Hilfe! Er ist so kitzelig!

Benutzer169922 

Öfters im Forum
ich finde es doch reichlich unfair, dass ich auf 95% meines Spaßes und meiner Befriedigung verzichten soll.
Wenn dir so viel daran liegt, dann passt ihr dahingehend nicht zusammen.
Ordne für dich ein, wie wichtig es dir ist. Willst oder kannst du darauf nicht verzichten, suche dir einen neuen Partner.
Du scheinst mit deinem aktuellen ja nicht wirklich zufrieden zu sein, jedenfalls habe ich noch nichts Positives aus deinen Beiträgen lesen können.
 

Benutzer180601  (29)

Ist noch neu hier
Hallo,

ich habe das Problem, dass mein Freund wahnsinnig kitzelig ist an den meisten Stellen, die für ein Vorspiel wichtig wären. Am Hals, am Bauch und den Seiten am meisten. Ich kann ihn nicht am Hals küssen, ihn nicht streicheln, nicht mal kratzen oder knabbern. Die einzigen drei Sachen die ich machen kann ist an seinen Nippeln zu spielen, ihn zu küssen und sein Glied zu stimulieren. Manch einer Frau mag es reichen der hauptsächlich empfangende Part zu sein und wenig selbst aktiv zu sein, aber ich bin da anders. Ich bin dominant und aktiv und habe mittlerweile die Lust am Sex mit ihm fast völlig verloren, weil ich mich zu Tode langweile. Immer die selben 3 Abläufe zu praktizieren mit wenig raum für Abwechslung ist absolut nicht mein Fall. Wir sind seit über 1,5 Jahren zusammen und ich habe das Thema Sex schon ein paar mal angesprochen. Wie zu erwarten ist er bei dem Thema sehr empfindlich, schnell in der defensive und fühlt sich nicht wohl über seine Leistung im Bett zu sprechen. Er hat mir mehrfach versprochen sich zu desensibilisieren, oder der Sache das Kitzlig sein durch aushalten in den Griff zu bekommen eine Chance zu geben, hat dies aber bisher nicht einmal Ansatzweise Umgesetzt. Wir sind an einem Punkt an dem ich lieber masturbiere als mit ihm Sex zu haben. Was kann ich noch tun? Es nochmal Ansprechen? Was soll dann anders Laufen? Trenne ich mich obwohl ansonsten kaum bis keine Probleme bestehen?

Meiner ist auch so kitzelig. Hab bisher auch keine Lösung gefunden. Zudem hat er sein sexuelles Interesse an mir verloren. Kann ihm ja auch nichts machen.
 

Benutzer183243  (43)

Ist noch neu hier
Mir geht es wie deinem Freund. Ich bin fast überall am Körper unheimlich kitzlig (was auch beim Arzt zu unschönen Situationen führen kann). Ich kann leider kaum zärtliche Berührungen ertragen, was ich selbst äußerst schade finde. Ich könnte mir vorstellen, dass dein Freund selbst darunter mehr leidet als du es vielleicht wahr nimmst. Möglicherweise zeigst du ihm auch (unbewusst), dass du mit ihm "unzufrieden" bist, wodurch er sich noch schlechter fühlt. Ich kann deinen Frust verstehen, bitte versuche aber auch ihn zu verstehen. Es gibt ja glücklicherweise noch andere Möglichkeiten gemeinsam Spaß zu haben.

Bei mir helfen tatsächlich auch festere Berührungen. In den letzten Jahren ist es auch etwas besser geworden, ich bin aber immer noch leider äußerst sensibel.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Den move von kitzelig zu Langeweile im Bett finde ich schwer nachvollziehbar und denke auch, dass ihr da einfach nicht kompatibel seid.
 

Benutzer183951  (27)

Ist noch neu hier
Wenn dir so viel daran liegt, dann passt ihr dahingehend nicht zusammen.
Ordne für dich ein, wie wichtig es dir ist. Willst oder kannst du darauf nicht verzichten, suche dir einen neuen Partner.
Du scheinst mit deinem aktuellen ja nicht wirklich zufrieden zu sein, jedenfalls habe ich noch nichts Positives aus deinen Beiträgen lesen können.
Naja ich bin ja auch hier um ein Problem zu beschreiben und keinen Aufsatz darüber zu schreiben was toll an meinem Freund ist. Ich habe nur Problem relevante Informationen geteilt, logischerweise.
 

Benutzer183951  (27)

Ist noch neu hier
Mir geht es wie deinem Freund. Ich bin fast überall am Körper unheimlich kitzlig (was auch beim Arzt zu unschönen Situationen führen kann). Ich kann leider kaum zärtliche Berührungen ertragen, was ich selbst äußerst schade finde. Ich könnte mir vorstellen, dass dein Freund selbst darunter mehr leidet als du es vielleicht wahr nimmst. Möglicherweise zeigst du ihm auch (unbewusst), dass du mit ihm "unzufrieden" bist, wodurch er sich noch schlechter fühlt. Ich kann deinen Frust verstehen, bitte versuche aber auch ihn zu verstehen. Es gibt ja glücklicherweise noch andere Möglichkeiten gemeinsam Spaß zu haben.

Bei mir helfen tatsächlich auch festere Berührungen. In den letzten Jahren ist es auch etwas besser geworden, ich bin aber immer noch leider äußerst sensibel.
Wie mehrfach erwähnt bringt fester anpacken halt auch nichts und ich verstehe ihn sehr wohl. Ich habe das Thema bisher nur 2 oder 3 mal angesprochen in 1,5 Jahren, also einige Monate kein Wort darüber verloren um ihm Freiraum zu lassen und ihn nicht zu verunsichern. Ich würde mit dem Problem auch nicht in ein Forum mit lauter Fremden gehen, wenn ich nicht mittlerweile total am verzweifeln wäre. Ich brauche ein wesentlich aktiveres Sexleben und vielleicht sind wir wirklich einfach nicht kompatibel.
 

Benutzer183951  (27)

Ist noch neu hier
dir ist klar, dass so eine logik nicht zieht? nur weil eine person etwas kann bedeutet das nicht, dass eine andere person das auch kann.

das passt halt nicht zwischen euch. anstatt zu versuchen ihn zu erziehen und dir zurechtzubiegen (und damit sein ego vermutlich ziemlich anzuknacksen - mal überlegt, was du ihm damit antust, mit deiner dauerhaften unzufriedenheit und "an mir kanns ja nicht liegen"?) solltest du dir einen partner suchen, der besser zu dir passt. und zwar nicht mit "du bist mir zu schlecht im bett", sondern genau mit: "wir passen da nicht zusammen". das ist nicht sein fehler. deiner auch nicht, aber deine andeutung dass es an ihm liegt dass euer sex nicht zufriedenstellend ist und er sich ändern sollte... nein. echt nicht.
Naja, da ich bisher die einzige war die sich bemüht hat, das Gespräch gesucht hat, Abstriche macht etc. doch schon. Von ihm kam bisher nicht sonderlich viel in irgendeine Richtung. Außerdem habe ich nie behauptet, dass er das können muss nur weil ich und viele andere das konnten, aber ich hätte gerne gesehen, dass er sich bemüht und der Sache zumindest eine Chance gibt anstatt das Problem einfach wegzuignorieren und es weiterhin mir zu überlassen, dass wir überhaupt Spaß haben.
 

Benutzer183951  (27)

Ist noch neu hier
Wie soll jemand etwas in griff bekommen was er quasi überhaupt nicht steuern kann.

Du möchtest nicht ernsthaft behaupten das dein Sex vom Kitzlig sein abhängig ist😬. Da fallen mir 100 andere Möglichkeiten auf den Schlag ein um es auf andere Weise in fahrt zu bringen.
Dann sei doch bitte hilfreich und benenne mir diese, denn genau das ist der Grund warum ich um Hilfe bitte. Sicher nicht um blöd angemacht zu werden. und bedenke bei der Liste bitte, dass wir schon 1,5 Jahre zusammen sind was an was ich alles tatsächlich schon gedacht haben und ausprobiert haben könnte. Ich warte auf die exakt 100 Vorschläge.
 

Benutzer138994  (40)

Meistens hier zu finden
Sprichst du mit deinem Freund auch in dem angepissten Tonfall, wenn du mit ihm darüber redest?
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Sorry, deine Art wie du dich hier äußerst geht in meinem Augen gar nicht.
Du bekommst Ideen und bist hier nur am rumkeifen und anfeinden.

Ich bin hier raus!
 

Benutzer183941 

Sorgt für Gesprächsstoff
und bedenke bei der Liste bitte, dass wir schon 1,5 Jahre zusammen sind was an was ich alles tatsächlich schon gedacht haben und ausprobiert haben könnte.
Ach, Und ich soll nun wissen an was du alles schon gedacht hast 😉.
Also Fakt ist ja mal das ich überhaupt kein Problem mit jemanden habe der Kitzlig ist. Um in Sexuelle Aktion zu treten spielt das überhaupt keine Rolle für mich. Dazu kommt das ich im 80% der Fälle auf Blümchen überhaupt keine Lust habe.
 

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
J jazcat
Nunja, wenn deine Art der Gesprächs- und Diskussionsführung hier im Forum die gleiche wie mit deinem Freund ist, tut er mir doppelt leid.
Er kann nichts dafür, dass er kitzelig ist. Das macht er wohl kaum absichtlich. Du hingegen verlangst von ihm etwas, was - auch wenn du dich anderweitig „informiert“ hast - fast unmöglich ist. Ja toll, DU hast das bei DIR hinbekommen. Hut ab. Spitze. Es gibt auch Menschen die laufen 100m unter 9,8 sec. Machst du das bitte auch mal eben? Mit paar Wochen Training bekommst du das hin oder?

bei allem was du schreibst geht es immer nur um DICH. Alles ich-bezogen. Was ist mit ihm? Kein Wunder dass er angespannt und zurückhalten ist, wenn er ständig nur mit deinen Anforderungen und Vorwürfen konfrontiert wird. Ist das fair? Welche Chance hat er denn da?
Anstatt die ganze Zeit darüber nachzudenkenden wie DU ihn verändern kannst, für DEINE Zwecke und Anforderungen umerziehen kannst, solltest du dich besser mal fragen, was DU AN DIR ändern könntest, damit es besser passt.
falls du dazu nicht bereit bist, wird es über kurz oder lang darauf hinaus laufen, dass er keine Bock mehr hat, sich das nicht länger anhören und antun möchte. Und dann stehst du plötzlich da...
Oder du bist ehrlich und stark genug zu sagen: es passt einfach nicht weil ich mich nicht ändern kann und will.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Naja, da ich bisher die einzige war die sich bemüht hat, das Gespräch gesucht hat, Abstriche macht etc. doch schon. Von ihm kam bisher nicht sonderlich viel in irgendeine Richtung. Außerdem habe ich nie behauptet, dass er das können muss nur weil ich und viele andere das konnten, aber ich hätte gerne gesehen, dass er sich bemüht und der Sache zumindest eine Chance gibt anstatt das Problem einfach wegzuignorieren und es weiterhin mir zu überlassen, dass wir überhaupt Spaß haben.
vielleicht ist der sex für ihn aber genau so optimal wie er ist? vielleicht solltest du dich anpassen und nicht er? änder doch einfach deine bedürfnisse.

wenn du diesen gedanken jetzt grade absurd findest, dann fühlst du, wie absurd ich deinen anspruch an ihn finde.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ich kann leider auch nur meine Vorredner*innen zustimmen. Mir fällt aber in deinem Text noch ein Aspekt auf, den ich auch für ungesund halte.
Wir sind seit über 1,5 Jahren zusammen und ich habe das Thema Sex schon ein paar mal angesprochen. Wie zu erwarten ist er bei dem Thema sehr empfindlich, schnell in der defensive und fühlt sich nicht wohl über seine Leistung im Bett zu sprechen. Er hat mir mehrfach versprochen sich zu desensibilisieren, oder der Sache das Kitzlig sein durch aushalten in den Griff zu bekommen eine Chance zu geben, hat dies aber bisher nicht einmal Ansatzweise Umgesetzt. Wir sind an einem Punkt an dem ich lieber masturbiere als mit ihm Sex zu haben. Was kann ich noch tun? Es nochmal Ansprechen? Was soll dann anders Laufen? Trenne ich mich obwohl ansonsten kaum bis keine Probleme bestehen?
Wieso sollte er überhaupt über "Leistung im Bett" mit dir reden müssen? Du fühlst dich doch unbefriedigt, nicht er? Du versuchst ihm gerade den Spaß am Sex zu nehmen (trainier dir das doch alles an bzw. weg), nur damit du deine "Leistung im Bett" bekommst.
Diese Einstellung ist extrem ungesund, denn Sex sollte nicht nach der Leistung bemessen werden die der/die eine erbringt, sondern nach dem Spaß von BEIDEN bzw. am besten gar nicht bemessen!
Und solang du diese Einstellung nicht teilst, es weithin so leistungsorientiert, verbissen und egoistisch siehst, passt ihr beiden wirklich nicht zusammen.
 

Benutzer177659  (37)

Öfters im Forum
Für verschiedene Orte ist er zu schüchtern, Spielzeug ist auch eher nicht so sein Fall und die Palette an dingen die ihm gut gefallen sind auf Nippel spielen, Glied anfassen und Küssen beschränkt. Ich muss also auf wahnsinnig viel Verzichten. Ich hatte diese Probleme bisher mit noch keinem Sexualpartner, also kann es ja nicht an mir liegen.
Ich hätte da tatsächlich auch Probleme, wenn es nur 3 Dinge gäbe, die ich tun darf.
Meine Frau ist auch eher kitzelig, manche Sachen kann ich nicht machen die ich gern würde, aber wir haben noch ne Menge andere Optionen.

Könntest Du ihn langsam in Richtung Spielzeuge bringen? Mal einen Vib mit ins Bett nehmen?

Andere Orte - beim Spaziergang einfach mal keine Unterwäsche anhaben und zufällig im Wald sein?
 
1 Woche(n) später

Benutzer183603  (23)

Ist noch neu hier
Ihr solltet über das Thema sprechen und schauen, wie ihr euren Weg finden könnt. Selbst wenn er kitzelig ist, kann er dich ja entsprechend berühren etc.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren