Ich 21. Sie 15. Problem-Beziehung.

Benutzer117169 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute :smile:

Ich habe folgendes Problem. Ich habe ein Mädchen kennengelernt, Sie ist 15, wird im Oktober erst 16.
Ich bin 21 und naja, bin ein Frauenheld mehr oder weniger und habe keinerlei Schwierigkeiten beim anderen Geschlecht, neue Bekanntschaften zu schließen und habe auch schon viele Erfahrungen gemacht, auch mit deutlich älteren Damen. Also nicht, dass ihr denkt ich bin irgendein ein komischer Typ.
Habe mit sowas niemals gerechnet und bin selber überrascht, was es doch alles gibt. Egal.

Ich habe Sie zufällig kennengelernt, sie sagte erst sie wäre älter, was ich auch dachte, weil sie auch wirklich älter aussieht. Wir haben uns nach längerem Austausch kennengelernt und getroffen. Ganz unvoreingenommen und etwas gequatsch und uns in der Stadt amüsiert. Ich bemerkte schnell, dass Sie auch im Kopf eher wie 17-18 ist. Wir sahen uns noch weitere Male und ich bemerkte, dass ich sie wirklich sehr mag und wir uns sehr gut verstehen. Aber ich war mir immer wieder unsicher, wie es überhaupt mal funktionieren sollte und bin es immer noch. Ich möchte wieder etwas festes, eine wirkliche Beziehung, nach den Eskapaden etc. , und der enttäuschenden vorherigen Beziehung, wo ich betrogen wurde. Sie möchte es am liebsten auch. Sie steht da voll hinter, wo ich meine Zweifel habe. Sie sagt, es wird nicht so einfach werden, jedenfalls bis Sie 16 ist und es etwas kompliziert vllt wird. Ich habe mir schon viele Gedanken gemacht, wie es funktionieren soll. Ich sage oft zu mir, mach kein Quatsch, das geht eh nicht, was ist wenn das jmd erfährt usw. Aber ich merke immer mehr, dass ich sie wirklich sehr mag und ich mir derzeit einfach wünsche, Sie wäre älter..

Ich wende mich an euch, weil ich euren Rat brauche. Hattet ihr vllt schon mal so etwas ähnliches? etc.

1.Was meint ihr, kann das funktionieren?

2.Soviel ich weiß, ist es erlaubt, solange die Eltern einverstanden sind, oder?

3.Ich werde im Dezember 22 und sie wäre dann 16, das spielt doch dann keine Rolle mehr oder?

4.Was ist, wenn die Eltern mich nicht leiden können, und sie Ihr den Umgang mit mir verbieten?

5.Sie hat schon gesagt, dass ihre Eltern es bestimmt akzeptieren werden, wenn Sie sagt, ich wäre 19-20. Aber sollen wir nicht lieber ehrlich sein, oder..?

Bitte helft mir. Ich bin innerlich zerrissen...

Bei Unklarheiten bitte fragen. MfG :smile:
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Geht es dir um Sex oder was?Du darfst doch mit einer 15jährigen zusammen sein auch ohne Zustimmung der Eltern :what:
Ich war auch 15 und mein Freund 21 als wir zusammen kamen und natürlich haben das andere dann auch Erfahren.Ja und? :what:
 

Benutzer117169 

Sorgt für Gesprächsstoff
Geht es dir um Sex oder was?Du darfst doch mit einer 15jährigen zusammen sein auch ohne Zustimmung der Eltern :what:
Ich war auch 15 und mein Freund 21 als wir zusammen kamen und natürlich haben das andere dann auch Erfahren.Ja und? :what:

Nein mir geht's nicht um Sex. Bitte konzentrierter lesen !
Und nein, soviel mir bekannt ist, dürfen es die Eltern verbieten und gegebenenfalls Anzeige gegen mich erstellen.
Schön zu hören :smile: Wie läuft es bzw wie alt bist du jetzt, wenn ich fragen darf?
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kenn das, wenn man sich zu Beginn der Beziehung Sorgen wegen des Altersunterschiedes macht. Wenn du allerdings wirklich verliebt in sie bist, solltest du zu euch stehen.

1. Ja, kann es. Warum auch nicht? Du bist natürlich 6 Jahre älter und solltest sie nicht überfordern (gerade, weil du erfahrener bist) und Rücksicht auf ihr Alter nehmen. Sie wird noch lange in einer anderen Lebensphase stecken als du. Du bist im Berufsleben oder studierst, sie geht noch eine Weile zur Schule, dann kommen erst Studium und Ausbildung. Wenn es was Dauerhaftes werden soll, dann respektiere, dass sie ein anderes Tempo als du hat.

2. Erlaubt ist es so oder so (siehe https://www.planet-liebe.com/beziehung-und-partnerschaft/sex-und-das-gesetz/). Allerdings solltet ihr die Eltern nicht raushalten, gerade in ihrem Alter ist es noch sehr wichtig, was die Eltern davon halten. Das kann euch vieles erleichtern oder erschweren.

3. Eine Rolle wird euer Altersunterschied noch lange spielen (siehe Punkt 1). Vor allem, bis ihr beide im Berufsleben steht.

4. Da solltest du wirklich vorbildlich auftreten. Geh nicht mit einer Trotz-Haltung daran, sondern offen und ehrlich. Mache ihnen klar, dass du ernsthafte Absichten hast und deine Freundin nicht ausnutzen willst. Vor allem solltest du ihnen die Ängste nehmen, dass du ihr Kind nur benutzt. Prescht nicht damit hervor, dass sie bei dir übernachten soll (vor allem, wenn du schon eine eigene Wohnung hast) und gebt den Eltern nicht das Gefühl, dass ihr ihnen etwas verheimlichen wollt.

5. Auf keinen Fall! Lügt die Eltern nicht an! Ich will mir gar nicht ausmalen, wie verarscht sich diese fühlen, wenn es doch irgendwann rauskommt (vor allem, wenn ihr dann irgendwann auch mal deinen Geburtstag feiert und diese eingeladen sind). Sei ehrlich und versuch, darüber zu punkten. Zur Not ist auch ein Gespräch unter vier Augen fällig. Da kannst du nochmal klarmachen, dass es nicht an deinem "Beuteschema" liegt, sondern sie etwas Besonderes für dich ist.
Eltern wollen ihren Kindern nichts Böses, sondern diese nur beschützen - also mach ihnen klar, dass es bei dir nichts zu befürchten gibt.

Ich wünsche euch Beiden alles Gute!
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Wenn es dir nicht um Sex geht ist da auch kein Problem.Sicher können es die Eltern verbieten.Können sie aber auch wenn das Mädchen 16,17,18 oder 20 ist.Sie können dich auch Anzeigen.Aber nicht einfach so ohne Grund nur weil denen nicht passt das du mit deren Tochter zusammen bist.Ich bin jetzt 20 mein Freund 26 und wir wohnen seit dem letzten Jahr zusammen.Also läuft :smile:
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hm, keine einfache Situation....

1.Was meint ihr, kann das funktionieren?
2.Soviel ich weiß, ist es erlaubt, solange die Eltern einverstanden sind, oder?
3.Ich werde im Dezember 22 und sie wäre dann 16, das spielt doch dann keine Rolle mehr oder?
4.Was ist, wenn die Eltern mich nicht leiden können, und sie Ihr den Umgang mit mir verbieten?
5.Sie hat schon gesagt, dass ihre Eltern es bestimmt akzeptieren werden, wenn Sie sagt, ich wäre 19-20. Aber sollen wir nicht lieber ehrlich sein, oder..?

Das kann funktionieren, klar
Was ihre Eltern angeht, dazu können wir Dir leider gar nix sagen...

Ich möchte wieder etwas festes, eine wirkliche Beziehung, nach den Eskapaden etc. , und der enttäuschenden vorherigen Beziehung, wo ich betrogen wurde.

Hier sehe ich eher das Problem.
Du sehnst Dich nach einer festen Beziehung.
Ich will jetzt nix Verallgemeinern, und auch niemandem auf den Schlips treten, aber Mädels in dem alter sind doch,
was Beziehungen angeht, sehr ähm, "abwechslungsreich".
Versteif Dich da lieber nicht zu feste drauf.
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
1.Was meint ihr, kann das funktionieren?
Klar kann es, nur ist sehr unwahrscheinlich. Sorry, aber ist so. ^^

2.Soviel ich weiß, ist es erlaubt, solange die Eltern einverstanden sind, oder?
Zusammensein darfst du mit wem und was du willst, nur Sex dürftet ihr halt noch nicht haben

3.Ich werde im Dezember 22 und sie wäre dann 16, das spielt doch dann keine Rolle mehr oder?
Siehe oben

4.Was ist, wenn die Eltern mich nicht leiden können, und sie Ihr den Umgang mit mir verbieten?

Pech gehabt oder kämpfen. Aber weil du ja ein Frauenheld bist lass es einfach.

5.Sie hat schon gesagt, dass ihre Eltern es bestimmt akzeptieren werden, wenn Sie sagt, ich wäre 19-20. Aber sollen wir nicht lieber ehrlich sein, oder..?

Was macht da ein Jahr noch großartig aus?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich will jetzt nix Verallgemeinern, und auch niemandem auf den Schlips treten, aber Mädels in dem alter sind doch,
was Beziehungen angeht, sehr ähm, "abwechslungsreich".

Off-Topic:
Dann machs doch bitte auch nicht :hmm:

Wie viele 15 Jährige kennst du so persönlich das du sowas behaupten kannst? Es gibt auch durchaus Mädchen/Jungs in dem Alter die eine Beziehung mit dem Vorsatz beginnen etwas längeres zu wollen.
Man kann genauso "abwechslungsreich" mit 21, 45 oder 36 sein.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Zusammensein darfst du mit wem und was du willst, nur Sex dürftet ihr halt noch nicht haben

Ich zitiere nochmal diese Seite: https://www.planet-liebe.com/beziehung-und-partnerschaft/sex-und-das-gesetz/

"A und B "dürfen" Sex haben, solange der Täter dabei nicht "die fehlende sexuelle Selbstbestimmung des Opfers ausnutzt" (Anm: Der Täter ist immer der ältere).
Strafverfolgung geschieht nur auf Antrag oder bei besonderem öffentlichem Interesse (§ 182 Abs. 3), zudem kann aus den gleichen Gründen wie bei Fragezeichen von Strafe abgesehen werden."
"Es kann von Strafe abgesehen werden, "wenn bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist" (§ 182 Abs. 4) (Anm.: Dieser Satz heißt nichts anderes, als dass beide es wollten)"

[DOUBLEPOST=1423068707,1423068602][/DOUBLEPOST]Ich kenne übrigens ein Paar, dass jetzt heiratet... Sie war 14, er 21, als sie beide zusammenkamen. Mittlerweile ist sie 29, er 36. Die beiden waren die ganze Zeit über zusammen und sind nach wie vor sehr glücklich. Es KANN also funktionieren.
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Dann machs doch bitte auch nicht :hmm:

Wie viele 15 Jährige kennst du so persönlich das du sowas behaupten kannst? Es gibt auch durchaus Mädchen/Jungs in dem Alter die eine Beziehung mit dem Vorsatz beginnen etwas längeres zu wollen.
Man kann genauso "abwechslungsreich" mit 21, 45 oder 36 sein.
Off-Topic:
Ok, bissi blöd ausgedrückt: Ich Korrigiere auf "Einige". Deshalb ja auch mein Hinweis darauf, daß ich nix Verallgemeinern will. Ok? :zwinker: Persönlich kenne ich nicht viele in dem Alter, aber hey, wir waren Alle mal in dem Alter, also spricht da auch wenig Erfahrung raus (Mich da natürlich nicht ausgenommen):whistle:
Und natürlich kann man in jedem Alter "abwechslungsreich" sein, aber es geht hier nicht um jedes Alter, sonder um seine (bald) 16 Jährige Freundin. In diesem Alter ist das doch eher wahrscheinlich, oder meinst Du nicht? Und er möchte halt eine feste Beziehung, da darf ich doch wohl Zweifel anmerken :zwinker:


Und ich sage nochmals, klar kann das Funktionieren!
Und ich wünsche es dem TS auch :smile:
 

Benutzer117169 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ihr keinen Sex habt, ist das Alter - zumindest rechtlich - doch völlig egal. Daher hat antyla eine legitime Frage gestellt.

Natürlich werden wir dann irgendwann Sex haben, oder wie läuft deine Beziehung ab :grin: Also bitte.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
aber hey, wir waren Alle mal in dem Alter, also spricht da auch wenig Erfahrung raus (Mich da natürlich nicht ausgenommen):whistle:
Und natürlich kann man in jedem Alter "abwechslungsreich" sein, aber es geht hier nicht um jedes Alter, sonder um seine (bald) 16 Jährige Freundin. In diesem Alter ist das doch eher wahrscheinlich, oder meinst Du nicht? Und er möchte halt eine feste Beziehung, da darf ich doch wohl Zweifel anmerken
Off-Topic:
Was aber lediglich ne rein subjektive Erfahrung ist und eben nicht unbedingt den Durchschnitt repräsentiert.

Und nein, ich halte es eben nicht für unwahrscheinlich das eine 15 Jährige tatsächlich etwas längerfristiges möchte. 15 und pubertär zu sein bedeutet eben nicht zwingend das man sich nicht länger binden möchte. Du tust nunmal so als wären feste Bindungen über einen längeren Zeitraum in dem Alter sehr unrealistisch und das stimmt nunmal einfach nicht.

Ich muss mir ja nur die ganzen Singles in meinem Bekanntenkreis ab 25+ anschauen und merke: Es ist eben nicht damit getan älter zu sein und was festes zu wollen. Dieser Altersschnitt fährt Beziehungen nämlich genauso gerne nach einer kurzen Weile gegen die Wand :zwinker: Natürlich geht es nicht um jedes Alter aber man kann eine Absicht wie diese nicht unbedingt am Alter festmachen.

[DOUBLEPOST=1423070166,1423070097][/DOUBLEPOST]
Natürlich werden wir dann irgendwann Sex haben, oder wie läuft deine Beziehung ab :grin: Also bitte.

Eigentlich möchte man dir ja nur helfen, weshalb sich freche Antworten wie diese ja erübrigen..:hmm:
 

Benutzer117169 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Was aber lediglich ne rein subjektive Erfahrung ist und eben nicht unbedingt den Durchschnitt repräsentiert.

Und nein, ich halte es eben nicht für unwahrscheinlich das eine 15 Jährige tatsächlich etwas längerfristiges möchte. 15 und pubertär zu sein bedeutet eben nicht zwingend das man sich nicht länger binden möchte. Du tust nunmal so als wären feste Bindungen über einen längeren Zeitraum in dem Alter sehr unrealistisch und das stimmt nunmal einfach nicht.

Ich muss mir ja nur die ganzen Singles in meinem Bekanntenkreis ab 25+ anschauen und merke: Es ist eben nicht damit getan älter zu sein und was festes zu wollen. Dieser Altersschnitt fährt Beziehungen nämlich genauso gerne nach einer kurzen Weile gegen die Wand :zwinker: Natürlich geht es nicht um jedes Alter aber man kann eine Absicht wie diese nicht unbedingt am Alter festmachen.

[DOUBLEPOST=1423070166,1423070097][/DOUBLEPOST]

Eigentlich möchte man dir ja nur helfen, weshalb sich freche Antworten wie diese ja erübrigen..:hmm:

Ja da hast du recht, war nicht passend. Entschuldige mich hiermit bei der jungen Dame :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich würd ja sagen: beruhig dich erstmal - und dann denk drüber nach, ob du die junge frau wirklich zur partnerin möchtest. ob du sie liebst, ob du mit eurem altersunterschied (der weitaus mehr ist als eine zahl auf dem papier!) umgehen kannst und möchtest, ob du eine zukunft für euch siehst, ob du deine (ich nenns mal "lebhafte") vergangenheit hinter dir lassen kannst und willst - sprich, ob du ihr treu wärest, auch wenn sich andere gelegenheiten bieten - und denk auch nochmal drüber nach dass sie sicherlich noch in der schule ist, sich danach vielleicht einer ausbildung oder einem studium widmen wird und sich darauf auch konzentrieren (können) muss.
- und, nach deinem letzten beitrag... bist du auch bereit mit sex zu warten bis sie es von sich aus möchte? das klang nämlich nen bisschen anders eben :zwinker:

wenn du all diese fragen mit ja beantworten kannst - feel free. da sie aber ein minderjähriges mädchen ist wäre es sicher gut, wenn du dich dann erstmal ihren eltern vorstellst... und dabei einerseits ruhig und auch bescheiden bist, nicht anfängst mit ihnen über irgendwelche regeln zu diskutieren, aber andererseits eben auch offen und ehrlich. lüge sie niemals an! eltern haben für sowas einen verflucht guten riecher - und ich würde einer minderjährigen tochter keinen freund "erlauben", der ein verlogenes was-weiss-ich ist.
[DOUBLEPOST=1423076658,1423076186][/DOUBLEPOST]
5.Sie hat schon gesagt, dass ihre Eltern es bestimmt akzeptieren werden, wenn Sie sagt, ich wäre 19-20. Aber sollen wir nicht lieber ehrlich sein, oder..?
dazu noch kurz: du musst ja nicht gleich mit "ich bin der hitch-123, ich bin 21 und möchte eure tochter zur partnerin" rausplatzen. weitaus eleganter (wenn möglich) wäre es, wenn ihr es ohne großartige vorbereitung in einem passenden moment (den muss sie erkennen) ganz schlicht angeht: "mum, dad, ich möchte euch jemanden vorstellen. das ist xyz, ich mag ihn und ich glaube, er wird mein freund" - und dann liegt es an dir, einen guten eindruck zu machen. evtl. auch erstmal nur mit einem elternteil, wenn einer etwas lockerer und der andere etwas strenger ist. wenn sie euch vorerst das ein oder andere verbieten... wie schon gesagt, diskutier nicht rum, akzeptier es. sowas lockert sich von alleine wenn sie sehen, dass es gut läuft und ihr euch an die regeln haltet.

versuch nicht, besonders cool rüberzukommen - sieh die eltern lieber als deine verbündeten wenn es um das wohl ihrer tochter geht. schau halt, dass du einigermaßen "elterntauglich" gekleidet bist, sei lieber ruhig und bescheiden als "der harte mann" - vermittle ihnen den eindruck dass du sie und ihre position respektierst und mit einem wunsch an sie herantrittst, nicht mit einer forderung, von drohungen und erpressungen ganz zu schweigen.
 
K

Benutzer

Gast
und dann denk drüber nach, ob du die junge frau wirklich zur partnerin möchtest. ob du sie liebst, ob du mit eurem altersunterschied (der weitaus mehr ist als eine zahl auf dem papier!) umgehen kannst und möchtest
Das ist ein ganz wichtiger Aspekt, den Nevery da anspricht. Es gibt viele Dinge, die für dich wahrscheinlich ganz selbstverständlich sind, die sie aber noch nicht darf: Nachts um die Häuser ziehen, Alkohol trinken, ... Bist du bereit, darauf für sie zu verzichten, wenn zB der Diskoabend mit Kumpels ansteht?
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ich bin normalerweise jemand der sagt das das Alter keine große Rolle spielt aber bei euch sehe ich da doch manche Punkte um die du dir vorher Gedanken machen solltest.
Ihr seid vor allem in 2 komplett verschiedenen Lebenssituationen...du bist volljährig Student/oder im Beruf sie ist schülerin. Folglich steht ihr von dem was ihr rechtlich dürft und wahrscheinlich auch finanziell könnt auf ganz anderen Stufen das birgt ne ganze Menge Konfliktstoff neben eurem Umfeld da sind ja nicht nur ihre Eltern sondern auch deine und eure Bekannten....ob du soviel mit ihren Freundinnen anfangen kannst weiß ich nicht ebenso wie deine Freunde mit ihr da besteht Isolationspotential nur ein paar Gedanken
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich war 15 als ich mit meinem ersten freund (damals 20) zusammenkam. meine eltern hatten da nix dran zu meckern. wir waren dann "nur" 14 monate zusammen, weil ich dann bemerkte dass es auf dauer einfach nichts ist. hatte in demm fall nichts mit den lebensituationen zu tun, sondern mit unseren vorstellungen die freizeit zu gestalten.
kann gut gehen, muss aber nicht. das alter ist jedenfalls kein grund es nicht zu versuchen.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
1.Was meint ihr, kann das funktionieren?
Ja, kenne Paare bei denen das klappt.

Die Eltern waren anfangs nicht sehr begeistert, aber haben dann eingesehen, das er nicht doof oder ein Weiberheld ist. Die beiden sind jetzt verheiratet, und die Eltern mögen den Schwiegersohn auch gerne.
4.Was ist, wenn die Eltern mich nicht leiden können, und sie Ihr den Umgang mit mir verbieten?
Dann habt ihr die Arschkarte gezogen. Also versuche, es nicht soweit kommen zu lassen - siehe Nevery.
5.Sie hat schon gesagt, dass ihre Eltern es bestimmt akzeptieren werden, wenn Sie sagt, ich wäre 19-20. Aber sollen wir nicht lieber ehrlich sein, oder..?
Ja, ehrlich sein!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren