für sie Hat wer Erfahrung mit einem Keuschheitsgürtel?

Benutzer166301  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund und ich führen eine sehr intensive Sub/Dom Beziehung und er kontrolliert völlig meine Sexualität und ich genieße es ihm zu dienen und nur seiner Lust zu gehorchen. Dazu gehört auch dass ich einen großen Teil des Tages und der Nacht einen Plug trage und meistens noch etwas in der Muschi dazu. Meine Orgasmen sind ebenfalls streng limitiert und ich darf so gut wie nie kommen. Das hat ihn jetzt auf einen weitere Idee gebracht: Er hat mich gefragt ob ich nicht dauerhaft einen Keuschheitsgürtel tragen möchte, der natürlich die Körperfunktionen zulässt, mich und meine Klit und Muschi aber verschließt so dass nur er Zugang zu seinem Eigentum hat. Mich hat die Idee etwas überrascht aber im Grunde bin ich schon neugierig:love: Deshalb meine Frage: Hat jemand Erfahrung damit und kann vielleicht ein bequemes, alltagstaugliches Modell empfehlen?
Wir haben mal etwas gegooglet und sind bei fancysteel oder mysteel gelandet... Er sollte schon qualitativ hochwertig sein da er mich länger begleiten soll:rolleyes:
Ganz lieben Dank für Eure Antworten:smile:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich rate auf jeden Fall zu welchen mit vielen Verstellmöglichkeiten und hochwertiger Polsterung. Die meisten wird man eben unter der Kleidung sehen, damit musst du leben.

Optimal wäre es, wenn ihr einen Shop in der Umgebung habt und du verschiedene Modelle anprobieren kannst. Oberkörperlänge etc spielen da einfach eine grosse Rolle.
 
2 Woche(n) später

Benutzer109875 

Meistens hier zu finden
Ich trage auch ab und zu welche und habe damit reichlich Erfahrung gesammelt. Du musst wissen, das es ANDERE sehen und mitbekommen. Ferner kostet es einiges und die Verarbeitung und der Rest muss stimmen.
 

Benutzer166301  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich trage auch ab und zu welche und habe damit reichlich Erfahrung gesammelt. Du musst wissen, das es ANDERE sehen und mitbekommen. Ferner kostet es einiges und die Verarbeitung und der Rest muss stimmen.
welche hast du denn? und wenn es jemand mitbekommt finde ich es nicht so schlimm ...
 
4 Woche(n) später

Benutzer166159 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

wie wäre es mit einem Keuschheitspiercing? Ringe in die Labien und dann einen Stab mit Schloss durch :zwinker: Dazu müsste man piercen, aber vielleicht gar nicht so viel. Und es ist irgendwie praktischer und kleiner als ein Keuschheitsgrütel...
LG
 
2 Monat(e) später

Benutzer166918  (32)

Öfters im Forum
Off-Topic:
Nicht hilfreich, aber: Kann man da trotzdem richtig waschen und sich nach dem Toilettengang ordentlich reinigen? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen :ashamed:
 
1 Monat(e) später

Benutzer166301  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
wir haben schon was schickes gefunden und auch mal angefragt das individuell auch anfertigen zu lassen :smile: (Werbung per PN) wenn ich nicht brav bleibe dann wird er bestellt und dann werd ich verschlossen hat mein Freund mir angedroht ...
 
5 Monat(e) später

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
hi, es ist ja schon einige Zeit vergangen... mich dürstet nach einem Erfahrungsbericht :grin:
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Sie war seit Anfang Jahr nicht mehr hier. Wir werden weiter dürsten müssen :sorry:
 

Benutzer172677  (40)

Sehr bekannt hier
Ich kann zwar keine Langzeiterfahrungen bieten, aber zumindest ein Ausprobieren zweier gängiger Modelle.

Um die Frage direkt zu beantworten: ja, Klogang ist möglich, wenn auch sehr ungewohnt und eine Überwindung für mich. Hygiene geht auch, man muss halt ein bißchen erfinderisch sein und ohne regelmäßiges ablegen und gründlich reinigen geht es nicht.

Warum es für mich nicht geht: weil es so unkomfortabel für mich war, dass der Kick dazu in keinem Verhältnis mehr stand, weil meine Haut es gar nicht mochte und die Gesundheit letztlich doch wichtiger ist und, jetzt kommt‘s, weil es bei mir eh nicht funktioniert, ich kann immer noch problemlos auf verschiedene Arten Orgasmen haben.

Also definitiv keine Lösung für uns, haben wir uns aber auch gar nicht erhofft, bei uns funktioniert EPE sowieso auf der psychischen Schiene.
 

Benutzer173857  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe da keine direkten eigenen Erfahrungen. Kenne aber einige Leute die sich mit so etwas beschäftigen. Bisher gab es einige Erfahrungen die alle teilten.
Polsterung, Anpassungsfähigkeit und Bequemlichkeit sind extrem wichtig ansonsten ist das nur was für Liebhaber von Schmerzen. Auch gesundheits-Aspekte sollte man im Auge behalten den auch das reinigen / Säubern ist eingeschränkt da sollte man feste Pläne haben. Sommerliche Hitze und schwitzen im Allgemeinen sind nicht Ungefährlich wen da keine Frische Luft an die Haut auf Dauer kommt. Und immer einen Plan B Haben man kann sich immer verletzen oder Irgendwo verhaken und dann ist ein festes schloss Killer besser sind so eine Art Kabelbinder die man zereissen/zerschneiden kann mit Nummerierung damit dein Herr Überwachen kann ob du deinen Gürtel Abgelegt hast.
 
4 Monat(e) später

Benutzer91965 

Verbringt hier viel Zeit
Diamae Diamae , was ist denn hier bei euch rausgekommen? Was sind deine Erfahrungen mit dem Gürtel?
 
11 Monat(e) später

Benutzer178246 

Ist noch neu hier
Ich hatte den KG mit meiner Sub öfters im Einsatz. Es war kein exorbitant teures Ding, aber es erfüllte seinen Zweck. Besonders dann wenn ich ihn ihr angelegt habe und dann gegangen bin, den Schlüssel dabei hatte und sie wusste das sie für die nächsten 6-8 Std. verschlossen sein wird. Zwischendurch ein paar WhatsApp schicken die sie anmachen oder einen App gesteuerten Vibroball vorher einführen..... die Liste ist da lang was wir angestellt haben.
Es hat auch eine gewisse Zeit gebraucht bis der KG optimal eingestellt war. Anfängliche Druckspuren waren durchaus vorhanden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren