstellung nicht klar komme. Schon der Gedanke nochmal mit ihm eine feste Beziehung einzugehen ist für mich unvorstellbar. Es gibt da einige Punkte die dagegen sprechen

Dir ist schon klar, das du ihn erziehen kannst, wenn du willst, oder?
Ist ganz einfach: Wenn er nicht so funktioniert, wie du willst, gibt es keinen Sex.
Die allermeisten Männer passen sich dann an oder ziehen anderweitig ihre Konsequenzen.



Wobei mir schlicht nicht klar ist, wo jetzt dein Problem ist.

Niemand auf der Welt hat dir vorzuschreiben, mit wem du Sex hast. Solange dies einvernehmlich passiert, ist das okay.

Was ich persönlich nicht so schick finde ist, das du es heimlich machst. Steh doch einfach dazu. Wenn das so ist, dann ist es eben so. Da darf sich auch niemand wirklich drüber aufregen.

NIEMAND auf der Welt hat dir in dein Sexualverhalten reinzureden.
 

Benutzer174652 

Öfters im Forum
Dir ist schon klar, das du ihn erziehen kannst, wenn du willst, oder?
Ist ganz einfach: Wenn er nicht so funktioniert, wie du willst, gibt es keinen Sex.
Die allermeisten Männer passen sich dann an oder ziehen anderweitig ihre Konsequenzen.

*schmunzel
gedankenkonstrukte und lebenswelten gibt es - hm. da wundert mensch sich tatsächlich sehr ...
 

Benutzer175418  (39)

Öfters im Forum
Irgendwann wirst du an den Punkt kommen an dem du dich entscheiden musst. Dieses Spektakel kannst du nicht bis in alle Ewigkeit weiterspielen.
Das wäre auch nicht fair deinem Partner oder potenziellen zukünftigen Partnern gegenüber.
Für mich hört es sich so an als ob du noch nicht komplett mit ihm abgeschlossen hast. Manchmal gesteht man sich so etwas auch nicht gerne ein. Aber wenn du dich nicht versuchst frei davon zu machen dann verfolgt dich das auf Schritt und Tritt und du wirst nie offen für etwas ehrlich Neues sein.
Der gute Sex ist meiner Meinung nach nur eine Art Ausrede oder Rechtfertigung für dein Verhalten.

Meinen Ex und mich verband auch lange so ein toxisches Band.
Aber ich wollte in der Gegenwart und für meine Zukunft leben. Es gab zwar Rückschläge, aber ich bin froh das ich mich davon befreien konnte.

Du solltest das auch versuchen.
 

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also erziehen möchte ich ihn bitte nicht. Er ist ein erwachsener Mann und muss selbst wissen was er tut und möchte. Und sex Entzug wäre ja dann auch eine Strafe für mich. Das mache ich definitiv nicht.
Und nochmal eine Beziehung zu versuchen kommt für mich nicht in Frage, da ich genau weiß das es toxisch war und alle in meinem Umfeld es auch wissen und hautnah mitbekommen hatten. Ich hatte es allen versprochen nicht nochmal den Fehler zu machen und mit ihm zusammen zu kommen
 

Benutzer163260 

Öfters im Forum
Was verbindet dich denn überhaupt mit deinem aktuellen Partner? Du schreibst nur, dass du ihm nicht so nah stehst und du hintergehst ihn ohne schlechtes Gewissen. Warum gibst du dich mit einer Beziehung zufrieden, die dir anscheinend wenig bedeutet?
 

Benutzer172306 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was verbindet dich denn überhaupt mit deinem aktuellen Partner? Du schreibst nur, dass du ihm nicht so nah stehst und du hintergehst ihn ohne schlechtes Gewissen. Warum gibst du dich mit einer Beziehung zufrieden, die dir anscheinend wenig bedeutet?
Er bedeutet mir schon viel. Er und ich sind auf einer wellenlänge, lachen viel könnten stundenlang schreiben und quatschen. Was ich mit meiner Jugendliebe nie so konnte. Mein Partner jetzt ist das komplette Gegenteil. Leider aber auch sexuell. Mir ist Sex sehr sehr wichtig und keiner kommt an die "Fähigkeiten" meiner Jugendliebe ran. So hart es auch Klingt...
 

Benutzer174652 

Öfters im Forum
Er bedeutet mir schon viel. Er und ich sind auf einer wellenlänge, lachen viel könnten stundenlang schreiben und quatschen. Was ich mit meiner Jugendliebe nie so konnte. Mein Partner jetzt ist das komplette Gegenteil. Leider aber auch sexuell. Mir ist Sex sehr sehr wichtig und keiner kommt an die "Fähigkeiten" meiner Jugendliebe ran. So hart es auch Klingt...
interessant.
und schwierig.
trotzdem muss mensch entscheiden, ob er aufrecht durchs leben gehen will - oder nicht (koste es was es wolle) ...

und irgendjemand hat hier glaub ich schon gesagt:
entferne dich von beiden männern. und werde so frei für einen, der die wichtigsten eigenschaften von beiden männern hat.

alternativ:
steh in dir zu dem, was du da sehenden auges lebst - und zahl den preis dafür, ohne zu jammern und hoch erhobenen hauptes.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Mir ist Sex sehr sehr wichtig und keiner kommt an die "Fähigkeiten" meiner Jugendliebe ran. So hart es auch Klingt...

Man kann Fähigkeiten verbessern ... zumindest wenn der Partner einem mitteilt, das es damit ein Problem gibt.

Und was soll denn mit seiner Lebenseinstellung sein? Also was soll damit so schlimm sein, das man das nicht überwinden könnte?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren