Ich fühle mich beziehungsmäßig wie ein Versager... Was kann ich tun?

Benutzer187143  (23)

Ist noch neu hier
Hallo, ich bin männlich, 23 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung und bin noch Jungfrau. Mich belastet das sehr, ich habe einen sicheren Job und sehe (denke ich einfach mal) nicht so schlecht aus... Bin 1,83m groß und schlank. Ich betrachte das Thema Sex und Beziehung mal als zwei getrennte Themen, ich würde sehr gerne Sex haben würde das aber ungerne mit einer Prostituierten haben. Eine Freundin hätte ich auch sehr gerne aber dafür habe ich momentan einfach keine Zeit... Was kann ich tun? Und würde vielleicht hier jemand mit mir schreiben? Vielen Dank!
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was hast denn bisher getan? Gehst du aus? Hast du Hobbies? Bist du in Datingportalen angemeldet?
Wie sieht’s mit deinen Erfahrungen und Bemühungen aus?
 

Benutzer182883 

Klickt sich gerne rein
Zum Thema Sex haben wollen: gibt doch nun so einige bekannte "Dating" Apps, wo man(n) auch nur was fürs Bett suchen/finden kann.
 

Benutzer187143  (23)

Ist noch neu hier
Was hast denn bisher getan? Gehst du aus? Hast du Hobbies? Bist du in Datingportalen angemeldet?
Wie sieht’s mit deinen Erfahrungen und Bemühungen aus?
Nein, Ich war seit Corona nicht mehr ausgehen, die meisten meiner Hobbys sind eigentlich "Einzelgänger" Hobbys, ich liebe fotografieren, joggen, ich sammele Federn, liebe Astronomie und generell alles was mit den Sternen zutun hat. Ebenso Geschichte. Ich habe schon diverse Dating Apps (Lovoo, Tinder ect.) probiert aber habe gefühlt nur mit Fakes geschrieben. Ich habe schon öfter Frauen angesprochen aber bis jetzt immer nur schlechte Erfahrungen gemacht. Neben den ganzen Körben die ich kassiert habe hatte ich schon so Erfahrungen wie eine Frau die mir ihre Nummer gegeben hat und dann auf dem Profilbild mit ihrem Freund zu sehen war... Ebenso hatte ich mal eine Dame mit der sehr gut ins Gespräch gekommen war, aber dann feststellen musste das sie mit mir nur das Gespräch hatte weil ich eine Powerbank dabei hatte... Als ihr Handy dann vollgeladen war hieß es auf einmal auf die Frage ob ich ihre Nummer bekommen könnte: "ich habe noch einen Termin" und dann war sie weg.
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hobbys sind eigentlich "Einzelgänger" Hobbys, ich liebe fotografieren, joggen, ich sammele Federn, liebe Astronomie und generell alles was mit den Sternen zutun hat. Ebenso Geschichte. Ich habe schon diverse Dating Apps (Lovoo, Tinder ect.) probiert aber habe gefühlt nur mit Fakes geschrieben.

Bei eher speziellen Hobbies mal dran gedacht, andere Portale zu nutzen, wo die chancen eine Frau zu finden, die da irgendwie rein passt, höher ist?
Elite-Partner?
Astronomie-Foren, wo es eventuell sowas wie eine Single-Börse gibt?
Facebook Dating?

Lovoo und Tinder sind halt schon relativ "anfällig" für sehr oberflächliche Geschichten. Da jemanden zu finden, der spezielle Hobbys interessant findet/akzeptiert, ist nich sooooo einfach. Und wenn man dann eventuell noch in einer Gegend lebt, wo nicht so viele Nutzer da sind, wirds nochmal schwerer.

Profilbild mit ihrem Freund zu sehen war
Sicher? Hast sie gefragt? Vielleicht war es der Bruder? Oder beste Kumpel? Oder vielleicht hatten die beiden auch eine offene Beziehung und du hättest trotzdem Chancen gehabt?

Kommunikation!

Ebenso hatte ich mal eine Dame mit der sehr gut ins Gespräch gekommen war, aber dann feststellen musste das sie mit mir nur das Gespräch hatte weil ich eine Powerbank dabei hatte... Als ihr Handy dann vollgeladen war hieß es auf einmal auf die Frage ob ich ihre Nummer bekommen könnte: "ich habe noch einen Termin" und dann war sie weg.

Tja. Leute, die einen ausnutzen wollen, gibt's halt. Lass dich davon nicht unterkriegen. Du bist 23. Was meinste wie viel Scheiße du in deinem Leben noch erleben wirst? Kannst dich von so Sachen nicht direkt unterkriegen lassen.

Klingt für mich sehr danach, als wärst du unsicher ("denke mal" ich bin ganz atraktiv, "Einzelgänger-Hobbys" und über Prostiruierte nachdenken)..
Arbeite da mal dran. Selbsbewusste Männer wirken atraktiver (ist einfach so, auch wenns nach einem abgedroschenen Klischee klingt).

Btw: Astronomie ist eigentlich nen ziemlich geiles Hobby für coole Dates. Pack ein Teleskop ein, mach nen Picknick im Park und zeig der Frau coole Sternbilder, Kometen ect. Ist romantisch, da gibt's sicher genug Frauen, die das nett finden.

Mach deine vermeindlichen Schwächen zu Stärken. Und lass den Kopf nicht hängen.

Ich hab übrigens auch erst mit 20 meine ersten richtigen Erfahrungen gemacht, weil ich in der Schule ein "Nerd" war. Heutzutage habe ich absolut keine Probleme Frauen kennen zu lernen und Beziehungen zu führen, weil ich mit mir selbst im Reinen bin und das merken andere Menschen dann halt auch und finden mich interessanter, als fürher.
 

Benutzer187100  (58)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, ich bin männlich, 23 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung und bin noch Jungfrau. Mich belastet das sehr, ich habe einen sicheren Job und sehe (denke ich einfach mal) nicht so schlecht aus... Bin 1,83m groß und schlank. Ich betrachte das Thema Sex und Beziehung mal als zwei getrennte Themen, ich würde sehr gerne Sex haben würde das aber ungerne mit einer Prostituierten haben. Eine Freundin hätte ich auch sehr gerne aber dafür habe ich momentan einfach keine Zeit... Was kann ich tun? Und würde vielleicht hier jemand mit mir schreiben? Vielen Dank!

Bissl ungünstig, deinen (nachvollziehbaren) Kummer mit der Bitte um Schreibkontakt zu verbinden. So rein balztechnisch gesehen, meine ich.

Ich würde gerne wissen, warum du dir beziehungstechnisch wie ein Versager vorkommst? Seit Corona sind Kennenlernen und unverbindliche Sexeleien schwieriger geworden, gar keine Frage. Und es wäre schon merkwürdig, wenn ein gesunder, junger Mann nicht bis zu den Knien im eigenen Saft stünde ohne Sex, wo ist da ein Versagen deiner Meinung nach?
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
. Eine Freundin hätte ich auch sehr gerne aber dafür habe ich momentan einfach keine Zeit... Was kann ich tun?

Dir erstmal darüber klar werden, was Du eigentlich willst.

Du willst eine Beziehung, aber andererseits doch nicht?
Was denn jetzt?

Und warum kommst Du Dir beziehungstechnisch wie ein Versager vor, wenn Du Dich anscheinend nicht ernsthaft um eine bemühst?
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Es gibt viel mehr Jungfrauen ohne Beziehungserfahrung in deinem Alter, als man meistens so mitbekommt. Allein hier liest man immer wieder von Leuten, die da noch keine Erfahrungen haben.
Vielleicht hilft dir das ja auch schon etwas, um besser mit deiner Situation umgehen zu können :smile:

Den Tipps von M Mikutse87 schließe ich mich an :smile:
 

Benutzer182935 (27)

Klickt sich gerne rein
Hab ähnliche Erfahrungen gemacht, also hier ein paar allgemeine Tipps, abgesehen davon, dass du wirklich mal. Drüber nachdenken solltest, was genau du willst
1. Dating-Apps sind mist, grade für junge Männer, die "nicht so schlecht" aussehen
2. Geh unter Leute, das bringt am ehesten was
3. Kumpel von mir hat seine sexualpartnerinnen fast ausschließlich über die Fotografie kennen gelernt, guck mal, ob du das für dich nutzen kannst
4. Ne Erwachsene Partnerin versteht, wenn du dir Mühe gibst, für Sie Zeit zu haben, da ist "wenig" Zeit nicht ganz so tragisch
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
. Dating-Apps sind mist, grade für junge Männer, die "nicht so schlecht" aussehen
Und dann bin da ich, der seit ~13 Jahren alle Frauen nur online kennen gelernt hat 🤷‍♂️
Grade wenn man introvertiert ist, ist der Tipp "geh raus und sprich 1000 Frauen an" nicht hilfreich.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Mach dein Dating-Profil neu, mit schönen Fotos von dir und nettem Profiltext. Probiere unterschiedliche Apps aus. Triff dich mit anderen Leuten zum Joggen, mach gemeinsame Fototouren und komm allgemein mehr unter Leute. Dann sollte es eigentlich klappen.
 

Benutzer182935 (27)

Klickt sich gerne rein
Und dann bin da ich, der seit ~13 Jahren alle Frauen nur online kennen gelernt hat 🤷‍♂️
Grade wenn man introvertiert ist, ist der Tipp "geh raus und sprich 1000 Frauen an" nicht hilfreich.
Ich sag ja nicht, dass man effektiv jede Frau, die man sieht An quatschen soll, das ist auch nicht hilfreich😅
Ich kenne die "professionellen" portale nicht so gut, aber tinder, lovoo und so sind schon nicht gut für durchschnittstypen
Unter Menschen gehen heißt auch, "sichtbar sein" unabhängig von Algorithmen
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kenne die "professionellen" portale nicht so gut, aber tinder, lovoo und so sind schon nicht gut für durchschnittstypen
Ich würde mich als "Durchschnittstyp" bezeichnen und ich habe mit genau diesen Apps meine letzten 3 Partnerinen in den letzten 10 Jahren gefunden und hab dafür im Schnitt mit ~2-4 Frauen geschrieben und mich im Schnitt mit 1-2 getroffen, bevor was lief.
Keine Ahnung wo deine "Da hat man schlechte Karten" Erfahrung herkommt 🤷‍♂️
Sein Profil ansprechend und authentisch gestalten und sich normal ausdrücken reicht halt in der Regel auch als "Durchschnittstyp".

Auf der Straße/Arbeit/Sportverein habe ich nie eine Frau kennen gelernt, mit der ich auf nen Date gewollt hätte, geschweige denn gefragt hab 😅
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
die meisten meiner Hobbys sind eigentlich "Einzelgänger" Hobbys, ich liebe fotografieren, joggen, ich sammele Federn, liebe Astronomie und generell alles was mit den Sternen zutun hat. Ebenso Geschichte.
Ok, das ist ja nun völliger Blödsinn, dass das Einzelgänger-Hobbys wären. Es gibt mehrere seriöse Foto-Foren, v.A. für Hobbyfotografen. Für Astronomie mit Sicherheit auch. Klar, das ist "nur" das Internet, aber mit einem Hobby als Grundthema hat man doch viel schneller viel besseren Kontakt als über so ein Zewa-wisch-und-weg-Portal.
Und dann der nächste Schritt: es gibt in fast allen Städten und Orten Fotoclubs. Könnte sein, dass da der Altersschnitt recht hoch ist, wäre trotzdem einen Versuch wert. Hier bei mir in der Stadt z.B. veranstaltet ein sehr bekanntes Fotofachgeschäft fast jedes Wochenende Seminare, Fotospaziergänge oder -wanderungen. Mal für 2 Stunden, mal über 2 Tage. Die VHS bietet so etwas an, ich glaube, auch Fotocommunity.de überregional. Wie kann man besser mit Menschen in Kontakt kommen, als in seiner Freizeit bei einem gemeinsamen Hobby?
Ich kenne Deine bevorzugten Fotomotive nicht, aber wenn Du z.B. viel in der Natur fotografierst, bieten sich auch Wandergruppen an (ohne den speziellen Fotgrafen-Hintergrund). Wandern ist gerade ziemlich der geile Sch***, gerade bei jungen Leuten. Auch da wird es mit Sicherheit WA- oder FB-Gruppen geben, über die man Kontakte knüpfen kann.
Und nochmal Hobby: z.B. hier in der Eifel gibt es spezielle Sterngucker-Touren. Gruppen wandern nachts in siedlungsferne Gegenden, um den Himmel zu beobachten. Auch da kannst Du wieder ganz locker Leute mit Deinem Hobby kennen lernen und hast sofort Gesprächsthemen.

Das sind nur ein paar Ideen.

Du willst eine Frau kennen lernen? Lass den Quatsch. Schau, dass Du Menschen kennen lernst. Ohne den ich-will-aber-jetzt-eine-Frau-Druck. Dann wirst Du auch lockerer und unverkrampfter, damit attraktiver. Und wenn Du viele Menschen kennen lernst, wird auch irgendwann DIE Frau darunter sein. Das ist das, wenn man sagt "Man soll nicht nach einer Freundin suchen, eines Tages ist sie einfach da". Das passiert aber nur, wenn man selber aktiv wird und unter Menschen kommt.
Also rede Dir nicht ein, Deine Hobbys wären nur für Einzelgänger, sondern informiere Dich, was Deine Hobbys für Möglichkeiten bieten.
 

Benutzer182935 (27)

Klickt sich gerne rein
Ich würde mich als "Durchschnittstyp" bezeichnen und ich habe mit genau diesen Apps meine letzten 3 Partnerinen in den letzten 10 Jahren gefunden und hab dafür im Schnitt mit ~2-4 Frauen geschrieben und mich im Schnitt mit 1-2 getroffen, bevor was lief.
Keine Ahnung wo deine "Da hat man schlechte Karten" Erfahrung herkommt 🤷‍♂️
Sein Profil ansprechend und authentisch gestalten und sich normal ausdrücken reicht halt in der Regel auch als "Durchschnittstyp".

Auf der Straße/Arbeit/Sportverein habe ich nie eine Frau kennen gelernt, mit der ich auf nen Date gewollt hätte, geschweige denn gefragt hab 😅
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich im Vergleich zu dir falsch mache, aber irgendworan wird es liegen🤷🏻‍♂️😂
Ist allerdings auch so der Konsens der in meinem Bekanntenkreis existiert
Beim ts scheint es ja da nicht zu klappen, also würde ich mich in "meiner Erfahrung" bestätigt sehen.
Meine ex habe ich kennen gelernt, als ich gearbeitet habe und die meisten, die danach "Potential" hatten, habe ich ebenfalls im reallife getroffen
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich im Vergleich zu dir falsch mache, aber irgendworan wird es liegen
Kann an der Gegend liegen.
Wohnst du nur ansatzweise ländlich bzw auch nur kleinstädtisch, ist die Geschichte eine komplett andere, sofern du den Suchradius nicht in die Großstädte ausdehnt und da jemanden findest, der mobil und gewillt zu größeren Entfernungen ist. Und nicht schon genug großstädtische Auswahl hat
Weiß ja nicht, wo du lebst...
 

Benutzer182935 (27)

Klickt sich gerne rein
Naja, zählt wohl nicht als Großstadt 😂😂

Anyway, back to topic
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
ich liebe fotografieren,
kann man super gut mit Fototreffs verbinden. Da war ich schon oft und hab coole, aber auch sehr schrullige Personen kennen gelernt. Auch joggen kann mit mit Buddy. Auch hier gibt es Lauftreffs.

Wenn Du Dich nicht mit Menschen umgibst, dann wird es schwierig, jemanden kennen zu lernen. Also geh raus, muss ja nicht jeden Tag sein. 1x pro Monat Fototreff reicht schon um Leute kennen zu lernen und allenfalls ins Gespräch zu kommen. Auch die Fotocommunity ist ne gute Möglichkeit um Kontakte zu knüpfen, da gibt es Regionalgruppen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren