Geschmack beim Lecken

Benutzer96556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallöchen :smile:

Ich hab ja vor kurzem mal einen Beitrag eröffnet, in dem ich gegklagt habe, dass der Sex zwischen mir und meinem Freund so lange dauert..nun, wir haben jetzt mal was neues ausprobiert: Lecken.
Bis dato habe ich mich das nie getraut, aus Angst es wäre vllt. ekelig für ihn (Geruch,Geschmack)

Nun gut, ich fande es, mal nett ausgedrückt MEGAGEIL :drool:
Mein Freund sicher auch nicht schlecht, denn er hat das ganze ziemlich lange gemacht, nur meinte er, dass das ziemlich salzig schmecken würde..?
Hat dann auch sofort danach ne Ladung Cola zum Nachspülen getrunken (was ja nicht schlimm ist, mach ich nachm Schlucken auch :zwinker: )
Nur kann ich irgendwas machen, dass es angenehmer schmeckt...?
Ziemlich reinlich bin ich so schon :smile:
Er meinte zwar, wenn er richtig Lust hat stört ihn das auch nicht mehr, aber besonders lecker fande er es wohl auch nicht..
 
L

Benutzer

Gast
Es gibt ja spezielle Intimseifen, aber dass Du dadurch anders schmeckst, glaub ich nicht. Das Sekret wird ja immer wieder neu produziert, heißt, wenn Du Dich morgens mit dem Mittel wäscht, ihr aber abends Sex habt, wirst Du wohl ähnlich schmecken.

Er muss das als "Deinen" Geschmack akzeptieren, ich hab da auch schon verschiedene Erfahrungen gemacht, fand aber bisher keine so schlimm, dass ich nachspülen musste. Und da waren auch schon salzige Frauen dabei - in dem Moment find ichs eigentlich so heiß, dass ich über den Geschmack nicht groß nachdenke.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

auch wenn man es kaum glauben mag. Der Geschmack vom Scheidensekret hängt durchaus auch davon ab, welche Nahrungsmittel konsumiert werden, ob Alkohol getrunken oder z. B. geraucht wird.
Die Auswirkungen sind zwar nicht ganz so extrem wie bei Sperma, aber sie sind definitiv gegeben.
Und auch der Zeitpunkt vom Zyklus spielt oftmals eine Rolle und so kann sich der Geschmack von neutral, leicht süß bis hin zu sauer, bitter oder salzig verändern. (ich gehe jetzt davon aus, dass du zwischendrin nicht uriniert hast bzw. total frisch gewaschen warst)

Wie empfindest du denn deinen Geschmack oder hast du dich noch nie selbst probiert?
Außerdem stellt sich für mich die Frage, ob dein Freund eher ein Leck-Neuling ist, der sich erst einmal an das Ganze gewöhnen muss und deshalb vielleicht das Alles (noch) nicht so lecker empfand, wobei auch Männern zugestanden werden sollte, die keine Pussyflüssigkeiten-Gourmets sind und halb vor Entzücken in Ohnmacht fallen, wenn sie daran naschen dürfen.
 

Benutzer96556 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich bin Nichtraucher und trinke vielleicht 1 mal im Monat 1-2 Cocktails..daran wirds also eher nicht liegen.
Dass es irgendwie mit dem Zyklus zusammenhängt, hatte ich auch schon gelesen, aber ich weis ja nicht an welchen Tagen ich wie schmecke :smile:
Probiert habe ich es auch noch nie, sollte ich vielleicht mal, hab da aber irgendwie eine innere Hemmung :grin: (also nur bei mir selber, bei ihm ists kein Problem)

Ein Leck-Neuling ist er im übrigen auch, hast du schon richtig erraten - genauso wie ich.
Nur hab ich jetzt ein wenig Angst, dass er abgeschreckt ist und das Ganze nicht wiederholen möchte..was ja ok wäre, aber etwas peinlich für mich..will ja nicht, dass er mich "ekelig" findet!
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Aus dem Grund gehe ich mich meistens vor dem Sex nochmal kurz waschen, nur mit einem nassen Frotteelappen ohne Seife.

Es stimmt schon, dass jeder Mensch einen eigenen Geruch und Geschmack hat, jedoch finde ich es persönlich schöner frisch gewaschen, als ein paar Stunden oder einen halben Tag alt. Denn eingetrocknet ist es doch was anderes. Wenn ich z.B. morgens dusche und dann nachmittags von der Arbeit komme, finde ich den Geruch da nicht mehr so angenehm - und ich finde auch blasen dann nicht so schön.

Wie gesagt, es muss ja kein Intimwaschzeug und Seife sein, einfaches Wasser genügt. Wenn ich weiß, dass OV geplant ist, mache ich das einfach - ich geh eh gerne vor dem Sex nochmal zur Toilette.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich bin Nichtraucher und trinke vielleicht 1 mal im Monat 1-2 Cocktails..daran wirds also eher nicht liegen.
Dass es irgendwie mit dem Zyklus zusammenhängt, hatte ich auch schon gelesen, aber ich weis ja nicht an welchen Tagen ich wie schmecke :smile:
Probiert habe ich es auch noch nie, sollte ich vielleicht mal, hab da aber irgendwie eine innere Hemmung :grin: (also nur bei mir selber, bei ihm ists kein Problem)

Ein Leck-Neuling ist er im übrigen auch, hast du schon richtig erraten - genauso wie ich.
Nur hab ich jetzt ein wenig Angst, dass er abgeschreckt ist und das Ganze nicht wiederholen möchte..was ja ok wäre, aber etwas peinlich für mich..will ja nicht, dass er mich "ekelig" findet!


Schau...ich würde jetzt an deiner Stelle nicht gleich den Teufel an die Wand malen und davon ausgehen, dass dich dein Freund künftig nicht mehr lecken mag, denn es gibt durchaus einen Unterschied zwischen "nicht lecker geschmeckt" und eklig. (wenn er wirklich Ekel dabei empfunden hätte, dann wärst du mit Sicherheit nicht so lange verwöhnt worden)
Außerdem wird er bestimmt bemerkt haben, dass du durch sein Lippen- und Zungenspiel wie ein Zäpfchen abgegangen bist, was doch für einiges "entschädigt " und bestimmt Lust auf mehr macht...für dich, wie für ihn, denn für viele Männer ist es wirklich ein Highlight, wenn sie ihre Partnerin auf diese Art und Weise glücklich machen können und ihre Hingabe zeigen, da die meisten sowieso nur bei klitoraler Stimulation zum Orgasmus kommen.
Oralverkehr kann durchaus auch als Vertrauensbeweis und besonders intimes Geschenk angesehen werden, auf den man(n) auch meist nicht mehr verzichten möchte, wenn einmal damit begonnen wurde...

Ich würde dennoch raten, auch mal eine Kostprobe von dir zu nehmen...so kannst du durchaus herausfinden, wann du wie schmeckst, auch wenn dein Empfinden sich nicht unbedingt mit dem deines Partners decken muss.
Aber denke daran: Selbstzweifel schüren auch manchmal Zweifel beim anderen...also nicht zu viel denken und gewisse körperliche Merkmale als etwas Normales ansehen, für das man sich nicht schämen oder als peinliches Tabu gelten muss.
Und keine Bange...das Scheidensekret beißt nicht und ist bei gesunden Frauen auch überhaupt nicht schädlich. :zwinker:
 

Benutzer95863  (34)

Öfters im Forum
es hängt auch von der verhütung ab, man schmeckt hormonelle verhütung ebenso, wie z.b. die spirale :zwinker:

als bsp. durch die spirale bekommst du eine art metalleneren nachgeschmack, ist ja auch logisch, denn ein kupferdraht befindet sich in dir :zwinker:
 

Benutzer100787  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
es kommt auch drauf an was man ist. zB ist du viel mit zwieel schmeckst du auch so... zb meine Ex ( ich bin bi) hatt immer beeren gegessen und schmeckte wie ein früchtebecher
 

Benutzer100571 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine freundin schmeckt auch immer ein wenig salzig-sauer, was mich aber niemals davon abhalten würde ihr den gefallen zu verweigern, ich selber hab ja auch etwas spaß daran.

Man(n) muss sich halt dran gewöhnen ist eig immer so wenn man was neues ausprobiert. mach dir also mal keine sorgen :smile:
 

Benutzer99996  (51)

Sorgt für Gesprächsstoff
...ich versteh gar nicht warum diese thema hier so oft durch gekaut wird:frown:...hat sex nicht was mit allen sinnen den partner geniessen zu tun???riechen..schmecken...fühlen...ich gehöre auf jeden fall zu den männern die es geniessen die frau oral zu verwöhnen und käme nie auf die idee nach ihren essgewohnheiten zu fragen um zu wissen wie sie wohl schmeckt:zwinker:
ich versuche auch jedes mal die bedenken aus dem weg zu räumen wenn gesagt wird das sie morgens geduscht hat aber es jetzt schon abend ist...und wenn wir dann morgens im bett liegen und nach dem frühstück im bett lust aufeinander bekommen, dann ist es mir auch wurscht das wir am abend noch sex hatten und beide noch nicht duschen waren:smile:....klingt vielleicht für manche ein bißchen eklig...aber für mich macht das leidenschafftlichen sex aus:drool:die frau mit haut und haaren genießen und ihr das gefühl geben das es jetzt nichts schöners gibt als zwischen ihren beinen zu liegen und sie zu verwöhnen:smile:ok...sie will dann nicht küssen wenn ich wieder hochkomme und mit ihr schlafe...aber das ist dann auch in ordnung so:smile:
hat aber wahrscheinlich auch was damit zu tun das wir wirklich guten sex haben und sie mir glaubt das ich es wirklich genieße sie zu verwöhnen...selbst wenn sie ihre periode hat oder sie beim GV nicht gekommen ist und ich noch mal runter gehe um sie bis zum schluß zu verwöhnen:smile:
und wenn man mal davon ausgeht das frauen sich nach dem pipi machen abputzen ich aber noch nie nen mann am pinkelbecken sich abputzen gesehen hab,dann frag ich mich warum frauen immer denken das es an ihnen liegt wenn der partner nicht lecken will:frown:
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Erinnert mich irgendwie an diesen SMS Spruch:
F**** schmeckt wie kuchen, wers nicht glaubt der solls Versuchen. Ich habs probiert, es hat geschmeckt, ich hab die Frau fast totgeleckt.


Ne keine Ahnung. Bisher fand ich es immer mehr als in Ordnung. Natürlich ist der Geschmack mal intensiver, mal nicht. Aber ich konzentriere mich da eh nur auf die Frau. Ich mache es für sie und da kann ich das sher gut verkraften. Keine Sorge, dein Freund wird sich davon bestimmt nicht abhalten lassen. Sein Sperma ist ja auch wahrscheinlich nicht unbedingtwie nutella. Also, abwarten und genießen. Kannst ja wie gesagt auch vorher einfach mal zur Toilette gehen. Dann wird sich das auch ändern.
Mir macht es im übrigen auch nichts aus, dass vorher nicht unbedingt geduscht wurde. Die letzte die ich oral verwöhnt habe war mit mir stundenlang inner Disse. War auch nicht wirklich unangenehm.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Es stimmt schon, dass jeder Mensch einen eigenen Geruch und Geschmack hat, jedoch finde ich es persönlich schöner frisch gewaschen, als ein paar Stunden oder einen halben Tag alt. [...]
Wie gesagt, es muss ja kein Intimwaschzeug und Seife sein, einfaches Wasser genügt. Wenn ich weiß, dass OV geplant ist, mache ich das einfach - ich geh eh gerne vor dem Sex nochmal zur Toilette.
Dito.
Kurz mal "frischmachen" dauert vielleicht ne knappe Minute und ich fühle mich dann einfach besser- auch wenn meine bisherigen Partner meinen Geschmack auch ohne vorheriges Waschen toll fanden - mir persönlich war's aber trotzdem irgendwie unangenehm :ashamed: und da ich mich beim Sex ja auch wohlfühlen möchte, handhabe ich es eben so. Umgekehrt finde ich OV beim Mann auch "leckerer", wenn dieser frisch geduscht ist oder sich zumindest vorher den Penis gewaschen hat :zwinker:.
 
D

Benutzer

Gast
Hab noch nie bei keiner schlechte Erfahrung machen müssen, umgekehrt genausowenig. "Normale", nicht übertriebene Hygiene mal vorausgesetzt.

Man soll es nicht übertreiben, allgemein ist bei gesunden Menschen nichts, was riecht oder stört. Natürlich gab es auch mal die, die zwar unten sauber war, aber aus dem Mund gest****hat.

Ich rauche auch lange vorher nicht, es werden sich die Zähne geputzt (bzw mein kommen ins Glas... :zwinker: ) und gut ist. UNd wenn jemand ne Fahne hat, finde ich das weitaus schlimmer, als den natürlichen Geruch der Partnerin - wo auch immer.....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren