HILFE!!! Extrem schüchterner Mann

Benutzer107029 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen:
Ich gehe einmal im Monat einem Hobby nach, bei dem es da einen Mann gibt der mich interessiert.
Allerdings gibt es mehrere Probleme/Schwierigkeiten:

1. Er ist extrem schüchtern, nicht nur Frauen gegenüber, sondern auch allgemein neuen Personen gegenüber. Selbst wenn er mit einem warm wird ist er nicht der gesprächigste.

2.Der Verein in dem wir beide unserem Hobby nachgehen,bietet nicht die Möglichkeit großartig Gespräche zu führen. Er ist im übrigen Profi und ich Anfängerin, selten trainieren wir zusammen, er ist aber öfters mal Aufsichtsperson/Trainer. Allerdings vor anderen Leuten die dort sind mit ihm zu reden grenzt ans unmögliche.

Vor 2 Monaten hatte ich einmal die Möglichkeit mit ihm zusammen nach dem Training alles aufzuräumen. Da hatten wir ein nettes Gespräch führen können. Aber sowas ist leider äußerst selten möglich.

Vor kurzem habe ich ein Gespräch von einem seiner Kumpel und ihm mitbekommen, da erzählte er was für ein Pech er mit Frauen hat und das alles nicht funktioniert.

Nun hatten wir eine Weihnachtsfeier diesen Monat. Man muss dazu sagen, dass ich fast die einzige Frau im Verein bin, primär sind im Verein ältere Herren und halt eben er und noch sein Kumpel die ca 6-10 Jahre älter sind als ich.
Die Weihnachtsfeier ist natürlich in dem Fall keine Möglichkeit zum großen Feiern gewesen. Das läuft halt anders mit so vielen alten Männern und die anderen beiden sind halt schüchtern, der mich interessiert ist am schlimmsten.
Als ich mich verabschiedet habe von allen, hat er mir noch gesagt ich solle vorsichtig fahren, es könnte glatt sein. Ich hatte mich dafür bedankt und ging. Draußen fiel mir auf, dass es an dem Tag gar nicht gefroren hatte und mit 5 Grad es auch dafür zu warm gewesen wäre. Es hatte lediglich geregnet. Nun frag ich mich ob das seinerseits ein Versuch war oder ein Zeichen oder ich einfach zu viel interpretiere.

Nun bin ich eher die, die erst aktiv flirtet sobald ich mir sicher bin, dass vom anderen Interesse besteht.
Habt ihr schon mal Erfahrung gesammelt mit sehr schüchternen Männern? Wie könnte ich versuchen näher an ihn heranzukommen?

Danke schon mal!

Xiyang
 

Benutzer161394  (25)

Benutzer gesperrt
Die Möglichkeit, dir den Herren seperat von den anderen zu trennen gibt es nicht? Denk drann: Beute ist dann am verletzlichsten, wenn sie von der Herde getrennt wird :tongue: Erfinde irgendeinen Grund um mit ihm alleine reden zu können: Frage zu seinem Trainerschein, Sportausrüstung......ob er dich nach Hause fahren kann, wenns mal wieder schneit oder vereist ist :zwinker:

Wenn du ihm die Gelegenheit zum flirten bietest (was am ehesten unter 4 Augen passiert), wird er das vermutlich tun :zwinker: Ich glaub im übrigen gar nicht mal, dass er schüchtern ist, vllt hat er dich als "Frau" noch gar nicht wargenommen, sondern nur als Sport-Kumpelline? :smile:
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Die Möglichkeit, dir den Herren seperat von den anderen zu trennen gibt es nicht?
Du meinst sicher "separat zu treffen", denn "separat" ist bereits "getrennt" :zwinker:

Xiang, du hast dir doch gerade das beste Argument für ein Gespräch gegeben:
Er ist im übrigen Profi und ich Anfängerin, selten trainieren wir zusammen, er ist aber öfters mal Aufsichtsperson/Trainer.
Du könntest ihn um Tipps bitten, vielleicht sogar für ein persönliches Einzeltraining fragen?

Allerdings vor anderen Leuten die dort sind mit ihm zu reden grenzt ans unmögliche.
...
Vor 2 Monaten hatte ich einmal die Möglichkeit mit ihm zusammen nach dem Training alles aufzuräumen. Da hatten wir ein nettes Gespräch führen können. Aber sowas ist leider äußerst selten möglich.
Das ist natürlich ein Problem, aber wieso ist es nicht häufiger möglich?
Weil du dich selber nicht traust? Versuch doch mal häufiger beim Training aufzuräumen.
Versuch aufzufallen - im Verein.
Dadurch dürftest du aber auch anderen auffallen... die dich dann vielleicht eher anbaggern könnten :whistle:

Vor kurzem habe ich ein Gespräch von einem seiner Kumpel und ihm mitbekommen, da erzählte er was für ein Pech er mit Frauen hat und das alles nicht funktioniert.
Wen du dabei nicht zufällig gehört hast ob er sich auch über dich geäußert hat, dann hat er dich vermutlich nicht als möglichen Kontakt gesehen.
Sicher dass du überhaupt etwas mit ihm anfangen willst?
Vielleicht nimmt er seine Trainer-Rolle ernst und will auch nichts mit "Schützlingen" anfangen?

:engel:
 

Benutzer107029 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

Danke für die ersten Antworten.
einsamerEngel einsamerEngel : persönliches Einzeltraining ist leider nicht möglich. Es gibt nur die festen Zeiten die wir nutzen. Ein richtiger Trainer ist er nicht, aber es muss immer eine Aufsichtsperson geben im Raum mit "Erlaubnisschein". Und er ist eine von zwei Personen. Die andere ist sein Kumpel von dem ich sprach, der auf Vereinsvorsitzender ist.

Die anderen Herren mögen gern Interesse an mir haben, da der Rest aber jenseits der 50 Jahre alt ist und oft sogar der 60, habe ich da wenig Interesse an Männern die älter als meine Eltern sind

Um Tipps bitte ich dann immer wieder. Aber vor anderen Personen geht das Gespräch dann leider auch nicht tiefer. Leider nur wenn wir alleine sind, was nicht einmal jeden Monat der Fall ist. Ich werde aber ab dem kommenden Jahr sowohl Samstags als auch Sonntags trainieren und ihn so hoffentlich häufiger sehen und auch bei Wettkämpfen dabei sein wo ich hoffentlich positiv auffallen werde.

John_Sheppard John_Sheppard : Oh doch er ist schüchtern. Ich(und auch andere) beglückwünschen ihn zu seinen Siegen und er nimmt das nicht einmal an, sondern würde sich dann sichtlich am liebsten im Bodem vergraben oder so. Ihm ist das so unangenehm aufzufallen, dass er rot anläuft und anfängt sich selbst klein zu reden und zu stottern.
Gut, dass du das Thema Beute aufgreifst. So könnte man es beinahe am besten beschreiben xD
Gerne würde ich mir wünschen, dass er mich mal fahren dürfte. Aber er wohnt vom Trainingsort ca 30 km westlich und ich 80 km südlich

Ich glaube auch, dass mein Problem dort ist, dass ich beim Training eher meinen "Mann stehen muss" gegenüber der ganzen Männer und dort weniger als Frau wahrgenommen werde.
Um es vielleicht am besten zu erklären, es geht um Schießsport im allgemeinen den wir betreiben.
 

Benutzer168032  (26)

Ist noch neu hier
Also im Namen aller schüchternen Männern auch wenn es bei mir nicht so extrem ist wie bei deinem Fall. Verdamme nochmal wenn der Mann nicht in die puschen kommt muss halt auch mal die Frau was wagen und den ersten vielleicht auch zweiten und dritten Schritt machen. Wir sind doch nicht mehr in den 50ern.
 

Benutzer107029 

Verbringt hier viel Zeit
Also im Namen aller schüchternen Männern auch wenn es bei mir nicht so extrem ist wie bei deinem Fall. Verdamme nochmal wenn der Mann nicht in die puschen kommt muss halt auch mal die Frau was wagen und den ersten vielleicht auch zweiten und dritten Schritt machen. Wir sind doch nicht mehr in den 50ern.

Ich will ja, so ist es ja nicht ;-)

Ich bin bisher immer durch meine Initiative heraus mit meinen bisherigen Partnern zusammen gekommen...
Ich neige aber dazu, auch wenn ich länger brauche mich zu überwinden, dann sehr direkt zu sein. Und ich habe bei diesem Mann das Gefühl, dass mich das nicht zum Ziel bringen wird, sondern es ihn eher verstrecken wird.
 

Benutzer88901 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will ja, so ist es ja nicht ;-)

Ich bin bisher immer durch meine Initiative heraus mit meinen bisherigen Partnern zusammen gekommen...
Ich neige aber dazu, auch wenn ich länger brauche mich zu überwinden, dann sehr direkt zu sein. Und ich habe bei diesem Mann das Gefühl, dass mich das nicht zum Ziel bringen wird, sondern es ihn eher verstrecken wird.

Wenn es "nur" an seiner Schüchternheit scheitert, dann würde ich mir um das Verschrecken nicht so große Sorgen machen sondern einen Mittelweg gehen: aktiv werden aber nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen. Kannst Du nicht eine Situation kreieren aus der heraus es naheliegend wäre noch ins Gespräch zu kommen (nach dem Training am Samstag Equipment für den Sport kaufen und um Beratung bitten, eine Tasse Kaffee dranhängen,...)? Die meisten Schüchternen die ich kenne warten bei Interesse doch sehnsüchtig darauf dass die Frau das erste Signal sendet. Wenn sie wissen dass sie vsl. nicht zurückgewiesen werden, sind sie immer noch schüchtern, aber dann geht's schon deutlich besser ;-)

Drück' Dir die Daumen!
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Nun wenn er wirklich so schüchtern ist, wird er, selbst wenn du ihm schon aufgefallen bist, wohl nicht
den ersten Schritt wagen oder wenn du ganz Pech hast, kommt ein völlig überraschender Schritt der zuviel wäre.

Ich an deiner Stelle in deiner Situation würde wohl die Initiative ergreifen aber noch nicht meine Absichten offen legen.

Sprich aus irgendeinem vorgeschobenen Grund würde ich mir die Handynummer geben lassen von Ihm.
Ich weiß nicht was sich da anbietet beim Schießsport aber da wirds schon was geben.
Dann würde ich das ganze mal auf Chatebene beginnen da wird er wohl weniger Schüchtern sein und kann auch mal ein wenig mehr von sich preis geben.

Wenn du natürlich eher noch eine Situation suchst um Ihm persönlich alleine zu treffen fällt mir spontan nur Fahrgemeinschaft ein. Sofern das Wegtechnisch sich einigermaßen anbietet. Ich weiß ja nicht ob du mit dem Auto zum Training fährst aber dann könnte das ja mal zufällig in der Werkstatt sein, ob er dich fahren könnte?
 
1 Monat(e) später

Benutzer107029 

Verbringt hier viel Zeit
Nun wenn er wirklich so schüchtern ist, wird er, selbst wenn du ihm schon aufgefallen bist, wohl nicht
den ersten Schritt wagen oder wenn du ganz Pech hast, kommt ein völlig überraschender Schritt der zuviel wäre.

Ich an deiner Stelle in deiner Situation würde wohl die Initiative ergreifen aber noch nicht meine Absichten offen legen.

Sprich aus irgendeinem vorgeschobenen Grund würde ich mir die Handynummer geben lassen von Ihm.
Ich weiß nicht was sich da anbietet beim Schießsport aber da wirds schon was geben.
Dann würde ich das ganze mal auf Chatebene beginnen da wird er wohl weniger Schüchtern sein und kann auch mal ein wenig mehr von sich preis geben.

Wenn du natürlich eher noch eine Situation suchst um Ihm persönlich alleine zu treffen fällt mir spontan nur Fahrgemeinschaft ein. Sofern das Wegtechnisch sich einigermaßen anbietet. Ich weiß ja nicht ob du mit dem Auto zum Training fährst aber dann könnte das ja mal zufällig in der Werkstatt sein, ob er dich fahren könnte?

Hallo!

Danke für die Antwort, denn genau so läuft es gerade ab. Teils durch Zufall, teils geplant schreiben wir nun des öfteren miteinander. Zwischendurch ist er sehr gesprächig, zieht sich aber immer mal wieder zurück.
Ich weiß nicht ob meine Signale die ich sende, nicht deutlich genug sind oder er sie übersieht, weil ich doch etwas jünger bin als er.
Ich werde unser nächstes Aufeinandertreffen abwarten müssen um zu sehen, wie es dort live läuft nachdem wir uns schriftlich etwas näher kennengelernt haben.

Ich werde berichten :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren