Hucow - Ja/Nein/Vielleicht/Was ist das?

Habt ihr/würdet ihrs mal ausprobieren?

  • Ich habe es schonmal ausprobiert (w)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nur im Rahmen von Fesselspielen (w)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nur im Rahmen von Fesselspielen (m)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Auch mal längere Zeiträume (paar Tage oder mehr) (m)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Auch mal längere Zeiträume (paar Tage oder mehr) (w)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34
L

Benutzer185508  (23)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,
ich interessiere mich seit einiger Zeit für das Thema Hucow bzw. induzierte Laktation.
Also, dass Brüste Milch produzieren, ohne dass Frau schwanger ist. (Ja, das funktioniert).
(Nebeneffekt ist, dass die Brüste größer werden :zwinker: )
Habe das ganze auch schon 2 mal mit jmd ausprobiert und es hat auch funktioniert :smile:
Nach 2-3 Wochen kamen erste kleine Tröpfchen, die Brüste wurden deutlich größer, nach 2-3 Monaten waren es so ca. 50ml).
Frage dazu in der Umfrage :zwinker:

Keine Angst, stellt euch das nicht zu krass vor. Es ist nicht so, dass man "explodiert", wenn man die Milch nicht melkt. Es kommt auch nichts von selbst.
Aber die Brüste werden teilweise schon deutlich größer. (Wenn Frau davor noch nicht schwanger war, wird das Gewebe erst "gebildet").

Falls ihr noch Fragen dazu habt, könnt ihr mich gerne anschreiben^^
 
KillPhil78

Benutzer175230  (44)

Öfter im Forum
Welchen Sinn aber hat das Ganze wenn Frau eh nicht schwanger war bzw. ist?
 
U

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
Ploppt hier immer Mal wieder auf. Kam noch nie gut an.
 
L

Benutzer185508  (23)

Ist noch neu hier
Welchen Sinn aber hat das Ganze wenn Frau eh nicht schwanger war bzw. ist?
1. Welchen "Sinn" haben Fetische?
2. Tatsächlich Brustvergrößerung.
(Geh auf den link und scroll bisschen runter
(Offizielle Seite des Zentrums für Laktationsberatung in Berlin) )
 
HarleyQuinn

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, ich finde alles was mit Babies, Schwangerschaft und co zu tun hat absolut abstossend.
Ich könnte mir tatsächlich eher KV vorstellen als das.
 
Art_emis

Benutzer174233  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich versteh den Sinn dahinter nicht ganz, wenn die wachsenden Brüste nur ein Nebeneffekt davon sind was soll dann der Haupteffekt sein?
Wofür ist das gut?
Und sicher, dass das wirklich so gesund ist für die Brust?
 
M

Benutzer171805  (38)

Öfter im Forum
Vielleich ja...aber tendenziell eher nicht. Finde ich in der Vorstellung dass Milch aus der Brust kommt jetzt nicht sooo mega erregend. Fürn Kaffee schon praktisch...aber direkt von der Brust milch saugen fühle ich mich doch zu alt😂
Ob die Brust größer wird wäre mir egal, da ich auf kleine Brüste stehe.
 
Zaniah

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Brüste sind in der Stillzeit nicht gewachsen und trotz Anstrengung, genug Milch zu produzieren, hat es nicht geklappt. Also allein anatomisch bedingt wäre es schwierig.

Davon ab gebe ich meine Muttermilch nur meinem Kind, sonst niemandem. Ich stille keine Erwachsenen, erst recht nicht in einem sexuellen Kontext.
 
Spiralnudel

Benutzer83901  (37)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Nein, wäre nichts für mich. Ich habe 1,5 Jahre gestillt, dann 4 Monate Pause gehabt, dann 8 Monate gestillt und werde dann bald nach 5 Monaten Pause wieder stillen – und es gibt für mich kaum etwas Nervigeres als das ständige Laufen von Milch beim Sex. :nope: Brustvergrößerung wäre für mich auch nie ein Argument gewesen, meine Brüste waren mit 70E alles andere als klein. Jetzt sind sie eben schlaffer und hängen. Will man sowas?
 
axis mundi

Benutzer172636 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das einzige, was ich dem Ganzen als „sinnvoll“ abgewinnen kann, wäre zu erfahren, ob es den brustschützenden Aspekt hat, der bei Müttern statistisch betrachtet vorliegt in Hinblick auf Brustkrebs. Wenn dieser erreicht werden könnte ohne Schwangerschaft, würde ich das gut finden. DAS zu erforschen wäre sinnvoll.
Davon abgesehen reizt es mich nicht und ich bin recht zufrieden mit meiner Brustgröße. Größer sollen sie nicht werden.
 
Armorika

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Ne, ich finde Laktation an sich schon mehr als unerotisch, bei Hucow (schon der Begriff ist furchtbar) kommt noch der Aspekt Pet-Play hinzu, was für mich gänzlich tabu ist.
 
V

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Du bist 22 und hast bereits 2 Mal jemanden gefunden (vermutlich in deinem Alter?), der das ausprobiert hat? Finde ich... bemerkenswert.

Die Brüste werden, wenn sie Milch produzieren, gar nicht unbedingt bei jeder Frau größer, manchmal nur fester. Und auch nur am Anfang. Lässt ja nach, die bleiben ja nicht so prall und knüppelhart, die fühlen sich dann bald wieder normal an, weil der Großteil der Milch nach Bedarf des Säuglings beim Stillen erst gebildet wird.

So oder so nicht meins. Finde ernsthaft gar nichts erotisch an Säuglingsnahrung und die Vorstellung, "gemolken" zu werden, wie du schreibst, ekelhaft.

Das einzige, was ich dem Ganzen als „sinnvoll“ abgewinnen kann, wäre zu erfahren, ob es den brustschützenden Aspekt hat, der bei Müttern statistisch betrachtet vorliegt in Hinblick auf Brustkrebs. Wenn dieser erreicht werden könnte ohne Schwangerschaft, würde ich das gut finden. DAS zu erforschen wäre sinnvoll.
Ich bezweifle ehrlich gesagt, dass das einen Effekt hat, wenn man bedenkt, wie oft am Tag ein Säugling gestillt wird.
Der TS spricht von 50ml nach einem Vierteljahr, das ist quasi gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Armorika

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
eigentlich Diskussionen noch inhaltlich sinnvoll geführt werden können
Natürlich wird das schwieriger, je weniger potentielle Interessenten und Erfahrene es gibt- macht für mich den Versuch aber nun wirklich nicht sinnlos.
Ich kann gut verstehen, wenn Menschen sich auch- oder gerade- über Nischenthemen austauschen oder sich und ihre Vorlieben ein wenig einordnen möchten.

Wer wären wir denn, zu urteilen, ob das nun sinnvoll ist? Ist doch niemand gezwungen an dem Thema teilzuhaben.
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Stimm dir zu, aber ne Diskussion kommt ja nur inhaltlich zustande, wenn man sie in einem inhaltsnahen Kontext führt. Hier die Fragen so zu stellen, wie sie gestellt wurden, führt zu dem Ergebnis, wie es sich abzeichnet, was nicht wirklich anders zu erwarten gewesen wäre. Die Thematik im Joy in einer entsprechenden Gruppe (die hat derzeit 633 Mitglieder) dort zu diskutieren, würde garantiert zu ganz anderem Austausch führen. Nicht dass ich was gegen die Frage hier habe, an geeigneter Stelle würde es aus meiner Sicht nur eben deutlich mehr bringen.
 
Armorika

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Nicht dass ich was gegen die Frage hier habe, an geeigneter Stelle würde es aus meiner Sicht nur eben deutlich mehr bringen.
Kommt auf die Intention an, nicht?
Möchte ich mich z.B. mal in einem Durchschnittssample einordnen, macht es keinen Sinn, das in einem spezialisierten Bereich zu tun.
Zum Austausch mit Gleichgesinnten macht der spezielle Bereich natürlich Sinn.
Vielleicht gibt es aber Gründe, da (noch) nicht reinzuwollen.

Wenn Du darauf hinauswillst, finde ich Deinen Post aber nicht klar formuliert, da wäre der Hinweis auf speziellere Foren etc. doch ausreichend gewesen, den hast Du aber gar nicht gebracht, sondern allgemein über die Sinnhaftigkeit einer Diskussion dieses Randthemas geschrieben- was bei mir so ankam wie Kritik an der Diskussion selbst.
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Dann muss ich künftig auf die Formulierung besser achten.
 
Nevery

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
den faktor "brüste geben milch" mit erotik zu kombinieren finde ich abstoßend und größere brüste möchte ich auch nicht, sonst bräuchten die evtl. noch nen bh.

also - nein, auf garkeinen fall, niemals.

btw. wäre es mir neu, dass dabei "gewebe gebildet wird" - die milchdrüsen sind immer da, sie machen halt nur nen sehr geringen teil der weiblichen brust aus. kann mir, selbst wenn sie dadurch etwas vergrößert (nicht neu gebildet, nur vergrößert) werden, schwer vorstellen, dass sich das im volumen wirklich abzeichnet.
 
FeuerSand

Benutzer187225  (46)

Klickt sich gerne rein
Also ich finde die Idee schon interessant. Als unsere Kinder gestillt wurden, kam das für mich überhaupt nicht in Frage. Da hätte ich eher mit Abneigung reagiert. Aber ich liebe nun mal die Brüste meiner Frau :smile:. Und die Vorstellung, dort saugen zu dürfen/müssen erregt mich schon.
Wir werden das nicht realisieren, weil es dann doch irgendwie komisch ist. Aber mal darüber nachdenken oder von jemandem lesen, der das schon zweimal gemacht hat finde ich spannend.

Wenn es jemanden ekelt, kann er ja wegklicken.
 
Yurriko

Benutzer174969  (30)

Sehr bekannt hier
Nope. Wäre nichts für mich und ich würde mich vermutlich eh komplett unerotisch benehmen. Und irgendwann hätte ich auch keine Lust mehr auf dumme Kuh-Jokes 🤔
 
connie_selleca

Benutzer188464 

Ist noch neu hier
Jetzt muss ich mich hier schon wieder outen. :rolleyes: Ja, ich habe es gemacht und es hat geklappt, und das Ziel war, bei meinem damaligen Partner und mir zumindest, nicht etwa Brustvergrößerung, sondern einfach Spaß daran zu haben. Mit der Zeit kommt immer mehr Milch, aber sehr viel wird es natürlich nicht. Wie eine Kuh habe ich mich zu keinem Zeitpunkt gefühlt,sondern wie ein ganz normaler, sexueller Mensch.
Es gibt ein ganzes Buch zum Thema aus dem 19. (?) Jahrhundert, das war also ein früher Fetisch.
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Jedem seinen Fetisch, von mir aus, wenn beide das wollen. Für mich ist das so erotisch wie Sandsieben in der Wüste.
 
L

Benutzer185508  (23)

Ist noch neu hier
Habe die Umfrage erweitert :smile:

Würdet ihr es nur im Rahmen von Fesselspielen machen oder auch mal für längere Zeiträume (Tage, Woche(n), ...) durchziehen? Als "Hucow" leben oder eine halten und wirklich melken?
 
Wildgans

Benutzer161271 

Verbringt hier viel Zeit
Wie meinst du das mit dem längeren Zeitraum? Es dauert doch schon recht lange bis überhaupt Laktation einsetzt.
 
L

Benutzer185508  (23)

Ist noch neu hier
Wie meinst du das mit dem längeren Zeitraum? Es dauert doch schon recht lange bis überhaupt Laktation einsetzt.
Ich meine auf das Melken bezogen :smile:
Also entweder: Immer nur mal kurz Melken und gut ist, oder wirklich als "Hucow" leben. (richtung Petplay)
 
Es gibt 14 weitere Beiträge im Thema "Hucow - Ja/Nein/Vielleicht/Was ist das?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren