an die Frauen Habt ihr schon mal euren Körper verkauft?

Benutzer190314  (22)

dauerhaft gesperrt
Mich würde mal interessieren, ob es hier Frauen gibt, die schon mal Geld für Sex genommen haben und wenn ja, wie diese Erfahrung war. War es eine einmalige Sache oder eine Phase oder vielleicht sogar ein Job (Prostituierte/Escort) ? Wenn nein, lehnt ihr diese Idee grundsätzlich ab? Und warum? So lange es freiwillig gemacht wird und bestenfalls noch mit Spaß an der "Arbeit" verbunden ist, sehe ich darin kein Problem. Wie sehr ihr das?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182523  (32)

Meistens hier zu finden
Lehne ich für mich kategorisch ab.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177271  (22)

Öfter im Forum
Ich habe mal meine getragene Unterwäsche verkauft aber auch nur um das mal auszuprobieren. Inzwischen bin ich mir dafür zu schade und würde andere Dinge erst recht nicht machen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
nicht direkt für Sex aber für zuschauen beim Runterholen und Brüste anfassen. :grin:

dazu muss es aber schon threads geben, ich hab das schon mal berichtet :zwinker:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer121281  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ja, immer mal wieder sporadisch und ich schliesse es auch zukünftig nicht aus.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Och, komm, nicht schon wieder das Thema. Da hatten wir doch gerade erst mehrere Threads mit zig Seiten Diskussion zu, auch genau mit dieser Frage.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189133  (46)

Klickt sich gerne rein
Nicht direkt gegen Geld. Aber ich habe mich mal für einen wirklich schönen Abend (Gehobenes Restaurant, Stadtführung, Hotellzimmer mit Whirlpool) in dieser Art „bedankt“. Hat sich im Nachhinein falsch angefühlt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190314  (22)

dauerhaft gesperrt
Nicht direkt gegen Geld. Aber ich habe mich mal für einen wirklich schönen Abend (Gehobenes Restaurant, Stadtführung, Hotellzimmer mit Whirlpool) in dieser Art „bedankt“. Hat sich im Nachhinein falsch angefühlt.

Wieso hat es sich falsch angefühlt?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190314  (22)

dauerhaft gesperrt
zuletzt vergeben von

Benutzer190314  (22)

dauerhaft gesperrt
Off-Topic:
Och, komm, nicht schon wieder das Thema. Da hatten wir doch gerade erst mehrere Threads mit zig Seiten Diskussion zu, auch genau mit dieser Frage.

Off-Topic:
Wo? Bitte verlinken. Ich lese hier eigentlich regelmäßig mit und habe keinen entsprechenden Thread gesehen. In meinem anderen Thread ging es speziell um die Frage danach, ob hier jemanden die Idee reizt, Pornodarsteller/in zu werden.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174959 

Verbringt hier viel Zeit
Inzwischen bin ich mir dafür zu schade
Die Formulierung find ich unglücklich gewählt, dass impliziert das Frauen die es tun nichts wert sind...

Zum Thema...
Nein für Sex hab ich mich nie bezahlen lassen... aber meine Anwesenheit bei eine Session oder Bilder... (für die die mich jetzt privat anschreiben, spart es euch bitte)
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189133  (46)

Klickt sich gerne rein
Wieso hat es sich falsch angefühlt?
Weil ich eigentlich nicht mit dieser Person schlafen wollte. Ich war jung und hab das aus falschem Pflichtgefühl heraus getan. Weil er ja so viel für den Abend getan hat und ich mich dann in der Pflicht sah, ihm dafür auch etwas geben zu müssen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182523  (32)

Meistens hier zu finden
Kannst du das weitergehend begründen?

Aus moralischen Gründen? Oder weil du nicht den Ruf einer "Nutte" haben willst? Oder andere Gründe?
Weder noch. Für mich ist Sex etwas was ich nur mit meinem Partner haben möchte oder zumindest mit jemandem den ich wirklich sympathisch finde.
Geld dafür zu nehmen entwertet die ganze Sache für mich.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190314  (22)

dauerhaft gesperrt
Weil ich eigentlich nicht mit dieser Person schlafen wollte. Ich war jung und hab das aus falschem Pflichtgefühl heraus getan. Weil er ja so viel für den Abend getan hat und ich mich dann in der Pflicht sah, ihm dafür auch etwas geben zu müssen.

Du siehst es also als falsch an, Sex als "Währung" zu verwenden? Denn im Grunde ist das ja umgekehrte Prostitution. Man bedankt sich mit Sex für eine Dienstleistung.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer175630  (21)

Öfter im Forum
Könnte mir das für mich auch niemals vorstellen.

Edit: Jenny2000 Jenny2000 Weil ich Sexualität nur mit meinem Partner haben möchte. Und selbst wenn ich Single wäre, möchte ich Sex mit einem Mann nur in einer Partnerschaft erleben. Ich bin definitiv nicht dafür gemacht mich zu prostituieren. Ich stelle es mir weder aufregend noch schön vor. Mich würde das definitiv kaputt machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer190314  (22)

dauerhaft gesperrt
Könnte mir das für mich auch niemals vorstellen.

Mich würde auch bei dir eine Begründung interessieren. Ich weiß, dass das die normale Antwort auf diese Frage ist, aber ich wollte gerne mal hören, wieso die meisten Frauen das ablehnen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer181361 

Öfter im Forum
Ich würde nie für Geld meinen Körper für Sex verkaufen weil ich erstens in einer Beziehung bin und sehr sehr wählerisch bin was meine Sexpartner angeht, aber ich geb zu,in gewisser Hinsicht bin ich käuflich,aber ich bin auch gleichzeitig so teuer, dass ihr euch Pn's sparen könnt☝️😉
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182842 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein

- Ich brauch Liebe, Freundschaft oder Sympathie beim Sex.
- der finanzielle Leidensdruck war noch nie groß genug.
- ich verurteile niemanden der es freiwillig macht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Käme für mich auch nie in Frage. Oder, wenn man so spitzfindig sein will, vielleicht, wenn mein Leben davon abhinge o.ä.

Das Warum ist mir recht klar.
Sex ist für mich, auch wenn ich keine tiefergehenden Gefühle dazu brauche, etwas besonderes.
Etwas, bei dem es für mich um Leidenschaft und Begehren geht. Das wäre mir in diesem Dienstleistungssetting nicht möglich, auch, aber nicht nur, weil schon der Mann zwangsläufig völlig unpassend für mich wäre.

Darüber hinaus habe ich viele Jahre mit Prostituierten gearbeitet und gesehen, wieviel Leid, Schmerz, psychische und physische Probleme und letztlich auch Abstumpfung und Verachtung den Männern gegenüber aus vielen, ja den meisten, spricht.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182523  (32)

Meistens hier zu finden
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren