Habt ihr Erfahrungen mit sexueller Gewalt?

Benutzer38644 

Verbringt hier viel Zeit
bin wohl ein harmloser fall, es war nur 2,3mal wo es ernster wurde glaub ich...die anderen male waren harmloser...
aber nunja wenn es der beste kumpel ist...an dem menschen an dem man zu letzt denkt...
 

Benutzer56748  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab es leider auch über Jahre erlebt, beim ersten Mal war ich glaub ich 6 ... und musst leider auch miterleben was der Typ (der Freund meiner mutter) mit meiner Schwester getan hat. Erst viel später habe ich mehr von ihr erfahren. Aber das war eigentlich nicht das schlimmste ... viel schlimmer ist die Tatsache, dass meine Mutter mir und meiner Schwester nicht glauben wollte. Und meine Schwester nie wirklich mehr erzählt hat. Meine Mutter hat IHM geglaubt und nicht uns ... sie hat uns wieder zu ihm geschickt ... sie war nie wirklich da ... erst als ich 17 war, deutete sie so etwas wie "Ich hab dir damals geglaubt" an ... das ist das wirklich schmerzliche daran ...
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Gott sei Dank ist mir diese "Erfahrung" erspart geblieben...
Meine ältere Schwester jedoch wurde mit 18 vergewaltigt, mein ehemals bester Freund wurde als Kind von einem Erwachsenen missbraucht, eine Ex von mir ist einer Vergewaltigung gerade mal so eben entkommen, und eine Tante von mir ist sogar "Ergebnis" einer Vergewaltigung.
Mein Kumpel hat daran ziemlich lange rumgekaut (da Kindesmissbrauch sehr lange etwas war, worüber "man nicht spricht"), die eine Tante wurde körperlich krank und meine Schwester hat seit diesem Ereignis einen psychischen Knacks, den sie bis heute nicht überwunden hat.
Es gibt wohl kaum etwas schlimmeres, was Menschen anderen antun können, um "sich etwas zu holen, was sie unter normalen Umständen nicht kriegen würden" oder um ein kranke Überlegenheitsabsicht auszuleben, während die Opfer noch Ewigkeiten an den Folgen leiden. Mir fehlen bei sowas die Worte.
 
1 Woche(n) später

Benutzer40487 

Verbringt hier viel Zeit
oh je! du armer! das ist ja echt heavy! ich kenne niemanden, dem so etwas wiederfahren ist, nur ein paar, von denen man sagt, sie seien vergewaltigt worden. naja...ich kenne noch ein mädchen, das 16 jahre alt ist, das mir mal sagte, es sei von ihrem vater vergewaltigt worden, als es 2 jahre alt war. ich weiß nicht, ob ich das glauben soll...weil sie ja ganz normalen sex hat. ich denk mal, da muss doch irgendwas kaputt gegangen sein!? keine ahnung, vermute ich aber mal. ich finde es generell echt super schlimm, wie oft diese dinge passieren und ehrlich gesagt bin ich auch ziemlich paranoid, was dieses thema angeht. also selbst in einem kaff wie dem, in dem ich lebe, traue ich mich nachts nicht auf die straße. ich bin halt blond, langhaarin, nicht entstellt, schlank etc. und werde auch so auf der straße super oft angemacht und so weiter. weiß einer, wie man sich vor so etwas effektiv schützen kann? wenn ja, schreibt mir eine pn. ich mein reizgas hab ich...aber das möchte ich lieber garnicht erst einsetzen müssen...:kopfschue
 
1 Woche(n) später
D

Benutzer

Gast
Hallo erst mal an alle :smile:

Ich selbst wurde auch Opfer von Missbrauch im Alter von 6 oder 7 Jahren, habe aber eine Therapie hinter mich gebracht und somit alles recht gut verdaut. Mit Personen, denen ich Vertraue, kann ich auch gut offen darüber reden, wenns mir dann doch zu viel wird block ich einfach ab.

Doch die Statistik ist erschreckend: über 100 Frauen in diesem Forum wurden Opfer von Missbrauch, noch mehr von sexueller Gewalt im allgemeinen.. Ein trauriges Kapitel unserer ach so "zivilisierten" Gesellschaft.


MfG, Duff
 
2 Woche(n) später

Benutzer58326 

Verbringt hier viel Zeit
ich find´s auch voll gut, dass dieses forum nicht für alle offen is.
Habe auch erfahrungen gemacht, ich kann aber irgendwie noch nich wirklich darüber reden. Ich bin auch auf ziemlich viel Unverständnis gestoßen. Vorallem in Richtung meiner Eltern, mit denen ich ein ziemlich gutes Verhältnis normalerweise hab, aber sie fanden nach einem Monat, dass ich jetzt wohl keinen Grund mehr zum Traurigsein hab und das ich mich wie ein kleines verweichliches und verwöhntes Mädchen anstell.Auch fanden sie es nich gut dass "ich gleich zur Psychologin" renne.
Naja, sorry wenn ich jetzt so ausführlich war, ich hab nur schon ewig nicht mehr mit irgendjemand ein Wort darüber reden können und spiele halt immer die Fröhliche.
 

Benutzer17985 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auch Opfer von sexueller Gewalt gewesen. Es war aber keine direkte Vergewaltigung, das konnte ich Gott sei Dank verhindern.
Das erste mal war ich 13 und mit dem Sportverein beim Skifahren. Auf der Rückfahrt hielten wir an einer Raststätte und während ich vor der Toilette stand und wartete, hab ich mich beschwert dass mir so kalt ist. Ein Mann (ungefähr Anfang 40) stand hinter mir und bot mir an, mich zu wärmen. Ich hab abgelehnt aber er hat mich trotzdem in die Arme genommen und plötzlich von hinten ganz fest meine Brüste umfasst. Gott sei Dank is dann jemand gekommen und hat ihn gefragt, was er da macht... Dann hat er aufgehört. Davon hab ich nie jemandem was erzählt, da dieser Mann ein guter Bekannter meiner Mutter ist und ich kein schlechtes Licht auf ihn werfen wollte.

Das andre mal war westentlich heftiger. Ich war 15 und hab mich mit einer Internetbekanntschaft bei mir zu Hause getroffen. Ja, das es sehr leichtsinnig war, weiß ich jetzt im nachhinein auch. Aber ich kannte ihn seit fast 2 Jahren und war mir sicher, dass ich ihm vertrauen konnte. Tja, war nicht so. Am Anfang war alles normal und er war sehr nett zu mir. Bis er mich dann festgehalten hat und mich gezwungen hat, ihm einen zu blasen. Als ich mich geweigert habe, hat er mich geschlagen und gesagt, wenn ich schreie bringt er mich um. Blöd wie ich damals war, hatte ich wirklich Riesenangst vor ihm und hab ihm einen geblasen. Als er dann mit mir schlafen wollte, hab ich doch endlich geschrien. Mein Dad is auch sofort in mein Zimmer gestürmt und hat mich mehr oder weniger "gerettet" und den Typ sofort rausgeschmissen.
Angezeigt hab ich ihn nie und bisher hab ich eigentlich auch nur mit meinem Freund darüber gesprochen.
 
3 Woche(n) später
R

Benutzer

Gast
Wurde 2 mal vergewaltigt und ich hab aufgehört zu zählen wie oft missbraucht

Solche Statistiken und abzählen in der Klasse halte ich für schwierig
Erstens passiert es wahrscheinlich in Großstädten oder entsprechenden sozialen Schichten öfter als woanders.
Außerdem ist es beim Thema Missbrauch schwierig abzugrenzen wo er anfängt
Und ich finde auch Vergewaltigung in der Ehe ist auch nochmal was anderes (Ich will damit absolut nicht sagen, dass das ok ist, aber es ist was ganz anderes)
Und einigen Mädchen, die ich kenne ist es öfter als einmal passiert, sodass man von der Zahl der Vergewaltigungen nicht auf die Zahl der Personen schließen kann.

Jedenfalls wurde an meiner schule mal eine absolut anonyme Umfrage gestartet und von 1000 Schülern gab es eine Vergewaltigung und das war dann wohl ich. Mag sein, dass es sich noch jemand nicht getraut hat zu schreiben, aber viel mehr waren es kaum.
 

Benutzer58952 

Verbringt hier viel Zeit
Ich selbst habe keine solche Erfahrungen machen müssen, aber mein bester Freund hatte leider nicht soviel Glück. Er wurde sexuell missbraucht. Und was ich erschreckend fand, war das wirklich niemand ihm geglaubt hat.

Sowas ist echt hart. So nach dem Motto: 'Du bist ein Kerl, erzähl nicht so'n Müll'. Ich hätte jedem von diesen Ignoranten am liebsten eine gescheuert, aber naja, geholfen hätte es meinem besten Freund auch nicht.
 

Benutzer59834  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Bei sexueller Gewalt geht mir echt die Hutschnur und ich bin nur sehr schwer aus der Facon zu bringen. Allein wenn ichs auf Festen seh, das sich zwei Jungs über ein betrunkenes Mädchen hermachen find ich das ätzend und niveaulos. Da bleibt einem ja nichts andres übrig als zu handeln. Allerdings hat es mir schon 2 Vorstrafen eingebracht.
 

Benutzer60252  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch leider solche Erfahrung gemacht.
Mit 11Jahren von mein Reitlehrer :kopfschue
 

Benutzer36018 

Verbringt hier viel Zeit
Er is Frei

Hallo ihr Lieben

Ich hatte wegen meinem Ex die verhandlung am 6.6.06 wegen diesen thema hier bzw zwanghafter sex.
Er wurde Tatsächlich FREI gesprochen:mad: :cry: .
Zurzeit bin ich wieder voll am Tief punkt.
bin in berufung gegangen was meint ihr bekommt er noch seine gerechte strafe???

lg sucky:ratlos:
 

Benutzer58716 

Verbringt hier viel Zeit
daß das ergebnis so eindeutig ausfällt, hätte ich jetzt nicht gedacht. ich bin schokiert darüber, wieviele frauen schon sexuelle gewalt erfahren mußten :ratlos:
edit: ich kenne 4 frauen, die vergewaltigt worden sind, obwohl mein engerer bekanntenkreis eher klein ist.
 

Benutzer49007  (33)

Sehr bekannt hier
Ja ist beunruhigend wie viele frauen opfer von sexueller gewalt werden und geworden sind. doch ich behaupte mal das es auch viele männer (vorallm junge) gibt die missbraucht wurden und die wollen da bloss nicht drüber reden weil das ja angeblich ne "frauensache" sein soll. so denkt zumindest die gesellschaft oder der grösste teil. immer nur die armen frauen, anstatt zu sagen die armen OPFER!:mad:
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
edit
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Woche(n) später

Benutzer61495 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe irgendwie das gefühl, dass meine 2. große liebe (mein engel, mein ein und alles, mein... *könnt stundenlang so weiter machen*) in ihrer kindheit vergewaltigt wurde. ich kann mir das nicht erklären und würde ihr das niemals an den kopf werfen können. allein, dass sie mit 11 jahren mit harten drogen zu tun hatte macht mir sorgen. ich würde alles für sie geben, aber sie kann mich nicht lieben (was ich durchaus verstehe). das leben kann so grausam sein :flennen:
 

Benutzer61506 

Verbringt hier viel Zeit
es ist 4 jahre her, dass auch ich sowas durchgemacht habe. er kuesste und fasste mich gegen meinen willen an, bis ein guter freund ploetzlich kam (da glaube ich dass mir einschutzengel geschickt wurde) und das schlimmste wurde verhindert.
und trotzdem empfinde ich bis heute ekel ihm gegenueber, und lange konnte ich mich auf keinen mann einlassen, und es kam dazu dass ich lespische erfahrunden gemacht habe, weil mir frauen in dieser zet vertrauter waren... sowas bleibt ein leben lang!!!!
 

Benutzer61913 

Verbringt hier viel Zeit
die Mutter meines Kindes wurde mit 9 von ihrem Cousin vergewaltigt:angryfire
Sie is dadurch psychosomatisch erkrankt, hat dadurch einige gesundheitliche Probleme und ihre Psyche geht in Richtung Borderline:kopfschue

Es tut sehr weh, so etwas zu hören. Und immer hab ich mich gefragt, ob ich damals in diesem Moment glücklich gewesen bin...

alex
 

Benutzer61920  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo *malschüchternindierundewink*
bin ganz neu hier und hab mir das hier mal durchgelesen... es ist schrecklich!
Ich kenne zwei Leute, einen jungen Mann und eine junge Frau (Junge bzw. Mädchen ist etwas seltsam für um 20-Jährige...) von denen ich weiß, dass sie in ihrer Jugend schlimme Erfahrungen machen mussten. Und einmal hab ich mich mit so einem Ar*** geprügelt, der meine Cousine (die ist jetzt 13!) wegziehen wollte und schon nen Steifen hatten. Da ist mir sowas das herz in die Hose gerutscht und wenn ich dran denke, was hätte passieren können... :kopfschue Und ich könnte kotzen (sorry), wenn ich daran denke, was Menschen alles angetan wird.
Selbst bin ich auch betroffen... ...
Ich muss dazu sagen, dass ich jetzt einen sehr lieben, neuen Freund habe, bei dem ich mich wirklich aufgehoben fühle und der sehr lieb und zärtlich zu mir ist.*frohbin*
 

Benutzer56829 

Verbringt hier viel Zeit
@ Zunny: Also,bei dem,was dir schon so alles passiert ist,möchte ich dir dringendst empfehlen dir Pefferspray zu kaufen,damit sowas nicht noch mal passieren kann.

@ Topic: Ich kenne auch eine Person,die das wohl schlimmste in jungen Jahren erleben musste - als ich davon hörte, konnte ich es nicht fassen und als mir dann davon genauer erzählt wurde,war mir echt nur zum Heulen.
Seit jeher will ich wissen,wer dieser Mann ist,der das getan hat und ich habe einen unglaublichen Zorn,der sich gegen ihn richtet....
Leider werde ich den Namen/Wohnsitz wohl nie erfahren(Täter und Opfer kannten sich). Es frustet mich daher,dass er für diese Tat ungeschoren davon kommt.:mad: :kopfschue
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren