Ich kann meine Ex einfach nicht vergessen, will sie zurück :(

Benutzer108976 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey leute,

ich hätte mir nie gedacht dass ich mal mit irgendeinem problem in so ein forum gehe und andere um rat frage aber ich seh mich einfach nicht mehr aus mit diesem problem.

ich selbst, 21 hab im sommer 2009 meine jetzige ex freundin kennengelernt. wir trafen uns im internet und ich hatte davor gerade erst meien erste beziehung beendet die ebenfalls etwas über 2 jahre dauerte.
deswegen ging ich eher zögerlich an die sache heran nur sie war sofort feuer und flamme für mich nach nur einer woche und 2 telefonaten trafen wir uns und ja was soll ich sagen ich ging wie auch im chat skeptisch an die sache heran aber als ich sie dann sah war ich hin und weg von ihr und wusste schon nach wenigen stunden kuscheln dass ich sie liebte.
so verstrich dann ein relativ unproblematisches erstes jahr ohne viel streit und vielen schönen momenten.

danach hatte ich privat ziemlich probleme, meine großmutter beging selbstmord und meine mutter und ich mussten von meinem stiefvater ausziehen. aufgrund dessen war ich ab mitte 2010 ziemlich oft traurig bedrückt und hatte miese laune. auch die neue wohnung die meine mutter und ich gesucht hatten entpuppte sich nach einigen wochen als problematisch bzgl nachbarn was mich noch zusätzlich frustrierte. auch die streitereien zwischen mir und ihr wurden immer mehr und oft bin ich dann im bett noch lange neben ihr wachgelegen oder war während eines spaziergangs mit ihr in gedanken versunken ob ich überhaupt noch mit ihr zusammensein will. auch hatte sie ab diesem zeitpunkt noch weniger unternehmungslust als davor.

sie war sowieso nie der typ der gerne viel im freien unternimmt im gegensatz zu mir aber darüber konnte ich in anbetracht des gefühls dass sie mir gab locker hinwegsehen. immerhin hat jeder seine fehler ich nat auch.
anfang 2011 gab es ebenfalls einige heftige streiterein da ich zb. an ihrem geburtstag schon nach dem abendessen nach hause fuhr weil ich selbst wieder probleme hatte und mein großvater auch sehr unter dem tod meiner oma litt und ich mir große sorgen um ihn machte. an dem tag war ich einfach nur schlecht drauf und konnte mich rein gar nicht für sie und ihren geburtstag freuen und um niemanden auf den keks zu gehen bin ich eben nach hause gefahren. streits dieser art ereigneten sich dann bis mitte april öfters und ich hatte immer mehr das gefühl dass es langsam zu ende ging mit uns.

dann anfang mai hatten wir unser 2 jähriges gefeiert sie kam mit einem essenskorb zu mir und wir haben uns auf eine wiese gesetzt und ein nachtmal gegessen sie war so lieb ich hätte weinen können und wusste wieder genau wieso ich mit ihr nicht schluss machen kann. danach hatte sie matura und ich sah sie nur 1 weiteres mal im mai. danach stand ihre abschlussfeier an zu der ich kommen sollte obwohl ich schon von vornherein ein schlechtes gefühl hatte da ich wusste dass der abend mit ihren freundinnen nicht gerade toll werden wird ( kann nur die wenigsten dieser leiden ).

ich fuhr extra mit dem auto zu meiner uni da ich wusste dass die bahn an dem tag technische störungen hatte und ich rechtzeitig zu ihr kommen wollte. ich kaufte ihr noch ein kleines geschenk und fuhr los.
als ich dort ankam gab es keinerlei parkplätze und so bat ich sie, sich kurz zu mir ins auto zu setzen und mir eine parkmöglichkeit zu zeigen da sie ja dort ums eck zur schule ging. sie weigerte sich und meinte sie msus unbedingt wieder rein und habe keine zeit. nach weiteren 45 minuten vergeblichen suchens stieg in mir wieder diese wut auf und ich wusste dass es so einfach nichtmehr weitergehen kann. ich wollte sie anrufen und ihr sagen dass ich heimfahre doch sie hatte offenbar wichtigeres zu tun und so hatte ich 2 mal ihre beste freundin am telefon was mich nur noch wütender machte. so fuhr ich nach hause und rief noch einmal an als sie dann ran ging entlud sich meine gesamte wut der letzten monate und ich sagte wortwörlicht "ich scheiss drauf ich komm mir vor wie der letzte dreck und kann so nichtmehr weiter".

natürlich war das etwas übertrieben und ich bereute es schon ein paar stunden später, konnte die ganze nacht nicht schlafen.

von da an war es, als ob sich in ihr ein schalter umlegte. ich weis dass sie mich liebte in der hinsicht hab ich nach gesamt 5 jahren beziehungen schon ein gutes gespür sie redete schon von hochzeit und kindern und ihre art und aufmerksamkeiten bzw. das was wir uns so und beim sex sagten machten mir dies eindeutig klar.
vorallem nach dem letzten mal zum jahrestag was wiedermal ein wahnsinn war ohne viele worte einfach unbeschreiblich.

am abend des tages nach dem riesen streit wollte ich sie treffen um mich auszusprechen. doch sie war wie ausgewechselt lachte mich förmlich aus gab mir kühl meine sachen die ich noch bei ihr hatte und war total abweisend. nach 30 minuten spazieren und reden wusste ich dass es keinen sinn mehr hatte weiterzureden und als ich zum auto ging rannte sie förmlich in ihr haus und ich den tränen nahe fuhr weg blieb aber nach 2 minuten fahrt stehen und rief sie an und sagte ihr dass das jetzt keine verabschiedung sein nach 2 jahren...
sie war dann auch der meinung und ich fuhr zurück und wir umarmten uns worauf sie bitterlich zu einen begann. mir kamen ebenfalls zum ersten mal in dieser beziehung und zum ersten mal wegen eines partners so richtig die tränen und nach 5 minuten des drückens und streichelns fuhr ich nach hause.

von da an hörte ich nichtsmehr von ihr und setzte mich 1.5 wochen später mit ihrer besten freundin in verbindung und fragte sie wie es um meine ex aussah. auch sie konnte mir nichts genaues sagen und verstand es selbst nicht wieso nach diesem streit nach 2 jahren einfach so schluss sein soll. aber meine ex redete mit niemandem mehr über mich ich war einfach aus ihrem leben gestrichen. die beste riet mir dann, blumen zu kaufen und ich ergänzte das ganze um einen sehr persönlichen brief in dem ich ihr sagen wollte was sie für mich ist (ohne schnulz natürlich).

als ich ihr die blumen und den brief gab war meine ex richtig angewiedert und fragte was sie damit soll und wieso jetzt grade und niemals hab ich ihr blumen geschenkt und ging damit ins haus.
einmal hab ich sie daraufhin noch angerufen und wir redeten durchgehend 2h weinten beide am telefon aber sie sagte sie kann die beziehung so einfach nichtmehr führen. als ich sie fragte ob sie mich noch liebte so wie beim 2 jährigen wo wir uns das letzte mal sahen sagte sie nein es ging plötzlich weg.
dann war sie auf maturareise und ich machte mir ziemliche sorgen ob sie dort schon was mit wem andren hatte ihre freundin sagte aber sie hatte garnichts gemacht dort was mich etwas beruhigte. als sie zurück war rief ich sie wieder an und wir plauderten das erste mal 1h wieder etwas lockerer da 2 tage darauf unser gemeinsamer 1 monatiger urlaub anstand. ich fragte sie ob wir dort nicht nochmal sehen können wies um uns steht und zu meiner überrauschng sagte sie ja es ist alles offen. innerlich machte ich luftsprünge auch wenn die freude nicht von langer dauer war.

am flughafen angekommen hatte ich schon ein komisches gefühl als ich ihre familie und sie sah und ihre beste freundin . es verreisten aber nur sie ich und ihre beste freundin die mir den tipp mit den blumen gab.

im flieger saß sie neben mir und ich hielt es einfach nichtmehr aus ich hatte sie so vermisst dass ich mich auf ihren arm legte und sie an diesem küsste und streichelte. dies lies sie ohne probleme einige minuten zu, ich merkte genau wie ihr herz schnell zu schlagen begann doch dann auf einmal stieß sie mich weg und sagte ich habe das zu unterlassen in einem ziemlich scharfen ton.
ne freundin sagte mir dass dies im nachhinein ein fehler war keine frau will dass sich jemand so an sie drückt als ob er beschützt werden will aber ja ich wollte es einfach in dem moment.

die 28 gemeinsamen tage vergingen dann ziemlich unspektakulär einmal am anfang sah es aus als ob wir uns wieder besser verstehen würden doch als ich dann sagte dass ich noch eine aussprache will bei einem spaziergang wurde sie total sauer und meinte sie will nicht drüber reden und es sei bereits alles gesagt und sie will mir nicht den selben mist immer wieder vorkauen aber für mich ist es einfach unverständlich da ich vorher schon das gefühl hatte dass sie sehr tiefe gefühle für mich hat ( sagte auch dass sie glaubt ich sei ihre liebe fürs leben).
ab dem zeitpunkt versuchte ich einfach das beste aus dem urlaub zu machen. ihre freundin ignorierte mich auch zunehmends und so versuchte ich auf eigene faust möglichst viel zu machen und hatte recht viel spaß mit den eltern ihrer freundin die ein paar tage später dazukamen. bei der ex hatte ich allerdings das gefühl sie sei schon bedrückt sie war anders als ich sie kannte lachte kein einziges mal herzhaft unternahm fast nichts saß nur vorm fernseher. und immer wenn sie mich lachen sah oder ich gut gelaunt bei ihr am tisch saß zog sich ihr gesicht zu einer verbitterten miene zwischen todtraurig, kaltschnäuzig und sauer.

so vergingen die restlichen tage die aussprache um die ich sie gebeten habe bekam ich nie und wir wechselten pro woche wenns hoch herging vl 10 sätze. in fast jedem moment als ich sie beobachtete hatte sie den besagten traurigen blick drauf sagte aber vorm urlaub sie sei nun viel glücklicher ohne mich.

wie im flug verging das monat und wir waren im flieger nach hause. auch dort redeten wir nicht ein wort miteinander und im flug von london nach wien saß ich allein in einer reihe mit einem netten mädel mit dem ich mich die 2h des flugs gut unterhielt was sie bestimmt hörte da sie vor mir saß aber sich nicht ein einziges mal umdrehte es war ihr einfach komplett egal. am flughafen bat mich die besagte frau nioch um meine nummer um sich vl mal wieder zu treffen dann holten wir das gepäck und die fremde verabscheidete sich mit einem bussi auf die wange von mir und war weg.

meine ex war ebenfalls plötzlich weg zu ihrer familie nicht ein wort als abschied sagte sie zu mir.
seitdem hab ich nichts mehr von ihr gehört. das ganze ist nun 5 tage her.

ich denke die situation ist sehr schlecht für mich aber ich will nur ihr verhalten verstehen. klar ich hab nen riesen fehler gemacht und beim streit bei der für sie wichtigen feier ihr das herz gebrochen aber aus meiner sicht hätte man unsrer beziehung noch eine 2te chance geben können. ich versteh nicht wie man beim letzten mal wirklich sehen noch sagen kann ich liebe dich über alles und dann auf einmal ist alles weg.

bei mir ist garnichts weg ich denke jeden tag jede minute an sie hab im urlaub viele abende am strand verbracht als die sonne unterging und nur an sie gedacht viele tränen in den sand fließen lassen und auch keine richtige freude an garnichts. eigentl genau so wies ihr im urlaub ging aber da weis ich halt nicht ob es wegen mir und meiner anwesenheit ist dass sie so bedrückt ist.
einmal meinte sie auch ich solle mich mal therapieren lassen da ich sie noch immer liebte das tat mir sehr weh so eine aussage hätte ich nie von ihr erwartet sie war eigentl der einfühlsamste mensch den ich jeh kennenlernen durfte.


vl nimmt sich jemand die zeit das ganze zu lesen, wenn ich es kürzer gehalten hätte, würde mans nicht ansatzweise verstehen.

für mich sind so enorm viele fragen offen ich würd zu gerne wissen was sie fühlt und was ich machen soll um sie evtl mal wieder sehen zu können.
meine erste freundin war ähnlich nach 2 jahren war die beziehung eingeschlafen und sie machte mit mir schluss und nahm sich meinen besten freund aber nach 7 monaten kam sie drauf dass sie mich doch immer liebte und mich wieder will. da war ich aber schon mit der jetzigen zusammen und es war zu spät. vl ists bei ihr ähnlich ?

ich hab echt zu wenig ahnung was in frauen vorgeht um das zu verstehen.


vl habt ihr nen rat für mich mir gehts echt scheisse ich wünsch mir nichts mehr als sie mal wieder umarmen zu können ....

liebe grüße aus österreich an euch alle :smile:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Moin,

das sieht alles ziemlich verfahren aus bei Euch.
Ich könnte mir schon vorstellen, daß sie Dich wirklich noch liebt, aber ich glaube auch, daß da trotzdem keine Chance mehr besteht.

Meines Erachtens hast Du einen Fehler in Deiner Beurteilung der Situation: Du machst Alles an einem Punkt fest, an ihrem Abschlußball (btw: als 21jähriger sollte man schon in der Lage sein, alleine einen Parkplatz zu finden, aber das tut hier nichts zur Sache). Ich denke eher, ihr jetziges Verhalten ist die Reaktion auf eine Summe von kleineren und größeren Streits/Begebenheiten im letzten Jahr Eurer Beziehung. Du schreibst selbst, daß Ihr Euch oft gestritten habt, daß Du unleidlich und abweisend warst. Und m.E. warst Du zu sehr auf Deine Probleme fixiert und hast sie dabei etwas außen vor gelassen. Wie stark ihr Part war kann ich nicht beurteilen, Du wirst aber auf jeden Fall nicht alleine "schuld" sein.

Ihr Verhalten jetzt ist ihr Versuch, Abstand zu gewinnen (ok, ich hätte es anders gemacht an ihrer Stelle, schon gar nicht wäre ich mit Dir in Urlaub gefahren, aber das muß jeder selbst wissen). Da sie noch Gefühle für Dich hat, muß sie eben abweisender sein, als sie vielleicht will, einfach nur, um sich selbst zu schützen.
Es kann aber auch sein (wobei ich das als eher unwahrscheinlich sehe), daß sie Dich noch zurückwill, dafür aber eine deutliche Verhaltensänderung bei Dir sehen möchte. Sorry, daß Du dann mit einem anderen Mädel in ihrem Beisein rumflirtest, ist mit das Dümmste, das Du machen konntest und spricht auch nicht allzu sehr für tiefe Gefühle.

Ich denke, Du solltest damit beginnen, es abzuhaken, höchtwahrscheinlich habt Ihr beide es versiebt: zu starrköpfig, zu wenig Kommunikation, zu wenig für die Beziehung getan, Unerfahrenheit usw
Auch wenn's Dich nicht tröstet: solche Beziehungsenden haben die meisten von uns schon gehabt. Man sollte dann aber für die Zukunft daraus lernen.

Sorry, daß ich Dir nichts Positiveres schreiben kann!
Alles Gute!
Mark11
 

Benutzer108976 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey vielen dank, dass du dir alles durchgelesen hast.

genau so wie du das beurteilst haben es auch schon freunde und freundinnen von mir gesagt.
ich weis eben selbst nicht genau was ich will ob es nur der verletzte stolz ist dass ich noch um sie kämpfen will oder ob sie mir wirklich noch so wichtig ist.

manchmal ist es ja wirklich nur der stolz.
evtl wollte sie wirklich dass ich um sie kämpfe denn im urlaub sagte sie immer nein ich brauch mir keine hoffnungen mehr zu machen und dann hab ich garnichtsmehr zu ihr gesagt und tage später meinte sie ich sei total komisch und ich sag wieso und sie sagt naja so halt obwohl ich garnichts mit ihr geredet habe.
iwas würdest du machen die sache mal 1-2 monate ruhen lassen und dich dann wieder melden oder einfach auf einen anruf von ihr warten?
ich weis eben nicht ob sie mich vermisst. kurz vorm streit hat sie mich jeden tag angerufen um meine stimme zu hören usw. ich frag mich echt ob sie mich noch vermisst ...



lg und besten dank für die mühe jedenfalls :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:04 -----------

und du hast nat. recht kommunikation war immer unser problem mich hats zeitweise schon so angepisst das ganze und ich hab mir nur gedacht wieso spricht sie mich nichtmal drauf an das kann ihr doch gar nicht mehr gefallen so wies jetzt ist.

aber sie muss es immer runtergeschluckt haben oder so
 

Benutzer108005 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hay.

Leider sieht das ganze so aus, wie Mark11 das ganze schon beschrieben hat.
Bei euch ist es so, dass es durch die nun häufigen Streits immer mehr zu Missverständnissen kam. Das kann man nun leider auch nicht mehr rückgängig machen.
Mein Tipp:
Mach dir vor allem nicht allzu viele Hoffnungen, dass das noch was wird.
Dann halte dich von ihr fern. Klar gemacht, dass du der Beziehung eine 2. Chance geben würdest, und das du sie noch liebst hast du ihr ja. Und dann musst du stark bleiben. Verbringe Zeit im freien mit Freunden, unter nimm etwas. Meiner Ansicht nach, empfindet sie noch etwas für dich. Und das man Liebe von heute auf morgen einfach so "vergessen" kann, ist Schwachsinn. Und ihr verhalten lässt eindeutig darauf schließen, dass sie verunsichert ist, im Umgang mit dir. Was wiederum darauf schließen lässt, dass sie noch etwas für dich empfindet. Das will sie aber verbergen, und auch für sich nicht wahr haben.
Ist bei meiner jetzigen Freundin so ähnlich gewesen. Wir wahren zuvor sehr gut befreundet, haben auch gekuschelt, und uns ab und an auch geküsst. Auf mal wurde sie komisch. Warum? Sie hatte sich in mich verliebt, wusste aber nicht, das ich sie auch liebte, und hatte angst, es würde ärger geben mit ihren Eltern.
Nunja. 3 Wochen später hat sie mir ihre Liebe nach einer Auszeit gestanden. Sie ist einfach abends zu mir gekommen, und hat mich "überrumpelt".

Ich wünsche dir auf jeden fall alles alles gute!
Viel Glück und Erfolg.
 

Benutzer108976 

Sorgt für Gesprächsstoff
jep du hast genauso recht wie er, vergessen wird das beste sein das versuch ich schon seit 2 monaten aber es ist nicht so einfach. ich weis ja selbst nicht wieso ich sie genau zurück will wiei ch mit ihr zusammen war hab ich oft neidisch auf andere mit frauen geschaut die mehr unternehmen usw.
war bei meiner ersten das selbe da gabs oft pausen und in denen war sie auf einmal wieder interessant und ich wollte sie zurückerobern aber als ich sie dann hatte hats mir wieder nicht gefallen. vl ist es bei der jetzigen ähnlich ich weis es selbst nicht.

wie sie gegen ende der beziehung anrief am abend hab ich zeitweise gar keine lust gehabt noch irgendwie zu reagieren obwohl ich nichts wichtigeres zu tun hatte habs dann ein paar mal läuten lassen und dann halt mal abgehoben obwohl sie eh nie was spannendes zu erzählen hatte...

zeitweise frag ich mich schon wieso ich jetzt um sie kämpfen will aber je mehr ich zurückdenke umso sehr vermisse ich die ganzen schönen sachen die wir gemacht haben und die schlechten werden immer unbedeutender...


dank auch an dich dario !!!
 

Benutzer108005 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht willst du sie zurück haben, weil du dich nach dieser Langen Zeit daran gewöhnt hast, einen festen Partner zu haben.
Wie gesagt. Lenk dich ab. Unter nimm was. Komm mal raus. Wenn du möchtest, kann ich dir auch meine ICQ Nummer geben, können wir da mal etwas reden.
 

Benutzer108976 

Sorgt für Gesprächsstoff
das ist natürlich auch ein grund ich hab zwar nebnbei immer viel gemacht als ich mit ihr zusammen war aber mir fehlt einfach die regelmässigkeit dass ich zb samstag immer bei ihr war uns so :smile:

ja voll gib mir mal deine icq per PN.

lg
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren