Helfen Strings bei der jetzigen Hitze?

Benutzer175126  (28)

Ist noch neu hier
Ich bin ein Mann, welcher sonst immer ziemlich "dick" bekleidet rumläuft, aber die Hitze der letzten beiden Sommer macht mir immer mehr zu schaffen. Daher habe ich bereits auf leichtere Materialien umgesattelt, wie z.B. dünne Leinenhosen, Baumwollshirts, sehr leichte und atmungsaktive Schuhe.

Aber gerade bei Temperaturen von 35°C und > 60% Luftfeuchte, wie wir sie in den letzten Tagen in Hamburg hatten, schwitze ich extremst, vor allem im Gesäß- und "Bikinibereich". Da bilden sich regelrecht große Schweißflecken, so als hätte ich mich eingenässt :=D

Nun hatte 'ne Freundin scherzhaft angedeutet, ich solle doch mal einen String drunter anziehen, anstelle der üblichen Retroshorts. Obwohl dieser Vorschlag wohl nicht ernst gemeint gewesen ist und rein instinktiv auch eher kontraintuitiv anmutet, wäre es für mich trotzdem interessant zu wissen, ob es was bringen würde Strings gegen Hitze zu tragen. Ich würde von euch Frauen gerne mal hören, ob ihr Strings speziell bei warmem Wetter anzieht, damit ihr nicht so extrem schwitzt, und ob es etwas bringt?
 

Benutzer151729 

Sehr bekannt hier
Bei dem Wetter hab ich lieber was, was den Schweiß aufnimmt :zwinker:
Aber FKK ist da wahrscheinlich zu empfehlen :grin:
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Nee, dann schwitzt du dir nur die Hose voll.
Lieber weite Hosen, aus Leinen oder dünnerem Stoff, in der Freizeit auch gerne kurz.
 

Benutzer161689 

Verbringt hier viel Zeit
Also ohne je einen getragen zu haben, behaupte ich mal deine Freundin hat es nur scherzhaft gemeint
 

Benutzer173280  (34)

Öfters im Forum
Denke auch es war ein Scherz. Man schwitzt trotzdem in sowas.
 

Benutzer175126  (28)

Ist noch neu hier
Ich denke, Frauen, die Strings tragen, tun das unabhängig vom Wetter.
Keine Ahnung. Möglicherweise? Hab oft von Frauen gehört, dass sie Strings vor allem im Sommer tragen...

Spring time, String time @ Sloggi kommt ja nicht von ungefähr ^^
 
G

Benutzer

Gast
Vielleicht ne weite Boxer? Wenn die Hose drüber nicht ganz so eng sitzt, hast du nicht permanent Stoff auf der Haut, weil die weiten ja nicht überall anliegen. Aber bei Bedarf hast du noch eine Schicht, die auch Schweiß aufnehmen kann.

Ich kenn das vom Zelten: wenn die Innenhaut die Außenhaut berührt, tropft der Regen (oder das Kondenswasser) durch. Wenn Luft zwischen den Stoffschichten ist, eher nicht.
(war das verständlich? :rolleyes: :grin:)
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ich mache mir ja schon manchmal so meine Gedanken bei der Unterwäscheauswahl- aber ich hab dabei noch nie über das Wetter nachgedacht.

Also nö, das beeinflusst meine Wahl nicht, die paar Quadratzentimeter weniger haben auf das Wärmeempfinden sicher weniger Einfluss als z.B. das Material.
 

Benutzer173771  (18)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde nicht sagen, dass man im String weniger schwitzt. Es kommt eher auf den Stoff an. Ich finde sie einfach bequem und praktisch.

Bei Männern finde ich übrigens enge Boxer viel schöner, da wird mir, unabhängig vom Wetter, ganz heiß :love:
[doublepost=1567227145,1567227055][/doublepost]
Keine Ahnung. Möglicherweise? Hab oft von Frauen gehört, dass sie Strings vor allem im Sommer tragen...

Spring time, String time @ Sloggi kommt ja nicht von ungefähr ^^
Das viele gerade im Sommer Strings tragen, liegt wohl eher daran, dass sie sich unter hellen, sommerlichen Outfits nicht so abzeichnen.
 
G

Benutzer

Gast
Ich würde auch sagen, dass man in Strings dort, wo der Stoff ist, noch mehr schwitzt, wenn der Stoff aus Plastik ist.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Ich schwitze immer schnell am Rücken. Wenn ich dann einen String trage, saugt der sich toll zwischen den Pobacken voll und reibt.
Also muss entweder ein Baumwoll Panty her (ja, gibt's auch in schick)oder im Zweifelsfall gar nichts. :rolleyes:
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage sowieso kaum was anderes als strings. Bei großer Hitze hilft das aber auch nicht.
 
G

Benutzer

Gast
Ich hab noch ne andere Idee.
Dermatologisch gebildete Leute können ja widersprechen, ich lerne auch gerne dazu.
Aber erstmal behaupte ich dies:
1. Warme, schwitzende Haut = offene Poren. Die Haut verunreinigt schneller.
2. Ich wasche Unterwäsche nach 1 x Tragen, Hosen nicht unbedingt.
Ergo: Wenn ich viel Strings trage und schwitzig in meinen Hosen stecke, wird meine Haut davon auch nicht glücklicher :ratlos::grin:
 

Benutzer174735 

Ist noch neu hier
Strings helfen nicht...
nur zwei Männlein oder Weiblein die Luft zufächeln
oder Eisbeutel :ROFLMAO:
 

Benutzer174942 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn nen String als Schweißband aufm Kopf trägst wird es schon bisschen helfen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nein. weder ists mit strings im sommer kühler, noch ists mit nem slip im winter wärmer. das bisschen stoff ändert nichts an der temperatur, sofern wir nicht grade von thermounterwäsche bis zu den knien sprechen.

ich würds eher andersherum sehen: etwas mehr stoff kann den schweiss besser aufnehmen, und damit ist weniger leicht was an der hose zu sehen.

was du natürlich machen kannst, wenn dich die schweissproduktion wirklich stört, sind salbeibäder - die wirken schweissreduzierend, klappt auch an den füßen. salbei zu sich nehmen - als kapsel, oder als tee - geht auch. man sollte halt bedenken, dass eine erhöhte schweissproduktion bei gewissen temperaturen theoretisch durchaus eine gute sache ist, nur eben an manchen regionen echt stören kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer174735 

Ist noch neu hier
Der mit dem String als Schweißband war wirklich gut :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren