Gibt es ein zu feucht?

Benutzer183191 

Ist noch neu hier
M mistgabel sorry, wenn ich das so lese...werde ich echt :realmad:
Wie egoistisch kann man eigentlich sein?
So komplett alle "Probleme" auf dich abwälzen, die sowieso die ganze Zeit zurücksteckt bzw. sich kümmert...ganz ehrlich, ICH hätte kein Bock auf den Kerl...

Will er kein Kondom tragen? Dann soll er halt die Vasektomie in Betracht ziehen. Kinder kommen ja eh keine in Frage!
Ich drücke die Daumen, dass ein Gespräch zu einer Besserung führt...
 

Benutzer183474  (41)

Ist noch neu hier
Mal ein kurzes Update.
Wir haben vor ein paar Tagen geredet.
Ja, er hat tatsächlich Schiss, dass ich schwanger werden könnte.
Bzgl. 0815 Sex kam nur, dass er sich wünscht, dass ich mehr die Iniative ergreife, also nicht im Bett, sondern vorher.
Auf meine Einwände was das am 0815 Sex ändern würde könnte, oder wollte er mir nicht sagen.
Er ist tatsächlich zwar eher derjenige der anfängt, aber hab ihm auch gesagt, dass ich ja nunmal leider in meiner geilsten Phase ( Eisprung ) nicht kann, weil mir CI zu unsicher ist. Hat er eingesehen.
Vasektomie würde er in Betracht ziehen. Bis dahin werde ich wohl erstmal mit der Spirale verhüten.
Also insgesamt fehlt ihm es an Leidenschaft meinerseits. Und mir geht quasi dieses Vorhersehbare aufn Keks und das abbrechen.
Andere Wünsche hätte er nicht. Mmmh. Also schauen wir mal.
 

Benutzer183007 

Klickt sich gerne rein
Ja, er hat tatsächlich Schiss, dass ich schwanger werden könnte.
Na das ist ja nicht dein Problem. Wenn er der Verhütung nicht vertraut, hat er halt Pech. Wenn du keinen Sex brauchst, ist es halt so. Klingt nach einer Lösung. Hast du denn Spaß an eurem aktuellen Verkehr? War es früher besser?
 

Benutzer183474  (41)

Ist noch neu hier
Hast du denn Spaß an eurem aktuellen Verkehr? War es früher besser?
Es ist nicht schlecht, aber eben auch nicht das gelbe vom Ei.
Es läuft halt immer gleich ab.
Viel anders wars früher nicht, außer dass wir uns mehr Zeit genommen haben, und auch nicht seinerseits abgebrochen wurde.
Momentan kommt noch dazu, dass ich auch wieder Vollzeit arbeite ( in Schichten, 6 Tage Woche. dazu Homeschooling.
Er hat noch einen Nebenjob, so dass wir uns teilweise echt manchmal kaum ne halbe Stunde sehen am Tag.
Hab ich spät, geht er ins Bett wenn ich heim komme, hab ich früh, geh ich ins Bett wenn er heim kommt.
 

Benutzer181927 (53)

Ist noch neu hier
Ich spritze gerne herein, ist ja auch nicht mehr ein Problem bei uns, schwanger wird hier keiner mehr.
Und ich kann dich verstehen, ich gehe nicht vor dem Segen aus der Kirche. Obwohl ich nicht religiös bin, Sperma gehört in die Muschi.
 

Benutzer181927 (53)

Ist noch neu hier
Nehmet euch Zeit für Euch, das ist wichtig für die Partnerschaft.
 

Benutzer183346  (34)

Ist noch neu hier
Auf jeden Fall ist ein zu feucht sein möglich.
Meine Frau und ich haben guten Sex.
Doch auch wir haben schon feststellen können, dass es so Feucht wurde, dass die normale Reibung so nicht mehr zustanden kommen könnte.
Mehr die Vagale Muskulatur anspannen konnte da aber abhilfe schaffen :zwinker:
Es ist definitv möglich und ist nicht immer mit einem *Problem* verbunden :smile2:
Gibt es allerdings ein Problem was dazu führt dass er einfach beendet muss man auh drüber reden.
Packt ihr schon :smile2:
 

Benutzer183647  (27)

Benutzer gesperrt
Also mit der Feuchtigkeit beim Sex hatten wir noch keine Probleme. Sie ist immer relativ schnell feucht aber nie zu feucht
 

Benutzer182935 (27)

Ist noch neu hier
Also meine ex war schon extrem feucht, (und das hat mir echt super gefallen 😁) aber das war eigentlich nie der Grund, dass ich ewig gebraucht habe, um zu kommen
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer179097  (37)

Ist noch neu hier
Ich hatte bisher auch keine Erfahrungen gemacht das ich sagen kann es gibt ein zu feucht. Mir hat es bisher immer gefallen wenn meine Partnerin schön feucht war
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Hallo zusammen,
seit einiger Zeit begleitet unser Sexleben ein, vielleicht sogar 2 Probleme.
Erst mal kurz die Eckdaten.
Ich 41, er 43, zusammen seit 15 Jahren, verheiratet seit 10 Jahren, zwei Kinder ( 11 und 14), beide berufstätig.
Nun ist es so, dass er seit ca 3 Monaten kaum noch zum Orgasmus kommt.
Er bricht gegen Ende immer ab und sagt ich wäre zu feucht.
Die ersten Male war ich noch verständnisvoll, hab halt Hand angelegt. Andere Stellungen wo die Reibung erhöht war brachten nix.
Allerdings bestand dieses angebliche zu feucht ja vorher auch nicht, auch nicht nach den Kindern.
Es wäre quasi ein ganz neues plötzliches Problem was da aufgetaucht ist.
Allerdings habe ich selbst nicht den Eindruck, dass ich übermäßig feucht werde.
Also ich laufe nicht aus, oder so, ich hinterlasse auch keine feuchten Flecken auf dem Laken, ich spüre auch alles so wie immer.
Letztens meinte er noch, dass wir doch mal daran arbeiten sollten, dass der Sex nicht so 0815 ist.
Fand ich schon komisch, da ich eigentlich diejenige war die vor ein paar Jahren Vorschläge machte zu Spielzeugen , die mit "mein Schwarz reicht doch" abgeschmettert wurden
Desweiteren kommt er auch seit Jahren nie in mir.
Ich verhüte allerdings seit 10 Jahren sehr gewissenhaft entweder mit Spirale oder NFP.
Wir hatten nur einen Vorfall, wo mir die Spirale verrutscht ist und raus musste. Allerdings war da die Wahrscheinlichkeit eh gering, da er ja immer rauszieht.
Er selbst würde sich nämlich nicht um Verhütung kümmern. Mit Kondom geht gar nicht bei ihm.
Grundsätzlich hab ich kein Problem damit angespritzt zu werden, aber immer ist auch nicht toll.
Hab aber auch noch nicht rausgefunden warum er das macht.
Habe ihm das auch ganz offen gesagt, dass ich das schon nicht so schön finde wenn es jedesmal so ist, aber eingegangen ist er darauf nicht.
Also zusammengefasst bin ich zu feucht und der Sex ist 0815.
Jetzt bin ich ein bißchen ratlos, weil ich irgendwie das Gefühl hab, dass er nicht ganz die Wahrheit sagt, bzw. er macht es sich halt irgendwie zu einfach, im Grunde wirft er mir die zwei Dinge vor ohne auch einen konkreten Vorschlag zu machen.
Irgendwie komisch grad.
Ich lese in deinem ganzen Thread keine einzige Frage, nur Aussagen. Damit kann ich mich nur auf den Titel beziehen. Aber das muss ich auch nicht mehr, weil dir die Frage von deinem Mann beantwortet wurde. Aber den willst du nicht glauben sondern als den der "nicht ganz die Wahreheit sagt" darstellen.
Jetzt bin ich ein bißchen ratlos, weil ich irgendwie das Gefühl hab, dass er nicht ganz die Wahrheit sagt, bzw. er macht es sich halt irgendwie zu einfach, im Grunde wirft er mir die zwei Dinge vor ohne auch einen konkreten Vorschlag zu machen.
Damit sehe ich hier nicht mehr deine Ausgangsfrage, sondern eher ein versuch zu einem graben Krieg (Frau gegen Mann). Denn würdest du nach Vorschlägen suchen wollen, hättest du auch nach diesen gefragt.

Auf Diskussionskriege lass ich mich und darf ich mich nicht persönlich einlassen. Solltest du wirkliche ein persönliche Antwort auf deine einzige Frage haben wollen, so ist die Antwort: "Ja, es gibt ein zu feucht". Damit ist für mich das Thema hier beendet.
 

Benutzer181927 (53)

Ist noch neu hier
Sehe das ganz anderes, der männliche Orgasmus, ist auch Kopfsache und vom Training der Beckenboden Muskulatur abhängig. Da kann sie so feucht sein, das keine Reibung mehr entsteht, funktioniert trotzdem.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Sehe das ganz anderes, der männliche Orgasmus, ist auch Kopfsache und vom Training der Beckenboden Muskulatur abhängig. Da kann sie so feucht sein, das keine Reibung mehr entsteht, funktioniert trotzdem.
Sicherlich kann frau mit "Beckenboden Muskulatur" nach helfen, das habe ich aber nicht bestritten und das hat die TS auch nicht gefragt, wie ich schon ausgeführt habe. Aber auch das kann sich sehr schwierig gestallten und somit gibt es immer noch ein "zu feucht".
 

Benutzer181927 (53)

Ist noch neu hier
Meinte die Beckenboden Muskulatur des Mannes, die haben auch welche.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Meinte die Beckenboden Muskulatur des Mannes, die haben auch welche.
Ja klar haben die auch welche (und auch das könnte helfen), dennoch gibt es dann immer noch ein "zu feucht", oder? Und noch einmal danach hat die TS auch nicht gefragt.
 

Benutzer181927 (53)

Ist noch neu hier
Nein, null Reibung schon mehrfach durch Einsatz von Hilfsmittel provoziert, Ergebnis trotzdem einen Orgasmus bekommen. Zu feucht gibt es wirklich nicht. Das kann man(n) trainieren.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Nein, null Reibung schon mehrfach durch Einsatz von Hilfsmittel provoziert, Ergebnis trotzdem einen Orgasmus bekommen. Zu feucht gibt es wirklich nicht. Das kann man(n) trainieren.
Du möchtest mir sagen das es kein Schmierstoff gibt, wenn man nur genug Druck ausübt? Das ist soweit ich weis physikalisch leider falsch.
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Dem kann ich nur zustimmen, ist aber eine persönliche Meinung.
Und die darf man doch kund tun, oder etwa nicht mehr? 🤔

Ich habe schon von Frauen gehört, dass sie ohne jegliche Stimulation, sondern nur durch Gedanken zum Orgasmus gekommen sind.
Das kann es ja beim Mann auch durchaus geben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren