Grenzenlos dirty und versaut?

*himbeere*   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hi

Ich bin manchmal richtig richtig dirty und versaut, da möchte ich am liebsten alles gleichzeitig machen, was ich mir sonst nie erträumt habe. :schuechte
Manchmal werde ich dann auch etwas befehlend "Ohja, machs mir von hinten, komm über mich...etc." Bis jetzt hält es sich noch in Grenzen und ich denke für meinen Freund ist es nur geil.

Jetzt frage ich mich aber ob es für Männer eine Grenze des Dirty-Seins gibt, da sie irgendwann in ihrer Autorität und Männlichkeit untergraben werden könnten und die Frau auf einmal das Sagen hat - oder ist das Ganze einfach nur grenzenlos scharf, wenn die Frau so richtig abgeht?? :ratlos:

Wo liegt eure Grenze?

An die Frauen hab ich auch eine Frage:
Mögt ihr es auch richtig abzugehen, alleine schon aus dem Grund weil es euern Freund so scharf macht? Oder seid ihr eher schüchtern?
Was gefällt eurem Freund mehr und wie reagiert er auf euer Verhalten?

Vielen Dank für eure hoffentlich rege Beteiligung :zwinker: :gluecklic :herz:

Liebe Grüße
*himbeere*
 

DerDomi  

Verbringt hier viel Zeit
Also für mich gibts da keine besondere Grenze.
Erlaubt ist was gefällt und wenns ihm nicht gefallt wird es dir schon sagen!
Der Dirty Talk den du beschreibst hält sich ja auch noch in Grenzen!
Und die meissten Männer mögen es wenn die Frau auch mal die Initiative ergreift und sagt wie sies haben will!
Macht das ganze doch viel einfacher und auch viel mehr Spaß...
 

Dale Cooper  

Verbringt hier viel Zeit
Hi Himbeere!

Also mit den von Dir genannten Zitaten würdest Du mich verflucht scharf machen. Ich stehe sehr darauf, wenn Frauen so abgehen und man sich beim Sex ein wenig anfeuert und sagt, was man möchte oder wie geil das ist, was gerade passiert.

Sollte nur nicht absolut prollig werden, dann würde er mir nicht mehr stehen.

Dir viel ultradreckigen, versauten Spaß weiterhin! :zwinker:
 

*himbeere*   (33)

Verbringt hier viel Zeit
DerDomi schrieb:
Der Dirty Talk den du beschreibst hält sich ja auch noch in Grenzen!

Ja, die Beispiele schon :zwinker:
Also ich sage auch "Lass ihn richtig gegen meinen geilen Po klatschen!" z.B.
Aber das ist auch noch nicht seeeehr versaut. Am liebsten wäre ich noch viel versauter, aber ich habe Angst, dass ich ihn schocke :link:

Gebt doch mal ein Beispiel, das zu weit gegen würde.

lg
*himbeere*
 

Dale Cooper  

Verbringt hier viel Zeit
*himbeere* schrieb:
"Lass ihn richtig gegen meinen geilen Po klatschen!"

Jo, also der gefällt mir auch noch. Sehr gut sogar

Was wäre nicht so mein Fall? Hmmm, es will mir nicht so recht was einfallen.
Als ich mal mit ´ner Frau gechattet habe, meinte sie sie fände es geil, wenn ihr Mann sie "Miststück!" nennen würde. Passt jetzt nicht ganz, aber das is´ mir zu prollig.
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
*himbeere* schrieb:
Gebt doch mal ein Beispiel, das zu weit gegen würde.

Schwierig, kommt immer auf den Partner an wie weit der bereit ist zu gehen. Das von dir gegebene Beispiel kann ja für manche schon zuviel sein. Mir würde jetzt so nichts einfallen was mir zu weit gehen würde, da ich das selber sehr mag wenn die Frau so richtig versaut ist. :link:
 
L

LittleByLittle

Gast
Ich mag auch Frauen die wissen was sie wollen.

"Nenn mich eine dreckige Hure" und Konsorten müssen dann allerdings auch nicht sein. Der Rest gefällt.
 

DerDomi  

Verbringt hier viel Zeit
Mir würd jetzt nichts einfallen was mir zu weit gehen würde!
Stehe total drauf wenn sie Sachen sagt wie "Komm fick mich in meine feuchte Muschi" oder "Ja leck meine Spalte richtig schön feucht"
Also ich denke nicht das es dabei eine GHrenze gibt!
Vielleicht wenn du etwas vordern würdest was er nicht mag oder so..
 

fallen_one   (38)

Verbringt hier viel Zeit
also ich find sowas auch super geil und bin mir ganz sicher, dass ich bei dirty talk keine Grenze brauche... man redet dann ja nicht immer so miteinander, aber wenn man das dann mit dem Kontext macht, dann ist das irre...


das muss die primitive ader in uns sein :bier: ... aber ich mags :zwinker:
 

tristanwise  

Verbringt hier viel Zeit
*himbeere* schrieb:
"Ohja, machs mir von hinten, komm über mich...etc." Bis jetzt hält es sich noch in Grenzen und ich denke für meinen Freund ist es nur geil.

hoert sich alles prima an, und kann ruhig noch versauter sein.

Nur: zuviel des Redens ist dann auch zuviel.
 

dragon46   (38)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, bei mir ist die Grenze da, wo es so richtig wie aus einem Pornofilm klingt. Das ist dann einfach nur noch albern für mich, weil ich dann denke, dass die Frau es sagt, weil sie denkt, dass ich es hören will, und nicht, weil es ihr gefällt...
 
B

Butterbrot

Gast
du scheinst mir sehr dominant veranlagt! ...damit will ich sagen, dass du gut aufgehoben bist, solange dein freund eher die devote seite einnimmt!

bei mir ist es zum beispiel gerade umgekehrt und es funktioniert super! :zwinker:

...sprich deinen freund doch einfach mal darauf an. oder geh immer einen schritt weiter und achte dich auf seine reaktionen!
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Butterbrot schrieb:
du scheinst mir sehr dominant veranlagt! ...damit will ich sagen, dass du gut aufgehoben bist, solange dein freund eher die devote seite einnimmt!

Würd ich da nicht grad draus lesen. :zwinker:

Eher das Gegenteil. Wenn mir eine Frau beim Sex sagen würde "Fick mich durch, benutz mich" o.ä. seh ich das eher das sie sich mir unterwirft und ich mit ihr machen kann was ich will. Habe so eine im Bekanntenkreis die das so handhabt und die ist bestimmt nicht dominant, sondern sehr gerne devot.
 

Dale Cooper  

Verbringt hier viel Zeit
Chabibi schrieb:
Würd ich da nicht grad draus lesen. :zwinker:

Eher das Gegenteil. Wenn mir eine Frau beim Sex sagen würde "Fick mich durch, benutz mich" o.ä. seh ich das eher das sie sich mir unterwirft und ich mit ihr machen kann was ich will. Habe so eine im Bekanntenkreis die das so handhabt und die ist bestimmt nicht dominant, sondern sehr gerne devot.


Allerdings. Lese auch das Gegenteil heraus. Aber hallo!
 
P

palandt

Gast
also für mich gibts da auch keine grenzen.
ist doch besser du sagst was du willst als gar nicht und wenn du dazu noch in "fahrt" bist find ich das einfach nur geil.
also mich spornt sowas nur an weiter zu machen.
:anbeten:
 
L

Latina85

Gast
Butterbrot schrieb:
du scheinst mir sehr dominant veranlagt!

bei mir ist es zum beispiel gerade umgekehrt und es funktioniert super! :zwinker:

Da muß ich mich Butterbrot mal voll anschließen.
 

hechel   (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich steh mehr auf das bild dass der mann das kleine zierliche mädchen umherwirft wie er will, mit ihr macht was er will und sie dabei säuselnd vor sich hinstöhnt und zwischendurch auch mal vor erregung aufschreit...

also soll sie schon dirty sein und alles mitmachen, aber der befehlende bin ich
 

Schokokeks  

Verbringt hier viel Zeit
kann dich voll verstehen :smile:

bei uns geht es auch seeeehr dirty zu, wir haben da kaum grenzen oder sind noch nicht an diese gestoßen *gg*
würde mich einfach langsam rantasten wenn du mal was neues an wörtern oder sprüchen reinbringen willst

wünsch dir noch viel spaß :bier:
 

*himbeere*   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Chabibi schrieb:
Würd ich da nicht grad draus lesen. :zwinker:

Eher das Gegenteil. Wenn mir eine Frau beim Sex sagen würde "Fick mich durch, benutz mich" o.ä. seh ich das eher das sie sich mir unterwirft und ich mit ihr machen kann was ich will. Habe so eine im Bekanntenkreis die das so handhabt und die ist bestimmt nicht dominant, sondern sehr gerne devot.

Hm naja so ist es nicht. Ich bin schon etwas devot veranlagt, aber ich werde nicht gerne benutzt, sondern gerne geschätzt - auch im Bett.
Aber es kann gerne wild zugehen. Hauptsache ich werde nicht abgewertet...
Dominant bin ich ebenfalls nicht richtig, etwas vielleicht.

Ich denke ein Mittelding ist am besten.

Euer Beiträge sind übrigens sehr interessant. Weiter so :zwinker:


lg
*himbeere*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren