Große Spermaladung und mehrmals „kommen“

Benutzer181498 (32)

Ist noch neu hier
Langes Edging bzw. wenn ich zB mal nicht kommen konnte oder den ganzen Tag schon oft erregt war inkl. Ständer ist es mit Abstand am meisten. Spritzige Angelegenheit
 

Benutzer150469  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Unser Sex ist ja nicht immer der Gleiche. Mal verkuschelt und ruhig, mal ungezügelt, wild und hart. Wenn es zur Stimmung passt, darf er gerne auf mir kommen und dann mag ich es auch, wenn es möglichst viel ist und er mich von Gesicht bis Pussy überall vollsaut. Meistens kommt er aber in mir und dann ist mir die Menge eher egal.
Das unterschreibe ich auch. Wenn wir romantischen, liebevollen Sex haben, gibt es nichts schöneres als am Ende tief in ihr zu kommen. Anspritzen ist was versautes und macht vor allem Spaß, wenn viel Sperma kommt. Bonuspunkte, wenn man in der Missionar rauszieht und das Gesicht trifft - oder wie du sagst sie von Gesicht bis Pussy überall vollsaut :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer170332  (32)

Öfters im Forum
Das Anspritzen ist was versautes und macht vor allem Spaß, wenn viel Sperma kommt. Bonuspunkte, wenn man in der Missionar rauszieht und das Gesicht trifft - oder wie du sagst sie von Gesicht bis Pussy überall vollsaut :zwinker:

Hm, ich find das hat irgendwie nur was von langweiligem 0815 Porno und gibt mir nichts. Aber jedem das seine.
 

Benutzer184400 (26)

Ist noch neu hier
Ich finde es geil vollgespritzt zu werden. Je mehr Sperma, umso besser. Am liebsten habe ich es, wenn die Kerle in mich reinspritzen und mich schön vollpumpen. Aber auch im Gesicht, auf dem Körper und im Mund ist es geil.
 

Benutzer179562  (41)

Ist noch neu hier
Ich hatte neulich ein ganz neues Erlebnis mit meinem Orgasmus und wollte fragen, ob das jemand kennt:

Meine Freundin und ich hatten uns ein paar Tage lang nicht gesehen, waren dann tagsüber unterwegs und konnten die Finger nicht voneinander lassen. Sie hat mich wirklich über Stunden so dermaßen geil gemacht, wir konnten es kaum abwarten, als wir endlich übereinander herfallen konnten :zwinker:

Als ich in sie eindrang war mir klar, dass ich nicht lange durchhalten werde. Nach ein paar Stößen zog ich ihn raus und dachte, jetzt ist es zu spät. Aber dann hatte ich keinen Orgasmus, nur etwas Sperma lief langsam aus mir raus auf ihren Bauch - scheinbar hatte ich so viel Druck. Ich konnte auch direkt weitermachen. Naja, und kurz danach habe ich dann so viel abgespritzt wie noch nie, mehrere Schübe über ihren Bauch, Brüste und sogar ein paar Spritzer ins Gesicht. :love:

Bisher spielte Sperma keine große Rolle in unserer Beziehung, weil wir mit Kondom verhütet haben. Vorher gefragt habe ich sie natürlich trotzdem (ich habe ihr beim Vorspiel ins Ohr geflüstert, dass ich sie heute vollspritzen werde). Das beste: Ihr schien es gefallen zu haben, meine erste Ladung hat sie auf ihrem Körper verrieben, als sie dann vollgespritzt vor mir lag, konnten wir beide drüber lachen. Aber erlebt hatte sie sowas auch noch nicht.

Hattet ihr schonmal so ein Erlebnis - lange angestaute Spermamenge, Rausfließen ohne richtigen Orgasmus? Und an die Frauen: Macht euch das auch an wie meine Freundin, wenn ein Mann euch mal so richtig von oben bis unten vollspritzt und nicht nur etwas auf eure Brüste oder so kommt?
Also das mit der Menge kenne ich. Je länger es rausgezögert wird kommt.
So bin ich schon auf 13 Spritzer gekommen.

Anspritzen mag meine nicht.
 

Benutzer149938 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne das Rausfließen eher von der SB. Bei sehr ausgiebiger SB floss schon mal was raus, als ich den Point of no Return angekratzt hatte. Der richtige Orgasmus stand dann noch aus und es konnte dann auch gewaltig spritzen.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Offenbar bin ich der einzige, der das weiße, klebrige Zeug hasst und mit Vergnügen darauf verzichten könnte... Aber um deine Frage zu beantworten: Ja, ist mir auch 1x passiert. Es kam die gesamte Ladung ohne Orgasmus raus und ich konnte weiter machen, als ob nichts passiert wäre
 

Benutzer184360  (30)

Ist noch neu hier
Ist bei mir genauso, nach 3 Tagen kann ich auch mehrfach und ausdauernder beim zweiten Mal :thumbsup:
 

Benutzer150469  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es geil vollgespritzt zu werden. Je mehr Sperma, umso besser. Am liebsten habe ich es, wenn die Kerle in mich reinspritzen und mich schön vollpumpen. Aber auch im Gesicht, auf dem Körper und im Mund ist es geil.
Nachdem ich heute wieder eine sehr große Ladung auf ihr verteilt habe: Mir gefällt es am besten, wenn ich auf Bauch und Brüste ziele und nur ein paar Querschläger ins Gesicht spritzen. Dann kann sie noch einen Moment entspannt liegen bleiben und mit dem Sperma spielen, es verreiben... Wenn ich ihr mehrere Schübe komplett ins Gesicht spritze, würde ich mich selbst schnellsten darum kümmern wollen, dass die Spuren beseitigt werden, ich stelle mir das alles etwas unpraktisch vor - aber für die Zukunft ausschließen möchte ein Facial auch nicht.

Ich frage mich immer noch, wie sehr Anspritzen jetzt eigentlich Standard in Schlafzimmern ist - meine Freundin meinte, dass bisher jeder Kerl auf sie spritzen wollte und viele es fast schon voraussetzen? Ich hatte am Anfang unserer Beziehungen ja ein paar Hemmungen, naja. Habt ihr noch Erfahrungen dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer184010  (46)

Ist noch neu hier
Meine Liebste und ich hatten mal ähnlichen Sex. Eigentlich isses uns egal, wie viel das ist, aber ich kam beim ersten Mal nach einigen Tagen Abstinenz eigentlich auch sehr schnell und nicht überwältigend heftig. Aber ich "konnte" sehr schnell wieder, und was dann aus mir raus kam, war nicht mehr heilig. Ich bin auch vor Erregung und Verzückung beim Kommen aus ihr rausgerutscht und das Zeug ist echt ziemlich heftig überall hingespritzt, so viele Schübe wie sonst selten. Selbst nach dieser heftigen Eruption war ich noch ne Weile steinhart, es tat fast schon weh. Und irgendwie hatten wir Bock, das noch mal zu beenden. Aber ich konnte nicht mehr wirklich nach dem zweiten Mal.
Sie findet es schon geil, wenn sie mich zu solchen extremen Eruptionen bringt. Da fragt sie sich manchmal auch wo das alles herkommt. Und dann ist sie manchmal froh, dass ich eher nicht in ihr komme, denn nicht in jeder Lebenssituation ist es soooo toll, dass Sperma wieder seinen Weg aus dem weiblichen Körper findet.
Es passiert nicht oft, aber wir genießen das schon. Die Erregung, der heftige Druck, der auf einmal nachlässt, und natürlich diese geile Sauerei.
 

Benutzer179634  (43)

Ist noch neu hier
Ich frage mich immer noch, wie sehr Anspritzen jetzt eigentlich Standard in Schlafzimmern ist - meine Freundin meinte, dass bisher jeder Kerl auf sie spritzen wollte und viele es fast schon voraussetzen? Ich hatte am Anfang unserer Beziehungen ja ein paar Hemmungen, naja. Habt ihr noch Erfahrungen dazu?
Ich kann die Erfahrung deiner Freundin gar nicht teilen.
Ich bin bis jetzt genau einmal angespritzt worden. Und das war eher, weil wir kein Kondom verwendet haben und er nicht in mir kommen wollte.
Ansonsten war das nie ein Thema.

Mein Freund hat mir erzählt, das eine Ex von ihm wollte, dass er ihr ins Gesicht spritzt und er das einfach nicht konnte.

Würde mich ein Mann danach fragen, würde ich sicher nicht nein sagen und es ausprobieren. Bin aber auch nicht traurig darüber, das ich damit noch nie konfrontiert wurde.
 

Benutzer179664 

Ist noch neu hier
Nachdem ich heute wieder eine sehr große Ladung auf ihr verteilt habe: Mir gefällt es am besten, wenn ich auf Bauch und Brüste ziele und nur ein paar Querschläger ins Gesicht spritzen. Dann kann sie noch einen Moment entspannt liegen bleiben und mit dem Sperma spielen, es verreiben... Wenn ich ihr mehrere Schübe komplett ins Gesicht spritze, würde ich mich selbst schnellsten darum kümmern wollen, dass die Spuren beseitigt werden, ich stelle mir das alles etwas unpraktisch vor - aber für die Zukunft ausschließen möchte ein Facial auch nicht.

Ich frage mich immer noch, wie sehr Anspritzen jetzt eigentlich Standard in Schlafzimmern ist - meine Freundin meinte, dass bisher jeder Kerl auf sie spritzen wollte und viele es fast schon voraussetzen? Ich hatte am Anfang unserer Beziehungen ja ein paar Hemmungen, naja. Habt ihr noch Erfahrungen dazu?

Also für mich ist das Anspritzen auch normal und passiert recht regelmäßig. Wobei er immer noch am häufigsten in mir kommt.. Die meisten meiner Freundinnen haben, soweit ich weiß, auch nichts gegen Sperma auf dem Körper, eine möchte z.B. gar kein Sperma in sich und lässt ihren Freund nur auf den Körper kommen.
 

Benutzer184200  (31)

Ist noch neu hier
Ich würde mich auch als spermageil bezeichnen😀
Es darf überall hin, aber am liebsten in den Mund😉
 

Benutzer103008  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Also besonders erregend finde ich es nicht wenn ich wie eine Straßlaterne zum Markieren genutzt werde :-/
 

Benutzer150469  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also besonders erregend finde ich es nicht wenn ich wie eine Straßlaterne zum Markieren genutzt werde :-/
Ok, witziges Bild, aber ums „markieren“ geht es mir überhaupt nicht. Wie gesagt, für mich steht das optische (mein Sperma auf ihrem Körper) und das versaute (sie lässt mich das bei ihr machen und es gefällt ihr) im Vordergrund. Aber da tickt jede*r anders.

Gibt es noch weitere Meinungen und Erfahrungen dazu, wie „normal“ und verbreitet das Anspritzen ist und wie sich das anfühlt, eine größere Spermaladung abzubekommen? Darum ging es hier ja mal ursprünglich :zwinker:
 

Benutzer181498 (32)

Ist noch neu hier
Ok, witziges Bild, aber ums „markieren“ geht es mir überhaupt nicht. Wie gesagt, für mich steht das optische (mein Sperma auf ihrem Körper) und das versaute (sie lässt mich das bei ihr machen und es gefällt ihr) im Vordergrund. Aber da tickt jede*r anders.

Gibt es noch weitere Meinungen und Erfahrungen dazu, wie „normal“ und verbreitet das Anspritzen ist und wie sich das anfühlt, eine größere Spermaladung abzubekommen? Darum ging es hier ja mal ursprünglich :zwinker:
sehe das genauso. auch wird oft darüber gesprochen dass es was mit erniedrigen zu tun hätte. für manche kerle sicher schon aber das trifft für mich absolut nicht zu. für mich ist es visueller reiz und versautheit, eventuell auch mit einer gesunden prise dominanz
 

Benutzer170332  (32)

Öfters im Forum
Ok, witziges Bild, aber ums „markieren“ geht es mir überhaupt nicht. Wie gesagt, für mich steht das optische (mein Sperma auf ihrem Körper) und das versaute (sie lässt mich das bei ihr machen und es gefällt ihr) im Vordergrund. Aber da tickt jede*r anders.

Gibt es noch weitere Meinungen und Erfahrungen dazu, wie „normal“ und verbreitet das Anspritzen ist und wie sich das anfühlt, eine größere Spermaladung abzubekommen? Darum ging es hier ja mal ursprünglich :zwinker:

denke dass das gerade bei den digital natives relativ weit verbreitet (“normal”) ist weil die es aus Internetpornos von früh an so kennen.
Und die Mädls in dem Alter machen recht viel mit um ihm zu gefallen 😐
 

Benutzer174652 

Öfters im Forum
Ich hatte neulich ein ganz neues Erlebnis mit meinem Orgasmus und wollte fragen, ob das jemand kennt:

Meine Freundin und ich hatten uns ein paar Tage lang nicht gesehen, waren dann tagsüber unterwegs und konnten die Finger nicht voneinander lassen. Sie hat mich wirklich über Stunden so dermaßen geil gemacht, wir konnten es kaum abwarten, als wir endlich übereinander herfallen konnten :zwinker:

Als ich in sie eindrang war mir klar, dass ich nicht lange durchhalten werde. Nach ein paar Stößen zog ich ihn raus und dachte, jetzt ist es zu spät. Aber dann hatte ich keinen Orgasmus, nur etwas Sperma lief langsam aus mir raus auf ihren Bauch - scheinbar hatte ich so viel Druck. Ich konnte auch direkt weitermachen. Naja, und kurz danach habe ich dann so viel abgespritzt wie noch nie, mehrere Schübe über ihren Bauch, Brüste und sogar ein paar Spritzer ins Gesicht. :love:

Bisher spielte Sperma keine große Rolle in unserer Beziehung, weil wir mit Kondom verhütet haben. Vorher gefragt habe ich sie natürlich trotzdem (ich habe ihr beim Vorspiel ins Ohr geflüstert, dass ich sie heute vollspritzen werde). Das beste: Ihr schien es gefallen zu haben, meine erste Ladung hat sie auf ihrem Körper verrieben, als sie dann vollgespritzt vor mir lag, konnten wir beide drüber lachen. Aber erlebt hatte sie sowas auch noch nicht.

Hattet ihr schonmal so ein Erlebnis - lange angestaute Spermamenge, Rausfließen ohne richtigen Orgasmus? Und an die Frauen: Macht euch das auch an wie meine Freundin, wenn ein Mann euch mal so richtig von oben bis unten vollspritzt und nicht nur etwas auf eure Brüste oder so kommt?

nö. null.
(bin aber auch nicht
mainstream-porno-geprägt ...)
 

Benutzer184469  (50)

Ist noch neu hier
Eigentlich finde ich, dass das ziemlich normal klingt, wenn nach einer langen Abstinenz und starken Erregung besonders viel sperma kommt, wenn du einen Orgasmus hast.
 

Benutzer184049  (24)

Ist noch neu hier
denke dass das gerade bei den digital natives relativ weit verbreitet (“normal”) ist weil die es aus Internetpornos von früh an so kennen.
Und die Mädls in dem Alter machen recht viel mit um ihm zu gefallen 😐
Off-Topic:
Bei mir nicht. Ich hab immer versaute Gay Pornos angeschaut und auf die andere Seite bewusst verzichtet. Ich möchte meine Freundin instinktiv nach Gefühl befriedigen und nicht dadurch, indem in mir ein „falscher Film“ abgespult wird.


Meine Freundin findet es total heiß, wenn ich in ihr komme oder wenn ich ihre Nippel mit dem Sperma treffe 😍
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren