ich wurde schwer misshandelt als kind.

Benutzer179282  (50)

Ist noch neu hier
hallo, naja, jetzt werde ich schon 49. aber damals fing es an mit 7. vater alkoholiker und spielsüchtig. er verprügelte mich mindestens 4 mal im monat. weil er wütend war. weil er geld verloren hat. meine geschwister wurden auch mal verprügelt. mein vater schlug jeden tag einer. auch meine mutter. er verprügelte mich, als meine mutter oder meine geschwister erzählten was ich gesagt oder gemacht habe. er verprügelte mich wenn ich geweint oder gelacht habe. eines tages wollte ich nicht mehr reden und da verprügelte er mich auch. er nahm auch gegenstände um auf uns zu prügeln.er war immer besoffen. meine mutter schlug mich auch. ich war für sie eine hexe, die unglück bringt. es ging so weiter bis ich 16 wurde. später wurde ich sexuel missbraucht und vergewaltigt mit 15. heute gehts mir nicht gut. mein leben ist zerstört. aber ich denke was mir passiert ist, ist normal. was stimmt nicht?
 

Benutzer170332  (32)

Öfter im Forum
hallo, naja, jetzt werde ich schon 49. aber damals fing es an mit 7. vater alkoholiker und spielsüchtig. er verprügelte mich mindestens 4 mal im monat. weil er wütend war. weil er geld verloren hat. meine geschwister wurden auch mal verprügelt. mein vater schlug jeden tag einer. auch meine mutter. er verprügelte mich, als meine mutter oder meine geschwister erzählten was ich gesagt oder gemacht habe. er verprügelte mich wenn ich geweint oder gelacht habe. eines tages wollte ich nicht mehr reden und da verprügelte er mich auch. er nahm auch gegenstände um auf uns zu prügeln.er war immer besoffen. meine mutter schlug mich auch. ich war für sie eine hexe, die unglück bringt. es ging so weiter bis ich 16 wurde. später wurde ich sexuel missbraucht und vergewaltigt mit 15. heute gehts mir nicht gut. mein leben ist zerstört. aber ich denke was mir passiert ist, ist normal. was stimmt nicht?

Das sind natürlich furchtbare Erfahrungen, das tut mir sehr leid. Ich würde dir raten zu Opferhilfsstellen zu gehen, um zu reden, um damit vielleicht damit umgehen zu lernen.

wieso denkst du denn immer noch, es sein normal seine Kinder zu verprügeln und zu vergewaltigen?
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du in den letzten Wochen denn schonmal irgendwas von den ganzen Tipps in Angriff genommen, die du von den Usern in deinen ersten Threads bekommen hast?

Hat sich in deinen Gedanken irgendwas verändert?
 

Benutzer179282  (50)

Ist noch neu hier
hallo. ich weiss es nicht warum ich denke, dass es normal ist. als kind dachte ich , dass alle kinder verprügelt werden. ich wurde von mein bruder sexuel missbraucht mit 10, ich musste machen was er gesagt hat. ausziehen und der rest. mit 15 wurde ich von freunde vergewaltigt. ich vertraute jeden. heute habe ich sehr viel angst vor unbekannte menschen. aber ich kann es unterdrücken. vor allem männer machen mir angst. ich habe angst vergewaltigt zu werden. wenn ich meine grenzen zeigen will, habe ich angst verprügelt zu werden. viele menschen verletzten mich, weil sie meine grenzen nicht respektieren.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Heute bist du aber erwachsen und kannst lernen, mit deinem "Erwachsenen Verstand" das Ganze differenziert zu sehen und zu verarbeiten.

Das geht nicht alleine. Daher würde auch ich zum weißen Ring raten. Oder anderweitig zu einer Therapeutin.
 

Benutzer179282  (50)

Ist noch neu hier
Hast du in den letzten Wochen denn schonmal irgendwas von den ganzen Tipps in Angriff genommen, die du von den Usern in deinen ersten Threads bekommen hast?

Hat sich in deinen Gedanken irgendwas verändert?
habe mich mit leute getroffen. leider haben die meistens keine zeit...... ich weiss nicht ob ich noch arbeitsunfähig bin. ich möchte eine ausbildung, aber wenn der arzt nicht schreibt dass ich normal arbeiten darf, darf ich es nicht machen....
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du brauchst eine Therapie!

Nimm Kontakt zum weißen Ring auf.
 

Benutzer170332  (32)

Öfter im Forum
habe mich mit leute getroffen. leider haben die meistens keine zeit...... ich weiss nicht ob ich noch arbeitsunfähig bin. ich möchte eine ausbildung, aber wenn der arzt nicht schreibt dass ich normal arbeiten darf, darf ich es nicht machen....

Ich denke auch, dass du in einem Internetforum nicht die Hilfe bekommst die du brauchst. Schließe mich allen anderen an und rate zum Weißen Ring.
 

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Oder vielleicht die Caritas? Die helfen auch allen Menschen, unabhängig von der Religion oder Herkunft!
 
3 Woche(n) später

Benutzer180600  (43)

Ist noch neu hier
hallo, naja, jetzt werde ich schon 49. aber damals fing es an mit 7. vater alkoholiker und spielsüchtig. er verprügelte mich mindestens 4 mal im monat. weil er wütend war. weil er geld verloren hat. meine geschwister wurden auch mal verprügelt. mein vater schlug jeden tag einer. auch meine mutter. er verprügelte mich, als meine mutter oder meine geschwister erzählten was ich gesagt oder gemacht habe. er verprügelte mich wenn ich geweint oder gelacht habe. eines tages wollte ich nicht mehr reden und da verprügelte er mich auch. er nahm auch gegenstände um auf uns zu prügeln.er war immer besoffen. meine mutter schlug mich auch. ich war für sie eine hexe, die unglück bringt. es ging so weiter bis ich 16 wurde. später wurde ich sexuel missbraucht und vergewaltigt mit 15. heute gehts mir nicht gut. mein leben ist zerstört. aber ich denke was mir passiert ist, ist normal. was stimmt nicht?

puh. Das ist alles arg!
Normal ist das nicht. War es nie. Allerdings lieben Kinder ihre Eltern. Immer. Hast du dir Hilfe geholt?
 

Benutzer138543  (26)

Sehr bekannt hier
Allerdings lieben Kinder ihre Eltern. Immer.
Off-Topic:
Nein. Würde ich nicht verallgemeinern. Manche können es auch nicht, beispielsweise weil sie selbst psychische Erkrankungen haben. Und dann ist es auch nochmal ein Unterschied ob einen die Eltern tatsächlich nicht (genug) lieben oder es sich eben so anfühlt.


Ansonsten drehen wir uns im Kreis fatima3 fatima3 . Deine Geschichte ist sehr schlimm, keine Frage. Aber jetzt hast du die Chance etwas zu tun, damit es dir besser geht. Das passiert aber nicht von alleine, du musst selbst etwas dafür tun, beispielsweise damit beginnen dir einen Therapieplatz zu suchen.
[doublepost=1600343252,1600324279][/doublepost]
puh. Das ist alles arg!
Normal ist das nicht. War es nie. Allerdings lieben Kinder ihre Eltern. Immer. Hast du dir Hilfe geholt?
Ach sorry ich war noch nicht richtig wach. Hatte das andersherum gelesen, dass Eltern ihre Kinder immer lieben :seenoevil:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Hatte das andersherum gelesen, dass Eltern ihre Kinder immer lieben :seenoevil:
Aber das stimmt einfach auch nicht.
Wenn Kinder klein sind, dann ja. Aber ältere Kinder/Teenager oder erwachsene können sich auch von ihren Eltern entlieben.
Ich kann zB nicht sagen das ich meine Mutter (zu der ich lange keinen Kontakt mehr habe) liebe. Ich empfinde ihr gegenüber Gleichgültigkeit und habe einfach überhaupt kein Verständnis für solche Eltern.
 

Benutzer138543  (26)

Sehr bekannt hier
Aber das stimmt einfach auch nicht.
Wenn Kinder klein sind, dann ja. Aber ältere Kinder/Teenager oder erwachsene können sich auch von ihren Eltern entlieben.
Ich kann zB nicht sagen das ich meine Mutter (zu der ich lange keinen Kontakt mehr habe) liebe. Ich empfinde ihr gegenüber Gleichgültigkeit und habe einfach überhaupt kein Verständnis für solche Eltern.
Klar das stimmt, als Kind habe ich meine Eltern schon bedingungslos geliebt. Heute kann ich nicht mehr behaupten, dass ich etwas (positives) für sie empfinde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren