Habe ich sie zu lange hingehalten?

P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
Hey, ich bin neu hier und habe direkt auch mal eine Frage zu der ich aber etwas ausholen muss.

Ich bin September aus einer ziemlich toxischen Beziehung gekommen in der ich viel zu viel investiert habe.

Bei einer Bekannten Datingapp habe ich dann ein Mädel kennengelernt bei der von Anfang an die Chemie gestimmt hat, ich allerdings noch nicht so weit war. Außerdem habe ich gemerkt, das sie ein ziemlich wildes Leben führt, was ich so eigentlich nicht wollte.

Ich habe von Anfang an versucht ihre Zuneigung abzuweisen und eine Freundschaft aufzubauen, weil es mit ihr einfach immer total einfach und lustig war. Und habe ihr Regelrecht eingetrichtert das nicht mehr als Freundschaft ist. (Was ich auch absolut ernst gemeint habe)

Wir teilen uns mittlerweile sogar den Freundeskreis und sie hat sich mehrmals bei einer guten Freundin ausgeweint, dass sie mich liebt und nicht vergessen kann.
Und ehrlich gesagt hast das bei mir auch nicht funktioniert sie auf Distanz zu halten, ich habe hart Gefühle für sie entwickelt!
Da ich in der Beziehung davor so viel investiert habe, hatte ich ehrlich gesagt aber schiss wieder die ersten Schritte zu machen und so viel zu investieren, weil ich keine Lust habe wieder enttäuscht zu werden.

Ich habe dann Mal dass Gespräch zu ihr gesucht und gesagt das ich sie schon interessant finde, was sie sofort erwiderte, allerdings kam weiter nix von ihr.

Eine Woche später sagt sie der kumpeline von mir immernoch das sie auf mich steht, aber auch nicht traut den ersten Schritt zu machen (kann ich auch verstehen ich habe sie schließlich Monate hingehalten)

Also bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe bei einem sehr schönen Abend unter Freunden sie einfach auf der Bank zu mir gezogen um sie in meiner Nähe zu haben. Abends war dann "leider" jedes Bett besetzt außer eins. Als sie gefragt hat wo sie schlafen könnte habe ich ganz locker gesagt zwischen einem der ganzen Pärchen oder mit mir im Anbau 😅

Sie hat gelacht und war für letzteres. Da ich ja wusste sie wartet auf einen Schritt von mir habe ich nachdem sie mir etwas näher gerückt ist und gesagt hat ihr wäre kalt natürlich an sie heran gekuschelt. Nach stundenlangem kuscheln gab ich ihr dann einen Kuss, den sie ebenfalls erwidert hat. Ich zog mich wieder etwas zurück in der Hoffnung sie würde sich den nächsten einfach holen.. leider nicht. Sie hat aber trotzdem immer meine Nähe gesucht und ich durfte keinen Millimeter weichen ohne dass sie mich wieder an sich heran zog.

Am nächsten Tag sollte eigentlich eine Party sein, bei der das andere Pärchen abgesagt hat sie war allerdings schon auf dem Weg.

Da wir schon vorher öfter Filmeabende aus Freunde hatten hab ich ihr wieder einen vorgeschlagen.

Sie war von der Idee sofort begeistert. Sie lag auf dem langen Teil ich auf dem kurzen. Nach anderthalb Stunden habe ich gefragt ob wir Plätze tauschen können oder sie mir etwas Platz mache, da es unbequem ist. Sie hat gesagt "ich dachte schon du fragst nie"

Natürlich ist sie dann abends nicht nach Hause gefahren sondern auf meiner Brust eingeschlafen. Als sie wieder wach wurde ist vielleicht ausversehen ihr Arm in meinen Schritt gerutscht. Wir haben danach sehr intensiv gekuschelt und sie hat mich teilweise sehr nah am Hosenbund gekrabbelt zwischendrin hab ich sie immer mal geküsst, von ihr aber wieder nix selber eingeleitet. Ich habe ihr dann zwischendurch immer Mal den Oberschenkel gekrabbelt und noch gefragt warum sie anscheinend nicht küssen will aber mir ziemlich einsteige Zeichen für mehr gibt.

Der nächste Tag mit Freunden (spazieren im Wald) war von ihr sehr distanziert. Trotzdem haben Wir uns oft geneckt und gelacht.

Zu meiner Freundin sagte sie dass ich ihr zu distanziert war und sie es nicht verstehe.

Abends haben wir dann telefoniert und ich habe es direkt angesprochen dass etwas komisch war (aber gut verpackt)
Sie meinte sie habe keinen Bock auf f+???

Keine Ahnung aber ich bin der letzte der auf sowas aus ist 😂

Aufgrund ihrer Annäherungen habe ich es eher anders herum gedeutet. Als wir das ausgesprochen haben haben wir es mit Humor genommen 😅

Ich sagte ihr das ich nicht sofort den Schalter umlegen kann, aber sie echt gerne bei mir habe und auch gerne da weiter ansetzen würde wo wir aufgehört haben.

Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Will sie mehr Zuneigung, will sie weniger oder ist der Ofen aus, weil sie zu lange warten musste.

Eigentlich habe ich gar keine Lust auf so ein Drama, aber sie ist mir wirklich sehr wichtig. Die Chemie passt, sie ist hübsch, super toll zu meiner kleinen Schwester, Unternehmenslustig, außerhalb von Gefühlen sehr sehr unkompliziert und geht Kompromisse ein.

Im Grunde genau das was ich suche.

Allerdings habe ich immernoch im Hinterhof verletzt zu werden wenn ich mich ihr zu extrem öffne und ihr hinterher laufe 😐

Danke wenn du dir die Zeit genommen hast bis hier hin zu lesen. Ich musste einfach das gesamt Bild ein bisschen beschreiben, da es wirklich ganz anders ist als alles andere was ich vorher hatte. Sonst habe ich eine Frau kennengelernt, sie mir klar gemacht und gut war 😅
 
Federeule

Benutzer180541  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Sie steht auf dich. Für manche ist küssen eine größere Überwindung als es Berührungen sind. War bei mir auch so.
An den Eiern hätte ich ihn packen können, aber küssen...das hat Zeit gebraucht.
Sie mag dich und sie scheint schüchtern zu sein. Sie hat vielleicht die selbe Angst wie du. Sie will nicht hingehalten oder ausgenutzt werden.
Nur weil man Zeichen sieht und mit einander redet macht es die Situation nicht leichter. Man muss lernen das die eigene Reaktion ok ist und das man denjenigen auch in der Öffentlichkeit Nähe sein darf. Das ist nochmal ein gewaltiger Unterschied.
Ich war mit meinem Freund frisch zusammen und hab ihn von seinen Kollegen abgeholt. Ich konnte mich nicht mal neben ihn stellen weil ich nicht wusste ob das für ihn ok ist obwohl ich es eigentlich besser wusste. Die Realität ist eine andere.
Du solltest versuchen eine Erfahrung nicht dein Leben bestimmen zu lassen. Es prägt uns aber wir können weiter schauen.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Will sie mehr Zuneigung, will sie weniger oder ist der Ofen aus, weil sie zu lange warten musste.
Glaube nicht, dass da der Ofen schon aus ist Manchmal muß man halt um eine Beziehung auch kämpfen. Weniger Zuneigung wird sie wohl nicht wollen. Wer will schon weniger Zuneigung.
 
Lysia

Benutzer189136  (41)

Klickt sich gerne rein
Eigentlich habe ich gar keine Lust auf so ein Drama, aber sie ist mir wirklich sehr wichtig.
Gerade wenn sie dir wichtig ist, solltest du wirklich mal Klarheit schaffen.

Von dir kommen sehr widersprüchliche Signale, einerseits weist du sie ab, dann ziehst du sie ran.
Du sagst zu ihr, es ist nur eine Freundschaft.
Du kannst den Schalter nicht sofort umlegen.
Du willst am liebsten kein Risiko eingehen, nicht zu viel investieren...
Du magst dich nicht öffnen, weil du befürchtest, verletzt zu werden.

Und bei all dem erwartest du dann noch von ihr, dass sie "erste Schritte" macht?

Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr was ich machen soll. Will sie mehr Zuneigung, will sie weniger oder ist der Ofen aus, weil sie zu lange warten musste.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sie das auch nicht weiß.
Was willst du?
Und warum fragst du sie nicht einfach, was sie sich jetzt wünscht?

von Anfang an die Chemie gestimmt hat
ich habe hart Gefühle für sie entwickelt!
sie ist mir wirklich sehr wichtig.
Im Grunde genau das was ich suche.
Du könntest ihr all das sagen. Ohne "aber".
Sicherlich besteht immer die Gefahr, verletzt zu werden. Es gibt keine Garantien!
 
Cirdancalime

Benutzer190217  (33)

Klickt sich gerne rein
Du sagst ihr erst das Eine und verhältst Dich aber völlig konträr. Natürlich ist Sie dadurch völlig verwirrt.

Ich würde Dir/euch ganz dringend raten, ein sehr ehrliches Gespräch zu führen und eure Karten auf den Tisch zu legen. Sage Ihr klipp und klar, was Du von Ihr möchtest, wie sich deine Gefühle zu Ihr entwickelt/verändert haben.
Allerdings habe ich immernoch im Hinterhof verletzt zu werden wenn ich mich ihr zu extrem öffne und ihr hinterher laufe 😐
Extrem öffnen != Hinterher laufen. Wenn du Dich ihr öffnest, dann kann Sie entscheiden, ob Sie ähnlich empfindet oder nicht und dir dies entsprechend mitteilen. Falls Sie ähnlich empfindet super, viel Spass in eurer neuen verbesserten Beziehung. Falls nicht, dann weißt du woran Du bist und Du musst Ihr auch nicht hinterher rennen, sondern weißt genau, dass Sie an Dir nur auf einer anderen Eben interessiert ist.
Natürlich macht man sich verletzlich, wenn man ehrlich ist, aber wenn Ihr an Dir etwas liegt (wonach es sich ja schon anhört), dann wird sie damit entsprechend umgehen. Und ganz ehrlich, falls nicht, dann lieber jetzt direkt merken, anstatt in 6 Monaten, mit noch mehr vermischten Signalen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Benutzer186526  (33)

Klickt sich gerne rein
Ich finde auch sie sendet sehr klare Signale und nicht nur das sie sagt es auch einer freundin von euch wahrscheinlich in der Hoffnung sie sagt es dir weiter. Was willst du eigentlich noch? Eindeutiger geht es ja nicht! Wahrscheinlich ist sie schüchtern und dann wird Frauen heute leider immer noch eingeredet ES GEHÖRT SICH NICHT DEN ERSTEN SCHRITT ZU MACHEN. Wenn du sie willst dann beeil dich und mach endlich den nächsten Schritt auf den sie ja nur wartet bevor es wirklich noch zu spät für dich ist.
 
KleinerMokka

Benutzer177171 

Öfter im Forum
sag ihr das du stärkere Gefühle für sie entwickelt hast und diese über Freundschaft hinaus gehen. Du hättest gerne mehr mit ihr als Freundschaft, kommuniziere das ganz klar. Ich bin sicher sie wird sich den A* wegfreuen, da sie total in dich verliebt ist.
Sieht doch ein Blinder mit Krückstock...sie ist einfach nur schüchtern. Geh auf sie zu und ihr seit im Nu ein Paar. Klarheit ist das Zauberwort :smile:
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
Sie steht auf dich. Für manche ist küssen eine größere Überwindung als es Berührungen sind. War bei mir auch so.
An den Eiern hätte ich ihn packen können, aber küssen...das hat Zeit gebraucht.
Sie mag dich und sie scheint schüchtern zu sein. Sie hat vielleicht die selbe Angst wie du. Sie will nicht hingehalten oder ausgenutzt werden.
Nur weil man Zeichen sieht und mit einander redet macht es die Situation nicht leichter. Man muss lernen das die eigene Reaktion ok ist und das man denjenigen auch in der Öffentlichkeit Nähe sein darf. Das ist nochmal ein gewaltiger Unterschied.
Ich war mit meinem Freund frisch zusammen und hab ihn von seinen Kollegen abgeholt. Ich konnte mich nicht mal neben ihn stellen weil ich nicht wusste ob das für ihn ok ist obwohl ich es eigentlich besser wusste. Die Realität ist eine andere.
Du solltest versuchen eine Erfahrung nicht dein Leben bestimmen zu lassen. Es prägt uns aber wir können weiter schauen.
Da wirst du völlig Recht haben. Ich bin nach über 5 Jahren Beziehung halt nur etwas Vorsichtig.. sie ist nach einem wunderschönen Urlaub mit viel Spaß und Zärtlichkeit einfach abgehauen und behandelt mich seit dem wie scheiße.. sagt aber das sie noch Gefühle hat und nur Zeit braucht.

Ich habe das Thema dann abgehakt.

Ich werde einfach etwas offener und ruhiger an die Sache heran gehen und gucken was die Zeit mit sich bringt :smile:
 
KleinerMokka

Benutzer177171 

Öfter im Forum
ich würde sie nur keinesfalls hinhalten und offen mit ihr reden...alles andere wäre ihr gegenüber auch nicht fair.
Ihr könnt ja gemeinsam schauen wo es hinführt und was die Zeit bringt. Ihr müsst ja nicht übereilt eine Beziehung eingehen.
Wenn du ihr aber von deinen Gefühlen nichts sagst denkt sie du willst F+ und das tut ihr weh, sie will es nicht und wenns blöd kommt ist sie bald weg.
 
Sun-Fun

Benutzer171320 

Sehr bekannt hier
weil ich keine Lust habe wieder enttäuscht zu werden.
zeig mir die Person, die genau darauf Lust hat..... hat niemand

Allerdings habe ich immernoch im Hinterhof verletzt zu werden wenn ich mich ihr zu extrem öffne und ihr hinterher laufe 😐
Nun, lass diese Frau nicht dafür zahlen, dass du in der letzten Beziehung zu lange, zu viel investiert hast.
Entweder lass Dich auf sie ein, aber dann fair und ohne immer mit angezogener Handbremse zu fahren oder arbeite an Deiner Vergangenheit, lerne bessere Grenzen zu ziehen und gib diese Frau frei. Einfach weil es jetzt nicht passt.

Alles andere ist ihr gegenüber wenig fair, sie ist nicht Deine Ex und kann nix für Deine Fehler.
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
Gerade wenn sie dir wichtig ist, solltest du wirklich mal Klarheit schaffen.

Von dir kommen sehr widersprüchliche Signale, einerseits weist du sie ab, dann ziehst du sie ran.
Du sagst zu ihr, es ist nur eine Freundschaft.
Du kannst den Schalter nicht sofort umlegen.
Du willst am liebsten kein Risiko eingehen, nicht zu viel investieren...
Du magst dich nicht öffnen, weil du befürchtest, verletzt zu werden.

Und bei all dem erwartest du dann noch von ihr, dass sie "erste Schritte" macht?


Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sie das auch nicht weiß.
Was willst du?
Und warum fragst du sie nicht einfach, was sie sich jetzt wünscht?





Du könntest ihr all das sagen. Ohne "aber".
Sicherlich besteht immer die Gefahr, verletzt zu werden. Es gibt keine Garantien!
Das ist ja das komische.. Zeuge ich ihr keine Zuneigung ist sie interessiert an mir.. spreche ich irgendwas mit Gefühlen an oder gehe einen Schritt behandelt sie mich den nächsten Tag total abweisend.

Ich habe ihr bereits erklärt wie das Durcheinander zustande gekommen ist und ihr gesagt dass ich sie ernsthaft gerne mehr in meiner Nähe hätte und mir auch was mit ihr vorstellen kann.
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
Du sagst ihr erst das Eine und verhältst Dich aber völlig konträr. Natürlich ist Sie dadurch völlig verwirrt.

Ich würde Dir/euch ganz dringend raten, ein sehr ehrliches Gespräch zu führen und eure Karten auf den Tisch zu legen. Sage Ihr klipp und klar, was Du von Ihr möchtest, wie sich deine Gefühle zu Ihr entwickelt/verändert haben.

Extrem öffnen != Hinterher laufen. Wenn du Dich ihr öffnest, dann kann Sie entscheiden, ob Sie ähnlich empfindet oder nicht und dir dies entsprechend mitteilen. Falls Sie ähnlich empfindet super, viel Spass in eurer neuen verbesserten Beziehung. Falls nicht, dann weißt du woran Du bist und Du musst Ihr auch nicht hinterher rennen, sondern weißt genau, dass Sie an Dir nur auf einer anderen Eben interessiert ist.
Natürlich macht man sich verletzlich, wenn man ehrlich ist, aber wenn Ihr an Dir etwas liegt (wonach es sich ja schon anhört), dann wird sie damit entsprechend umgehen. Und ganz ehrlich, falls nicht, dann lieber jetzt direkt merken, anstatt in 6 Monaten, mit noch mehr vermischten Signalen.
Bevor ich mich so öffne brauche ich Sicherheit. Ich komme wie gesagt aus einer etwas längeren Beziehung bei der ich mich total abhängig gemacht habe. Das darf unter keinem Umstand jemals wieder passieren. Entweder wir arbeiten gemeinsam darauf hin oder nicht.. aber ich kann nicht alles geben und kaum etwas zurück bekommen genau dadurch bin ich bei der Beziehung vorher kaputt gegangen.
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
sag ihr das du stärkere Gefühle für sie entwickelt hast und diese über Freundschaft hinaus gehen. Du hättest gerne mehr mit ihr als Freundschaft, kommuniziere das ganz klar. Ich bin sicher sie wird sich den A* wegfreuen, da sie total in dich verliebt ist.
Sieht doch ein Blinder mit Krückstock...sie ist einfach nur schüchtern. Geh auf sie zu und ihr seit im Nu ein Paar. Klarheit ist das Zauberwort :smile:
Die Gespräche gab es schon.. danach hat sie sich noch weiter zurück gezogen
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
zeig mir die Person, die genau darauf Lust hat..... hat niemand


Nun, lass diese Frau nicht dafür zahlen, dass du in der letzten Beziehung zu lange, zu viel investiert hast.
Entweder lass Dich auf sie ein, aber dann fair und ohne immer mit angezogener Handbremse zu fahren oder arbeite an Deiner Vergangenheit, lerne bessere Grenzen zu ziehen und gib diese Frau frei. Einfach weil es jetzt nicht passt.

Alles andere ist ihr gegenüber wenig fair, sie ist nicht Deine Ex und kann nix für Deine Fehler.
Ich glaube sie frei zu lassen wird für uns wahrscheinlich das beste sein.. wahrscheinlich brauche ich einfach noch eine Weile :/
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
SAMSARA

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
Die Gespräche gab es schon.. danach hat sie sich noch weiter zurück gezogen.

na dann ...

aber am wesentlichsten wäre für mich: abstand zu gegenübern von der fraktion "ach ich weiß nicht heut dies morgen das und vielleicht und überhaupt und außerdem und mal schauen wann ich wie weit bin und vor und zurück und mal auf diese seite dann auf jene also hüpf mir mal schön nach vielleicht weiß ich dann irgendwann was ich will mit dir oder auch ohne dich in dieser welt der 100.000 möglichkeiten" ...
 
SAMSARA

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
Bevor ich mich so öffne brauche ich Sicherheit. Ich komme wie gesagt aus einer etwas längeren Beziehung bei der ich mich total abhängig gemacht habe. Das darf unter keinem Umstand jemals wieder passieren.

die musst du bei dir selbst suchen und kannst du nur dort finden.

Sonst habe ich eine Frau kennengelernt, sie mir klar gemacht und gut war

wie auch immer sich deine frauenklarmacherei gestaltet hat ...

jetzt ist es jedenfalls an der zeit, dein bisheriges beziehungsverhalten zu reflektieren, und eine innere neuausrichtung vorzunehmen - damit es dann irgendwann mit irgendwem gut gelingen kann ...
 
froschteich

Benutzer164451  (35)

Beiträge füllen Bücher
Das ist ja das komische.. Zeuge ich ihr keine Zuneigung ist sie interessiert an mir.. spreche ich irgendwas mit Gefühlen an oder gehe einen Schritt behandelt sie mich den nächsten Tag total abweisend.
Ist das denn wirklich komisch? Du hast monatelang gemeint da wär nix und jetzt änderst du deine Meinung und zeigst ihr manchmal Zuneigung, wo du auch noch erwartest, dass sie da mit offenem Herzen viel investiert, nur weil du mal kurzerhand deine Meining geändert hast. Tut mir leid, aber sie müsste ja schon ein bissl ein Depp sein, um sowas zu machen.
Natürlich ist da ganz viel Selbstschutz bei ihr dabei und dass du permanent zögerst gibt ihr halt auch recht.

Sie hat quasi schon seit Monaten ein gebrochenes Herz wegen dir (!) und du kämpfst nicht um sie, weil dir jemand Anderes (!) wehgetan hat. Du erwartest sogar, dass sie um dich kämpft, obwohl du sie schon so lange abweist - ehrlich, wieviel kann ein Mensch ertragen und wie wenig Selbstbewusstsein sprichst du ihr zu? Von ihrer Perspektive aus wart ihr von Anfang an nie auf einer Augenhöhe, sie war quasi immer der Bittsteller in eurer Beziehung, würde sie jetzt auch noch um dich kämpfen, dann würde sie sich ja noch mehr unter deinen Scheffel stellen. Jetzt wäre es halt mehr als angebracht, dass du mal aus deinem Schneckenhaus rauskommst und sie auf deine Augenhöhe packst indem du dich verletzlich machst und Einsatz zeigst.
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
Ist das denn wirklich komisch? Du hast monatelang gemeint da wär nix und jetzt änderst du deine Meinung und zeigst ihr manchmal Zuneigung, wo du auch noch erwartest, dass sie da mit offenem Herzen viel investiert, nur weil du mal kurzerhand deine Meining geändert hast. Tut mir leid, aber sie müsste ja schon ein bissl ein Depp sein, um sowas zu machen.
Natürlich ist da ganz viel Selbstschutz bei ihr dabei und dass du permanent zögerst gibt ihr halt auch recht.

Sie hat quasi schon seit Monaten ein gebrochenes Herz wegen dir (!) und du kämpfst nicht um sie, weil dir jemand Anderes (!) wehgetan hat. Du erwartest sogar, dass sie um dich kämpft, obwohl du sie schon so lange abweist - ehrlich, wieviel kann ein Mensch ertragen und wie wenig Selbstbewusstsein sprichst du ihr zu? Von ihrer Perspektive aus wart ihr von Anfang an nie auf einer Augenhöhe, sie war quasi immer der Bittsteller in eurer Beziehung, würde sie jetzt auch noch um dich kämpfen, dann würde sie sich ja noch mehr unter deinen Scheffel stellen. Jetzt wäre es halt mehr als angebracht, dass du mal aus deinem Schneckenhaus rauskommst und sie auf deine Augenhöhe packst indem du dich verletzlich machst und Einsatz zeigst.
So habe ich das noch gar nicht gesehen :/

Ich habe sie ja nicht hingehalten um sie zu verletzen und auch als ich mal das Gefühl hatte sie könnte was von mir wollen habe ich gefragt, aber sie hat es nie zugegeben oder mir gegenüber gezeigt. Sonst wäre die ganze Geschichte anders gelaufen.
Das ich ihr Herz gebrochen habe ist glaube etwas übertrieben. Sie wusste, dass sie bei mir immer auf ein offenes Ohr stößt und ich jedes Problem neutral angehe und Versuche für alle Beteiligten am besten zu lösen.

Liebe ist echt kompliziert 😅
Wenn einfach sie sagen würden was sie denken und fühlen, wäre das alles viel einfacher 😅
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn einfach sie sagen würden was sie denken und fühlen, wäre das alles viel einfacher
Machst Du das denn immer ? Ehrlich gesagt finde ich Deinen Ansatz auch etwas seltsam, dass sie dafür herhalten soll, dass Du in einer früheren Beziehung mit jemand anders irgendwie verletzt worden bist. Wenn Du noch nicht drüber weg bist und Dich nicht voll und ganz ihr widmen kannst mit aller Zuneigung, die sie erwarten kann, dann sag ihr das klipp und klar, und halt sie nicht ewig hin.
 
P

Benutzer190354  (28)

Ist noch neu hier
Machst Du das denn immer ? Ehrlich gesagt finde ich Deinen Ansatz auch etwas seltsam, dass sie dafür herhalten soll, dass Du in einer früheren Beziehung mit jemand anders irgendwie verletzt worden bist. Wenn Du noch nicht drüber weg bist und Dich nicht voll und ganz ihr widmen kannst mit aller Zuneigung, die sie erwarten kann, dann sag ihr das klipp und klar, und halt sie nicht ewig hin.
Nicht immer, aber häufig.
Ich rede Recht oft über Gefühle und Gedanken, wenn es passt.
Ich weiß sie kann nix dafür, ich habe ihr auch bereits gesagt woran es liegt, dass ich Ewigkeiten nur Freundschaft wollte.

Ich weiß auch nicht warum ich mich Grade verhalte wie ein Teenager, das ist komplettes Neuland für mich. Diese Situation ist was völlig anderes, als das was ich vorher hatte und damit komme ich anscheinend nicht zurecht.

Ich glaube es wurde genug gesagt, ihr habt mir alle sehr geholfen zu erkennen, das der Fehler an mir liegt.

Ich werde sie bis zum Wochenende arbeitsbedingt nicht sehen, bis dahin lasse ich alles Revue passieren und entscheide mich zwischen loslassen oder kämpfen. Beide Seiten hätten gutes und schlechtes, aber da sie jetzt fest zum Freundeskreis gehört wird die Antwort klar sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren