Gute Freundin von Freund kann mich nicht leiden?

Benutzer96556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Fories :smile:

Also, ich hab da so ein Problem, zu dem mir keine Lösung einfällt:
Eine gute Freundin von meinem Freund kann mich (so scheint es mir zumindest) nicht leiden.
Nun könnte mir das im Prinzip ja egal sein, nur ist sie fast immer dabei, wenn wir mit dem Freundeskreis was unternehmen.
Warum ich denke, dass sie mich nicht leiden kann?

- Sie macht ständig Witze auf meine Kosten, denen ich anmerke und SPÜRE, dass es ernst gemeint ist (und normal habe ich richtig viel Humor)

- Sie mir ständig heimliche, abschätzende Blicke zuwirft

- und, soweit ich es richtig mitbekommen hab, öfters über mich lästert.

Was soll ich dagegen tun? Ich habe ihr nie etwas getan, bin total nett und aufgeschlossen..auch kann sie nicht eifersüchtig auf meinen Freund sein, denn sie war bis vor Kurzem mit einem Kumpel von ihm zusammen.

Mich belastet das schon sehr, ich mag es nicht, wenn sie etwas insgeheim böses sagt, aber jeder mitlacht (auch mein Freund)
Direkt darauf ansprechen kann ich sie jedoch auch nicht, denn ich habe ja keine klaren "Beweise" und die anderen würden mich wohl als paranoid abstempeln.

Abstand halten funktioniert ebenfalls nicht, da sie ja, wie gesagt, zum Freundeskreis gehört...
Hilfe?!
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Hast du mit deinem Freund darüber gesprochen? Wieso lacht er darüber? Das find ich gemein! :ratlos:
Entweder sie mag dich wirklich nciht oder sie versucht heraus zu finden ob du ev. schlagfertig bist? Schon mal versucht ein paar Retourkutschen zu verteilen?

Wenn das Problem weiterhin besteht würd ich sie schon drauf ansprechen!
 

Benutzer96556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich hab meinen Freund darauf angesprochen und er hat mir auf die Aussage "Ich glaube sie mag mich nicht" nicht mit einem "Achwas!" geantwortet, was meine Meinung eigentlich nur stützt.
Warum er lacht? Naja, er lacht über jeden Witz - ob gut oder schlecht.

Ich bin ja schlagfertig - und das nicht zu wenig, also das ich contra geben kann weis sie, das kann nicht der Grund sein..

Aber einfach so ein "hey..ich hatte den Eindruck, dass du mich nicht leiden kannst, stimmt das?" geht doch nicht! Zumal ein Teil der Clique sicher eher hinter ihr als mir stehen würde..
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich würde dir auch raten, in die Offensive zu gehen.
Frag sie einfach vor versammelter Mannschaft, ob sie eigentlich auch was anderes kann als Witze auf Kosten anderer zu machen. Frag sie, ob sie das nötig hat, um sich selbst besser da stehen zu lassen!

Sei da wirklich nicht zurückhaltend, sondern geh ruhig zum Angriff über! :zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Frag sie einfach vor versammelter Mannschaft, ob sie eigentlich auch was anderes kann als Witze auf Kosten anderer zu machen. Frag sie, ob sie das nötig hat, um sich selbst besser da stehen zu lassen!

Sei da wirklich nicht zurückhaltend, sondern geh ruhig zum Angriff über! :zwinker:

:jaa:

Ich wette sie ist dann ganz schnell ganz leise! :grin:
 

Benutzer96556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber ist das nicht ein wenig zickig?
Möchte da nicht unbedingt ein Klishee bedienen - vorallem da der Rest der Truppe nur aus Kerlen besteht, die so unsensibel sind, dass sie das Ganze mit Sicherheit total anders empfinden als ich..
Nicht, dass dann der Spieß umgedreht wird und ich die Böse bin!?
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Naja aber sie ist doch auch zickig? Mach dir nicht soviele Sorgen, ich denke nicht dass du dich "ewig" ihren Sticheleien aussetzen willst oder? Also musst du zum Gegenangriff starten! :zwinker:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Gerade, wenn es nur Kerle sind, dann ist das für die sicherlich nur "Zickenkrieg", wenn du was sagst, und wird denen wohl relativ wurscht sein. Und das Recht, mal was zu sagen, wenn die Sticheleien zu viel werden, hast du allemal. Ich würde deine Ansage auch eher in einen witzigen/ironischen Ton verpacken...sie wird es sicher verstehen.
Und wenn diese Clique nur aus Kerlen besteht, dann dürfte ja wohl klar sein, wieso dich nicht so richtig leiden kann...du bist einfach Konkurrenz für sie.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
nur weil sie deiner meinung nach nicht eifersüchtig sein kann, heißt das nicht, dass sie es nicht ist :smile2:

so wie sich das für mich anhört, ist sie nicht unbedingt eifersüchtig auf dich, weil du mit deinem freund zusammen bist, sondern weil du in ihre männertruppe eingedrungen bist :zwinker:
sie war bisher das einzige mädchen, hat all die aufmerksamkeit bekommen und für sich alleine gehabt und jetzt bist du da... das kann eine junge frau ganz schön aus dem gleichgewicht bringen, vor allem, wenn sie es nicht gewöhnt ist...

wie lange bist du mit deinem freund denn schon zusammen? ich denke das braucht einfach ein bisschen zeit und wenn sie sich an deine anwesenheit mal gewöhnt hat, wird sie sich vermutlich sogar entschuldigen, solltest du sie in einem ruhigen moment darauf ansprechen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie wäre es denn, wenn du mit ihr nicht vor versammelter Mannschaft redest, sondern unter vier Augen?
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Wie wäre es denn, wenn du mit ihr nicht vor versammelter Mannschaft redest, sondern unter vier Augen?

this.
wenn du da direkt vor versammelter mannschaft ne szene machst, kannst du im freundeskreis schnell unten durch sein, vor allem weil du ja die neue bist.

als letzte möglichkeit ist da nat. ne option, aber jetzt noch nicht.

und kleine brötchen backen. also nicht "hast du ein problem schlampe" sondern eher "kann es sein, ich habe so ein gefühl..."
 

Benutzer98610 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie wäre es, wenn du von deinem Freund Stellung forderst: Sie macht Witze auf meine Kosten, findest du es in Ordnung?
Wenn nein, dann soll er ihr eine Standpauke halten.

Finde es komisch, dass du dich da selbst verteidigen musst. Sind ja nicht deine Freunde.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wie wäre es, wenn du von deinem Freund Stellung forderst: Sie macht Witze auf meine Kosten, findest du es in Ordnung?
Wenn nein, dann soll er ihr eine Standpauke halten.

Finde es komisch, dass du dich da selbst verteidigen musst. Sind ja nicht deine Freunde.
äh.. und ich fänds komisch, wenn der eigene freund sich da als händchenhaltender papa aufspielen müsste.
immerhin hat SIE das gefühl, dass dieses mädel sie nicht mag, und nicht ihr freund. und vom freund zu "fordern", dass er stellung bezieht... also jeder vernünftige typ würd sie allein dafür zur hölle jagen :zwinker:
 

Benutzer98610 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nehmen wir einmal an, du hast eine Clique und bringst deine Mutter mit und eine aus der Clique macht andauernd Witze auf ihre Kosten, die für sie schon beleidigend sind und lästert auch sonst die ganze Zeit über sie. Würdest du da nicht eingreifen? Sollte deine Mutter selbst kontern und die Freundin anzicken?

Ich finde sowieso ist es eine Frage des Anstands und Respekts. Genauso, dass man selbstverständlich keine Witze über Mutter oder Vater seiner Freunde macht, macht man genauso wenig Witze über jemanden, der seinem Freund wichtig ist, wenn diese als verletzend betrachtet werden.
Ich finde, das ist etwas, was man mit seinen eigenen Freunde abklären sollte und gerade deswegen, weil ihre Meinung dort nicht zählt. Das ist die konstruktivste Methode. Sonst gibts Schlachten und Zickenterror und das Problem wird nicht mal gelöst.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
und wie? "meine freundin hat den eindruck, dass du sie nicht leiden kannst, ich weiss zwar nicht wieso sie den hat, aber lass das bitte" - oder wie? :grin:
 

Benutzer98610 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, wie würde man das seinem Freund sagen, wenn es die Mutter wäre?
"Es ist nicht mehr witzig. Ich finde es respektlos. Bitte lasse es in Zukunft."
 

Benutzer101446 

Sorgt für Gesprächsstoff
das ist eine sache zwischen euch beiden ich würde sie mal zur seite beten und drauf ansprechen was für ein problem sie mit dir hat, sie hat vielleicht angst das sie jetzt die aufmerksamkeit die sie vorher alleine hatte mit dir teilen muss. rede in ruhe mit ihr ohne beschimpfen und sag ihr das sie auf dich definitiv nicht eifersüchtig sein muss oder ob sie dich nicht mag weil sie vielleicht sich nie getraut hat zu sagen das sie vielleicht was von deinem freund möchte. und dann kommst du und nehmst ihn ihr in ihren augen weg. rede mit ihr darüber oft hilft das.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ganz ernsthaft...als erstes würde ich an deiner Stelle von meinem Partner ERWARTEN, dass er hinter mir steht. Ich würde ihm ganz klar sagen, dass er vielleicht nicht doof dastehen mag, wenn jemand einen blöden witz macht und alle lachen.
Das ist aber nicht tollerierbar, wenn es um den Partner geht. Entweder er steht zu der Frau, von der er behauptet, dass er sie liebt, oder er kann es lassen. So einfach ist das.

Wenn dein Freund das nicht auf die Reihe kreigt, hätte ich schonmal ernsthafte Zweifel daran, ob es sich lohnt sich überhaupt in dem "Freundeskreis" (und mit "Freunden" hat ein "Freundeskreis" meistens GARNICHTS zu tun) zu integrieren.

Steht dein Freund hinter dir, würde ich, gerade weil ich schlagfertig bin, auch mal einen Witz auf ihre Kosten machen. Bei einem ihrer Witze mitlachen und mit noch immer lachendem Gesicht sagen "na wenn mein Selbstvertrauen auch in einen Fingerhut passen würde, dann wär das sicher so!"
Ich glaube DANN kannst du dir mal böse blicken angucken, die wenigstens gerechtfertigt sind. So lange du das mit lachendem Gesicht machst, bist du auch kaum angreifbar, es darf nur nicht grimmig rüberkommen, sondern gaaaanz locker. Damit hast du sie relativ schnell aus der Reserve gelockt und sie macht sich mit Frontalangriffen unbeliebt...

Trotzdem...dein Freund ist erstmal wichtiger...der muß erstmal kapieren, dass das so nicht geht...
 

Benutzer96556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, ich denke nicht, dass sie sich erst an mich "gewöhnen" muss - mein Freund und ich sind fast 1 Jahr zusammen und haben auch davor schon viel in seinem Freundeskreis unternommen - das heißt sie hatte ja "Zeit genug?"

Und ich muss ehrlich zugeben, ich bin nicht so selbstbewusst, als das ich da auf Konfrontationskurs gehen könnte..zumindest sicher nicht offensiv genug.
Das Ganze nagt an meinem Selbstbewusstsein, ich fühl mich schon unwohl wenn ich weis, dass sie wieder dabei sein wird.
Und zu der Aussage das wäre ja mehr "seine" Clique..also ich bin auch mit ihen befreundet, nur sie kennt man halt schon viel länger.

Ich hab meinen Freund schon gesagt, dass es mich stört. Er meinte er könnte ja mal nachhaken ob sie was gegen mich hat, aber das ist mir zu kindisch..da schick ich doch ihn nicht vor?!
Ansonsten...Augen zu und durch bis mir der Kragen platzt? Ausfallend werde ich sicher niemals werden, dafür bin ich einfach VIEL ZU LIEB!
 

Benutzer6428 

Doctor How
Das mit dem er könne ja mal nachfrgen ist natürlich quatsch...damit redet er sich nur selbst raus...denn eigentlich ist sowas durchaus offensichtlich. Da ihr nicht vor Gericht seid, gilt hier auch nicht "im Zweifel für den Angeklagten". Wenn es hier einen begründeten Verdacht gibt, braucht man auch keine Videoaufzeichnung von der Nutzung einer Voodoopuppe mit deinen Haaren dran.

Du wirst die Dame aber nicht loswerden in dem du "viel zu lieb" bist. Wenn dir der Kragen platzt, kannst du fast nur noch verlieren, es sei denn du kannst deine Wut effizient nutzen und dann im richtigen Moment die richtigen Worte sagen. Ansonsten wäre es wohl ratsam mal zu zeigen, dass man das eben nicht mit sich machen lässt.

Gerade wenn du solch große Probleme damit hast, ist es die verdammte Aufgabe von deinem Freund das ernst zu nehmen. Soll er sich doch mal äussern, warum er wirklich mitlacht, obwohl er genau weiss, dass es nicht lustig ist. Letztlich kann es doch nur Gruppenzwang und Feigheit seinerseits sein, oder?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren