Ihn zur Verzweiflung bringen...

Benutzer163370  (24)

Ist noch neu hier
Hallo!
Ich habe eine Beziehung gerade am Anfang...
Ich bin noch nicht mit ihm zusammen, aber gelegentlich treffen wir uns halt, um gewissen Zärtlichkeiten auszutauschen. Wir sind noch sehr zurückhalten und ich weiss, dass er unbedingt mehr möchte, als nur Berührungen und Knutschen. (Mehr haben wir bis jetzt nicht gemacht) Er wird dabei immer sehr heiss und versucht aber, sich nichts anmerken zu lassen.
Mir gefällt das natürlich und jetzt möchte ich ihn so weit bringen, dass er es nicht mehr aushält nichts zu sagen! Ich möchte ihn so herausfordern, dass er nichts anderes mehr denken kann, als endlich bei mir einen Orgasmus zu erleben! Was meint ihr, wie kann ich das anstellen? Kann ich das machen?
 

Benutzer161286  (31)

Ist noch neu hier
Der Arme... Er ist sicher eh schon verzweifelt! Wie weit seid ihr überhaupt schon gegangen? Mach den nächsten Schritt und schau, das du die Kontrolle behältst... Also du berührst ihn, aber er soll dich nicht anfassen. Mit dem Argument "geniess es" oder "langsam, ich bin noch nicht so weit" schaffst du das, dass du ihn noch heißer machen kannst und du bestimmst auch, wann Schluss ist! Nämlich genau dann, wenn er bettelt oder auch sonst irgendwie nicht mehr Unter Kontrolle hat.. Viel Spass dabei!!!
 

Benutzer163370  (24)

Ist noch neu hier
Der Arme... Er ist sicher eh schon verzweifelt! Wie weit seid ihr überhaupt schon gegangen? Mach den nächsten Schritt und schau, das du die Kontrolle behältst... Also du berührst ihn, aber er soll dich nicht anfassen. Mit dem Argument "geniess es" oder "langsam, ich bin noch nicht so weit" schaffst du das, dass du ihn noch heißer machen kannst und du bestimmst auch, wann Schluss ist! Nämlich genau dann, wenn er bettelt oder auch sonst irgendwie nicht mehr Unter Kontrolle hat.. Viel Spass dabei!!!
Wie gesagt, sehr zurückhaltend noch. Wir haben noch nie die Kleidung ausgezogen, aber ich bin ihm schon mit der Hand in die Rohre seiner Kurzen Hose hinaufgefahren und hab seine Eier berührt. Das war bis jetzt das "heftigste" und er ist auch fast verrückt geworden dabei :smile:
Ich hab mir schon gedacht, dass ich das wiederholen könnte und so wie du sagst, er soll da liegen und geniessen bis er es nicht mehr aushält. Jetzt ist leider die Zeit der kurzen Hosen vorbei, aber vielleicht ist er mit dem nächsten Schritt (nur Unterwäsche) einverstanden. Natürlich nur er, ich ziehe mich noch nicht aus...
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso versucht er, sich nichts anmerken zu lassen?
Verstehe noch nicht ganz, worauf du hinaus willst...
Willst du ihn dazu bringen, mit dir zu schlafen, und er soll den ersten Schritt machen?
Oder willst du ihn nur heiß machen, und ihn dann wieder "runter kühlen"? So als pubertäres Spielchen, ausprobieren wie weit du gehen kannst, spaßhalber deine sexuelle Macht über ihn ausspielen?
Das sind dann ja 2 grundlegend unterschiedliche Beweggründe.

Bei Ersterem würde ich sagen, geh ihm ein Stückchen entgegen, fass ihn an, wo du es bisher vielleicht noch nicht getan hast. Das lockt ihn aus der Reserve. :cool:
Falls das Zweite zutrifft: da würde ich nicht zu lange meine Späßchen mit ihm treiben. Irgendwann geht einem jungen Mann ein solches Verhalten nämlich auf den Sack (weiß ich aus meiner eigenen Historie). :whistle:
 

Benutzer163303  (52)

Benutzer gesperrt
Ich verstehe auch nicht genau was du bezwecken willst. Und ein Stückweit hört es sich so an als wenn du ihn verarschen willst!

Du schreibst:"Ich möchte ihn so herausfordern, dass er nichts anderes mehr denken kann, als endlich bei mir einen Orgasmus zu erleben!"
Das wird ja jetzt auch schon denken und was soll er da jetzt mehr oder weniger denken durch deine Spielchen?

Und egal ob Mann oder Frau , ich finde man sollte sein Partner nicht heiss machen und denn nicht zum zugekommen lassen über Tage/Wochen oder wienlange auch immer.
Klar kannst du ihn ab Vormittag immer mal heiss machen und wieder abkühlen lassen , aber denn sollte er Abends auch mal zum Zuge kommen. So finde ich es ein sehr schönes und faires Spielchen. Aber nicht über Tage und Wochen! :frown:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Herrgott, erlöse diesen armen, jungen Mann doch endlich mit einem Handjob. Das tut mir ja schon vom Lesen her Leid. :nope:

Also wenn ich der Typ wäre, würde ich mir ordentlich einen keulen und dich doof stehen lassen. Ein Mann ist doch kein Spielzeug, irgendwann wird ihm dein Spaß auch zu blöd werden. Ewig lange heiß machen und dann zieren - das geht auch nur mit 19. Später wirst du mit dem Verhalten böse auf die Nase fallen, wenn du es mit älteren Männern zu tun bekommst.

Ich frage mich wirklich: Was bringt dir diese Spielerei? Man kann auch Dominanz ausüben ohne solche Spielchen zu treiben. Kennst du sexuellen Frust? Übertreibe es nicht, sonst ist er bald weg. :zwinker:
 

Benutzer163395  (20)

Benutzer gesperrt
er will doch jetzt schon mehr. du vergisst bei deiner überlegung das er nach euren treffen heim geht und dort in der phantasie alles mit dir machen kann was er will, er hat es nicht nötig dich darum zu bitten.
was du aber machen könntest wäre ihn mal zu fragen ob er nicht mal mehr will als "nur" knutschen und es ihm dann für das nächste oder übernächste treffen versprichst. sowas ist ein nettes spielchen
 

Benutzer163303  (52)

Benutzer gesperrt
was du aber machen könntest wäre ihn mal zu fragen ob er nicht mal mehr will als "nur" knutschen und es ihm dann für das nächste oder übernächste treffen versprichst. sowas ist ein nettes spielchen
Nettes Spielchen? Für Ihn oder für Sie!
Man (Frau(Mädchen)) sollte es echt nicht übertreiben.
Wie schon gesagt.:"Wenn die Suppe kocht, muss man sie auch essen!"
Man kann einen menschen ja nicht Tagelang Warmhalten bzw. verarschen und wie du schreibst mein nächsten oder sogar übernächsten treffen was versprechen.
Ich finde es nicht okay oder ehrlich.
Wenn Du natürlich zu ihn sagst du möchtest noch nicht mehr aber erstmal nur heiss machen, dann ist es ehrlich und er weiss bescheid.
Nur heiss machen um Machtspiele über Wochen zu treiben..... weiss nicht.
Ein Sprichwort heisst ja auch:"Man(n) darf gucken, aber gegessen wird zuhause!"
Wenn du ihn also heiss machst brauchst du irgendwann dich nicht wundern wenn er woanders hin geht zum "Essen" !
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
naja, es soll menschen geben, die solche spielchen genießen und toll finden, wie es auch menschen gibt, die es genießen "zur verzweiflung" gebracht zu werden.
jeder mensch und auch jede beziehung hat seine eigenen regeln beim "ersten mal".

so gesehen stimme ich S sabinchen1990 zu. :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich finde, solche Spielchen mit hinhalten, zappeln lassen, erregen und verweigern können sehr heiß sein.

Das ist also prinzipiell nichts schlechtes. Aber es geht beim Sex immer um den Spaß, den beide haben. Manchen gefällt es, wenn so mit ihnen gespielt wird, andere sind irgendwann tierisch frustriert. Zur Verzweiflung treibst du ihn in beiden Fällen, aber ob es zum Guten oder zum Schlechten ist, kommt drauf an.

Also rede vielleicht mal mit ihm. Sag, was du gern tun möchtest, und frag ihn, was er davon hält. Wenn er die Vorstellung toll findet: Nur zu, probiert euch aus. Wenn er das aber nicht so gut findet, dann lass solche Spielchen, da käme nichts Gutes bei raus.
 

Benutzer163395  (20)

Benutzer gesperrt
Nettes Spielchen? Für Ihn oder für Sie!
Man (Frau(Mädchen)) sollte es echt nicht übertreiben.
Wie schon gesagt.:"Wenn die Suppe kocht, muss man sie auch essen!"
Man kann einen menschen ja nicht Tagelang Warmhalten bzw. verarschen und wie du schreibst mein nächsten oder sogar übernächsten treffen was versprechen.
Ich finde es nicht okay oder ehrlich.

warum sollte man ihm nicht das man das nächste oder übernächste mal was macht? das ist etwas das für beide sehr interessant ist. aber wie du es sagst man muss dann natürlich auch "liefern"
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, solche Spielchen mit hinhalten, zappeln lassen, erregen und verweigern können sehr heiß sein.

Das ist also prinzipiell nichts schlechtes. Aber es geht beim Sex immer um den Spaß, den beide haben. Manchen gefällt es, wenn so mit ihnen gespielt wird, andere sind irgendwann tierisch frustriert. Zur Verzweiflung treibst du ihn in beiden Fällen, aber ob es zum Guten oder zum Schlechten ist, kommt drauf an.

Also rede vielleicht mal mit ihm. Sag, was du gern tun möchtest, und frag ihn, was er davon hält. Wenn er die Vorstellung toll findet: Nur zu, probiert euch aus. Wenn er das aber nicht so gut findet, dann lass solche Spielchen, da käme nichts Gutes bei raus.
Gebe dir recht: das kann eine sehr schöne Spiel-Variante sein, wenn das Beide gut finden. Aufgrund des Alters der TS und des Inhalts der beiden Postings gehe ich aber nicht davon aus, dass die Beiden ein "Tease & Denial"- Spielchen betreiben wollen. Zumindest nicht beide Seiten gleichermaßen.
Schwammerl will einfach nur extrem begehrt werden und ihn seine (sexuelle) Macht über ihn spüren lassen...aber ob ER das in irgendeiner Form gut findet, steht halt nicht fest.
Mir scheint das alles ein bisschen unreif oder spät-pubertär. So eine Art Ausprobieren, was ich noch alles mit ihm machen kann...
Geht auf Dauer nur schief.
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Was willst DU denn genau? Warum möchtest du ihn so heiß machen?
 

Benutzer161286  (31)

Ist noch neu hier
Ich glaube, die TS steht einfach darauf, wie ich! Das Gefühl, ihn völlig in der Hand zu haben! Wenn sie so weitermacht, wird er total abhängig von ihr!
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Oder er sucht sich eine Andere. :zwinker:

Kann ein Drahtseilakt werden. Ich würde solche Spiele nur spielen, wenn ich weiß, dass beide Beteiligten daran Gefallen finden. So lange ich das nicht weiß, fänd' ich so ein Verhalten echt assig. Aber ich wüsste mich auch entsprechend mitzuteilen. :grin:
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Bei mir könntest Du aber Risiko laufen, dass mir das alles zu blöd werden könnte. Wenn ich schon bemerkbare Avancen mache, und Du da deutlich einen Spieltrieb ausleben würdest, in dem Du mich am langen Arm verhungern lassen würdest. Nun, da könnte es eben auch passieren, dass ich dann das Interesse verlieren könnte. Sollte dann eine andere daherkommen, die da weniger "zögerlich" wäre, na ja, dann könntest Du eventuell am Verzweifeln sein.

Ehrlich, das sind postpubertäre Machtspielchen. Mir wäre das zu blöd, und es würde mich an deiner Reife zweifeln lassen.
 

Benutzer163370  (24)

Ist noch neu hier
Hallo!
So beliebt scheine ich mir hier nicht zu machen mit dem was ich tu... Gibt es den keine Frauen, die ihre Waffen benützen und ihn so richtig herausfordern wollen?
 
G

Benutzer

Gast
Hallo!
So beliebt scheine ich mir hier nicht zu machen mit dem was ich tu... Gibt es den keine Frauen, die ihre Waffen benützen und ihn so richtig herausfordern wollen?

Kann Spaß machen, aber dann weiß ich, dass er drauf steht und mache das nicht beim "ersten mal" mit ihm.
Ihr müsste euch sexuell doch erstmal kennenlernen.
Mir wäre es zu doof. Ich wäre schon weg.

Wenn man sich näher kennt und sich auf tease & denial einigt, dann kann das gerne dazugehören.

Was sind denn deiner Meinung nach "die Waffen einer Frau" die benutzt werden sollen?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Gibt es den keine Frauen, die ihre Waffen benützen und ihn so richtig herausfordern wollen?
Gegenfrage: Schaffst du es nur so dich interessant zu machen?

Ich steh' drauf, wenn Sexpartner auf mein Tease and Denial stehen, aber die wissen dann auch, was auf sie zu kommt. Ich kann Frust beim Sex nämlich nicht gebrauchen. Persönlich betroffen würde ich zur Furie werden - und das wäre noch geschmeichelt. :upsidedown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren