Hochzeits-Spiele

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Liebes Forum,

meine Schwester heiratet im Mai und ich als Trauzeuge wurde damit beauftragt, ein paar lustige Aktivitäten für die Feier zu arrangieren.

Wer hat gute Ideen und Vorschläge?
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Als meine Cousine vor 2 Jahren heiratete, hatten die dort ganz lustige Spielchen. Einmal ein ''Sing-Memory''. Es wurden ein paar Leute ausgewählt (waren, glaube ich, 8 oder 10), denen Zettel mit Liedzeilen gegeben wurden. Beispiel: Auf Zettel 1 steht ''Ich hab' ein knall...'', auf Zettel 2 ''Ich bin so schön, ich bin so toll...'', auf Zettel 3 ''Wieder alles im Griff...'' (die hatten Party-''Klassiker'' genommen) usw.usf. Die ergänzenden Liedzeilen hatten natürlich auch entsprechende Zettelchen und dann musste die Braut gegen den Bräutigam antreten und immer die Leute auswählen. Jemand, der Zettel 1 hatte, musste dann diesen Part singen und wenn die Braut angefangen hat, musste sie dementsprechend die Person suchen, die den restlichen Liedtext hatte. Da kamen stellenweise echt komische Kombinationen raus.
Bei einem weiteren Spiel wurde Geld in Luftballons gefüllt und diese aufgepustet. Der Bräutigam musste mit einem ferngesteuerten Auto die Luftballons kaputtfahren und die Braut mit einem Körbchen das Geld aufsammeln und dies alles innerhalb einer festgesetzten Zeit. War auch amüsant. Dann gab es noch andere Spiele, aber die sind mir irgendwie nicht so im Gedächtnis hängengeblieben.
Hoffe, es hilft ein wenig.
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Jaa, vielen Dank! Das "Sing-Memory" klingt jedenfalls schonmal toll :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Was total lustig ist, aber viel Vorbereitung und Arbeit erfordert ist "Tut er oder tut er's nicht?". Wir haben dafür kleine Filme gedreht - mit Aufgabe (z.B. im Hühnchenkostüm im Edeka Eier kaufen gehen, einmal durch ein Flüsschen schwimmen, mit dem Bobbycar in die Waschanlage, absichtlich blitzen lassen, Beine mit Wachs enthaaren [Männeraufgabe], als Straßenmusikant 2.50 € verdienen...) bei Person X aufgeschlagen, Aufgabe vorgelesen, vor der Antwort STOPP. Dann musste das Brautpaar raten, ob er oder sie die Aufgabe ausführt und pro richtige Antwort gab es dann einen Preis. Nach der Antwort des Brautpaares wurde dann die Auflösung gezeigt, natürlich ggf. auch mit der erfüllten Aufgabe :zwinker:

Besonders gut geeignet wenn das Brautpaar keine Lust auf Spiele hat, bei denen es sich womöglich selbst blamiert.

Off-Topic:
Das Memory ist ja saugut, muss ich mir gleich mal notieren.
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
Als mein Bruder im September geheiratet hatte fand ich das wer wird millionär Spiel ganz toll.
Im Prinzip wurde dem frisch vermähltem Brautpaar abwechselnd Fragen gestellt mit 4 Antwortmöglichkeiten.
Das alles schön dekorativ mit Projektor an die Wand projeziert damit es auch toll aussah.

Fragen waren zum Beispiel:
Wann war xy das erste mal Betrunken
Wo hat yx die Narbe über der Schulter her
Was passierte mit dem 1.Haustier von xy .....

Also die Fragen müssen auf die jeweiligen Personen abgestimmt wird
War aber sehr amüsant vorallem wenn die Antworten amüsant sind.
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank, das klingt auch nach einem lustigen Spiel - wenn auch tatsächlich mit einiger Vorarbeit verbunden. Mal sehen, vielleicht lässt sich ja was machen!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Off-Topic:
Wenn ich das lese, dann bin ich froh, dass ich ohne jegliche Feier heiraten werde. :grin: Falls ich überhaupt heirate... :grin: :zwinker: Diesen Spielekram finde ich einfach nur fürchterlich!
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ideen fuer Spiele habe ich nicht, aber der Thread hat mich daran erinnert, dass wir unbedingt unseren Trauzeugen, "Bridesmaids" und "Groomsmen" nochmal eindruecklich klar machen muessen, dass wir absolut keine Spiele wollen und auch keine alberne Auffuehrungen, Gedichte oder aehnliches.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:
Ideen fuer Spiele habe ich nicht, aber der Thread hat mich daran erinnert, dass wir unbedingt unseren Trauzeugen, "Bridesmaids" und "Groomsmen" nochmal eindruecklich klar machen muessen, dass wir absolut keine Spiele wollen und auch keine alberne Auffuehrungen, Gedichte oder aehnliches.
Off-Topic:


Oh ja, allerdings. Mir tut das Brautpaar ja immer richtig leid wenn ich auf einer Hochzeit bin und die sich da so zum Affen machen müssen.
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Eigentlich ist das ja ein Thread, in dem jemand um Vorschläge für Spiele gefragt hat und nicht nach Kundgebungen, wer solche Spiele aus welchen Gründen total furchtbar findet :zwinker:

Abgesehen davon "Muss" doch keiner Spiele auf seiner Hochzeit veranstalten. Wer nicht will, plant das halt nicht ein.
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Eigentlich ist das ja ein Thread, in dem jemand um Vorschläge für Spiele gefragt hat und nicht nach Kundgebungen, wer solche Spiele aus welchen Gründen total furchtbar findet :zwinker:

Abgesehen davon "Muss" doch keiner Spiele auf seiner Hochzeit veranstalten. Wer nicht will, plant das halt nicht ein.

So siehts aus :smile: Meine Schwester will auch nichts, wo sich Leute über Gebühr blamieren und gezwungen wird schon gar keiner. Ein paar witzige Spielchen zum Auflockern zwischendurch halt ...
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Sie könnte ja vor die Herausforderung gestellt werden, den Arsch ihres Mannes unter 20 anderen Männerärschen herauszufinden :smile:

Off-Topic:
Eins habe ich noch..das ist zwar kein Spiel, war aber bei einer Hochzeit wirklich nett: da wurden Sprühkerzen auf Luftballons gebunden und um Mitternacht angezündet und in die Luft geschickt. Hat sehr schön ausgesehen. Ansonsten bin ich überhaupt kein Freund von solchen Spielen, aber das darf ich ja hier nicht sagen ;-))
 
L

Benutzer

Gast
Mehr als ein Spiel würd ich nicht vorbereiten. Andere Gäste werden auch auf die Idee kommen und mehr als drei Spiele am ganzen Abend werden zu viel. Die Leute gehen auf ein Hochzeit um zu tanzen und nicht um sich Dinge anzugucken.
 

Benutzer102956  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei der Hochzeit von Freunden letztes Jahr hatten wir ein Spiel das im Endeffekt wie "Die Reise nach Jerusalem" ging. Allerdings mussten alle Teilnehmer wenn die Musik ausging erst eine Aufgabe erfüllen bevor sie sich wieder hinsetzen durften.
Beispiele:
- Lass dir von jemandem im Raum eine Socke geben
- Suche einen roten Lippenstift, eine Nagelfeile etc.
Ich fand es ziemlich lustig weil so auch die eigentlich Unbeteiligten mit ins Spiel einbezogen wurden.
Den Verlierern wurden dann noch Aufgaben zugeteilt die sie im Verlauf der nächsten zwölf Monate erfüllen mussten z.B. im Januar Schnee für das Brautpaar schippen, sie irgendwann zum Essen einladen etc.

Ich muss sagen dass ich solche Hochzeitsspiele ja total liebe :grin: :ashamed:
Also wenn ich mal heirate muss ich unbedingt vorher bekannt geben dass solche Spiele absolut erwünscht sind ... ich glaub ich wäre sogar enttäuscht wenn niemand etwas vorbereiten würde.
Manche mögen die Spiele ja nicht aus Angst sich zu blamieren aber ich denke mir, dass ich auf meiner Hochzeit ja hoffentlich nur Leute einladen werde vor denen ich mich nicht schämen brauch :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren