Gigantischer Sex mit weniger hübschen Frauen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
SanfterRiese

Benutzer175124  (50)

dauerhaft gesperrt
Hallo,
also, ich bin jetzt in den Jahren wie erwartet eher weniger attraktiv mit Bauch, Körperbehaarung, Fast-Glatze. Entsprechend habe ich die Erfahrung gemacht, dass Frauen die nach meinem Geschmack weniger hübsch sind, die weitaus besseren Liebhaberinnen sind als das "klassische Frauenbild" "90-60-90, blond/schwarz, lange Haare, ideal Gesicht, Modeltyp. Stehe ich mit dieser Meinung alleine oder haben auch andere diese Erfahrung gemacht?
 
T

Benutzer145807 

Meistens hier zu finden
Aber was hat deine Beobachtung/Erfahrung mit deinem eigenen Aussehen zu tun?
Denn so spannst du ja den Bogen, wenn ich das richtig lese.

Grundsätzlich ist es so, dass es genau so viele Frauen gemäß der allgemeinen Idealvorstellung gibt, die super im Bett sind.
Es muss halt einfach passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also aus meiner Sicht hat die Qualität von Sex nicht sonderlich viel mit dem Aussehen zu tun, weder in der einen, noch in der anderen Richtung.
 
K

Benutzer187255  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Möglicherweise sind die weniger hübschen besser, weil sie denken, es könnte das letzte Mal sein und geben alles. :rolleyes:
 
U

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
Warum soll man denn im Umkehrschluss mit attraktiven Frauen automatisch besseren Sex haben?
 
R

Benutzer193222  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sowas dämliches ehrlich, keine Ahnung woran du guten Sex misst, aber mit Modelmaßen zu kommen ist ja schon mal plump. Und Sex hat nicht nur was mit Aussehen zu tun, traurig das du mit 50 noch nicht so reif bist das zu wissen.
 
Machaa

Benutzer184451 

Öfter im Forum
Keine Ahnung, hatte noch nie Sex mit ner Frau, weder mit ner Hübschen noch mit ner Hässlichen :whoot: Aber ich könnte mir zumindest vorstellen, dass sich weniger hübsche Frau im Durchschnitt (!) mehr Mühe geben. Zumindest habe ich sowohl auf Datingapps als auch im realen Leben bemerkt, dass sich weniger gutaussehende/durchschnittliche Männer mehr Mühe mit Schreiben/ Ansprechen geben, interessierter nachgefragt haben und auf mich häufig sympathischer wirken als sehr gutaussehende Männer. Das trifft natürlich nicht auf Jeden zu, die Tendenz war aber da. Vielleicht ist das im sexuellen Bereich genauso?
 
Armorika

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Ich neige glücklicherweise nicht dazu, Menschen in solche Schubladen zu stecken.

Es wäre aber echt mein Albtraum, dass ein Mann Sex mit mir hätte, obwohl er mich wenig attraktiv findet, weil er meint, ich würde es dann besonders bringen.
Und ich kann nicht nachvollziehen, warum ein Mann Sex mit einer Frau haben wollen sollte, die sich extra Mühe gibt, schließlich muss sie Defizite ausgleichen.

Sexualität ist für mich etwas, das Leichtigkeit, Spontanität, Leidenschaft und eine gute Chemie braucht.
Sich bemühen ist da nichts, was mir dazu einfiele, der Gedanke gruselt mich.
 
Machaa

Benutzer184451 

Öfter im Forum
Guten Sex hat man ja auch für sich selbst und einem selbst ist es dabei doch ziemlich egal, wie man aussieht.
So sollte es sein, Ja. Es gibt aber leider genug Frauen, denen das eben nicht egal ist. Außerdem passiert der Großteil im Unterbewusstsein. Das ist keine bewusste Entscheidung á la "Oh ich sehe ja nicht so gut aus, dann muss ich mir besonders Mühe geben."

Aber ob die Theorie wirklich stimmt keine Ahnung.
 
NichtLustig

Benutzer183126 

Öfter im Forum
Aber ich könnte mir zumindest vorstellen, dass sich weniger hübsche Frau im Durchschnitt (!) mehr Mühe geben.
Also, ich gebe mir gerne Mühe, nicht weil ich befürchte, sonst keinen Sex mehr zu bekommen, sondern weil es mich heiß macht, wenn er mir durch die Decke geht. ...Und ich allein ihn dazu gebracht habe. :thumbsup:
Irgendwie bin ich beim Sex mit anderen Plänen und Gedankengängen beschäftigt, als der Einschätzung meiner eigenen Attraktivität und was ich dafür leisten muss. Da interessiert mich seine einfach mehr.
Ich lasse mich dabei gerne mal gehen und lege mir keinen Masterplan zurecht, wie ich an ein 2. Mal Sex komme. ...Genau genommen will ich keinen 2. Sex, wenn ich den eh durchplanen muss. Ich mein, ok, wenn es wenigstens für ein heißes Rollenspiel ist, ok. ...Aber um mich attraktiver zu machen? Näh!

Es wäre aber echt mein Albtraum, dass ein Mann Sex mit mir hätte, obwohl er mich wenig attraktiv findet, weil er meint, ich würde es dann besonders bringen.
Das ist kein Alptraum, dass ist ein Rohrkrepierer. Da würde ich leiber den Abend mit meinem Malbuch verbringen, als mit ihm. ...ich habe da gerade ein wirklich Schönes, mit dickem Papier. Da suppt das Aquarell auch gar nicht durch. ...Ich schweife ab.
 
ugga

Benutzer172492 

Sehr bekannt hier
Es wäre aber echt mein Albtraum, dass ein Mann Sex mit mir hätte, obwohl er mich wenig attraktiv findet, weil er meint, ich würde es dann besonders bringen.
Ich glaube, das würde frau unterschwellig auch merken und ich persönlich hätte dann auch keine Lust mehr. Rohrkrepierer triffts wohl.

Umgekehrt war es mir egal ob ich den Mann attraktiv oder super attraktiv fand (so viel muss sein), für guten Sex ist Kommunikation und sich selbst zu kennen doch viel wichtiger.
Meine Vermutung wäre eher, dass die Frauen inzwischen erfahrener sind und deswegen besser wissen, was sie wollen und brauchen. Das macht dann halt den Sex auch geiler.
 
SanfterRiese

Benutzer175124  (50)

dauerhaft gesperrt
Sowas dämliches ehrlich, keine Ahnung woran du guten Sex misst, aber mit Modelmaßen zu kommen ist ja schon mal plump. Und Sex hat nicht nur was mit Aussehen zu tun, traurig das du mit 50 noch nicht so reif bist das zu wissen.
Moment. Beleidigen lass ich mich nicht. Ich kann nichts dafür wenn Du einen schlechten Tag hattest oder sonst vielleicht unzufrieden. Ich habe eine Frage gestellt. Aber die Aussage "...mit 50 noch nicht so reif..." das verbitte ich mir!
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Zauberschnitte

Benutzer189381 

Verbringt hier viel Zeit
Welche Frau hat von Natur 90-60-90 ?

Ich glaube es sind die wenigsten.

Die anderen legen in ihrem Leben halt Fokus auf aussehen und trainieren/Diäten/operieren halt auf die 90 -60 - 90 hin.

Ich hatte mal einer bekannte der ihr Äußeres wahnsinnig wichtig war. Sie hat mir dann erzählt das diverse Stellungen nicht immer möglich sind.

Doggy wenn ums Loch herum nicht gebleacht wurde.... Oder Reiterstellung in der hocke weil sie sich dann wegen den Bauchfalten schämt.

Ich war sprachlos..... Ich hab ja einige Kilos mehr und habe mit die ritze hinten nie gebleicht. Aber solche Gedanken sind mir fremd.

Ich will im Bett Spaß, Leidenschaft, Feuer 🔥 und mir sicher keine Gedanken drüber machen ob ich in einer Stellung unvorteilhaft erscheine.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Erdbeere1106

Benutzer171033  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Mag sein, dass es dabei viel weniger um die eigentliche Optik geht, als um das Selbstbewusstsein und die Selbstwahrnehmung. Gerade vermeintlich attraktive Leute sind meiner Erfahrung gar nicht so selten jene, die schnell zu verunsichern und gar nicht so selbstbewusst sind. Meine These: Gerade jene, die ihr Leben lang immer wieder an ihrer Optik gemessen werden, weil sie einem vermeintlichen Ideal nahekommen, und deren andere Talente, Interessen, Fähigkeiten im Auge der Betrachter an Fokus verlieren, sind jene, die sich bei Anderem (z.B. Sex) infolge dessen ggf. unsicher verhalten.
Insofern ist es wohl nicht die optische Attraktivität an sich, sondern der Umgang ihres Umfeldes mit diesen Menschen und deren Prägung.

Meine persönliche Erfahrung: Ich habe Schwierigkeiten damit, den klassischen Model-Typen, der mir überall als "attraktiv" verkauft wird, attraktiv zu finden. Insofern würde wohl schon deswegen die Qualität des Sexes mit diesem Typ Mensch weniger würzig sein, weil die Anziehungskraft nicht so da wäre. Und bei Männern, die ich selbst so richtig attraktiv fand, hat auch der Sex gestimmt. Die waren jedoch unterschiedliche Phänotypen mit verschiedenen Kleidergrößen.
 
D

Benutzer188767 

Sorgt für Gesprächsstoff
P.S.: NichtLustig NichtLustig ich liebe dein Selbstbewusstsein. Richtig so! :bier:
 
caotica

Benutzer68775  (38)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich find das ja generell komisch - gibts dann da ne Checkliste mit Skalierungen von 1 bis 10 und "Attraktivität" kann umso niedriger liegen, wenn "gut im Bett" höher liegt??

Ich hätte ja nicht viel Lust, mit jemandem zu schlafen, der sich halt mit meinem Aussehen abfindet, weil meine Zunge so geschickt ist. Hat was von "Flagge drüber und fürs Vaterland". Nicht sehr verlockend^^
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hätte ja nicht viel Lust, mit jemandem zu schlafen, der sich halt mit meinem Aussehen abfindet, weil meine Zunge so geschickt ist. Hat was von "Flagge drüber und fürs Vaterland". Nicht sehr verlockend^^
Natürlich muß man seinen eigenen Partner attraktiv finden, aber da gibts doch die unterschiedlichsten Vorlieben ? Wenn jemand üppige Frauen attraktiv findet, dann kann ihm der Sex mit denen genauso viel Vergnügen bereiten, wie der Sex mit dünnen Frauen jemand, der dünne Frauen attraktiv findet, bei Männern desselbe und Körperform nur als Beispiel. Gefragt war ja die generelle Qialität von Sex, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
caotica

Benutzer68775  (38)

Planet-Liebe Berühmtheit
Gefragt war ja die generelle Qialität von Sex, wenn ich das richtig verstanden habe.
Also für mich war da "wenn ich mit Frauen schlafe, die ich eigentlich erstmal nicht so hübsch finde, überzeugen mich überraschend die Qualitäten, ist das bei euch auch so" :grin:

Und ich hätte eben gar keine Lust, irgendwen von meinen Qualitäten zu überzeugen, der dann denkt "ach, wie gut dass ich das probiert hab, obwohl sie ja nicht so hübsch ist"

Off-Topic:
Mir ist klar, dass ich keine blendende Schönheit bin, aber ich finde mich eigentlich ausreichend durchschnittlich hübsch, um zu erwarten, dass diese Attraktivität für andere gegeben ist, die eine gewissen Anziehung spüren. Ich find die Formulierung dieses Themas einfach so sehr nach rationaler Vergleichscheckliste, dass mir je nach Laune alles vergehen würde. Obwohl ich Sex eher als Sport und weniger als Emotionsbombe sehe.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Klar, aber in dem Moment, in dem ich einstufe "weniger hübsch" habe ich doch meine Vorliebe bereits eingearbeitet. Da stand ja nirgends "für die Mehrheit betrachtet weniger hübsch".
Also ich hatte es generell verstanden, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen Aussehen und Qualität von Sex und bin ich der Meinung, nö. Und Aussehen ist sowieso extrem subjektiv. Irgendwie ist ja klar, dass ich Sex mit jemand wahrscheinlich nicht so toll finde, den ich nicht attraktiv finde. Aber mit so jemand habe ich doch gar keinen Sex wahrscheinlich. Also irgendwie verstehe ich nicht ganz, was gemeint ist.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also für mich war da "wenn ich mit Frauen schlafe, die ich eigentlich erstmal nicht so hübsch finde, überzeugen mich überraschend die Qualitäten, ist das bei euch auch so" :grin:
Ok. Dann hatte ich nicht richtig gelesen. Dazu kann ich nichts sagen. weil ich bisher nur mit Frauen intim war, die ich auch attraktiv fand.
 
Diania

Benutzer186405  (51)

Meistens hier zu finden
Und Aussehen ist sowieso extrem subjektiv. Irgendwie ist ja klar, dass ich Sex mit jemand wahrscheinlich nicht so toll finde, den ich nicht attraktiv finde. Aber mit so jemand habe ich doch gar keinen Sex wahrscheinlich. Also irgendwie verstehe ich nicht ganz, was gemeint ist.
Aber für den TE ist das nicht so, deshalb fragt er nach, ganz ausdrücklich erklärt er wie es gemeint ist

dass Frauen die nach meinem Geschmack weniger hübsch sind
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber für den TE ist das nicht so, deshalb fragt er nach, ganz ausdrücklich erklärt er wie es gemeint ist
Ok. Wie gesagt. Dann habe ich es falsch verstanden. Aus meiner Sicht kann ich da praktisch nur drüber sagen, dass ich schon ewig mit meiner Partnerin zusammen bin und im Laufe der Zeit hat sich natürlich auch bei uns Beiden die Körperform verändert und wird wahrscheinlich sich auch nochmal verändern, bis wir 80 sind. Aber wenn wir es dann noch können, wird der Sex bestimmt sich noch weiter verbessern, weil er sich bisher auch immmer nur verbessert hat im Gegensatz zu dem, dass wir dann wohl nicht mehr dem allgemeinen Schönheitsideal entsprechen werden. Deshalb glaube ich nicht, dass die Qualität von Sex was mit dem Aussehen zu tun hat. Ich hoffe, es ist jetzt verständlicher.
 
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist halt so eine Sache mit Pauschalierungen.
Aber auf eine gewisse Weise würde ich dem TE insofern Recht geben, hätte ich die Wahl zwischen einer hochattraktiven Frau die beim Sex sehr passiv und limitiert ist und einer Frau, die zwar nicht so perfekt ist, mit der aber der gemeinsame Sex Spass macht wäre meine Wahl klar. Nur gibt es da eben keine Korrelationen sondern hängt vom Einzelfall ab
 
Kokiri

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Der TS musste uns leider verlassen... (hat aber nichts mit diesem Thema zu tun)
 
Es gibt 30 weitere Beiträge im Thema "Gigantischer Sex mit weniger hübschen Frauen", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren