Hattet ihr schon mal ein Sexdate?

Hattet ihr schon mal ein Sexdate?

  • Ja, das fand ich gut.

    Stimmen: 27 48,2%
  • Ja, aber das war nicht mein Fall.

    Stimmen: 8 14,3%
  • Nein, aber das würde mich reizen.

    Stimmen: 11 19,6%
  • Nein, das könnte ich mir nicht vorstellen.

    Stimmen: 10 17,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    56

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
In Zeiten von Online-Plattformen wie Tinder, Joyclub usw. ist es heutzutage möglich Menschen kennenzulernen, die unverbindlichen Sex möchten. Anregt durch einen anderen Thread würde mich nun interessieren, ob ihr schon mal ein Sexdate hattet – also ein Treffen, bei dem von vorn herein besprochen war, dass man nach einem kurzen Kennenlernen zusammen im Bett landet, wenn man sich sympathisch ist?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich hatte schon ein WE-Date, bei dem unmissverständlich klar war, dass es darauf hinauslaufen würde, weil wir einfach scharf aufeinander waren und das auch klar kommuniziert haben. Allerdings waren/sind wir uns durchaus auch auf vielen anderen Ebenen sympathisch und auch, wenn es auf "fast nur Sex" hinauslief, war es eben doch nicht "nur Sex". Wir sind auch nach wie vor befreundet. Wirklich "unverbindlicher" Sex, im Sinne von: "sehen, poppen, vergessen" ist nichts für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Ja, hatte ich schon mal.
Der Sex war ganz okay, danach hatte sich dann rausgestellt, dass sie sich zwei Jahre jünger gemacht hatte... seitdem... nicht nochmal mit fremden Personen. Mit der anderen hatte ich fast eine Beziehung, letztendlich wars dann aber doch nur ne F+.
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Ich habe mal nach meiner letzten Beziehung "getindert"! Das Sexuelle war natürlich hierbei eine nicht zu verachtende Komponente! Allerdings ging es nicht nur darum, man lernt dort auch Leute kennen, mit denen man nicht ins Bett steigt! Ich habe mich mit vier Leuten getroffen und ja, ich gebe es zu, mit einem war ich in der Kiste! :cool:
[doublepost=1477836200,1477836139][/doublepost]
In Zeiten von Online-Plattformen wie Tinder, Joyclub usw. ist es heutzutage möglich Menschen kennenzulernen, die unverbindlichen Sex möchten. Anregt durch einen anderen Thread würde mich nun interessieren, ob ihr schon mal ein Sexdate hattet – also ein Treffen, bei dem von vorn herein besprochen war, dass man nach einem kurzen Kennenlernen zusammen im Bett landet, wenn man sich sympathisch ist?
Was ist "Joyclub"? So etwas ähnliches wie Tinder?
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Ich habe mal nach meiner letzten Beziehung "getindert"! Das Sexuelle war natürlich hierbei eine nicht zu verachtende Komponente! Allerdings ging es nicht nur darum, man lernt dort auch Leute kennen, mit denen man nicht ins Bett steigt! Ich habe mich mit vier Leuten getroffen und ja, ich gebe es zu, mit einem war ich in der Kiste! :cool:
[doublepost=1477836200,1477836139][/doublepost]
Was ist "Joyclub"? So etwas ähnliches wie Tinder?

Joyclub ist letztendlich ne Seite, wo man sich letztendlich genau für sowas verabredet.
Gibt aber auch zahlreiche Veranstaltungen in Swinger-Clubs, etc., zusätzlich n Forum. Für Frauen komplett kostenlos, für Männer mit Geldaufwand bezüglich Premium-Mitgliedschaft verbunden, womit man dann auch jemanden anschreiben darf.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Ich bin wohl viel zu altmodisch für sowas.
Ich lerne meine Betthupferl noch ganz klassisch kennen. In Clubs, Hotel-Bars oder beim Tanzen.
Ich schätze noch das spontane daran.
Ein Flirt der sich einfach so ergibt ist ehrlicher als nur den Trieben nachgegangen sich irgendwo einzuloggen und einen Katalog von Vögelgelegenheiten durchzublättern.
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Ich bin wohl viel zu altmodisch für sowas.
Ich lerne meine Betthupferl noch ganz klassisch kennen. In Clubs, Hotel-Bars oder beim Tanzen.
Ich schätze noch das spontane daran.
Ein Flirt der sich einfach so ergibt ist ehrlicher als nur den Trieben nachgegangen sich irgendwo einzuloggen und einen Katalog von Vögelgelegenheiten durchzublättern.
Das ist doch viel zu anstrengend! *Ironie off* :tongue:
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Das ist doch viel zu anstrengend! *Ironie off* :tongue:
Ich wage da mal zu widersprechen. Ich kann in fünf Minuten Gespräch von Mensch zu Mensch besser erkennen, ob das eine interessante Nacht wird, als in Tagen der online-Diskussionen.
Out-of-real-Life kann jeder seine Masken aufpolieren durch geschickte Schriftführung, Zitaten, gegoogelten Fremdwörtern.
Aber von Auge zu Auge lässt sich vor allem die non-verbale Kommunikation, Mimik, Gestik, wie man andere behandelt nur schwer glaubhaft verstellen.
So hab ich immerhin auch meinen jetzigen Gefährten kennen gelernt. Obwohl...da hat es etwas mehr als die obligatorischen drei Dates gedauert...

Und nur durch eine Wischbewegung oder ein abchecken der sexuellen Präferenzen und Abneigungen wird es längst nicht unbedingt ein lustvoller Abend.
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Ich wage da mal zu widersprechen. Ich kann in fünf Minuten Gespräch von Mensch zu Mensch besser erkennen, ob das eine interessante Nacht wird, als in Tagen der online-Diskussionen.
Out-of-real-Life kann jeder seine Masken aufpolieren durch geschickte Schriftführung, Zitaten, gegoogelten Fremdwörtern.
Aber von Auge zu Auge lässt sich vor allem die non-verbale Kommunikation, Mimik, Gestik, wie man andere behandelt nur schwer glaubhaft verstellen.
So hab ich immerhin auch meinen jetzigen Gefährten kennen gelernt. Obwohl...da hat es etwas mehr als die obligatorischen drei Dates gedauert...

Und nur durch eine Wischbewegung oder ein abchecken der sexuellen Präferenzen und Abneigungen wird es längst nicht unbedingt ein lustvoller Abend.
Da hast du so recht! Bin auch eher so ein "Face-2-Face" Typ! :smile:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ja einige..
war alles dabei.. von "geht gar nicht" bis "wow" -- zum teil wurde dann eine daueraffäre daraus..
lief zum großen teil über joy :smile:

wobei ich aber -- bis auf eine ausnahme, immer erstmal ein neutrales treffen hatte (kaffee/ spaziergang usw..).. nie direkt im hotelzimmer o.ä.
bei der ausnahme allerdings war es nicht zu verhindern, dass wir 2 std. nach dem ersten kaffee gevögelt haben.. :ashamed::engel:
ist mir immer noch peinlich.. ihn amüsiert es noch heute :rolleyes::ROFLMAO:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ja. Sogar mehr als eins.
Deutlich mehr :grin:

Bis auf 1-2 Herren die als Mitspieler zu einem Dreier geladen waren und eben so lala waren, aber ok und einer Frau für einen MFF Dreier, die so gar nicht meins war (aus Beiträgen auch bekannt als "Miss Esoterik -Achselhaar" :grin: ), hatte ich nur positive Begegnungen mit sehr geilen attraktiven und sympathischen Menschen beiderlei Geschlechts.

Meine Einzeldates waren alle sehr gut, da fällt mir tatsächlich nichts negatives ein.
Aus einigen sind lange bis sehr lange Affären geworden.

Gibt natürlich immer welche wo man es beim Kennenlernen belassen hat, wobei das in den seltensten Fällen hieß, dass sie nicht als Sexpartner in Frage gekommen wären, da fehlte eher die Gelegenheit.

Kontaktplatformen für Einzeldates war meist Joy oder dreimal auch PL und die Mitspieler für Dreier und Vierer stammen meist von unserem Paarprofil bei Poppen, wobei ich da auch schon tolle Einzeldates her hatte, aber nicht so viele.
Die Entscheidenden Männer (Langzeit-Affären) hab ich im RL kennengelernt, wobei meine jetzige auch in einer Kombination aus RL und WKW (falls das noch jemand kennt) .

Einzeldates hab ich meist aus Sicherheitsgründen in einem hotelnahen Café getroffen ubd kurz die Chemie sondiert und dann aufs Zimmer oder manchmal auch im Auto oder Pornokino.
So richtig viele hatte ich aber nicht.

Die Mitspieler kamen meist direkt ins Hotelzimmer oder zu meiner Affäre , ich brauch da kein Vorgelabber, wenn meine Affäre die Männer aussucht und für würdig befindet, kann ich mich blind auf sein Urteil verlassen, er weiß was ich brauche und was mir gefällt.

Für extra Kennenlerndates fehlt uns auch die Zeit, wir müssen unsere Zeitfenster effektiv nutzen und so geht es den meisten anderen auch.

Meine Affäre hat auch keine Hemmungen jemanden der uns nicht passt ziemlich direkt zu sagen oder notfalls rauszuschmeißen.:zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ja, ich hatte einige im Studium. Meist übers Uninetzwerk vereinbart. Die eine Hälfte war spitze, die andere Hälfte habe ich wegen plötzlicher Unverschämtheit (Sex ohne Gummi gefordert, Handschellen ohne Absprache....) sehr schnell beendet.
 

Benutzer50147  (37)

Verbringt hier viel Zeit
2 Mal gehabt... Einmal kurz nach meiner ersten Beziehung, wollte ich mir wohl beweisen auch bei anderen Frauen landen zu können. Sex war richtig schlecht. Lag aber nicht nur an mir. Irgendwie hatte sie es nicht drauf.

2 Jahre später hat es sich noch mal ergeben und dieses Mal war der Sex einfach phantastisch. Schade das sie die Uni gewechselt hatte und in den Süden der Republik gezogen ist 2 Tage nachdem wir es getan hatten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren