Haltbarkeit von Gleitgel

D

Benutzer

Gast
Hey,
also das auf den Tuben 3Monate steht, hab ich auch schon gesehen. Aber wie ist es denn wenn man nur einmal aufgemacht hat und dann wieder zu? Kann ich die jetzt wegschmeißen, weil die 3Monate sind schon lange um!?
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Im Prinzip hält sich Gleitgel fast ewig, es ist ja nicht viel mehr als etwas eingedicktes Wasser.
Das Problem ist, dass bei der Entnahme von Gleitgel auch Bakterien und Pilze in die Tube rein verschleppt werden können. Dadurch kann so eine Tube zur Brutstätte von Krankheitserregern werden. Um das zu verhindern kann man bei der Entnahme besonders vorsichtig sein und z.B. niemals mit den Fingern zwischen der Öffnung der Tube und dem Intimbereich pendeln. Am besten lässt man das Gel auf die Hand (oder wo auch immer hin) tropfen, ohne dabei die Öffnung zu berühren.

Bei so vorsichtiger Handhabung hält sich Gleitgel auch deutlich länger als drei Monate. Ach ja, kühle Lagerung (am besten im Kühlschrank) kann auch nicht schaden.
 

Benutzer34031  (30)

Benutzer gesperrt
auf meinem durex playling warm gel steht nach einem halben jahr aufbrauchen, hab das jetz schon länger, und es riecht noch genauso wie am anfang, und selbe konsistenz hat es auch...

also ich denke das ich schon länger haltbar :smile:
 
D

Benutzer

Gast
das ist es ja. benutzt habe ich es ja noch nie, nur einmal aufgemacht und wieder zu. somit ist es also noch haltbar? wobei im kühlschrank hatte ich es nie, lag halt die ganze zeit in der schublade.
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Wir benutzen es meist auch viel länger als 3 Monate. Wenn man ein wenig aufpasst (Lagerung, Bakterien) dann gibts da kein Problem...:zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
ich würde es auch nich glkeich nach 3 monaten wegschmeißen, ein bissl spielraum gibt´s ja immer :zwinker:
und wenn man auf die lagerung achtet sollte es kein problem geben.
es heißt ja schließlich MINDESTHALTBARKEITSDATUM :!_alt:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Aber es ist doch bestimmt noch genauso gut wie am Anfang oder?????

Also mich da jetzt so an den Monaten aufhängen... ich würds nicht deswegen gleich wegschmeissen....
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
meins ist über ein jahr alt,is immer noch gut das zeug :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
ich wollt ja nur wissen was ist wenn es geöffnet wurde aber eben nix vom inhalt rausgedrückt wurde. einfach nur auf und wieder zu ^^
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
ich wollt ja nur wissen was ist wenn es geöffnet wurde aber eben nix vom inhalt rausgedrückt wurde. einfach nur auf und wieder zu

In dem Fall würde ich mir wirklich keine Sorgen machen, auch wenn es schon deutlich länger als drei Monate im Nachttisch rumliegt.

Der andere Extremfall wäre, dass z.B. die Frau gerade eine Pilzerkrankung hat, man etwas Gel von der Tubenöffnung mit dem Finger abstreicht, zwischen den Schamlippen verteilt und weil es noch nicht reicht den Vorgang genauso wiederholt. Dann wäre die Wahrscheinlichkeit, dass Pilze in die Tube verschleppt wurden, ziemlich groß, und man sollte die Tube am besten direkt entsorgen.
 

Benutzer20882 

Verbringt hier viel Zeit
Auf dem "Lu:b"-Gleitgel steht auch, dass es in drei Monaten verbraucht sein muss.
Na und?
Ich find' das Schwachsinn. Wenn man nicht gerade in der Pornoindustrie arbeitet, dürfte das nahezu unmöglich sein.

Wegschmeissen würde ich es erst, wenn es sichtbare Zeichen des Verfalls zeigt, beispielsweise Klumpen oder so.

Aber sonst, have fun ;-)
 

Benutzer50503 

Verbringt hier viel Zeit
ne frage...

wenn ick mir gleitgel kaufe dann benutzt man das ja auch und stellt es nicht in den schrank... und wenn es oft benutzt wird denk ick mal das die tube nicht länger als 1-2 monate hält...
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
@Orga85: Da kann ich eigentlich nur Ambergray zustimmen:

Wenn man nicht gerade in der Pornoindustrie arbeitet, dürfte das nahezu unmöglich sein.

Wir haben auch eine 200ml Tube Lu:b, und bekommen sie garantiert nicht in drei Monaten leer. Und NEIN, ich glaube NICHT dass mein Alter dabei eine Rolle spielt... :zwinker:

Nochmal zum Thema Verkeimung: Ich habe mal einen Bericht über einen Fall gelesen, in dem eine mit Pilzen kontaminierte Gleitmitteltube erwiesenermaßen über längere Zeit immer wieder zum Aufflammen einer Pilzinfektion geführt hatte. Man sollte also schon etwas vorsichtig sein, und außerdem gerade, wenn es Probleme mit wiederkehrenden Infektionen gibt, auch solche Infektionswege in Betracht ziehen.
 

Benutzer50503 

Verbringt hier viel Zeit
tja ick (wir) bin (sind) sparsamer ick (wir) hab(en) nur ne 50 ml tube... *hihihihihi*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren