Gemeinsam als Paare Porno schauen

Benutzer181661  (24)

Ist noch neu hier
Hallo, ich und mein Freund schauen uns im Moment gern gemeinsam pornos an. Ab und zu. Ca. 1 bis 2x im Monat. Und zwar die natürlichen amateur sexfilme.
dabei sehen wir gern gut bestückte Männer gern große penisse. Manchmal hab ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund weil er nicht so gut ausgestattet ist. Aber ihn erregt es sichtbar wenn es mich erregt.
Manchmal schaue ich allein und sag ihm das nicht. Irgendwie schade dass ich so denke. Möchte ihm aber auch nicht wehtun.

Was haltet ihr von dem ganzen
 

Benutzer183776  (22)

Ist noch neu hier
Manchen wir in der woche ca 1 mal danach gibts natürlich sex
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
wenns euch gefällt, was soll daran dann schlecht sein?
dann macht es doch einfach weiter
 

Benutzer182388  (31)

Ist noch neu hier
Hi,

machen wir ab und zu zum Anheizen. Und dann geht es gleich weiter ins Bett :smile:
LG
 

Benutzer173996  (44)

Öfter im Forum
Wir schauen sowohl alleine als auch zusammen immer mal wieder Pornos. Manchmal sind dabei Szenen, die wir auch mal probieren.

Gerade Szenen, in denen Frauen versuchen, einen sehr großen Penis tief in den Mund zu nehmen, finde ich zwar optisch anregend. Da ich schon bei meinem Mann keinen Deep-Throat schaffe, wäre es in der Praxis nichts für mich, aber in der Fantasie ...
 

Benutzer173995 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn es für euch beide okay ist ist doch alles super :smile:.
Ein schlechtes Gewissen musst du nicht haben, weil dein Partner "nicht so gut ausgestattet" ist.
Wichtig ist, dass es euch gefällt und Ihr Freude daran habt.
Und wenn es ihn erregt sehe ich da kein Problem.
 

Benutzer180983 

Ist noch neu hier
Machen wir auch ab und zu.
Meistens mit iPad im Bett oder Couch.
hat den Vorteil, dass man die Filme schneller wählen kann als auf dem TV.
Danach geht es dann nahtlos in Sex über. Die Auswahl der Filme übernimmt entweder sie oder ich.
 

Benutzer183049  (32)

Ist noch neu hier
Würde es dich stören, wenn er allein Pornos sehen würde?

Und wenn ihr es gemeinsam genießen könnt, weitermachen!
 

Benutzer184052  (30)

Ist noch neu hier
Hallo, ich und mein Freund schauen uns im Moment gern gemeinsam pornos an. Ab und zu. Ca. 1 bis 2x im Monat. Und zwar die natürlichen amateur sexfilme.
dabei sehen wir gern gut bestückte Männer gern große penisse. Manchmal hab ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund weil er nicht so gut ausgestattet ist. Aber ihn erregt es sichtbar wenn es mich erregt.
Manchmal schaue ich allein und sag ihm das nicht. Irgendwie schade dass ich so denke. Möchte ihm aber auch nicht wehtun.

Was haltet ihr von dem ganzen
find ich gut! man sollte in einer Beziehung immer wieder frischen Wind reinbringen, und gemeinsam Pornos schauen ist ein möglicher Zugang um gleichzeitig erregt zu werden. Dass du alleine Pornos schaust finde ich nicht schlimm und sogar gut. Sexualität bedeutet nicht, dass man intime Momente immer mit einer zweiten Person teilen muss. Sexualität beginnt ja auch immer bei einem selber, deshalb finde ich es auch wichtig sich Zeit für sich selber zu nehmen, sich selbst zu befriedigen, den eigenen Körper erkunden und immer weiter kennen lernen. außerdem in einer Beziehung braucht man auch Zeit für sich selber. Und dass dein Freund nicht so gut bestückt ist wie die Männer in den Pornos finde ich auch nicht schlimm. Also würde das auch gar nicht vergleichen, denn Pornos spiegeln ja nicht die Realität wider. Nicht jeder schaut so aus wie all diese Pornostars. Wichtig ist, dass du deinen Freund persönlich anziehend findest. Sobald du merkst, physisch turned er dich ab, da würde ich mir dann halt Gedanken machen oder mit ihm reden ob er nicht vielleicht an seinem Körper arbeiten möchte, mehr Sport machen etc weil du das sexy findest.
 

Benutzer184785  (33)

Ist noch neu hier
Schon tief, sich mit dem Partner Fickfilme anzusehen mit dem Vorsatz sich an Dingen aufzugeilen die er körperlich nicht "bieten" kann.
Das tun wir letztlich alle, wenn auch unterschiedlich. Ich denke das jeder von uns insgeheim Fantasien hat, die mit dem aktuellen Partner nichts zu tun haben.

Solange beide davon stimuliert werden frage ich mich wo das Problem daran ist, sich Pornos anzuschauen in denen Dinge gezeigt werden, die man eben nicht erfüllen kann.

Sei es der große Penis oder ein sehr muskulöser Mann oder eine unglaublich attraktive Frau mit großen Brüsten.
In Pornos kann man die Dinge sehen, die man eben selbst, nicht oder der Partner, nicht haben kann.

Wenn es beide anspricht und das Sexleben aufpeppt, sehe ich darin eine völlig legitime Sache und muss Ihrer Ansicht widersprechen.
 
2 Woche(n) später

Benutzer180757  (46)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist wohl individuell. Wer von der unsicheren Sorte ist oder eine unsichere Phase in der Beziehung erlebt den kann es auf Dauer schon ins Grübeln bringen - oder verletzen - wenn Partner/in scheinbar vorrangig auf Dinge abfährt, die er/sie so gar nicht bieten kann. Wenn Du Bedenken hast könntest Du ihm stärker die Programmauswahl überlassen und sehen, was sich ändert. Oder ihn direkt nach seinen Vorlieben fragen (falls nicht schon geschehen).

Sobald du merkst, physisch turned er dich ab, da würde ich mir dann halt Gedanken machen oder mit ihm reden ob er nicht vielleicht an seinem Körper arbeiten möchte, mehr Sport machen etc
Na ja, die TS sprach erstens nur die Penisgröße an und sorgte sich zweitens darum, wie die Filme auf ihn wirken. Aber wenn Du da ein effektives Training kennst ... könntest Du sehr reich werden. 😉
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich verstehe nicht ganz wo das Problem ist. Ihr scheint doch beide Freunde dran zu haben.
Dich erstens die größeren Penisse. Das scheint ihn aber nicht zu stören.

Ich schaue kaum Pornos und mit meinem Freund zusammen eigentlich nie. Es kam zwei mal vor, aber eher durch Zufall, dass ein Porno lief, wenn wir spät Abends durchs TV gezappt haben. Dann haben wir den zum Teil geguckt, aber eher zur Belustigung. Wirklich geil gemacht hat uns das nicht... zumindest mich nicht.

Einige Clips im Internet können schon eher eine Wirkung haben. Schaue ich auch selten, aber kommt vor. Dann aber alleine.
 

Benutzer180555  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Für deine Freude an großen Penissen musst du dich nicht schämen. Manche Männer stehen auf große Brüste und oft laufen die Sehnsüchte auf das hinaus was man nicht hat oder nicht bekommen kann.
Eine Freundin von mir hatte Sex mit über 100 Partnern und sie hat mir in dieser Debatte mal erzählt, dass ab einer bestimmten Größe der Penisse der GV sehr unangenehm war. Ihr waren kürzere Penisse die dicker und/oder schön hart sind lieber.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
dabei sehen wir gern gut bestückte Männer gern große penisse. Manchmal hab ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund weil er nicht so gut ausgestattet ist. Aber ihn erregt es sichtbar wenn es mich erregt.

(Hervorhebung von mir)

Und darauf kommt es an. Er ist mit dir zusammen, und er findet es erregend, wenn dich etwas erregt. Er will mit dir Sex haben. Und wenn du dir dabei deine Erregung holst, indem du dir große Schwänze anschaust, aber am Ende mit ihm Sex hast, dann ist das offenbar in Ordnung für ihn. Das wäre bei mir übrigens ganz genauso und bei vielen anderen Männern auch.

Wenn dein Freund jetzt sich von dir wünschen würde, dass du für ihn mal in ein Polizistinnen oder ein Schülerinnen-Kostüm schlüpft, heißt das nicht, dass er lieber eine Polizistin zur Freundin hätte oder sich heimlich wünscht, du wärst 6 Jahre jünger. Es wäre einfach eine Phantasie, und manche Dinge kann man in der Phantasie sich ganz wunderbar ausmalen und teilweise kann man diese Phantasie dann ein klein wenig mit dem/der realen Partner/in verschmelzen lassen. Und ich gehe mal davon aus bei dir und den Porno-Typen ist es ähnlich, oder?

Ich nehme auch an, du würdest deinen Freund jetzt nicht für einen Porno-Typen mit großem Schwanz verlassen. Weil du vermutlich weißt, dass zu einer guten Beziehung (und auch zu gutem Sex) ein bisschen mehr dazu gehört, als nur die Größe des Geschlechtsorgans.

Denn viele von uns haben Phantasien, die sind im Kopf ganz nett und sexy, in der Wirklichkeit aber wären sie wahlweise ziemlich stressig und würden möglicherweise auch gar keinen so großen Spaß machen.

Manchmal schaue ich allein und sag ihm das nicht. Irgendwie schade dass ich so denke. Möchte ihm aber auch nicht wehtun.

Wahrscheinlich ist die Chance größer, dass du ihm wehtust, wenn du etwas heimlich machst. Weil genau in dieser Heimlichkeit ja der eigentliche "Betrug" liegt.

Jetzt muss man das nicht überdramatisieren, denn gerade Selbstbefriedigung ist ja durchaus etwas Privates und darf und soll auch was Privates sein, und möglicherweise nimmt dein Freund eh an, dass du nicht nur Pornos mit ihm zusammen schaust, sondern auch mal alleine.

Aber in der Sache, wie du sie schilderst, ist das eigentliche Problem eben nicht "Oje, er ist nicht so gut bestückt, könnte er da eifersüchtig werden". Sondern das eigentliche Problem ist "Ich vergleiche den großen Schwanz da im Video mit meinem Freund und gehe automatisch davon aus, dass er sich da schlecht fühlen muss." Das muss aber gar nicht sein. Ich weiß auch, dass dort draußen Menschen rumlaufen, die was noch längeres oder was noch dickeres zwischen den Beinen haben. Das stört mich aber nicht, solange mir meine Partnerin während unseres Sex zu verstehen gibt, dass mein Penis sich gerade richtig gut anfühlt und Spaß macht. Was will ich denn mehr? Natürlich könnte ich noch reicher, noch schöner sein und die 100 Meter noch schneller laufen und die 50 Kilometer Rennrad noch schneller fahren. Tue ich aber nicht. Und erwachsene Menschen haben normalerweise gelernt, mit sowas umgehen zu können. :zwinker:
 

Benutzer180674  (41)

Ist noch neu hier
Also wir schauen auch zusammen Pornos ist doch geil. Du brauchst auch kein schlechtes Gewissen zuhaben wegen den großen dingern 😅
Und sag deinem Freund doch ruhig wenn du dir alleine einen porno anschaust. Meine Freundin gibt mir immer bescheid. Ich finde es mega heiß, wenn ich weiß, dass sie sich jetzt einen porno ansieht und es sich macht.
 

Benutzer175298 

Öfter im Forum
Darf sein, alleine oder gemeinsam. Ich fädelnd es interessant welche Filme sich meine Freundin ansieht und was sie besonders erregt - kann mann ja mal umsetzen. Aber es ist auch völlig ok wenn man sich einen eigenen Bereich der Sexualität für sich behält.
Zusammen Pornos ansehen kann Spaß machen wichtig ist, dass Beise dabei locker bleiben und es dem anderen nicht übel nehmen wenn einen ein besonderes großer Schwanz oder eine superschlanke junge Darstellerin besonders erregen…
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren