Hände schlafen ein wenns geil wird...

Benutzer31817  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich geleckt und gefingert werde und es dann schon richtig geil ist dann schlafen meine Hände ein und kribbeln dann so, voll schrecklich, ebenso ein kribbeln hab ich dann im Kopf, ist ein Gefühl wie wenn einem schwindelig wird...
Ich halt das nicht lang aus, brauche dann Pause... dauert aber ewig bis meine Hände wieder normal und voller Gefühl sind...
Woran liegt das? geht das jemand von euch auch so?
 

Benutzer35319  (35)

kurz vor Sperre
Anscheinend eine überreaktion deines körpers auf die sex. stimulation. Wies aussieht zentralisiert (blut geht von den extremitäten in die körpermitte) dein körper einfach zu stark. Das einzigste was hilft ist immer wieder dem reiz aussetzen, irgendwann wird dein organismus checken das er sich in keiner lebensbedrohlichen situation befindet.
 

Benutzer47104  (33)

Verbringt hier viel Zeit
das meine hände einschlafen kenn ich nicht, aber mir schlafen meine lippen ein. dauert voll lange bis das gefühl wieder weg geht.Weiß auch nicht woran das liegt, hab auch noch nie jm gehört dem das genauso geht.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Hab das auch. Wenn es anfängt versuche ich mich einfach mehr zu entspannen. Wenns nichts wird, muss sie halt abbrechen. Ob das jetzt was mit der Zentralisierung des Blutes zu tun hat, weiß ich nicht. Ist auf alle Fälle merkwürdig.
 

Benutzer46635  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das einzige, was ich oft habe, ist oft das schwindeliges Gefühl. Wenn beim Sex ich unten und sie oben reitet, wird mir oft schwindelig, aber ich finde es irgendwie nicht schlimm, mache immer einfach weiter...Danach seh ich oft sogar Sternchen, gehen aber bald wieder weg... :zwinker:

mfg Chingy
 
P

Benutzer

Gast
Ich hab Krämpfe im Fuß
Mal als tipp nimm magnesium und calicium tabletten liegt oft an einem Nahrungsmangel von bestimmten sachen :zwinker:
 

Benutzer34280  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Ich deute das mal so: Dein Atem beschleunigt sich extrem. Du beginnst zu Hypervbentilieren. Das gefühl kenn ich nur zu gut. Am besten hilft es zu versuchen den Atem wieder unter kontrolle zu bekommen. langsam und nicht zu tief einatmen. Dann legt sich das gefühl wieder.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Das is doch normal.. wenn man erregt wird, wird der Atem schneller und das Blut kreist schneller usw. ...

ich hab das auch manchmal bzw. das ich so n Sausen im Ohr hab.. kommt auch vom Blut G*

vana
 

Benutzer15027 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kenne das von einer Ex, die hat das aber nicht so schlimm beschrieben, eher so ne art kribbeln überall das kurz vor dem kommen einsetzt und erst ne ganze weile später aufhört ... die hatte das aber nur bei SEHR intensiven Orgasmen bzw. mehrfachen ... hmm, dann muss es öfter recht intensiv etc gewesen sein weil sie das eigentlich öfter hatte ;-P
 

Benutzer42166  (38)

kurz vor Sperre
Hallo!

Für mich hört sich das verdammt nach einem schwachen Blutdruck an -> kenn ich nämlich von mir selbst auch...

#Hannes#
 

Benutzer31817  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Antworten! :smile:

Das mit dem schwachen Blutdruck trifft zu! :zwinker:

Ich entspanne mich eigentlich schon sehr, aber trotzdem egal was ich mache schläft alles ein :schuechte
 

Benutzer6986  (39)

Verbringt hier viel Zeit
ja, das kenn ich auch.
meine ex-freundin hat mir mal im stehen einen geblasen. es war auch nicht sonderlich warm in dem raum. danach bin ich echt schier zusammengeklappt. musste mich erstmal setzen, und es hat auch im ganzenkörper gekribbbelt. irgendwie komisch, aber auch super schön :grrr: :gluecklic
denek auch, dass das am blutmangel, bzw. der "fehlverteilung" des blutes im körper liegt :zwinker:
 
H

Benutzer

Gast
Oh ja, das kenn ich. Das bekommen meine Freundin und ich öfter mal, wenn es richtig heftig zur Sache geht und es ein bisschen länger dauert. Erst die Hände, dann die Schläfen, dann der gesamte Kopf. Es gibt nix besseres... :verknallt
 

Benutzer48508 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte das auch schon desöfteren..endlich find ich mal leute denen das genauso geht...bei mir fängt es in den beinen an...besonders wenn ich sie auf den schultern von meinem freund habe...danach gehts in die hände und dann in den kopf aber dann muss ich wirklich abbrechen weil es einfach zu krass ist aber denke mal so dass kommt weil ich dann auch öfter schon nix gegessen hatte. wenn ich was esse kanns dann weitergehen! :gluecklic
 

Benutzer37077  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich kenne das Gefühl genauso!!! das Gefühl ist auf der einen Seite genial auf der andren Seite halte ich es fast nicht mehr aus dann :smile: ist schon paarmal passiert das ich kurz ganz weg war...
 

Benutzer42166  (38)

kurz vor Sperre
Smilla schrieb:
[..]Das mit dem schwachen Blutdruck trifft zu! :zwinker:[..]

Da Frauen für gewöhnlich generell einen schwächeren Kreislauf haben, ist das von dir beschriebene Phänomen vorallem ein Weibliches. Kann aber - wie zB. bei mir - auch bei Männern auftreten, wobei ich einen ausgesprochen niedrigen Blutdruck habe und deshalb eingetlich Medikamente nehmen sollte (was ich aber nicht tue).

Smilla schrieb:
[..]Ich entspanne mich eigentlich schon sehr, aber trotzdem egal was ich mache schläft alles ein[..]

Gerade die vollkommene Entspannung steigert die Intesität dieses Phänomen: Normalerweiße versucht der Körper einen niedrigen Blutdruck durch eine erhöte Herfrequenz zu kompensieren. Enstpannt man sich nun aber, senkt sich auch die Pulsfrequenz und somit auch der Blutdruck nochmals. Vergleichbar - und ziemlich unangenehm zu erleben - ist es, wenn man sehr entspannt aufwacht und schnell aufsteht: Der Blutdruck ist in der Früh sowieso niedrig und die Pulsfrequenz im Schlaf und kurz nach dem Aufwachen deutlich unter dem normalen Wert. Was während der Ruhe kein Problem darstellt (der Körper liegt waagrecht, das Blut muss keine großen Höhenunterschiede zum Gehirn überwinden), ist nach dem Aufstehen - vorallem für Menschen mit schwachem Kreislauf - fatal: Das Blut sackt in die unteren Extremitäten und (vorallem) das Gehirn wird nur mangelhaft mit Sauerstoff versorgt. Man wird schwindelig und dadurch gezwungen, sich wieder hinzulegen und zu warten, bis sich Puls und Kreislauf normalisiert haben.
Tut mir leid, dass ich etwas abgeschweift bin, wollte nur ein wenig das "rund herum" erklären, für Leute die nicht direkt betroffen sind und es vielleicht trotzdem interessiert, warum das zus stande kommt.

Zurück zum konkreten Fall: Zusätzlich zum fallendem Blutdruck und sinkender Pulsfrequenz wird - auch bei einer Frau - bei sexueller Erregung der Beckenbereich ausgesprochen stark durchblutet, was dazu führ, dass der sowieso schon ineffiziente Kreislauf hauptsächlich diesen Beriech versorgt: Lippen, Wangen, sogar Hände (und selten Beine) können sich fahl anfühlen.

#Hannes#
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren