Hartnäckigkeit. Ab wann sollte man aufgeben?

Benutzer49904 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,

erstmal lob an das super forum :smile: Habe schon nach meinem "Problem" gesucht, aber keines war eben genau wie das Meinige.

Ich versuche meine Situation mal so kurz aber gleichzeitig so genau wie möglich zu beschreiben.

Ich bin 26 Jahre, arbeite und lebe seit einem knappen jahr im schönen spanien. Vor 5 wochen habe ich in einer bar eine dame (und zwar die barkeeperin) kennengelernt. Sie hat mich angesprochen, aber da sie halt die barkeeperin hab ich mir darauf erstmal nichts weiter eingebildet. Jedenfalls haben wir uns etwas unterhalten und ich hab ihr erzählt dass ich doch gern besser spanisch lernen würde. Sie hingegen würde gern deutsch lernen und hat mir daher von einer veranstaltung erzählt die immer mittwochs ist wo sich leute treffen die andere sprachen lernen wollen. Nach einigem hin und her überlegen bin ich dann hin gegangen. Hatte ihr auch meine nummer gegeben und sie hatte sich dann nochmal erkundigt ob ich auch komme. Kurz was zu ihr, sie ist 31, kommt aus litauen, wohnt seit 6 jahren hier und spricht auch englisch. Kommunikationsschwierigkeiten gibt es also eher weniger.
Ich muss sagen, ich war nicht von anfang an feuer und flamme für sie. Das hat sich entwickelt. Und mittlerweile finde ich sie richtig klasse. Im gesamten.

Soweit so gut. Nun zu den problemen. Seitdem sie hier lebt hatte sie einen freund. Der hat sie aber vor 3 monaten "sitzen lassen". Details weiß ich (noch) nicht und hab natürlich auch erstmal nicht nachgefragt. Sie meinte nur es wäre unschön gewesen und sie hätte schon noch ziemlich damit zu kämpfen.

Die aktuelle situation ist nun folgende, wir haben uns jetzt mehrmals getroffen. Jedoch ging die initiative IMMER von mir aus. Zwar schreibt sie ab und an mal, aber fragt nie nach dates. Wenn ich jedoch danach frage hat sie eigentlich auch immer zeit bzw nimmt sie sich. Und ich habe stets das gefühl, dass sie sich wohl bei mir fühlt. Aber initiative wenn wir nicht gerade zeit miteinander verbringen von ihr, gleich null.

Kann ich vielleicht aufgrund ihrer vorgeschichte momentan nicht mehr erwarten? Sollte ich am ball bleiben? Ich habe irgendwie die befürchtung, dass ich in die freundschaftsschiene abgleite aus der ich nicht wieder herraus komme. Und ich kann mir definitiv mehr mit ihr vorstellen. Ich würde halt gern wissen, ob sie sich im generellen mehr vorstellen könnte, auch wenn sie natürlich noch zeit dafür brauchen würde (die ich ihr auch ohne zu zögern geben würde) Nur sagt mir mein gefühl irgendwie, dass es noch zu früh ist um die karten auf den tisch zu legen weil ich sie damit vielleicht verschrecke...??

Freue mich über eure antworten, ansichten und meinungen!! :smile:
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Sprich sie einfach dazu an. Sage ihr, dass du dir mehr als nur eine Freundschaft vorstellen könntest und frage, wie es bei ihr aussieht. Mache es locker und unverbindlich, damit sie statt Druck das Gefühl hätte, du bist für sie bei jeder Entscheidung da :smile:
 

Benutzer144772 

Klickt sich gerne rein
Mich würde mich eventuell überrumpelt fühlen wenn ich mich gerade von meinem Freund getrennt hätte und es immer noch verarbeiten würde. "Neue Liebe beginnt da, wo die alte aufhört weh zu tun" Ich würde trotzdem am Ball bleiben und darauf vertrauen was sich noch entwickeln kann
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Lass ihr noch bisschen zeit es ist alles noch frisch. Ich würd sagen bleib am ball und wenn es nach 1 2 monaten noch immer so ist dann sprich sie darauf an und sag ihr du willst mehr.
Zeig ihr aber jz schon ohne aufdringlich zu wirken das sie dir gefällt mach ihr komplimente, fass sie an wenn du mit ihr redest gib ihr zu verstehn ohne das du was sagst wenn ihr das passt wird sie es zulassen und du kannst dich immer mehr rantasten wenn nicht wird sie dich drauf ansprechen od dir zu verstehn geben das sie das nicht möchte...

Also viel glück hoffe konnte dir helfen
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
In dem Fall würde ich behaupten, dass sicher nicht alles verloren ist und du durchaus eine Chance hast.
Das sie nicht nach Treffen fragt, muss jetzt nicht automatisch bedeuten, dass sie dich nicht mag oder kein Interesse hat.
Du könntest ihr allerdings mal einen Wink mit dem Zaunpfahl geben und sagen, dass es dir gefallen würde, wenn sie auch mal die Initiative ergreift.
Was die "Beziehung" angeht würde ich auch noch etwas Zeit verstreichen lassen und dann mal vorsichtig nachhaken wie sie das Ganze sieht :zwinker:
 

Benutzer49904 

Verbringt hier viel Zeit
Wow, riesen dank für die schnellen antworten! Zu dieser tages bzw nachtzeit hätte ich keines falls mehr mit antworten gerechnet :thumbsup:

Im Prinzip bestätigt ihr meinen eindruck. Was mich zusätzlich etwas positiv stimmt ist, dass sie wenn wir uns sehen viel über mich fragt und über mich wissen will. Und dass sie dinge die ich ihr irgendwann mal beiläufig erzählt habe noch weiß...

Ich werde ihr auf jeden fall das gefühl geben, dass ich in dieser schwierigen phase für sie da bin.

Ich halte euch auch dem laufenden :zwinker:
[DOUBLEPOST=1416892140,1416891933][/DOUBLEPOST]Sie gibt mir auch relativ oft zu verstehen wie seht sie das ganze noch belastet. Zwar spricht sie mich nicht direkt an und sagt, "gib mir bitte noch zeit", aber sie sagt mir immerwieder dass sie noch zeit braucht um wieder "normal" zu werden und dass sie nicht weiß wie lange es noch dauern kann... Deswegen würde ich auch sagen,kommt zeit kommt rat :zwinker:
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Eine Trennung ist nie schön... andere haben das in ein paar Tagen verdaut, andere brauchen Jahre dafür.

Kommt eben bei ihr auch drauf an, was der Grund war. Aber wenn sie dir schon sagt, das sie das alles noch belastet, dann würde ich einfach mal ein wenig runter vom Gas gehen.

Unternehmt was zusammen, habt Spaß... aber knall ihr deine Gefühle nicht vor die Füße... der Schuss wird nach hinten los gehen.

Nur wenn du es dann halt gar nicht mehr schaffst, und es dich zu sehr belastet, dann würde ich mal eine Auszeit nehmen..
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sprich sie einfach dazu an. Sage ihr, dass du dir mehr als nur eine Freundschaft vorstellen könntest und frage, wie es bei ihr aussieht. Mache es locker und unverbindlich, damit sie statt Druck das Gefühl hätte, du bist für sie bei jeder Entscheidung da :smile:

Das würde ich nicht tun - "locker und unverbindlich" kann man eine Frage nach so was wohl kaum stellen. Wenn ich weiß, ein Kerl will mich haben, ich bin aber (noch) nicht bereit, setzt mich das unter Druck. Und Druck braucht kein Mensch, manche reagieren auch dann explizit mit konkreter Ablehnung. Sie muss ja schließlich irgendwie eine Entscheidung treffen, wenn sie gefragt wird ... und ein "nein, will ich nicht" kommt in ihrer Gefühlslage schnell über die Lippen. Und macht den zarten Anfang, der ja offenbar da ist, schnell kaputt.

Sie deutet ja mehr als deutlich an, dass sie an dem alten Ding noch festhängt und das es ihr immer noch schwer fällt, damit umzugehen.

@TS: Am Ball bleiben klingt gut, mal ein zartes Küsslein wagen hier und da (Wange/Hand), mal ein Blümchen mitbringen ... charmant sein - also nicht "neutral"/freundschaftlich benehmen - zeig ihr ruhig durch kleine Gesten, dass Du sie als Frau begehrst, aber bereit bist zu warten, bis sie so weit ist. Darüber muss man nicht reden, das kann man zeigen. Wenn sie an Dir als Mann Interesse hat, wird in ihrem Herzen und in ihrem Körper ( :drool: ) was stattfinden und das kann sich mit der Zeit steigern, wenn Du sie nicht allzu sehr bedrängst .... und natürlich der Ex in der Versenkung bleibt ...
 

Benutzer146721 

Verbringt hier viel Zeit
Fang nie etwas mit einer Frau an, die über die vorherige Beziehung noch nicht drüber weg ist. (gleiches gilt natürlich auch andersherum)

Da sind noch viel zu viel Emotionen und Gefühle im Spiel, die dann später abflauen bzw. sich andere aufbauen und man die Person eigentlich erst zu diesem Zeitpunkt so kennenlernt, wie sie wirklich ist.

Das kann gut gehen - ich habe mit solchen Situationen eher schlechte Erfahrungen gemacht

Deshalb gibt das oben geschriebene meine Meinung zu der Frage des TE wieder
 

Benutzer122263  (30)

Meistens hier zu finden
HM kannst ja an ihr dran bleiben und trotzdem nebenbei noch andere Frauen kennenlernen! Nach einer kürzlichen Trennung ist sie vermutlich noch nicht bereit für mehr !
 
1 Monat(e) später

Benutzer49904 

Verbringt hier viel Zeit
Hey leute, kurz mal ein Update zu den Geschehnissen. Ich bin leider noch nicht wirklich weiter. Zumindest fühlt es sich so an. Was ist bis jetzt passiert: ich bin mit ihr ein Wochenende weggefahren, es war echt super, wir hatte. Ne echt gute Zeit, haben viel geredet, gelacht usw... Mir hat es im Prinzip nur das bestätigt was ich ohnehin schon wusste, es würde einfach richtig gut passen!! Vorweg, gelaufen ist nichts. Ich bin nicht so der Typ, der an sowas unheimlich offensiv ran geht. Schon gar nicht in der Situation in der sie sich befindet. Außerdem habe ich von vorn herein zwei Einzelzimmer gebucht. Ganz einfach weil es mir der anstand geboten hat. Meine erste Frage, war das vielleicht "unmännlich" und der erste Schritt in die "kumpelzone" aus der man selten bis nie wieder raus kommt?
Über Weihnachten war sie dann bei ihren Eltern in New york und ich bei meinen Eltern und Freunden in Deutschland. Sie hat mir da schon häufiger geschrieben, was mich positiv stimmte und mich dazu ermutigte gewissermaßen die Hosen runter zu lassen. Als wir das Wochenende weg waren, hatte sie mir außerdem gesagt, dass sie den Eindruck hat, dass ich nur mit ihr Zeit verbringe weil sie englisch spricht und es darum alles für mich einfacher und bequemer wäre...
Jedenfalls, auch um ihr diesen Zweifel zu nehmen, habe ich ihr dann eine etwas längere Nachricht geschrieben. Nichts zu schnulziges, einfach nur, dass ich echt froh darüber bin sie kennengelernt zu haben, dass ich mich wohl in ihrer Nähe fühle und hoffe dass wir im neuen Jahr noch mehr Zeit zusammen verbringen können. Erwidert hat sie mir diese Nachricht damit, dass sie mir prinzipiell bestätigt hat dass sie es genau so sieht und sie gern mehr Zeit mit mir verbringen würde. Jetzt aber der Wermutstropfen bei dem ganzen. Sie meinte auch, ich solle sie doch nicht zu sehr mögen und dass sie mich nicht verletzen will aufgrund der ganzen Situation in der sie gerade ist...
Ein paar Tage später zu Weihnachten hat sie mir dann geschrieben worauf ich geantwortet habe, dass ich ihr und ihrer Familie schöne Weihnachten wünsche und sie sie von mir grüßen soll, auch wenn sie mich gar nicht kennen. Darauf meinte sie, ich solle mir keine Sorgen machen, denn die würden mich schon alle kennen. Soweit so gut, sie hat sich in der Folgezeit auch in regelmäßigen abständen bei mir gemeldet (hab bewusst immer darauf gewartet und mich nicht selber gemeldet)
Soweit so gut. Momentan ist wieder die Situation, dass wenig bis gar nix von ihr kommt. Zwar schreibt sie mal wie es mir geht, aber eigentlich nie wann wir uns das nächste Mal sehen. Ich würde sie natürlich am liebsten jeden Tag sehen, klar.

Was meint ihr nun wie ich vorgehen soll? Abwarten dass von ihr was kommt? Denn eigentlich weiß sie ja wie ich über sie denke. Wenn das warten nicht so schwer fallen würde. Und dabei weiß ich noch nichtmal genau worauf ich warte...

Tipps und Erfahrungen bitte! :grin:
 

Benutzer127086  (28)

Verbringt hier viel Zeit
ich würde einfach mal warten und sehen was passier auch wenns schwer is anfangs...
glaub mir ich kann leider aus erfahrung sprechen dass frauen sehr schnell das interesse an dir verlieren wenn du ihnen auf gut deutsch nachläufst...du sollst sie natürlich nicht ignorieren aber melde dich nicht täglich bei ihr warte mal ab ob sie sich auch meldet

ihr von deinen gefühlen berichten kann ich dir auch nur abraten ght so gut wie immer nach hinten los es sei denn ihr seid schon öfter intim geworden was ja nicht der fall ist

mach dir bitte keinen stress selbst wenn du mal in die freundschaftsecke abrutscht is das nicht endgültig und für immer dann sieht sie dich einfach im aktuellen jetzt als kumpel...zeig ihr das du mehr für sie empfindest dann komms du auch aus der freundesecke wenn du denn reinrutschen würdest...

sie hatte vor 3 monaten ne trennung rede mit ihr darüber frag sie was sie jz vorhat oder weiss was sie in zukunft will sei einfah für sie da aber eben nich. nur als kumpel

stichwort körperkontakt...egal welcher art und wenns nur ne berührung von 3 sekunden is alles zählt :smile:
ich weiss das is immer leichter gesagt als getan aber tu es einfach und mach dir nicht zu viele gedanken die hemmen dich nur

viel glück :zwinker:
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Genieß doch einfach die Zeit mit ihr, lass die Spielchen (bewusst warten) und schau, was die Zeit mit sich bringt. Mehr positive Momente --> mehr Möglichkeiten und wenn es passt, komm ihr halt mal näher und schau, wie sie reagiert.
 

Benutzer49904 

Verbringt hier viel Zeit
Allerdings ist das alles leichter als gesagt :smile: Und das Spielchen gehört halt denk ich irgendwie dazu. Hab sie einmal vor ihrer Tür abgesetzt und hab gefragt, wie schreiben morgen? Da meinte sie, du schreibst, du bist der Kerl ;-) Hat sie zwar im Spaß gesagt, aber ich glaube da war ne Menge Ernst dabei. Ich kann sie halt ganz schwer einschätzen. Wenn wir schreiben ist sie immer sehr sparsam mit "Emotionen". Anders wenn wir zusammen Zeit verbringen. Da kommt echt viel rüber. Sie hört mir aufmerksam zu, fragt nach, erinnert sich an Kleinigkeiten über mich, erzählt mir aber auch viel von sich, ihren Ansichten und allem. Deswegen weiß ich ja dass es gut passen würde... Ich denke zu warten ist jetzt das einzig richtige. Wie gesagt, sie weiß woran sie bei mir ist, jetzt ist sie am Zug. Und wenn nix kommt dann war ich wohl leider auf dem Holzweg...
 

Benutzer127086  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Allerdings ist das alles leichter als gesagt :smile: Und das Spielchen gehört halt denk ich irgendwie dazu. Hab sie einmal vor ihrer Tür abgesetzt und hab gefragt, wie schreiben morgen? Da meinte sie, du schreibst, du bist der Kerl ;-) Hat sie zwar im Spaß gesagt, aber ich glaube da war ne Menge Ernst dabei. Ich kann sie halt ganz schwer einschätzen. Wenn wir schreiben ist sie immer sehr sparsam mit "Emotionen". Anders wenn wir zusammen Zeit verbringen. Da kommt echt viel rüber. Sie hört mir aufmerksam zu, fragt nach, erinnert sich an Kleinigkeiten über mich, erzählt mir aber auch viel von sich, ihren Ansichten und allem. Deswegen weiß ich ja dass es gut passen würde... Ich denke zu warten ist jetzt das einzig richtige. Wie gesagt, sie weiß woran sie bei mir ist, jetzt ist sie am Zug. Und wenn nix kommt dann war ich wohl leider auf dem Holzweg...

naja warten und nix tun is auch nicht das wahre...sucht sie deine nähe wenn ihr unterwegs seit oder ist sie nah an dir dran wenn ihr wo sitzt oda was macht?
weisst du aktuell hab ich den eindruck das sie zwar intressiert an dir ist aber es is alles noch auf einer eher freundschaftlichen basis wenn ich du wär würd ich jz ein bisschen rangehen...nicht gleich auf. arsch greifn aber ihr einfach zeigen was du fühlst
 

Benutzer127716  (31)

Meistens hier zu finden
Direkt die Antwort auf deinen Titel: Vom aufgeben bist du weeeeit entfernt, sanfte Hartnäckigkeit is das oberste Gebot, sie findet dich doch richtig gut :zwinker:

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das so richtig im Kopf habe, aber ich meine iwo mal aufgestöbert zu haben (Kumpels die im entsprechenden Ausland waren, im Umfeld, gelesen, whatever) , dass Frauen aus Ost-Europa im Bereich Beziehung & Mann noch nicht so "emanzipiert" sind, wie das unter Umständen in unseren Gefilden der Fall ist.
Folgendes bestätigt mich in der Sicht bei deiner Dame:
Sie bestätigt dein Tun und signalisiert dir, dass du auf dem richtigen Weg bist (Sie antwortet, trifft sich mit dir, ist sehr aufmerksam dir gegenüber, sie fährt sogar mit dir ein We fort..hallo ?!)
Sie sagt dir sogar noch, dass sie von dem Mann die Initiative erwartet, also ist doch klar, dass von ihr da nicht so mega viel kommt, und du den aktiven Part übernehmen sollst, oder vllt. darfst :zwinker:
Sie meldet sich bei dir, wenn du es mal nicht tust... also was soll sie denn noch machen? Würde eine Frau hier aus dem Forum über ein We mit nem Kerl losfahren, den sie nicht attraktiv findet?

Sie ist sich etwas unsicher, schwierige Vergangenheit, Ihrer Meinung nach sollte der Mann aktiv sein...
Also ich finde du hättest nach der Zeit ruhig mal etwas mehr in die Offensive gehen können nach all der Zeit, und ein bisschen gefühlvoll rumknutschen, kuscheln und ihr zeigen dass du sie begehrenswert findest, ist ja jetzt auch nicht von Welt Das heisst ja noch nicht, dass du gleich eine Beziehung mit ihr erwartest.
Du willst sie ja, fällt es dir nicht schwer dich unter Kontrolle zu halten ?!

Eine Dame hier von PL meinte mal, dass ein Kerl einer Frau Interesse an Körper und Person zeigen soll, treffend auf den Punkt gebracht.
Letzteres hast du getan, werde mal nen tick offensiver, berühr sie, versuch sie zu küssen, und wenn sie wegzieht, nimm es ganz locker und humorvoll, du konntest dich gerade nicht mehr beherrschen weil sie süß geguckt hat oder so...aber zeig ihr mal dein sexuelles Interesse, sonst passiert wirklich nichts. Im Idealfall habt ihr halt was und müsst gucken wo es hinführt, aber so habt ihr/hast du gar nix.

Aber nur weil sie eine schwierige Trennung hatte, heisst das nicht, dass du sie nicht küssen darfst und ihr keine schönen Gefühle bereiten darfst, die sie beim Küssen und mehr entwickelt :zwinker:
 

Benutzer49904 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich stimme dir definitiv zu und ich würde wohl jedem anderen in meiner situation genau das gleiche raten. ABER: Der punkt der mich unheimlich verunsichert, ist, dass sie auf mein "geständnis" hin meinte, ich solle sie nicht zu sehr mögen und sie wolle mich nicht verletzen. Das klingt für mich stark nach, mehr als freundschaft is nich... Deswegen hatte ich für mich eigentlich erstmal entschlossen die offensive einzustellen bevor ich sie evtl. in irgendeine ecke dränge.

Aber gerade heute, als hätte sie gemerkt dass ich hier diesen beitrag verfasst habe, bekomme ich eine nachricht von ihr, dass sie mich die woche treffen wolle und mal mit mir reden müsse :what: Bin definitiv gespannt was da kommt...
 

Benutzer49904 

Verbringt hier viel Zeit
Also das was sie mir sagen wollte war, dass sie in einer Woche in eine Stadt zieht die etwa 650km von mir entfernt liegt. Und somit haben sich mit einmal alle Fragen beantwortet. Wahnsinn....
 

Benutzer127086  (28)

Verbringt hier viel Zeit
ja dann lass es fernbeziehungen sind nicht das gelbe vom ei und sicha auch nicht das was du willst

kopf hoch staub abschütteln ubd weitermachen :smile:
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Was istder Grund vom Umzug? Wusstest du früher, dass sie evtl. umzieht?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren