GV vor Besuch beim FA?

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
Also über sowas hab ich mir tatsächlich noch nie Gedanken gemacht.

Aber ein Frauenarzttermin würde mich nicht davon abhalten am Abend vorher Sex zu haben. Ich gehe mal stark davon aus, dass meine FA eine leisen Verdacht hat, dass ich ab und zu auch mal Sex habe. :tongue:
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, man kann das nicht ganz vergleichen.
Man kann ja trotzdem davor Sex haben und sich vor dem FA-Besuch waschen. Genauso wie man vor dem Zahnarzttermin vorher essen kann und sich danach die Zähne putzen.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Gut ja, ich rede aber auch davon, wenn man keine Scham davor hat dem FA das "Ergebnis" vor die Nase zu halten.
 

Benutzer84695 

Verbringt hier viel Zeit
Es gehört einfach zur allgemeinen Höflichkeit und auch dem Respekt, den man vor sich selbst hat, dass man gewaschen zum Arzt geht und sich vor dem Zahnarzt die Zähne putzt.
Warum den Frauenarzt schlechter behandeln?

Zum Thema "Schlampe":
Wenn man alt und/oder krank ist, wird einen kein Arzt verurteilen. Aber der weiß auch ganz genau, dass "Frau" es vermeiden kann, kurz vorher Sex zu haben.
Wenn sie das dann absichtlich tut, dann denkt er sich "Schlampe" -- oder wie ich es sagen würde: "schamloser, unappetitlicher Mensch."

Auch Ärzte haben ein Ekelempfinden. Da sind einzelne Spermien sicher kein Thema, - aber noch so ein kleiner Schwall altes Sperma...

Also, 1-2 Tage ohne Sex halt ich schonmal aus :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
oder wie ich es sagen würde: "schamloser, unappetitlicher Mensch."

Ja, so meinte ich es :zwinker: Wie gesagt, wenn ich weiß, dass ich noch auslaufen _könnte_, dann verzichte ich auf Sex, sonst wohl nicht. Aber wie gesagt, bisher bin ich nie in diese Situation geraten.

Der Zahnarztvergleich war übrigens gut, da halte ich es nämlich genauso. Zum Beispiel esse ich abends keinen Knoblauch mehr, wenn ich am nächsten Morgen einen Termin habe. Bin ja kein Tier, das nicht mal auf etwas verzichten kann, oder? :cool1:
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
das is mir mal sowas von egal.
dann merkt sie das eben, deswegen verzichte ich da nicht.
 

Benutzer84118  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich verzichte nicht am Tag vor Meinem FA-Termin auf Sex.

Er hat es schon desöfteren bei mir gesehen,aber das stört mich nicht.
Das erste mal wars mir schon ein wenig peinlich aber mir wurde dann gleich noch erklärt das Spermien 5-7 Tage im Körper der Frau noch enthalten bleiben bevor sie absterben.
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Unmittelbar davor muss ich nicht unbedingt noch Sex haben. Aber alles andere kratzt mich nicht. Meine Frauenärztin weiß, dass ich Sex habe - und ich glaube, das interessiert sie nicht, weil ich damit nicht alleine dastehe.
 

Benutzer85791 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich zum Frauenarzt gehe, dann werde ich sicher auch nicht eine Viertelstunde vorher ein Liebesstündchen einlegen...
Den Doc müssen ja nicht weiße glibbrigen Reste seines "Vorgängers" empfangen.
Aber am Tag vorher darauf verzichten? Das reicht sowieso nicht, um mikroskopisch rein zu sein...

Off-Topic:
Ist hier niemand der selber Gyn ist oder arbeitet beim Gyn? Lästert ihr eigentlich dann über eure Patienten ab? Manche Ärzte anderer Fachrichtungen sollen das ja gern tun...
 

Benutzer79401 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde deswegen auch nicht auf Sex verzichten.
Ich meine es ist doch was ganz natürliches und außerdem ist sie FA...
Da ist mir das nicht peinlich.
Wegen den Spermien: Wir verwenden Kondome, also sind Spuren von Spermien unwahrscheinlich.... :zwinker:
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ärzte sind auch nur Menschen und es ist ja klar, dass man dann über andere redet, wenn sich diese irgendwie seltsam benehmen, schlampig sind oder sonst etwas erwähnenswertes machen.
Ich glaube niemanden, der mir sagt, er würde niemals über einen Patienten sprechen oder ablästern. Mit der Fachrichtung hat das in meinen Augen auch nichts zu tun.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Ist hier niemand der selber Gyn ist oder arbeitet beim Gyn? Lästert ihr eigentlich dann über eure Patienten ab? Manche Ärzte anderer Fachrichtungen sollen das ja gern tun...

Off-Topic:
Ich hab mal mit ein paar freundinnen in einer kneipe gesessen, da kamen drei sehr nette junge Männer rein und fragten höflich, ob sie sich zu uns an den Tisch setzten dürften, klar, wir unterhielten uns nett, war richtig lustig, bis einer der männer seinem freund auf die schulter klopfte und sagte, "hey mein kumpel ist frauenarzt, der erzählt immer total lustige und peinliche sachen von den frauen die er so behandeln muss...." der arme kerl errötete schlagartig, die stimmung erstarb, alle frauen waren peinlich berührt und schwiegen, der abend war gelaufen, vorallem für die drei herren.:grin: :tongue: tja manchmal sollte man wissen, wann man seinen mund halten sollte.:grin: :tongue: :cool1:

seitdem ist deine frage für mich beantwortet.:zwinker:
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Er hat es schon desöfteren bei mir gesehen,aber das stört mich nicht.
Das erste mal wars mir schon ein wenig peinlich aber mir wurde dann gleich noch erklärt das Spermien 5-7 Tage im Körper der Frau noch enthalten bleiben bevor sie absterben.
Hat dich dein FA darauf angesprochen? Was hat er/sie dann gesagt?

Falls mein FA was gemerkt hatte, so hat er es einfach übergangen. Würde es auch nicht gern hören, wenn mich darauf ansprechen würde, also wenns nicht aus medizinischer Sicht wäre.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Auch der Abstrich kann dadurch verfälscht sein - ein weiterer Grund, warum ich nicht frisch gepoppt dort erscheinen würde.
 

Benutzer52231 

Verbringt hier viel Zeit
mir ist das egal. die spermin sind ja noch ein paar tage im körper enthalten und dann tage vorher keinen sex mehr, weil meine ärztin das sehen könnte? ne. wenn sich nichts ergibt, okay. aber wenn, dann verzichte ich nicht deswegen darauf.
wenn dadurch irgendein ergebnis verfälscht wird, soll sie mich drauf hinweise, dann muss das eben nochmal gemacht werden :zwinker:
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Er hat es schon desöfteren bei mir gesehen,aber das stört mich nicht.
Das erste mal wars mir schon ein wenig peinlich aber mir wurde dann gleich noch erklärt das Spermien 5-7 Tage im Körper der Frau noch enthalten bleiben bevor sie absterben.
Ist doch praktisch. So kann man die Zeugungsfähigkeit des Partnes beim Frauenarzt gleich mit im Auge behalten :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren