Habt ihr Erfahrungen mit sexueller Gewalt?

Benutzer42888 

Verbringt hier viel Zeit
War selber Betroffen und kenne auch Frauen, die auch sexuelle Gewalt erfahren haben.

Die Ursache liegt meiner Ansicht nach darin, dass Mädchen noch immer so erzogen werden, dass lieb und nett sein wichtiger ist, als für sich selber einzustehen und auch mal unbequem zu sein.
 
K

Benutzer

Gast
Hm naja. Vergwaltigt. Weis nicht.

Mein erster Freund war etwas älter und hat das ziemlich ausgenutzt. Sex hat mir ansich nie spaß gemacht und es gab sex wenn er lust hatte, ob ich lust hatte oder nicht.

Hm naja.
 

Benutzer17637  (49)

Verbringt hier viel Zeit
aus eigenem Erleben bin ich kein direkter Betroffener.....aber ich bin betroffen.
Ich hatte meinen ersten Kontakt zu einer davon Betroffenen vor über 12 Jahren, unerwartet, schlagartig, ja dramatisch wurde dieses Thema in mein Bewußtsein gerückt........wen es interessiert, es ist nachzulesen unter:

https://www.planet-liebe.com/threads/81601/

Ich hoffe, nein ich wünsche mir, daß Jede/r Betroffene/r in seinem Umfeld einen sensiblen Menschen hat, der einfach für Die- oder Denjenigen da ist, aber nach den Erfahrungen die ich in viel zu vielen Gesprächen mit Betroffenen gewonnen habe, ist es gerade das, was oftmals schmerzlich vermißt wird.
Jemand der zuhört, der einfach da ist......diskret, ehrlich, geduldig, ohne sich aufzudrängen und der das Herz am rechten Fleck hat.........es sind oftmals die einfachen Dinge, die einen Menschen wieder aufbauen und neuen Lebensmut fassen lassen.

Es sind in meinen Augen einfach viel zu viele, meist Mädels, die in irgendeiner Weise damit "Erfahrungen" machen mußten........leider!
 
Z

Benutzer

Gast
man ich könnte heulen ja ich bin auch sehr sehr betroffen.

naja mit 7 jahren befummelt zu werden

und mit 8 Jahren diesen fetten pimmel in mir zu spüren .

es tut mir heute noch inder seele weh.meine Mama war wohl zu besoffen und mein Vater arbeiten oder bei einer anderen.

das krasse war der opa meiner Freundinn hat sich an ihr vergangen,der Cousin hat sich an meiner Freundinn vergangen,und ihr Stiefvater oder wer das sein soll hat ihr an den titten gerabscht.dadurch ist sie ins heim gegangen und hat mich alleine gelassen meine beste freundinn.diese arschlöcher ham mehr angerichtet als sie denken .bloss weil sie frühreif war.
 
3 Woche(n) später

Benutzer42507 

Verbringt hier viel Zeit
der Umfrage fehlt noch der Punkt:

wer hat jemals eine zitternde vergewaltigte / bedrohte Frau nachts eingesammelt und danach nach Hause gebracht

und sich in diesem Moment dabei Scheiß - hilflos gefühlt
 
4 Woche(n) später

Benutzer38491 

Verbringt hier viel Zeit
[X] m: Nein, ich kenne aber jemanden .

Meine beste Freundin wurde im kindesalter vergewaltigt.

Was ich weis müssen es wolh mehere gewesen sein und ihr muss halt ne spinne auf den bauch gesetzt wurden sein und gesagt wurden wenn sie redet stirbt sie.

Kenn sie erst seit einem jahr aber soweit ich das das beurteilen kann geht es ihr ganz gut (algemein und sexuell).

Halt nur vor Spinnen hat sie echt angst.

Ihr hat damals auch niemand geglaubt.

Wenn ich wüsste wer die wären. die wären unter garantie am nächten tag tot. :madgo:
 
S

Benutzer

Gast
HANG-MAN schrieb:
der Umfrage fehlt noch der Punkt:

wer hat jemals eine zitternde vergewaltigte / bedrohte Frau nachts eingesammelt und danach nach Hause gebracht

und sich in diesem Moment dabei Scheiß - hilflos gefühlt


gerade vor ein paar tagen. die frau konnte sich vor dem kerl retten, indem sie ihm in die glocken gehauen hat. verdammtes glueck gehabt! ich kriege einfach aggressionen, wenn ich sowas mitbekomme. und hilflos ist man trotzdem.
 
2 Woche(n) später

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Bin selbst mal Opfer geworden.
Mein damaliger Freund war der Meinung, er kann ihn einfach so reinstecken, wenn er LUst dazu hat, weil ich ja seine Freundin bin :angryfire und ich hab mich zu fügen blabla.. bis ich dann lauthals angefangen hab zu schreien, dann hat er erst aufgehört. Habe dann sofort meine Sachen gepackt.

Kenne auch noch mehrere Personen, die missbraucht und vergewaltigt worden sind :frown:
 

Benutzer45456 

Verbringt hier viel Zeit
kenne da zu viele.... ist wirklich echt schlimm---

was ist mit exhibitionisten?
ich wurde belästigt
 
2 Woche(n) später

Benutzer48753 

Verbringt hier viel Zeit
ja, mir ging es leider au so. mich hat ein mann begrabscht und wer weiß, was noch passiert wäre, wenn ich mich nicht gewehrt hätte. zum glück war ich in der lage mich überhaupt zu wehren...hab mich so schmutzig gefühlt, es war so ekelhaft. war damals 14 und interessierte mich gar nicht für männer. und dann passierte so etwas und ich ekelte mich dann vor männern. habe die sache dann irgendwie verdrängt. ich wusste es wirklich nicht mehr. doch als mein erster freund mich dann streicheln wollte, bin ich...ich weiß nicht, wie ich sagen soll...habe voll panik bekommen. hatte lange gedauert, bis ich mich überhaupt daran erinnern konnte, warum es für mich so schlimm war. inzwischen kann ich mich wieder an jede einzelheit erinnern. dann war mir irgendwie alles total egal. wollte mal mit meiner mutter drüber reden, aber sie hat alles so abgewischt. "ach, vergiss das doch, ist doch lange her". ich habe sie so sehr dafür gehasst und das tue ich auch heute noch manchmal. fühle mich so im stich gelassen von ihr und weiß nicht, ob ich ihr das verzeihen kann. lange zeit dachte ich auch, ich könnte wohl nie eine schöne beziehung führen. doch nun ist es tatsächlich der fall. bin so froh, dass ich jetzt einen verständnisvollen freund habe. er ist so lieb und ihm kann ich vertrauen. nur manchmal kommt alles wieder hoch. aber es wird besser. immer seltener. bin auch froh, dass es dieses forum gibt. da merke ich, dass ich mit dem problem nicht alleine da stehe und die leute hier verständnisvoll sind.

danke

vlg, sUn
 

Benutzer33581 

Verbringt hier viel Zeit
Hach ja, vor nem halben Jahr hab ich hier noch was angekreuzt das inzwischen nicht mehr stimmt.. =(
 

Benutzer49231  (40)

Verbringt hier viel Zeit
bin auch betroffen, mein Exmann hat sich leider öfter mal das genommen was er wollte. Habe durch meine Teraphie auch andere betroffene Menschen kennen gelernt. So blöd sich es auch anhört es hilft einen wenn man weiß das man nicht die oder der einizge ist dem das passiert ist!
 

Benutzer33342 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe angekreuzt "andere Form der sexuellen Gewalt"

Mir ist das Ganze passiert, als ich 18 war, aber ich weiß nicht so iwrklich, wie ich das tatsächlich einordnen soll.
Damals war ich ein bisschen verknallt in einen 16 Jahre älteren Mann. Ich war bei ihm auf nen Kaffee, als er plötzlich anfing, mich zu streicheln und zu küssen.
Ich wollte das nicht, hatte aber nicht das Selbstbewusstsein, um mich dessen zu erwehren.
Die Sache hat mir jahrelang nachgegangen und jedesmal, wenn ich den Kerl auch nur von weitem gesehen hab, hab ich angefangen zu zittern...
Mittlerweile ists ok, ich kann mich auch wieder mit ihm unterhalten, wenn ich ihn auf der Straße treffe, aber ich halte ihn nach wie vor für reichlich komisch...
Tja, was war das? Keine Ahnung... Auch nach 7 Jahren noch nicht.
 

Benutzer33752  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch persönliche Erfahrungen mit sexueller Gewalt.
Allerdings nicht in so einem schlimmen Ausmaß, wie viele andere es erleben.
Es geschah vor ein paar Jahren, als ich noch mit meinem Exfreund zusammen war.

Und ich habe mal in einer Klinik für Kinder, die sexuell missbraucht wurden, gearbeitet.
 
2 Woche(n) später

Benutzer49976  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe solche erfahrungen leider auch machen müssen - kenne allerdings sonst niemanden der ähnliches erlebt hat
 
N

Benutzer

Gast
als ich 12 oder 13 war, wurde mal bei karstadt an den spielekonsolen von einem etwa 40-50jährigen mann ziemlich belästigt. er hat mir ins t-shirt gegriffen und meinen oberkörper gestreichelt und mich immer an sich gedrückt. ich hab erst später wirklich begriffen, warum da irgendwas hartes in seiner hose war.

und einmal wurde ich fast vergewaltigt, als ich mit meinem bruder bei einem bekannten in unserer strasse im haus verstecken gespielt hab'. mein bruder sollte suchen und der typ sagte, wir sollten uns gemeinsam verstecken. wir sind in ein zimmer rein, er schließt die tür ab und als ich ihn frag', wie mein bruder uns finden soll, wenn er die tür abschließt, kommt er auch schon auf mich zu und will mir die hose ausziehen. mein glück war wohl erstens, dass ich unter der hose noch eine leggins trug und dass mein bruder auf mein schreien ziemlich heftig an der tür gehämmert hat.

in meinem bekanntenkreis kenne ich eigentlich niemanden, der mal erfahrungen mit sexuellem mißbrauch, bzw. vergewaltigung gemacht hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren