HILFE habe ich was falsch gemacht?

Benutzer110069 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey leute,

ich habe letztes wochenende ein mädel kennengelernt. Ein kumpel kannte sie schon und wir haben kurz mit ihr geredet . am montag hab ich ihr über facebook geschrieben das ich sie nett und sympatisch und das sie echt scöne augen hat. :herz:

ABER: seitdem ich ihr das geschrieben habe kommt keine nachricht zurück

also was soll ich machen hab ichs schon verkackt?

ich bin 17 nur so

also schon mal danke:cry:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
hmm sie hat vier Tage nicht von sich hören lassen... das sie die Nachricht noch nicht erhalten hat kann ich mir nur schwer vorstellen bei dem heutigen "Internetkonsum" von Jugendlichen...

Was heißt verkackt? Du warst direkt - und wenn das Mädel nicht blöde ist dürfte ihr klar sein auf was du hinauswillst... entweder sie ist schüchtern oder überrascht oder sie will dich nicht als Freund und antwortet deswegen nicht...

Direkter Kontakt ist immer besser - versuch sie also nochmal persönlich zu treffen - zur Not über den gemeinsamen Kumpel.
 

Benutzer110069 

Sorgt für Gesprächsstoff
danke für die schnelle anwort doch das hilft mir nicht :frown:
sie war zwischen durch auch schon mal online und ich will erstmal abwarten und dannspäter inein paar tagen ihr nochmal schreiben
das was ich ihr gesagt hab war ja eigentlöich ein kompliment aber kam nicht so an ,stell ich mir vor!

verkackt mein ich mit kennenlernen bzw. ne beziehung auf zubauen

LG REMY
 

Benutzer98836 

Öfters im Forum
Was du ihr geschrieben hast, ist natürlich schon sehr eindeutig und schmeichelt ihr ganz sicher, dennoch war es meiner Meinung nach zu viel des Guten. Wenn du sie gerade frisch kennen gelernt hast und ihr anschließend so etwas schreibst, kann sie sich leicht überfordert und "zu schnell begehrt" fühlen, vermutet weiter gehende Erwartungen (die du ja auch hast) dahinter etc. Mir persönlich wird es auch leicht zu viel, wenn ein völlig fremder Mann mir Komplimente schreibt und damit quasi mit der Tür ins Haus fällt. GEDULD und LANGSAM! Vorsichtig rantasten! Wenn sie sich weiterhin nicht meldet, empfehle ich dir, mindestens zwei Wochen ins Land gehen zu lassen, bevor du dich erneut meldest - die zu starke "Nähe" muss nun erstmal wieder etwas ausgebügelt werden. Und dann schreib ihr NEUTRAL und freundlich, kein Anbiedern und übestürztes Komplimentieren mehr! In dieser Wartezeit denkt sie vielleicht schon mal ab und zu an dich und fragt sich, weshalb du dich nicht meldest - eventuell!, vielleicht auch nicht. Jedenfalls wäre schnelles nochmaliges Schreiben absolut zu viel des Guten, lass Zeit vergehen. Dann schreib ihr - eventuell unter dem Verweis, dass die letzte Mail wohl etwas überzogen war - , dass du hoffst, dass es es ihr gut geht, wünsch ihr einen schönen Herbstanfang und warte ab. Klinge nicht so als ob du unbedingt eine Antwort geschweige denn ihr Interesse oder ein Treffen erwarten würdest - damit gibst du ihr die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob sie antwortet und bedrängst sie nicht - und das ist gerade nach dieser ersten missglückten Mail sehr wichtig. Meldet sie sich DANN nicht, ist das deutlich und du solltest es akzeptieren. Renn ihr dann auf keinen Fall hinterher, es wird die Situation nicht ändern. Also, behutsam herangehen und vorher noch eine Weile warten!
 

Benutzer110069 

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay! danke !

ich habe über 3. Person mitbekommen das sie mich als nervig bezeichnet ! soll ich es da lieber ganz vergessen?:frown:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
ich habe über 3. Person mitbekommen das sie mich als nervig bezeichnet ! soll ich es da lieber ganz vergessen?:frown:
Fakt ist das sie sich nicht gemeldet hat - und scheinbar hat sie sich bei einer 3. Person über dich "beschwert". Sicher ist es besser sich selbst ein Bild von der Situation zu machen... - aber viel spricht echt nicht dafür das sie "auf dich abfährt".

An deiner Stelle würde ich sie vergessen - sie weiß was Sache ist, wenn sie mag kann sie sich jederzeit bei dir melden! Lass sie in Ruhe - alles andere ist wirklich nervig.
 

Benutzer98836 

Öfters im Forum
Wenn Sie dich als "nervig" bezeichnet, ist das deutlich. Dann würde jede weitere Meldung von deiner Seite aus, die VOR dem Ablauf von ein paar Wochen erfolgt, sie in dieser Auffassung bestätigen. Abgesehen davon finde ich aber, die Dame übertreibt etwas - ein einziges Kompliment schon als "nervig" zu bezeichnen, ist ziemlich überzogen! Oder sie hat Euren vorher gehenden Kontakt schon als nervig empfunden und nur aus Höflichkeit zurückgeschrieben. Ich denke, hier kannst du erstmal nichts mehr machen. Versuch Nummer 2 dann VORSICHTIG und ganz neutral (!) in einigen Wochen! Sie ist es offenbar gewohnt, dass die Männer ihr auf's Profil sabbern und das ist Frau dann schnell zu viel, es sieht ZU DIREKT aus. Wo bleibt der Reiz? NICHT zu wissen, was der andere von einem denkt und sich einfach nur mal nett mit einem unterhält anstatt gleich mit Komplimenten aufzuwarten wie jeder andere auch? Also, Neutralität und GEDULD ist angesagt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren