Heiratsantrag?

Benutzer181425  (33)

Klickt sich gerne rein
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin mit meiner Freundin nun über 6 Jahre zusammen und es kommt so langsam der Wunsch einer Heirat auf.

Sprich: Ich möchte meiner Freundin also nun einen Heiratsantrag machen.

Wie habt ihr euren Frauen den Antrag gemacht? Meine Freundin ist schon etwas Abenteuerlustig, weswegen ich mir überlegt hatte, dass ich sie auf eine Ballon-Fahrt einlade und ich ihr währenddessen bzw. danach den Antrag mache und ihr einen Verlobungsring übergebe. Das Problem dabei ist, dass so eine Ballonfahrt wirklich unheimlich teuer (da ist man für zwei Personen schon fast bei 1000€!) ist, weil es dann schon eine exklusive Fahrt nur für uns zwei (und dem Ballonfahrer natürlich) sein sollte und ich sehr sicher weiß, dass ein Antrag unter mehr Menschen für meine Freundin der "reine Graus" wäre, weil sie dahingehend nicht so der extravierte Mensch ist, was ja auch völlig ok ist.

Ansonsten habe ich mir schon überlegt, sie beim Wandern mit dem Antrag zu überraschen wenn man dann am Gipfel angekommen ist, weil Wandern ihr doch sehr Spaß macht. Ist halt nur aktuell witterungsbedingt nicht mehr so super machbar weswegen diese Option auch schon ausfällt.

Nun deshalb meine Frage an euch: Habt ihr noch andere Ideen?
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Einen Heiratsantrag macht man im Normalfall ja nur einmal im Leben, deshalb würde ich mir da schon was überlegen, was definitiv im Gedächtnis bleibt und woran sie immer wieder zurück denken wird. Könntest du auf die 1000€ denn sparen? Wenn Abenteuer genau ihres ist, wäre das eine tolle Idee.
Ansonsten fände ich Orte mit einer tollen Aussicht super. Da ist die Idee mit der Wanderung schon gut. Könnten dir Freunde da helfen? Also einen Tag nehmen, an dem das Wetter wirklich gut ist, eure Freunde wandern unbemerkt mit, haben Champagner, Decken, Snacks, Musik,... im Rucksack und bauen etwas für euch auf? Und da machst du dann deinen Antrag? Und am besten filmt das auch noch einer der Freunde im Hintergrund?
 

Benutzer181425  (33)

Klickt sich gerne rein
Also die Idee mit den Freunden ist schon sehr gut, aber wir haben keine Freunde, die da mit wandern würden bzw. wir haben keine Freunde, die ich um so etwas dann bitten würde.

Besser gesagt, es wäre "unnatürlich", wenn wir beim Wandern dann auf einmal auf hinarbeiten meinerseits Freunde mitkommen sollen.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Ansonsten habe ich mir schon überlegt, sie beim Wandern mit dem Antrag zu überraschen wenn man dann am Gipfel angekommen ist, weil Wandern ihr doch sehr Spaß macht.
Ich finde diese Idee total schön. :smile: Wo wohnt ihr denn? Auch im Herbst und Winter kann man doch super z. B. auf eine Burg oder zu einem Aussichtsturm wandern. Nimm Glühwein oder Tee in der Thermoskanne und eine gefütterte Picknickdecke mit. Es muss ja keine Ganztagestour sein.

Aus meiner Sicht muss das alles auch gar nicht super "speziell" mit irgendwelchen Gimmicks sein. Ein Antrag an einem schönen Ort mit Aussicht ist Highlight genug. Finde ich.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Der Antrag sollte vor allem zu euch passen. :smile:

Mein Mann hat mich total spontan aus heiterem Himmel auf einem Konzert in der Pause zwischen zwei Bands gefragt. Es gab keine Ringe und ich saß auf seinem Schoß mit einem großen Bierglas in der Hand, wir lauschten der Musik im Hintergrund und ich sprach gerade von der Zukunft, als er mich einfach fragte. :eek: War das Coolste, was er machen konnte. Er hat mir dann ein Haargummi über den Ringfinger gestreift und tags darauf haben wir uns online Ringe angeschaut und die bestellt.

Das würde vermutlich vielen Frauen (zumindest denen, die ich kenne) gar nicht gefallen, aber bei mir hat er damit voll ins Schwarze getroffen und ich habe vor lauter Glück geweint (und mein Make-up ruiniert :grin:) und natürlich ja gesagt und ihn geküsst und dann haben wir mehr Bier getrunken und die nächste Band kam auf die Bühne.
 

Benutzer181425  (33)

Klickt sich gerne rein
Ich finde deine Idee super-witzig und dennoch unheimlich romantisch, aber so könnte ich bei meiner Freundin nicht punkten. Und ja, irgendwie sogar ich fände es bei uns unpassend...
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Eine Frage, die viele sich stellen, ist ja: vor Publikum oder nicht? Das wäre ein Punkt, den ich auf meiner Liste hätte.
 

Benutzer181425  (33)

Klickt sich gerne rein
Nein, bestmöglichst nicht vor Publikum, weil wie ich oben geschrieben habe, meine Freundin nicht so die extravertierte Person ist.
Der Ballonführer wäre wohl ok, denke ich.

Auf einem Berg am Gipfelkreuz könnte schon zu viel los sein.
 

Benutzer171204 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Mann hat mich am letzten Tag des Urlaubs abends im Bett gefragt, als wir im Bademantel und müde vom Strandspaziergang und anschließender Sauna fast schon schlafen gehen wollten.
Ich fand das total schön und etwas so „Großes“ wie der Heißluftballon hätte nicht zu uns gepasst. Ich finde auch nicht, dass du da 1000€ ausgeben musst.
Die Wanderung finde ich auch eine schöne Idee, mir persönlich würde es aber nicht gefallen, wenn Freunde da heimlich im Hintergrund sind und sogar filmen, ich finde, das ist ein intimer Moment zwischen zwei Personen... es ist also sehr individuell, was deiner Freundin gefallen könnte.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Velvet Velvet kriegst ein Lieb, Witzig hätte aber auch gepasst. :zwinker::smile:

I InconclusiveGuy die Idee von W wiler finde ich spontan auch gut, gäbe es da Möglichkeiten?

Sonst muss ich mich R Riot anschließen: Filmende/mit organisierende Freunde im Hintergrund könnten als störend empfunden werden.
 

Benutzer181425  (33)

Klickt sich gerne rein
Also ich habe nochmal genauer überlegt:

Ballonfahrt kommt irgendwie nicht in Frage, weil das Geld was das durch die Bank bei verschiedensten Anbietern kostet echt zu krass viel ist.

Wandern mit Freunde und evtl. auch das vorgeschlagene Filmen ist auch nix. Das ist einfach für uns und vor allem für sie, sicherlich ein intimer Moment, den sie vermutlich lieber im Gedächtnis behält, als ihn in 10 Jahren nochmal anschauen zu können. Ich denke, das nimmt den Zauber des Moments weg.

Ich bin mittlerweile sogar soweit, dass ich sie an einem Abend, wo sie mal etwas später heimkommt mal ordentlich Kerzen und Windlichter auffahre. Rosen dazu und ich koche für sie. Dann gibt's den Antrag.
 

Benutzer65998 

Meistens hier zu finden
Vielleicht eine Wanderung zu einem Ort, der euch beiden etwas bedeutet? Ich bin da bei R Riot , für mich war das auch ein intimer Moment, den ich ungern mit eingeweihten Zuschauern geteilt hätte, hätte mich jemand gefilmt, hätte ich ehrlich gesagt nicht mal gewusst, ob ich ja gesagt hätte, weil ich mich total unwohl gefühlt hätte. :ashamed:

Mein Mann hatte sich durchaus etwas überlegt, zu einer ganz besonderen Idee wurde es dann aber erst in dem Moment bzw. im Nachhinein: Er führte mich abends auf die Aussichtsplattform eines der Wahrzeichen unserer Stadt, diese Termine gibt es per se um die Uhrzeit schon selten genug. Aber da Februar und für den Abend strömender Regen vorhergesagt war, es aber überraschend in dem Moment komplett aufklarte als wir da so standen und in die Sterne und auf die Stadt schauten, waren wir komplett alleine. Ich war dort oben ja schon oft auf Touritour mit quasi jedem Besuch, aber das hatte ich noch nie erlebt. Und dann fragte er mich, gab mir einen Ring und es war so ein magischer Moment ganz für uns. Für danach hatte er uns noch einen Tisch reserviert in einem Restaurant, von dem er wusste, dass ich dort seit Ewigkeiten mal wieder hinwollte, und ohne dass wir es zu dem Zeitpunkt wussten, schauten wir direkt gegenüber auf unsere zukünftige Hochzeitslocation. Das Highlight dieses Restaurantbesuchs war übrigens, dass er mir auch direkt unser Hochzeitsdatum mitteilte. :grin: Er hatte in dem Standesamt, in dem hier einfach alle heiraten, die eine besonders schöne Umgebung wollen (unter anderem seine Eltern, seine Geschwister und auch meine Schwester), so lange angerufen und nach freigewordenen Terminen gefragt, bis er an dem perfekten Tag zur perfekten Uhrzeit einen bekam. Normalerweise werden Termine dort wegen der Beliebtheit zwei Jahre im Voraus vergeben, er hatte uns unseren Termin für ein gutes halbes Jahr später ergattert. Das fand ich so genial! Kann ich im Grunde so als Tipp auch nur weitergeben, wenn das für euch in Frage kommt, so hat sich alles von vorn herein gleich noch viel Konkreter angefühlt. :smile:

Das Einzige, was er hätte machen sollen vorher, war mir zu sagen, dass ich mir den Abend freihalten sollte. Und da geht ja theoretisch auch jeder billige Vorwand, aber das hatte er nicht gemacht, und als ich mich nachmittags kurzfristig dazu entschlossen hatte, auf ein Konzert eines Freundes zu gehen, war ich ziemlich angefressen, als er nur so vage erklärte, es sei ihm wichtig, dass ich den Abend mit ihm verbrächte. Im Nachhinein habe ich’s natürlich dann auch gerafft, aber das hätte er aus meiner Sicht noch eleganter lösen können. :grin: Aber es war sooo ein wunderschöner und perfekter Abend, ich denke da heutzutage sehr gern dran zurück.

Velvet Velvet Wie cool, das find ich eine richtig tolle Idee! :love:
 

Benutzer177491  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin mittlerweile sogar soweit, dass ich sie an einem Abend, wo sie mal etwas später heimkommt mal ordentlich Kerzen und Windlichter auffahre. Rosen dazu und ich koche für sie. Dann gibt's den Antrag.
Ich finde das eine wirklich tolle Idee. Ich habe es ähnlich gemacht. Nur war noch ein wichtiger Ort im Freien mit involviert.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob du sie zappeln lassen möchtest und sie erst nach dem Essen fragst oder schon früher.
Ich denke mir halt, dass du es wohl vor lauter Spannung kaum aushalten wirst so lange zu warten und sie bei dem Ambiente, was du auffährst, das womöglich eh schon ahnt.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Und am besten filmt das auch noch einer der Freunde im Hintergrund?
Das halte ich bei einem introvertierten Mensch der explizit keinen Antrag vor anderen Menschen will für das kontraproduktivste was man machen kann.


Mein Freund hat mich im Urlaub nach einem schicken Essen beim Italiener (das ich unwissend organisiert habe) vor dem Torbogen einer Burg gefragt. Ohne Kniefall, ohne Tamtam, einfach nur ich in seinen Armen. Und obwohl ich auch ein Abenteuermensch bin, gerne wandern gehe und es sicher 100 extravagantere Lösungen gegeben hätte war das so für mich ideal. Weil es eben wirklich nur um den Antrag ging in diesem Moment und ich nicht parallel auch noch 100 andere Dinge im Kopf hatte.
Ich mag deine Idee mit dem Kochen, obwohl mir persönlich der Spaß mit den Rosenblättern zu viel wäre. Aber du wirst schon am besten wissen, wie deine Freundin dazu steht.
 

Benutzer66067  (35)

Meistens hier zu finden
In weiteren Bekanntenkreis hat jemand bei so einem Ballonantrag "Nein!" gesagt :ninja:
Der Rest der Tour war dann wohl hauptsächlich eisigen Schweigen und der Führer hätte sich gerne in Luft aufgelöst...

Mein Mann hat mir einen Antrag auf den Weihnachtsmarkt gemacht (okay, ich gebe zu, dieses Jahr auch eher schlecht). Natürlich waren wir da nicht alleine, sondern 100 Menschen außenrum - aber es hat meines Erachtens überhaupt niemand mitbekommen. Ohne den klassischen Kniefall sieht das ja eh keiner.
Ich hätte Filmen auch ganz fürchterlich gefunden.

Schön essen (gehen) hätte mir auch gut gefallen.
 

Benutzer181425  (33)

Klickt sich gerne rein
Oh, krass. An diese Option, dass sie da nein sagt, hab ich irgendwie gar nicht eingerechnet. Also, wirklich vorstellen kann ich es mir auch nicht, aber spricht irgendwie ja trotzdem dagegen. Aber dass das eine wirklich doofe Situation für alle Beteiligten ist/war, kann ich mir sehr gut vorstellen.

Weihnachtsmarkt und essen gehen ist halt gerade aktuell auch nix. Vielleicht hätte ich dazu sagen müssen, dass der Antrag, die nächsten wenigen Tage bzw. wirklich wenige Wochen über die Bühne geht.

Von daher ist die Option in den eigenen 4 Wänden vielleicht wirklich die beste Option.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
also ich hab nicht Nein gesagt, aber bis ich ja sagte verging schon etwas Zeit..... :whistle:

Somit waren wir beide Froh, dass niemand dabei war. Das hätte zu mir auch nicht gepasst, wäre für mich viel zu viel Druck, dass ich Ja sagen muss.

Mir wäre die Wandervariante auch am liebsten. :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren